We got a new video from World of Aircraft: Glider Simulator and are asking for some alpha/beta testers! Check this post.

 

Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Event Horizon

Sharm el Sheik - keine Umgebung

Recommended Posts

Die Bodentexturen der Insel bei LEPA (Simwings) haben auch nur 4.7 Meter, das solltest Du eigentlich wissen.

Wir lassen das jetzt, dass hat keinen Sinn.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Event Horizon

Die Übergänge zwischen default - Textur und Fototapete sind leider auch sehr schlecht gelungen. Da gibt es noch viel zu lernen :wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Übergänge zwischen default - Textur und Fototapete sind leider auch sehr schlecht gelungen. Da gibt es noch viel zu lernen :wacko:

Ja, Du kannst noch vieles lernen, dass ist wohl war.

So ist zum Beispiel der Übergang von Photoboden zu Landklassenboden auch eine techniche Limitierung des FS9:

Im FSX ist es möglich, den Phototexturen am Rand eines Gebietes mit semitransparenzen einen Alphakanal hinzuzufügen, so dass die Phototexture sanft am Rand in den Landklassenboden überblendet.

Der FS9 unterstützt dieses aber nicht, hier können nur ganze Kachelflächen dargestellt werden, was unweigerlich zu harten Kanten führt.

Workaround:

Man kann im FS9 die Randbereiche des Photobodens via Paintprogramm (z.B.Photoshop) mit den der draumliegenden Landklassen "repainten" und so in der Texture selbst eine Übergang schaffen.

Problem 1:

Solange es sich um ein normales Landschaftbild handelt, also Wälder, Felder oder Städte gibt es immer natürliche "Kanten" in der Landschaft, wie Straßen, Feld- und Wandränder, Bachläufe etc, an denen man einen Übergang schaffen kann, so das man im Ergebnis den Übergang kaum noch erkennt. In der Wüste sind dieses natürlichen Grenzen aber kaum vorhanden, zumindest meist nicht dort wo man sie braucht. Und Sand vom Photo sieht immer anderes aus als Sand von der Landklasse, da wird das "verschwimmen" des Übergangs schwierig und man wird ihn immer erkennen können.

Problem 2:

Wenn im FSX durch die Transparenz am Rand immer die aktuell drunter befindliche Landklassentexture "durchschimmert" und somit den Übergang herstellt, kann man beim "repainten" im FS9 ja immer nur die Texture mischen, die man im FS9 hat. Leider gibt es aber zig Zusatzprodukte, die sich mit dem Austauschen von default Landklassentexturen beschäftigt. Painted man also ein Photorand mit der default Texture, so passt dies auch nur dann, wenn der Anwender diese verwendet. Hat er ein anderes Landklassen-Addon installiert, so funktioniert der Übergang wieder nicht und sieht noch gruseliger aus. Und es dürfte klar sein, das man nicht für alle (möglicherweise noch nicht existierende) Addons verschiedene Anpassungen liefern kann.

Somit sind Photoböden im FS9 immer einen gewagte Sache, sofern man nicht eine ganze Insel belegen kann oder das Landschaftsbild Möglichkeiten schafft, die harten Übergänge zu kaschieren, zur Not mit Autogenbebauung. In der Wüste alles nicht so einfach.

Aber vielleicht lernst Du es ja, wie man es besser machen kann und beglückst uns irgendwann einmal mit der perfekten Lösung.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Event Horizon

Danke für die ausführliche und erhellende Antwort Oliver. Für die Gegend um HESH gibt es im FS9 jedoch keine (oder kaum) Zusatz - Landklassen, von daher wäre eine Lösung, die auf den Defaultzustand abzielt einfach schön gewesen. Dieser jetzige harte Übergang schaut ziemlich unerfreulich aus so dass sich die Frage stellt, warum der Entwickler nicht gleich mit verbesserter Landclass arbeitet. Das kann auch im FS9 sehr, sehr schön aussehen, ist allerdings mit Arbeit verbunden.. Diese erwarte ich bei einem Produkt in der Preisklasse allerdings schon. Ich habe einfach den Eindruck, dass es manchmal nur ums "schnelle Geld" geht und Enthusiasmus und Liebe zum Detail komplett auf der Strecke bleiben.

Sowas sieht man einfach und dann wird das Produkt zu einer ungeliebten Destination, die nach einmaligem Anfliegen auf der Platte verwaist.

Meine Lieblingsdestination KPDX von Flight Scenery habe ich hingegen schon unzählige Male bedient. Da ist das Preis - Leistungs Verhältnis mehr als nur gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieser jetzige harte Übergang schaut ziemlich unerfreulich aus so dass sich die Frage stellt, warum der Entwickler nicht gleich mit verbesserter Landclass arbeitet. Das kann auch im FS9 sehr, sehr schön aussehen, ist allerdings mit Arbeit verbunden.

Du plapperst auch nur nach, was dir die overflow's dieser Welt erzählen wollen. Und Du merkst nichtmal, das Du dir jetzt selbst wiedersprichst, denn Du warst es doch hier der die Anpassung mit Photoboden wie im FSX gefordert hast, jetzt soll man es wieder doch mit Landklassen machen, die natürlich auch noch mit angepassten Texturen. Nur die sind dann eben wieder weltweit (zumindest dort wo Sand ist) gültig, dass macht dann auch wirklich Sinn.

Und was man nicht heute alles für 15€ fordert, na ja, Flightzone zeigt wohl da eher, dass man sich diesen Aufwand für das Geld eben nicht auf Dauer leisten kann, sonst gäb es die heute noch. :glare_s:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, jetzt wirds wirklich OT:

Oliver, der "Spruch" der hier gegen Kunden angewendet wird; sag mal muss denn das wirklich sein?

Bedenke, der Kunde hat womöglich nicht nur den Airport gekauft, sondern vielleicht auch einige "Credits" deiner

hervorragenden Software. Da würde ich mir gegenüber meinen Kunden nicht so einen "unrespektablen" Umgang

zu machen trauen. Immerhin, ich finde auch, dass Kritik in dem Fall berechtigt ist.

Die Antworten hier aber machen in mir ein Gefühl breit, als wäre hier einer persönlich beleidigt, nur weil die Umsetzung kritisiert wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer erst mal so ein riesen Faß aufmacht, gleich Geld zurück fordert und rumproletet, in wieviel Foren er/sie/es sein Unwesen treibt, muß sich auch nicht wundern.

Man sollte auch bedenken, daß der "Kunde" so lange König ist wie er sich gut benimmt. Erfahrungsgemäß haben auch diejenigen, die am meisten die Klappe aufreißen am wenigsten Grund dazu.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Antworten hier aber machen in mir ein Gefühl breit, als wäre hier einer persönlich beleidigt, nur weil die Umsetzung kritisiert wird.

Nö,

das könnte mir Sch.. egal sein, hab mit dem Airport nichts zu tun. Aber ich kann es nicht ab, wenn Leute ohne jegliche Auseinandersetzung mit den technischen Gegebenheit überall (tut er ja nicht nur hier) rumstänkern und selbst wenn man versucht es ihnen zu erklären, was da die Hintergründe sind, jegliche Relativierung vermissen lassen, Kunde hin Kunde her, denn auch als Kunde kann man sich mit den Themen vernünftig auseinandersetzen, da bricht keinen ein Zacken aus der Krone.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Event Horizon

Oliver, lies doch mal die Reaktionen auf die Szenerie in diesem Thread http://forum.flightm...&threadID=41242 - meinst Du wirklich, dass de alle blind oder blöd sind ? FlightScenery gibt es nicht mehr, da Vauchez mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat. Das hat nix mit den Finanzen zu tun. Man kann ruhig auch mal zugeben, wenn ein Produkt missraten ist. Es gibt genug positive Gegenbeispiele wie die wunderbaren Balearen, die GAP`s und und und ... das hat nichts mit schlechtreden zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry,

aber wie man dort wie auch hier lesen kann, gibt durchaus verschiedenen Meinung dazu, und die, die sie gut finden sind ja wohl auch nicht alle blöd oder blind!?

Unabhangig davon, wie ich sie finde und ob man sie gut oder schlecht findet, gibt halt auch technische Bewertungen, die das eine oder andere relativieren und um diese ging es hier.

Ausserdem ist eine "Bewertung" einer Scenery auch immer eine Frage der Betrachtung. Optik ist immer nett, ist aber für die "Flugsimulation" nicht immer das Relevante. Hab gerade so ein Fall auf dem Schirm, optisch nett gemacht, die fliegerisch wesentlichen Komponenten sind aber stark verbessungswürdig und sowas beobachet man selbst bei denen, die in so machem Forum hoch gelobt werden.

Daher muss jeder für sich entscheiden, welche Kompromisse er bereit ist einzugehen und ich bin sicher, die mitlesende Masse ist da durchaus in der Lage zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Event Horizon

Nun gut ... ich entscheide jetzt halt mal für mich, dass ich keine FSDG - Produkte mehr kaufen werde ohne zuvor gründlichst die einschlägigen Reviews und Forenbeiträge dazu studiert zu haben. So verspielt man das Vertrauen der Kunden. GAP, SimWings, FlyTampa und einige Andere kaufe ich weiterhin ungesehen. Und würde bei diesen auch einen wesentlich höheren Preis akzeptieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun gut ... ich entscheide jetzt halt mal für mich, dass ich keine FSDG - Produkte mehr kaufen werde ohne zuvor gründlichst die einschlägigen Reviews und Forenbeiträge dazu studiert zu haben. So verspielt man das Vertrauen der Kunden. GAP, SimWings, FlyTampa und einige Andere kaufe ich weiterhin ungesehen. Und würde bei diesen auch einen wesentlich höheren Preis akzeptieren.

Das ist doch mal ein Statment, das man unterschreiben kann. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es scheint hier das Missvertändnis aufgekommen zu sein, dass es inzwischen üblich sei einem Airport im FS9 eine fotoreale Umgebung mitzugeben, so wie dies in der Regel bei FSX-Versionen der Fall ist.

Um dieses Missverständnis aufzuklären habe ich mir mal die Mühe gemacht AddOns einschlägiger Entwickler zu vergleichen:

Zunächst eine top-down Aufnahme von Sharm El-Sheikh 2012 im FS9, dazu im Vergleich die Aufnahmen anderer, vergleichbarer AddOns:

- FSDG Sharm El-Sheikh 2012:

FS9_HESH.jpg

(fotoreale Texturen + Autogen)

- Aerosoft Kos:

FS9_LGKO.jpg

(nur Standard-Landclass, keine fotorealen Texturen)

- flyTampa Vienna X:

FS9_LOWW.jpg

(Standard-Landclass ohne weitere Anpassungen, keine fotorealen Texturen)

- Aerosoft Antalya X:

FS9_LTAI.jpg

(angepasstes Landclass, keine fotorealen Texturen)

- SimWings Barcelona X:

FS9_LEBL.jpg

(keine fotorealen Texturen, minimale Anpassung des Landclass)

- German Airport Team (GAP) Tegel X:

FS9_EDDT.jpg

(keine fotorealen Texturen, keine (?) oder minimale Landclass-Anpassung)

und schließlich

- SimWings Mallorca X:

FS9_LEPA.jpg

(fotoreale Texturen + Autogen in Airportnähe)

Wie Oliver bereits beschrieb gibt der FS9 viele technische Hindernisse vor, welche eine fotoreale Anpassung einer Airport-Umgebung nicht nur schwer sondern für uns auch zeitaufwändig und damit teuer machen. (kein Wunder dass Mallorca X fast 50% mehr kostet als HESH)

Wenn man Airports untereinander vergleicht sollte man sich diese Bilder vor Augen halten - es ist mitnichten normal dass ein FS9-AddOn eine fotoreale Umgebung beinhaltet.

Wir als Entwickler nehmen das Feedback aus der Community ernst (sonst hätte es das HESH-FS9-Update nicht gegeben), aber wir sind irgendwann auch an einem Punkt, an dem wir uns überlegen ob eine FS9-Unterstützung vor dem Hintergrund solcher Diskussionen für uns zukünftig sinnvoll sein wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Event Horizon

Eure FS9 Unterstützung ist mir völlig pumpel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich möchte umgehend mein Geld zurück. Nirgendwo im Verkaufstext war vermerkt, dass die FS9 Version ohne Umgebungstexturen - und Autogen kommt. Sollte meinem Wunsch nicht entsprochen werden ... ich bin in so ziemlich allen Flusiforen (auch im Ausland) aktiv. Werde die User dort vor dieser äußerst unerfreulichen Tatsache warnen !

Hallo Event Horizon,

ich habe gerade Deine ersten beiden Posts in diesem Topic gesehen, und möchte Dich bitten hier in unserem Forum keine Drohungen der oben genannten Art auszusprechen.

Bitte beherzige das.

Eure FS9 Unterstützung ist mir völlig pumpel.

Auch Dein letzter Post ist weder vernünftig kritisch, noch irgendwie konstruktiv oder hilfreich.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Event Horizon

Hallo Heinz !

das sollte nicht als Drohung verstanden werden, nur finde ich eine solche Vorgehensweise ziemlich unfair und möchte daher meine Simmerkollegen warnen. Dies ist nach dem Update ja nun nicht mehr nötig. Alles ist nun wieder gut. Heißen sie wirklich Flichtbeil ? ich frage nur, weil mein Opa auch so heißt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur weil Du deinen Namen in jedem Forum verbirgst oder beliebig änderst, heißt dass nicht, das dies jeder tut. Heinz hat wohl keinen Grund sich hier nur so zu nennen.

Nimm Dir ein Beispiel und fülle deine Signatur. Wer mit seinem Namen ( dem richtigen) zu seinen Aussagen steht, wird auch viel mehr ernst genommen.

  • Upvote 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest stef75

Back to Topic. He leute was wollt ihr für 17,95Euro erwahrten,..ich bitte euch . Was nichts kostet, ist auch nichts ( meistens) :grouphug_s:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Event Horizon

@ Event Horizon

Die dümmsten Hunde haben die größte Schnauze...!

Ich gebe Dir einen Tag Zeit, Dich bei mir für diesen Satz zu entschuldigen. Danach werde ich Dir beweisen, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist. Das verspreche ich Dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor das hier weiter eskaliert sollten sich ein paar Leute den Sonntag zur Besinnung nehmen und der Topic sollte geschlossen werden, da zum eigentlichen Thema alles gesagt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo,

ich denke auch, wir lassen diesen Topic erst einmal geschlossen.

Das Thema ist besprochen. Und alles andere führt zu nichts....

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...