Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

FS412

MA Düsseldorf-Viel Besser geht es nicht

Recommended Posts

Ich nutze einen Pentium 4x2,67GHz mit Wasserkühlung aufgebohrt auf 4x3,5 GHz. Meine Nvidia 460 hat einen 2 GB Arbeitsspeicher. Die RAM liegt bei 8 GB. Hiermit komme ich in Düsseldorf mit UTX und PMDG auf über 20 Bilder in der Sekunde. Es ist schön flüssig. Wie in Frankfurt oder München. Somit wage ich die Aussage, daß jeder, der mit Frankfurt oder München zufrieden ist auch getrost Dusseldorf zum laufen bringen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na endlich traut sich mal jemand Klartext zu reden. Vielen Dank. ^_^

Ich habe hier wie man sieht 4x3,3 GHz, mit dem bisher ungenutzten TurboBoost (ein herrlich altmodischer Begriff...) wären das 4x3,7 GHz. Bedenken, MA Düsseldorf fsx könnte hier nicht laufen habe ich eigentlich auch nicht.

Ich will mal Tests anstellen mit MA Heathrow fsx. Wenn ich da genaueres über die fps sagen kann melde ich mich wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

habe gerade Zufällig gesehen, dass Version 1.10 raus ist, im Downloadshop erhältlich.

Gruß,

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja Rainer.

@Aerosoft-Heinz: Es wäre schon praktisch, dies im "Neuerscheinungen und Updates" gleichzeitig mit Verfügbarkeit im Downloadshop oder Supportbereich kundzutun.

Da gab es auch letztens einen Wunsch im englischsprachigen Teil (direkte Kommunikation mit Geschäftsführung). Kann ich nur unterstützen und habe dies dort auch.

Die Infos bezüglich der Neuigkeiten liegen Euch ja vor wie ich weiß. Pause zu Ende, muss wieder arbeiten.

Ciao,

Rainer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja Rainer.

@Aerosoft-Heinz: Es wäre schon praktisch, dies im "Neuerscheinungen und Updates" gleichzeitig mit Verfügbarkeit im Downloadshop oder Supportbereich kundzutun.

Da gab es auch letztens einen Wunsch im englischsprachigen Teil (direkte Kommunikation mit Geschäftsführung). Kann ich nur unterstützen und habe dies dort auch.

Die Infos bezüglich der Neuigkeiten liegen Euch ja vor wie ich weiß. Pause zu Ende, muss wieder arbeiten.

Ciao,

Rainer.

Das wäre sehr begrüßenswert, da man meistens nur durch Zufall über Updates erfährt.

Da finde ich den Service von z.B. SimMarket sehr gut, die Updates per E-Mail an die Käufer (mit entsprechenden Link) bekanntgeben.

Das könnte ja auch mal von AEROSOFT überdacht werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja Rainer.

@Aerosoft-Heinz: Es wäre schon praktisch, dies im "Neuerscheinungen und Updates" gleichzeitig mit Verfügbarkeit im Downloadshop oder Supportbereich kundzutun.

Da gab es auch letztens einen Wunsch im englischsprachigen Teil (direkte Kommunikation mit Geschäftsführung). Kann ich nur unterstützen und habe dies dort auch.

Die Infos bezüglich der Neuigkeiten liegen Euch ja vor wie ich weiß. Pause zu Ende, muss wieder arbeiten.

Ciao,

Rainer.

Hallo Rainer,

ich bemühe mich ja... Ich habe ein externes Büro (bei Hamburg) und bin auf Infos angewiesen. Das klappt nicht immer Zeitnah.

Zudem ist mein Hauptgebiet X-Plane 10.... Wenn dort viel zu tun ist, bleibt manchmal nicht genügend Zeit übrig...

Übrigens: Dein Wissen bezüglich Szenerie Programmierung habe ich nicht. Danke für Deine Hilfe.....

Gruß

Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre sehr begrüßenswert, da man meistens nur durch Zufall über Updates erfährt.

Da finde ich den Service von z.B. SimMarket sehr gut, die Updates per E-Mail an die Käufer (mit entsprechenden Link) bekanntgeben.

Das könnte ja auch mal von AEROSOFT überdacht werden.

hallo Pit,

das wäre vielleicht ein Thema für unseren "Management Thread": http://forum.aerosoft.com/index.php?/topic/58559-mit-dem-management-sprechen-hier-ist-deine-chance/page__st__40

Gruß

heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heinz,

schon ok. Und bitte schön, mache ich ja gerne. Mehr dazu als Personal Message, gehört nicht in einen EDDL-Thread.

Ciao,

Rainer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau genommen muss man sagen, was das Thema hier angeht, kann ich bisher nur eine begründete Vermutung anstellen.

Aber wenn es sich so bewahrheiten sollte, dass - wie beim (etwas) größeren Bruder EDDF es schon in der Version fs9 aus 2005 der Fall ist - sich der Peoplemover, der sich bei uns Skytrain nennt, nicht nur harmonisch in den Simulator einfügt, sondern auch noch regelrecht in Fahrt kommt,

dann weiß ich gerade nicht warum ich MA Düsseldorf fsx nicht längst hier habe.

Man muss jetzt nicht in Neid ausbrechen, nur weil die Hessen schon seit 8 Jahren einen funktionierenden Einschienenbahn-Simulator besitzen. Vielmehr breche ich in Vorfreude aus auf ein höchstlebendiges EDDL fsx, mit der Frage im Hinterkopf, wo man die Box denn wohl am schnellsten kaufen und mit nach Hause nehmen kann.

Einen Nachtrag bin ich noch schuldig, ich habe spontan mal ein Bild von MA Heathrow fsx gemacht, das Ganze sieht dann so aus:

Bedeutende Software, die für dieses Bild verwendet wurde: fraps, und zwar nur und ausschließlich die demo Version 3.5.9 *, und nicht etwa 2.9.8 aus 1978 oder gar noch älter ;) ... , und meine geheime Allzweck-Waffe aus demselben Baujahr, meine 747-200.

* dann funktioniert es auch mit dem INS VC.

Auch wenn man sich fragen kann, was machen die Franzosen in London (zur Schwangerschaft gratulieren eventuell), die Rollwege sehen für mich eigentlich relativ proper aus. ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Voilà, nun endlich die passende Airline und vor allem, der passende Flughafen...

[Anm.: Bei dem Bild aus Heathrow und bei allen folgenden Bildern wird UTE verwendet.]

Kleines Rätsel:

Kommend aus Rio zur Landung in Frankfurt habe ich einen direkten Weiterflug nach Düsseldorf kreiert.

Nun könnte man sich fragen, welches Städtchen denn da gerade in Sicht ist. Wenn ich den Identifier verrate wäre es zu einfach. Um welchen Ort handelt es sich in Bild 090 (2. v.o.)?

Und jetzt wird darum gebeten sich anzuschnallen, die pure photoreale Leistung könnte einen sonst leicht aus den Schuhen hauen (mir ist es beinahe so ergangen). :D

Endlich zuhaus. Fröhliche Weihnachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe gerade gesehen das es da schon eine Version 1.10 gibt. Ich habe

aber keine download Version. wie komme ich eigentlich an die Updates???

Unter FAQ's gibt es Düsseldorf noch nicht.

Grüße und frohe Weihnachten hardy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hardy,

die Frage wird von Box Besitzern häufig gestellt.

EMail an Support mit Seriennummer, mit bitte das Downloadbenutzerzenter freizuschalten.

Dann hast Du zugriff über Aerosoftshop Downloadbereich.

Frohe Weihnachten

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

im Grunde sollte auch eine Produktregistrierung reichen.

Da Düsseldorf 1.10 als Vollversion angeboten wird ist das notwendig um den Eintrag in der FAQ/Supportdatenbank zu sehen.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe gerade gesehen das es da schon eine Version 1.10 gibt. Ich habe

aber keine download Version. wie komme ich eigentlich an die Updates???

Unter FAQ's gibt es Düsseldorf noch nicht.

Grüße und frohe Weihnachten hardy

Hallo,

auf derDVD ist schon die Version 1.10 :) .

Deshalb findest du nichts.

Gruß Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte benutzen Sie in jedem Fall auch die online Variante des Handbuchs!

Software-Einstellungen hängen immer davon ab, welche Hardware man verwendet. In meinem Fall habe ich rasch das gedruckte Ma Düsseldorf fsx boxed version 1.10 Handbuch zur Seite gelegt. Denn das entsprechende online Handbuch ist ungleich wertvoller, es sind die fehlenden 5 Seiten in der gedruckten Version, die eigentlich jeden MA EDDL fsx user sofort zur online Version greifen lassen müssen.

Wenn man dann aber weiß, was die eigene Hardware kann, dann lassen sich mit Hilfe des online Handbuchs selbst die fehlerhaften fsx Automatismen korrigieren, die einem so oft zu fehlerhaften (zu hohen) Einstellungen verhelfen, falls man auch nur 1 microBaustein am eigenen System verändert hat.

Bei mir half glücklicherweise schon 1 Regler. Szenerieeffektdetails habe ich zunächst auf Mittel, dann auf Niedrig probiert. Seitdem bin ich ein glücklicher Mega Airport Düsseldorf fsx User.

Es sind ja nicht nur die Rollwege und die positions, die akkurat abgebildet werden, sogar ohne AES, was ich noch nicht aktiviert habe. Sämtliche Schienenanbindungen, die man selbst schon unzählige Male benutzt hat, sind bis ins Detail und bis in die Oberleitung wiederzufinden. Seien es die Nahverbindungen RE1, S11 uvm, oder die Fernzüge, die ich von hier aus auch schon benutzt habe.

Danke für Mega Airport Düsseldorf fsx, lange genug hat es gedauert! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war auch mein erster Ansatz. Lösche doch diese vollkommen übertriebene Schneewolke, besonders bei dem heute anliegenden Wetter.

Allerdings bevorzuge ich immer die Lösung die man mit bordeigenen Mitteln hinbekommt. In meinem Fall bedeutete das, Szenerieffektdetails von hoch zu mittel und dann zu niedrig abgeändert, und schon war die abgehobene Schneewolke gelöst, natürlich immer bezogen auf meine Hausmarke.

Es kommt neben der eigenen Hardware natürlich auch auf das eigene a/c an. Meine bisherigen Tests auf MA EDDL fsx basierten stets auf meiner Hausmarke, der CLS 747-200. Natürlich sind auf EDDL fast alle anderen Marken auch vertreten, von der B763ER bis zur Fokker.

Daher kann ich immer nur für die Marken sprechen, die ich auf MA EDDL fsx getestet habe. Da sollen aber alle a/c die sich in meinem fsx Hangar befinden noch folgen mittelfristig.

Zum Thema, was ist hier alles vertreten, da könnte ich Bücher schreiben. B742 ist ja keine Erfindung von mir, siehe dieses

(NW-B742 "bowling shoes", eines der wenigen a/c wo ich den Namen der Lackierung behalten habe, und wo ich bis heute abend nicht begreife, warum es NW nicht mehr gibt... Das gezeigte Luftfahrzeug war eins der wenigen Gelegenheiten die sich dem geneigten Flightsimmer boten, seine Heimat mit Thomas Magnum zu verbinden mit nur 1 Tankstop und mit nur 1 Airline, und das mit dem eigenen Lieblings-a/c! Wie gesagt ich könnte Bücher schreiben...) :

PS: Das Foto ist von Mitte Dezember, jedenfalls wenn der Fotograf es relativ zeitnah hochgeladen hat. Man sieht, lachen bei egal welchem Wetter war hier schon immer eine Herausforderung ^_^ ...

Mal sehen ob ich den krassen Gegensatz mit derselben Marke hier auch noch unterbringe.

Wie gesagt, der krasse Gegensatz, so sieht es aus, wenn man Glück hat mit dem Wetter, oder wenn man, einfach gesagt, mal Thomas Magnum gefolgt ist im neuen Jahrtausend. Man verortet die B742 immer irgendwo um mein Baujahr herum, aber das folgende Bild ist aus 2003:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uff. In einem CLS Forum wäre so ein Post wie #41 total ausgeschlossen alleine schon aufgrund der Datenmenge (Bilder). ^_^

Und dann muss dort erst noch ein Mod drüber, wobei man sagen muss, dass der dortige Chef im neuen Jahr noch nicht in sein eigenes Forum hereingeschaut hat! Naja, es gibt Gott sei Dank Alternativen zu CLS...

#35 ist immer noch unbeantwortet, daher verrate ich auch dazu mal die schnelle Lösung. Der Identifier wäre SVL gewesen, bzw SVQ zur Landung . Das scheint noch ein Geheimtip zu sein... Die einzige dort vorhandene rwy werde ich in Kürze mal mit meiner geliebten B742 testen, zumindest theoretisch sollte das passen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich strebe ja streng der Upload100.jpg entgegen, wobei ich es erstaunlich finde, dass hier soviel Platz ist. Wenn ich etwas löschen soll, ein kurzer post hier reicht.

Und ich habe ein neues Rätsel für Euch. Wo bin ich? Ich gebe mal Tips damit wenigstens jemand wie der Corsair mal eine Chance hat auf Lösung.

Die airline ist nicht original, das a/c ist auch nicht original. Aber die a/c Größe stimmt fast, bis auf bescheidene 12 Meter, die mein Lieblings a/c länger ist. Und wer die Hintergründe der SAS Scandinavian kennt, der wird recht bald auf jenen Heimatflughafen unter rot-weißer Flagge stoßen, von wo aus man den Überflug über diese Vulkaninsel antritt. Jetzt habe ich fast zuviel verraten, rot-weiß, ganz klar, das ist Dänemark.

Aber wie heisst dieser Ort dort unten? Innerhalb der nächsten 12 Stunden möcht ich den Identifier verraten, aber vielleicht schafft es der Corsair auch ohne?

PS: Das Bild zeigt die Heimkehr nach CPH. Jetzt sollte also auch die HDG geklärt sein. Viel mehr Tips kann ich nicht geben sonst wird es zu einfach. [Flightplan: ??? >> CPH >> DUS with SK-B742] ...doch, Einen hab ich noch. Die airline, die hier im Original unterwegs ist, die ist nur 5 Jahre jünger als meine Lieblings-airline. ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die offiziellen Regeln besagen, bitte antworte nicht auf dich selbst. Aber was, wenn es innerhalb von geschlagenen 2 Wochen sonst niemand tut?

Gemeint war natürlich die Strecke SFJ - CPH auf GL-A332. Und da ich diese Gesamtkonfiguration bisher nicht in meinen payware Hangar zu verpacken mag, habe ich einfach meinen Liebling, meine 747-200 für diesen Flug benutzt.

Jetzt ist nur noch die Frage, wo kommt man auf diesem Flug überall vorbei? Nun, mein Bild zeigt jedenfalls das Umfeld von Keflavik. So schwer war das nicht, oder?

Inzwischen bin ich wieder back home in DUS, um wieder ontopic zu gelangen...

^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze einen Pentium 4x2,67GHz mit Wasserkühlung aufgebohrt auf 4x3,5 GHz. Meine Nvidia 460 hat einen 2 GB Arbeitsspeicher. Die RAM liegt bei 8 GB. Hiermit komme ich in Düsseldorf mit UTX und PMDG auf über 20 Bilder in der Sekunde. Es ist schön flüssig. Wie in Frankfurt oder München. Somit wage ich die Aussage, daß jeder, der mit Frankfurt oder München zufrieden ist auch getrost Dusseldorf zum laufen bringen kann.

Es kommt wirklich auch noch darauf an, welches a/c man verwendet. Als ob man nicht schon genug Einstellungsmöglichkeiten im fsx hätte, nu och dat noch...

Mit pmdg habe ich es noch nicht probiert auf MA Düsseldorf, aber das will ich schnellstmöglich nachholen. So eine B744 sieht ja schon außergewöhnlich aus hier auf EDDL, das sieht man nicht alle Tage. Aber als die Entscheidung anstand, 737ngx oder 744x habe ich mich für letztere entschieden. Bild sollte in Kürze folgen.

Die Vergleichsmöglichkeit mit MA Frankfurt habe ich nicht, aber man könnte die Rechnung doch bestimmt auch umgekehrt aufmachen. Kommt man mit MA Frankfurt gut zurecht, wenn MA Düsseldorf fsx mit deutlich mehr als 20 Bildern läuft?

Immer nur die Parkpositionen auf A zu zeigen wird ja auch irgendwann fad. ;) So gut kennt man seinen HomeAirport dann doch irgendwann.

Das Bild zeigt einen fliegenden Holländer, der zum Aschermittwoch nochmal richtig viele Sitzplätze mitgebracht hat. Man beachte die Zahl oben links.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immer muss man alles selber machen, und wo bekomme ich jetzt den Kommissar her (Insider). :boingy_s:

In Kürze werde ich hier mal aufschreiben, wie sich Frankfurt zu Mega Airport Düsseldorf verhält. Einen kurzen Vorgeschmack bekommt man mit dieser ominösen EDDF fsx freeware, das hat mich nur leider überhaupt nicht befriedigt, nicht nur aufgrund der fehlenden apron markings für die positions.

Zu dem Bild von dieser freeware muss man übrigens sagen, die frames schwanken hier je nach Blickwinkel von außen ("Beobachter") schon sehr stark, von 25 bis 35. Und die LH-B744 (pmdg) fühlt sich zwischen all dem Grafik-Geröll (zu 99% fsx default) sichtlich unwohl, aber das wird sich ändern noch diese Woche.

PS: Geplant ist, die ugly freeware kurzfristig zu deinstallieren um Platz zu machen für ein Produkt mit ordentlichen apron markings... ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

schön wäre auch, wenn die triple seven von emirates am terminal c stehen würde und nicht auf B

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß ja nicht, ob das hier von den entsprechenden Entwicklern mitgelesen wird.

Falls dem so sein könnte: mir gefällt der MA Düsseldorf größtenteils wirklich gut (auch was die Performance angeht - da verbraucht das Wetter mit 2048p-Texturen bei mir viel mehr Frames), allerdings gibt es einen Punkt, der mir negativ auffällt.

Ich empfinde die Textur der Gebäudefront mit den schwarzen Fenstern, die man sieht, wenn man am Gate steht und geradeaus schaut, als zu niedrig aufgelöst. Es handelt sich dabei ja um maximal 3 verschiedene Texturen (daher dürfte der Aufwand hier recht gering sein), aber es fällt einfach unangenehm auf - gegenüber dem sonst durchgehend positiven Gesamteindruck. Ich vermute, dass die Texturauflösung überall gleich ist, allerdings wäre es doch wünschenswert, den Texturen, die man dauernd von Nahem sieht, eine höhere Auflösung zu spendieren.

Vielleicht lässt sich da ja noch was machen ;), ist meiner Meinung nach wichtiger als das genaue Platzieren von Bussen und Treppen, die eh dauernd wechseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schön wäre auch, wenn die triple seven von emirates am terminal c stehen würde und nicht auf B

Deiner Äußerung entnehme ich mal, dass Du dich an EK-B773ER als AI erfreust. Denn zum selberfliegen wäre das was Du schilderst kein Problem...

Wenn ich jetzt offenbare, welchen traffic ich benutze, dann klingt das zunächst bestimmt unglaublich oder zumindest erstaunlich. Mein fsx AI steht präzise auf zero, und zwar komplett. Um davon abzurücken sehe ich fast täglich (bei dem Osterwetter wirklich täglich), was so ein fsx atc für spontane Aktivitäten entwickelt, die so überhaupt nicht zu einer gelungenen pmdg LH-B744 Landung passen.

Auf KLAX schickt das einen einfach mal in die Berge in völliger Unkenntnis der Mindestflughöhen.

Auf EDDF platziert es einem bei einer bis dahin schönen Landung zur 07R einfach mal eine langsame prop direkt vor die Nase, so dass man zum go around gezwungen ist...

Spätestens seit dem komme ich ohne computergesteuerten traffic aus. Vielleicht gelingt es einem AI Guru ja noch, dem fsx AI traffic Staffelabstände beizuprechten. Aber bis dahin bleibe ich bei meiner Meinung, lieber weniger Automatismus als mehr, lieber zu Fuß landen, wenn es die Umstände erfordern, insbesondere mit meinem Liebling, der B744.

On topic, es gibt vermutlich Möglichkeiten, auch den EK AI traffic auf EDDL dorthin zu schicken wo er hin gehört. Aber da fragst Du besser Mr Pabst, das ist nicht meine Domäne.

@ Patrick: Welche position würdest Du denn einer EK-B773ER zuordnen? Die stehen nicht auf B, soweit so klar. Sondern wo.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...