Support overload. We are currently seeing 65% more demand for support then we normally see. We can only assume this is because more people are at home due to the corona crises. Our complete support staff is online and they are working flat out, but it will take some days before we can scale up resources. Please be patient.

Jump to content
Sign in to follow this  
WolfgangT

Die Fragen zum "Neuen Bus"

Recommended Posts

Ich muss das mal loswerden und fragen, ob ich da mit meiner Meinung allein stehe: Wenn ich mir die Fragen hier im englischen Forum zum neuen AB EX durchlese, können mir die Herren um Mathijs Kok beinahe Leid tun. Ich halte das für völlig übertrieben - mit Verlaub - jede manchmal wirklich überflüssige Frage beantworten zu müssen. (z.B. ob das neue VC besser ist als das Alte) Meine Güte das würde mich wahnsinnig machen. Es wird versucht das gesamte Projekt bis in das kleinste Detail abzufragen. Diese Erbsenfzählerei, bevor der Bus überhaupt da ist, regt mich furchtbar auf. Die ein oder andere Bemerkung konnte ich dann auch nicht unterlassen - das wurde aber prompt gelöscht - folglich scheint es wirklich notwendig und gewollt für jede Frage Rede und Antwort geben zu müssen. Nicht falsch verstehen! Klar will der Käufer wissen, wofür er bezahlt - aber da kommen ja noch etliche Reviews auf uns zu - also "take your time"! Bin ich da völlig auf dem Holzweg?

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wolfgang, dass manche Posts gelöscht werden, hat einfach damit zu tun, dass man versucht unnötige Diskussionen zu vermeiden und den Topic einigermaßen "sauber" zu halten. Ansonsten hast du vollkommen recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab zwar den Fred nicht verfolgt, weiß aber was Du meinst und stimme Dir absolut zu.

Eine ähnliche Situation gibt es ja bei EDDL, bis der endlich da ist. Es gibt eben wie bei jedem Hobby sehr viele ganz spezielle Freaks. Aufregen bringt da nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke - etwas humorvolles noch dazu:

Cantwaits (Losungswort: Release) besitzen einen fast pathologischen Hang zur Ungeduld, füllen mühelos Forenthreads mit der immer gleichen EINEN Frage und bringen an ernsthafter Information interessierte Simmer-Kollegen manchmal an den Rand des Wahnsinns.

Weiters gelingt es diesen Zeitgenossen – deren Alter oft diesseits von Gut und Böse liegen dürfte, ihr Gehabe allerdings jenseits -, Entwickler derart unter Druck zu setzen, dass diese glauben, unreife Produkte auf den Markt werfen zu müssen.

Die Cantwaits mutieren dann sofort, schlagartig gleichsam, zum Basher (Losungswort: Abzocke), um beim nächsten zu erwartenden Produkt sogleich in die Ausgangsstellung zurück zu kehren. In Flusi-Kreisen auch als “Simulantes Jekyll/Hyde Syndrom” (SJHS) bekannt.

In der nächsten Folge geht es dann um die Frameraten-Kaiser … :-D :-D :-D

Quelle: Prepar3D – die Reise geht weiter « simflight DE – Simulations Nachrichten & Rezensionen

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...