Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Mario Donick

KLN 90B GPS in 10.20

Recommended Posts

Wie ich schon in Heinz' VFR-Thread schrieb, bin ich fast verzweifelt auf der Suche nach einem vernünftigen GPS, das unter 10.20 läuft.

Ich habe mir heute nochmal das Freeware KLN 90B von EADT runtergeladen (http://x-plane.bened...ndex.php?kln90b). Und siehe da: Es basiert auf "xap", einer alten Version von SASL. Ich habe kurzer Hand den Ordner "xap" durch eine 64-Bit-Version von SASL ersetzt (die bekommt man z.B. mit der Carenado A36, oder auch im x-plane.org-Forum: ) und das Ganze dann entsprechend der Anleitung installiert.

Und siehe da noch einmal: Es funktioniert.

Ganz wichtig ist es, die Anleitung zu lesen, die als PDF mitgeliefert wird. Und nach dem Anschalten des GPS erstmal den Luftdruck einzustellen und dann noch eine Info-Seite zu bestätigen. Macht man das nicht, passiert bei der Eingabe eines Zieles ein Bug, bei dem ganz viel Zeug auf den Bildschirm geschrieben wird. Wenn das versehentlich auftritt, einfach das Gerät nochmal aus- und wieder anschalten.

Bisher sieht alles gut aus ... falls ich doch noch Probleme finde, werde ich es ergänzen.

Ach so, das Gute: Die Navigationsdaten lassen sich dank NaviGraph aktuell halten; es werden die gleichen Dateien benötigt wie bei X-FMC (Unterstützt Aerosoft das KLN 90B eigentlich auch?)

Share this post


Link to post

das EADT KLN 90B wird auch von NavDataPro unterstützt.

Schön :)

Wenn das wirklich alles so gut klappt, wie es sich gerade anfühlt, habe ich mein GA-GPS gefunden.

Share this post


Link to post

So, ich habe das KNB jetzt auch mal in die A36 installiert:

post-73605-0-48150000-1363798129_thumb.p

Funktioniert gut, aber man sollte beim Installieren nicht die bestehende "rectangle2.lua"-Datei mit der aus dem KNB-Archiv überschreiben.

Share this post


Link to post

Zum KNB in der A36 habe ich heute festgestellt, dass das SASL manchmal wohl etwas überfordert -- X-Plane ist mir heute im ILS-Anflug auf Rostock-Laage abgeschmiert, im log.txt stand nur, dass SASL nicht genug Speicher hatte. Ich vermute, SASL ist nicht dafür ausgelegt, gleichzeitig zwei sehr komplexe Plugins ausführen zu können. Nun ja. Die A36 hat ja dafür das Aspen (leider nicht mit Navigationsdaten aktualisierbar, weswegen ich so gern das KNB darin nutzen wollte; bleib ich in dem Flugzeug halt bei AirTrack ...)

Share this post


Link to post

Wie ich schon in Heinz' VFR-Thread schrieb, bin ich fast verzweifelt auf der Suche nach einem vernünftigen GPS, das unter 10.20 läuft.

Ich habe mir heute nochmal das Freeware KLN 90B von EADT runtergeladen (http://x-plane.bened...ndex.php?kln90b). Und siehe da: Es basiert auf "xap", einer alten Version von SASL. Ich habe kurzer Hand den Ordner "xap" durch eine 64-Bit-Version von SASL ersetzt (die bekommt man z.B. mit der Carenado A36, oder auch im x-plane.org-Forum: ) und das Ganze dann entsprechend der Anleitung installiert.

Und siehe da noch einmal: Es funktioniert.

Ganz wichtig ist es, die Anleitung zu lesen, die als PDF mitgeliefert wird. Und nach dem Anschalten des GPS erstmal den Luftdruck einzustellen und dann noch eine Info-Seite zu bestätigen. Macht man das nicht, passiert bei der Eingabe eines Zieles ein Bug, bei dem ganz viel Zeug auf den Bildschirm geschrieben wird. Wenn das versehentlich auftritt, einfach das Gerät nochmal aus- und wieder anschalten.

Bisher sieht alles gut aus ... falls ich doch noch Probleme finde, werde ich es ergänzen.

Ach so, das Gute: Die Navigationsdaten lassen sich dank NaviGraph aktuell halten; es werden die gleichen Dateien benötigt wie bei X-FMC (Unterstützt Aerosoft das KLN 90B eigentlich auch?)

Hallo,

kannst Du mir sagen, wo ich den xap-Ordner finden kann? Ich habe im Forum leider nichts finden können und das Flugzeug habe ich nicht.

mfg

gunter9999

Share this post


Link to post

Hallo Günther,

es geht hier um ein Freeware-GPS, das man in jedes beliebige Flugzeug installieren kann (Link siehe oben). Wenn man das installiert hat, dann befindet sich ein Ordner "xap" im "plugins"-Verzeichnis des Flugzeugs, in das man das GPS installiert hat.

Diesen Ordner "xap" kann man löschen und durch ein aktuelles SASL ersetzen (wo auch immer man das dann hernimmt). Funktioniert problemlos.

Share this post


Link to post

Hallo Mario,

das GPS ist nun vorhanden. Leider mitten in der Instrumententafel.Ich kann es zwar verkleinern, aber nicht verschieben.

Hast du eine Idee, wie ich es verschieben kann?

Share this post


Link to post

Doch, verschieben müsste einfach möglich sein. Halt mal die Maus einfach über einer freien Fläche des Gehäuses (also wo kein Knopf/Bildschirm ist) gedrückt und ziehe -- sollte problemlos gehen, übrigens auch Größenänderung am rechten unteren Rand ...

Share this post


Link to post

Hallo nochmals,

leider funktioniert das Verschieben nicht. Ich habe jeweils die neuesten Versionen von X-Plane, KLN 90B und die neueste SASL 64Bit aus dem x-plane.org-Forum.

Als Betriebssystem benutze ich Win8 64bit. Ich werde das Ganze nochmals neu installieren.

mfg

gunter9999

Share this post


Link to post

Wenn es dann immer noch nicht geht, dann mach mal nen Screenshot und poste deine log.txt ...

Share this post


Link to post

nach der Neuinstallation hat sich leider keine Änderung ergeben. Anbei der Screenshot und die Log.txt

Wirklich eigenartig. Die log.txt ist in Ordnung, und offensichtlich funktioniert das GPS an sich korrekt, sonst würdest nicht den Startbildschirm sehen.

Zum Ziehen ist wirklich nicht mehr zu tun, als irgendwo hin zu halten, zu drücken und nicht los zu lassen, und dabei die Maus zu bewegen.

Guck mal, so sieht es bei mir aus, wenn ich das GPS verkleinern will:

post-73605-0-76147600-1373567902_thumb.p

Siehst du das kleine "Hand"-Symbol rechts unter dem Fenster? Erscheint das bei dir auch, wenn du den Mauszeiger an die Ecke hältst?

Share this post


Link to post

Ja, ich kann es verkleinern. Wenn ich dies allerdings einmal getan habe, dann bleibt diese Funktion aber an. Meint, das ich immer verkleinere, egal wo ich die Maus über das GPS halten will. In der rechten Ecke unten ist auch ein kleines Quadrat.Dies ist immer vorhanden.

Langsam weiss ich nicht mehr was ich machen könnte. Gibt es ein anderes GPS, das unter 64Bit funkioniert?

mfg

Günter

Share this post


Link to post

Es funktioniert, auch bei dir. Aber scheinbar gibt es ein Problem mit den Mauseingaben. Kannst du in X-Plane ganz normal mit der Maus (Rechte Maustaste und ziehen) den Blickwinkel im 3D-Cockpit ändern, oder geht das auch nicht richtig?

Leider gibt es außer dem XP-Default-GPS und dem KLN90B kein anderes, das unter 64-Bit funktioniert. Das an sich gute GPS von RealityXP ist nicht mehr kompatibel, und dessen Autor ist seit Monaten nicht mehr im Support-Forum aufgetaucht oder hat auf Nachrichten reagiert.

Edit: Wenn es dir nicht auf darauf ankommt, das GPS in verschiedenen Flugzeugen zu nutzen, könntest du die Carenado A36 oder die JGX Cessna Corvalis nutzen. Die A36 hat das EFD1000-Glascockpit, die Corvalis eine halbwegs gute (und bei X-Plane die einzige) G1000-Simulation -- immerhin mit topografischer Darstellung auf der Karte, und Flugplaneingabe ist einfach möglich. Seit v1.5 nur noch mit 64 Bit kompatibel. (Während die A36 erst noch ihr Update erfahren muss.)

Oder du benutzt ein externes Programm auf 2. Monitor (z.B. Plan-G) oder auf dem iPad einer der diversen Apps.

Share this post


Link to post

Ja, im 3d-Cockpit kann ich den Blickwinkel ändern und auch zoomen. Kein Problem damit.

Plan-G will ich für die Flugplanung benutzen. Ich wußte gar nicht, das es in GPS hat. Das muss ich mal überprüfen.

Share this post


Link to post

Ja, im 3d-Cockpit kann ich den Blickwinkel ändern und auch zoomen. Kein Problem damit.

Plan-G will ich für die Flugplanung benutzen. Ich wußte gar nicht, das es in GPS hat. Das muss ich mal überprüfen.

Naja, richtiges GPS ist das nicht, aber du kannst Plan-G mittels FSUIPC an X-Plane koppeln und dann in Plan-G in Echtzeit auf der Karte sehen, wo du bist. Du würdest dann in X-Plane dein Flugziel wählen, und Plan-G als Moving Map benutzen.

Share this post


Link to post

Hab mich mit dem Problem des nicht verschiebbaren Bendix KLN90 auch eine Zeit herumgeschlagen und probiert.

Das Problem lag bei mir in der verwendeten SASL-Version (ja, die von dden auf der org bereitgestellten ...)

Das SASL-Plugin aus der Carenado Beech V35 brachte die Lösung, es schwuppte bei der Beech, wie auch in eigentlich SASL-freien Fliegern, das Bendix lässt sich verschieben und die Größe verändern klappt auch.

Die sporadisch autretenden Abstürtze bei Eingaben im Alt-Menü gehören auch der Vergangenheit an.

Vielleicht helfen meine Erfahrungen weiter,

besten Gruß

Dirk

Share this post


Link to post

Danke, Dirk! Ich benutze dafür auch eine der Carenado-Versionen aus einem der letzten Updates.

Schön wäre natürlich, wenn es mal ein offizielles Updates des KLN gäbe.

Share this post


Link to post

Kannst du mir das Plugin zur Verfügung stellen oder verstößt das gegen irgendwelche Lizenzrechte? Falls es funktioniert, kann ich mir den Flieger ja kaufen.

Mfg

Günter

Share this post


Link to post

Kannst du mir das Plugin zur Verfügung stellen oder verstößt das gegen irgendwelche Lizenzrechte? Falls es funktioniert, kann ich mir den Flieger ja kaufen.

Das hab ich mich auch schon gefragt -- ob man hersteller-spezifische SASL-Versionen einfach so weitergeben darf ... muss ich mal recherchieren.

Edit: Sobald ich ne Antwort habe, werd ich sie posten.

Share this post


Link to post

Hmm, so wie ich die Sache - leider - sehe, ist eine Weitergabe des Plugins doch höchst problematisch. Ich hatte gehofft, der Luajit stünde unter GNU-Regelwerk, leider steht er aber unter MIT. Es heißt im MIT-Regelwerk:

The license must not place restrictions on other software that is distributed along with the licensed software. For example, the license must not insist that all other programs distributed on the same medium must be open-source software.

Somit müsste / kann sich das Copyright von Carenado auch auf das Plugin beziehen, es ist also urheberrechtlich geschützt, eine Weitergabe nicht einfach möglich.

Sorry, Günter, aber schaff Dir die Beech V35 an, sie lohnt sich wirklich.

Share this post


Link to post

Hmm, so wie ich die Sache - leider - sehe, ist eine Weitergabe des Plugins doch höchst problematisch. Ich hatte gehofft, der Luajit stünde unter GNU-Regelwerk, leider steht er aber unter MIT. Es heißt im MIT-Regelwerk:

The license must not place restrictions on other software that is distributed along with the licensed software. For example, the license must not insist that all other programs distributed on the same medium must be open-source software.

Somit müsste / kann sich das Copyright von Carenado auch auf das Plugin beziehen, es ist also urheberrechtlich geschützt, eine Weitergabe nicht einfach möglich.

Sorry, Günter, aber schaff Dir die Beech V35 an, sie lohnt sich wirklich.

Carenado ist NICHT der Autor von SASL. Autor von SASL ist Alexandr Babitchev, der in direktem Kontakt mit diversen Flugzeug-Herstellern steht und sie mit SASL versorgt -- und zwar mit unterschiedlichen Versionen.

An sich hat SASL eine Seite bei Google Code, ist also scheinbar Open Source (nach der GNU GPL v3).

http://code.google.com/p/sasl/

Nur sind die 2.x-Versionen dort noch nicht verfügbar, und daher weiß ich nicht, ob auch SASL 2.x unter der GPL steht. Wenn es das tut, wäre es kein Problem, eine mit dem KLN-GPS funktionierende Version zu posten.

Genau das kläre ich gerade.

Edit: Die bei x-plane.org gepostete SASL-Version funktioniert wahrscheinlich nicht, weil Denis bzw. ddenn (der Autor der Challenger 300) sein SASL nochmal selbst verändert, wie er mir gerade geschrieben hat. Er hat mir auch geschrieben, dass es eine Payware-SASL-Version gibt, die auch DRM-Schutzmaßnahmen beinhaltet, und die GPL-lizenzierte freie.

Ich hab Alexandr mal direkt geschrieben. Mal sehen, was er sagt. Wenn er nicht will, dass man das Carenado-SASL in anderen Produkten nutzt, dann ist das erstmal Pech.

Der richtige Weg wäre dann, den KLN90B-Autor zu kontaktieren und zu fragen, ob er sein Tool mit einer neuen SASL-Version ausstatten kann.

Share this post


Link to post

So, Alexandr hat mir jetzt geschrieben, was ich hier mal kurz wiedergebe:

SASL ist und wird immer Open Source im Sinne der GPL v3 sein, und Alexandr wird auch bald eine aktuelle Version auf die Google Code-Seite von SASL hochladen.

Allerdings kann DRM-verschlüsseltes Payware-SASL keine anderen Scripts ausführen. Dies trifft auf das von Carenado genutzte SASL offensichtlich nicht zu, denn es funktioniert problemlos mit dem KLN 90B.

Theoretisch sollte es also erlaubt sein, das SASL weiterzugeben (selbst wenn Carenado noch Änderungen vorgenommen hätte, denn die müssten dann gemäß GPL ebenfalls unter der GPL lizenziert sein).

Aber ich bin kein Anwalt, rate daher niemandem zu irgendwas.

Am besten ist es, zu warten, dass Alexandr das offizielle SASL-Update auf der Projektseite vornimmt.

Share this post


Link to post

Dann bedanke ich mich für die freundliche Unterstützung und werde mir die Carenado A36 kaufen.

Mfg

Günter

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...