Jump to content

ILS Landung


Homerun1978
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen. Ich habe nun 5 Fehlanflüge auf RKTU hinter mir mit der CRJ-200. ILS Landung auf 24R (Freq. 111.70). ATU lotst mich auf den Kurs. Die rosarote Raute erscheint relativ früh. Spätestens dann schalte ich nebst HDG auch noch APPR ein. HDG und ALTS sind dann aktiv. Im Handbuch steht, dass sich LOC1 (erscheint weiss) automatisch anstelle von HDG einschalten wird, sodass dann der Glidslope befolgt wird. Die Raute wandert nun von oben bis nach ganz unten aber ich kann machen was ich will, LOC1 aktiviert sich nicht. Und das hat natürlich zur Folge, dass ich über den Flughafen hinwegfliege. NAV1 habe ich eingeschaltet, daran kann es nicht liegen. Was mache ich falsch, kann mir da mal jemand helfen? Liegt es daran, dass RKTU ILS-Cat 1 hat? Ich habe eine Anflugshöhe von 3000 feet. Vielen Dank jetzt schon für die Hilfe.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich kenne dieses Problem.

Meistens aktiviert sich der LOC1 bei mir auch nicht! Egal ob ich EDDM-> LSZH, LSZH -> EDDM oder EDDM -> EDDF fliege.

Was hilft ist die Frequenz von Nav1 nach dem aktivierren APR nochmal dürchzuwechseln. Sprich Aktive Frequenz (die des Runways) auf Standby und wieder zurück! Dann schlägt der LOC1 sofort an.

Ist nur etwas nervig...

Grundsätzlich gehe ich genauso vor wie Homerun1978.

1. HDG + ALT aktivieren

2. Grob Richtung Runway ausrichten

3. Nav1 Radio auf manual stellen

4. Nav Source auf Nav1 stellen

5. Freuqenz des Runways in Nav1 einstellen und aktivieren

6. Zusätzlich Stelle ich noch ein dass die Nav1 Frequenz hörbar ist

Sobald diese hörbar ist und die Raute erscheint aktiviere ich den APR modus.

Meistens (ganz selten klappt es auch von Anfang an) wandert auch bei mit die Raute unter meine aktuelle Höhe und nichts passiert.

Wenn ich jetzt nochmals die Nav1 Frequenz durchwechsle (ACT <-> STBY und Zurück STBY <->ACT) aktiviert ishc LOC1 und GS und es geht mit einer schrafen Kurve und steil abwärts (Da ich ja bereits zu hoch bin) richtung Runway.

Um das ganze etwas angenehmer zu machen schalte ich mittlerweile die Frequenz sofort nach dem Aktivieren des APR-Modus gleich noch mal durch.

Damit schlägt LOC1 sofort an. Das kann ja aber eigentlich nicht die Lösung sein :-)

Eventuell kann ja jemand helfen...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich kenne dieses Problem.

Meistens aktiviert sich der LOC1 bei mir auch nicht! Egal ob ich EDDM-> LSZH, LSZH -> EDDM oder EDDM -> EDDF fliege.

Was hilft ist die Frequenz von Nav1 nach dem aktivierren APR nochmal dürchzuwechseln. Sprich Aktive Frequenz (die des Runways) auf Standby und wieder zurück! Dann schlägt der LOC1 sofort an.

Ist nur etwas nervig...

Grundsätzlich gehe ich genauso vor wie Homerun1978.

1. HDG + ALT aktivieren

2. Grob Richtung Runway ausrichten

3. Nav1 Radio auf manual stellen

4. Nav Source auf Nav1 stellen

5. Freuqenz des Runways in Nav1 einstellen und aktivieren

6. Zusätzlich Stelle ich noch ein dass die Nav1 Frequenz hörbar ist

Sobald diese hörbar ist und die Raute erscheint aktiviere ich den APR modus.

Meistens (ganz selten klappt es auch von Anfang an) wandert auch bei mit die Raute unter meine aktuelle Höhe und nichts passiert.

Wenn ich jetzt nochmals die Nav1 Frequenz durchwechsle (ACT <-> STBY und Zurück STBY <->ACT) aktiviert ishc LOC1 und GS und es geht mit einer schrafen Kurve und steil abwärts (Da ich ja bereits zu hoch bin) richtung Runway.

Um das ganze etwas angenehmer zu machen schalte ich mittlerweile die Frequenz sofort nach dem Aktivieren des APR-Modus gleich noch mal durch.

Damit schlägt LOC1 sofort an. Das kann ja aber eigentlich nicht die Lösung sein :-)

Eventuell kann ja jemand helfen...

jimbim, besten dank für deinen vorschlag..ich werde es mal nach deiner doktrin testen :-)
Link to comment
Share on other sites

Versucht mal, den Flugweg im Endanflug so zu planen, dass (rechtzeitig) der Localizer-Kurs bei Fortsetzung des Kurses "geschnitten" wird. Natürlich mit aktiviertem "APPR" Modus, der dann weiss im MFD erscheinen sollte und beim Aktivieren auf grün wechselt. Aber den APPR-Modus erst anwählen, wenn vorher bereits die Frequenz auf NAV1 gerastet ist. Dann sollte es eigentlich klappen. Auf den G/S wird der Autopilot nicht reagieren, solange der LOC1 nicht "eingefangen" ist.

Gruß Ron

Link to comment
Share on other sites

Versucht mal, den Flugweg im Endanflug so zu planen, dass (rechtzeitig) der Localizer-Kurs bei Fortsetzung des Kurses "geschnitten" wird. Natürlich mit aktiviertem "APPR" Modus, der dann weiss im MFD erscheinen sollte und beim Aktivieren auf grün wechselt. Aber den APPR-Modus erst anwählen, wenn vorher bereits die Frequenz auf NAV1 gerastet ist. Dann sollte es eigentlich klappen. Auf den G/S wird der Autopilot nicht reagieren, solange der LOC1 nicht "eingefangen" ist.

Gruß Ron

ja, das wäre auch eine idee..aber: wo sehe ich den localizer-kurs? und wann ist der richtige Zeitpunkt?
Link to comment
Share on other sites

wo sehe ich den localizer-kurs?

Im Flugzeug auf die Schnelle nirgends ;) Nur eine seitliche Ablage wird Dir da mitgeteilt.

Man nimmt die Kartenansicht und zieht eine gedachte Linie rückwärts von der ausgewählten Runway. Auf diese Linie wird zugeflogen. Idealerweise im Winkel von ca. 30°-45° ATC macht das übrigens von Haus aus, Dich so auf den Localizer hinzuführen. Beiliegend ein Foto mit der grün gestrichelten Linie (hab ich selber reingezeichnet) wo ungefähr der Localizer verläuft (Anflug auf EDDM 26L). Gut zu sehen wie das Flugzeug auf diese Linie zufliegt. "APPR" ist vorgewählt und der richtige Zeitpunkt zum Eindrehen wird der Autopilot selbst entscheiden.

Link to comment
Share on other sites

Im Flugzeug auf die Schnelle nirgends ;) Nur eine seitliche Ablage wird Dir da mitgeteilt.

Man nimmt die Kartenansicht und zieht eine gedachte Linie rückwärts von der ausgewählten Runway. Auf diese Linie wird zugeflogen. Idealerweise im Winkel von ca. 30°-45° ATC macht das übrigens von Haus aus, Dich so auf den Localizer hinzuführen. Beiliegend ein Foto mit der grün gestrichelten Linie (hab ich selber reingezeichnet) wo ungefähr der Localizer verläuft (Anflug auf EDDM 26L). Gut zu sehen wie das Flugzeug auf diese Linie zufliegt. "APPR" ist vorgewählt und der richtige Zeitpunkt zum Eindrehen wird der Autopilot selbst entscheiden.

wow, vielen dank ron55 für deine mühe!!
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...