Jump to content
OPabst

AES 2.23a verfügbar

Recommended Posts

Ab sofort ist AES 2.23 verfügbar

- Produktseite

- outdated

- Liste unterstützter Addon Airports ab AES 2.23

- Releasenote 2.23

Diese Version ist im wesentlichen identisch mit der letzte Woche erschienenen Version 2.22, allerdings sind Änderungen bezüglich der Verwendung von Austauschtexturen eingebaut worden.

- Hier die Beschreibung für die Verwendung von Austauschtexturen: Repaint Install Info DEU.pdf (new Version 2.23a)

- Austauschtexturen erstellt von Repaintern worden sind können im AES Download Bereich hoch und runtergeladen werden.

- Den zum Erstellen benötigten AES-Repaintkit finden Interessierte hier

Update 9.5.2012 13Uhr:

Absofort steht unter dem Link oben der Installer AES 2.23a zur Verfügung. Folgendes wurde gefixed/erweitert:

- Fehlende Generierung von Airport CFG Files bei einigen Airports behoben

- AESHelp prüft die Namensformate von Texturen und meldet ggf. Fehler

- Verfeinerung der Eingrenzungen der Texturen ID, jetzt auch Regionen und Länder Auswahl möglich:

Für die <Texture ID> sind ab AES 2.23a folgende Levels zu verwenden:

Level 0: <Texture ID> = 0000

Dies sind die Default AES Texturen, diese werden immer verwendet, wenn keine

Austauschtexturen vorhanden sind.

Level 1: <Texture ID> = XXXX (4 X Buchstaben)

In diesem Fall werden die Texturen auf allen Flughafen verwendet, sofern es für den

Flughafen keine speziellen Texturen mit einer Texture ID aus einen höheren Level

gibt.

Level 2: <Texture ID> = ? - - - Ein Buchstabe gefolgt von zwei Minuszeichen

Erster Buchstabe des ICAO Code, zum Beispiel K--- für die ganze USA.

Diese Texturen werden für alle Airports eine Region verwendet, bei der die ICAO

Codes mit dem Buchstaben beginnen.

Eine Übersicht der Buchstabenverteilung findet man bei Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/ICAO-Code

Level 3: <Texture ID> = ??- - Zwei Buchstaben gefolgt von zwei Minuszeichen

Ersten zwei Buchstaben des ICAO Code, zum Beispiel ED-- für die ganz

Deutschland.

Diese Texturen werden für alle Airports eines Landes verwendet, bei der die ICAO

Codes mit den Buchstaben beginnen.

Level 4: <Texture ID> = ??? - Drei Buchstaben, gefolgt von einem Minuszeichen

Zum Beispiel EDD- für alle deutschen internationalen Verkehrsflughäfen.

Die letzten zwei Stellen sind im ICAO Code je Land anders geregelt, macht also bei

einigen Ländern keinen Sinn.

Level 5: <Texture ID> = ???? Vier Buchstaben

Der Komplette ICAO Code eines Flughafen, zum Beispiel EDDF für Frankfurt

In diesem höchsten Level werden diese Texturen nur auf dem einen Airport

verwendet.

Ein höheres Level sticht ein Tieferes, dh. es wird immer die Texturen verwendet, die

das höchste Level haben.

  • Upvote 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

JUHU Danke freu mich schon wenn ein Paar Repaints für München kommen ( meinem Heimatflughafen) :excellenttext_s::grouprespect_s:

MFG bubim

Share this post


Link to post
Share on other sites

JUHU Danke freu mich schon wenn ein Paar Repaints für München kommen ( meinem Heimatflughafen) :excellenttext_s::grouprespect_s:

MFG bubim

Kommen bald von mir :) Dauert aber noch nen kleinen Augenblick ;)

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Müncheeeeeeeeeeeen :D Ach was ich mich freu :D danke für deine Arbeit Alex

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommen bald von mir :) Dauert aber noch nen kleinen Augenblick ;)

Keine eile ich genieße eh ersmal deine super LSG und GG repaints sind echt Super :excellenttext_s:

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönen Abend zusammen!

Erst mal vielen Dank an den fleißigen Alex für die schönen Repaints!

Eine Frage an Oliver: Wenn ich die Anleitung richtig verstehe, muss man nach jedem neu installierten Repaint das AESHelp starten, damit er die neuen Texturen erkennt, oder?

Gruß, Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst mal vielen Dank an den fleißigen Alex für die schönen Repaints!

Eine Frage an Oliver: Wenn ich die Anleitung richtig verstehe, muss man nach jedem neu installierten Repaint das AESHelp starten, damit er die neuen Texturen erkennt, oder?

So stehts in der Anleitung. AESHelp macht die Zuordnung, nur kopieren reicht nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So stehts in der Anleitung. AESHelp macht die Zuordnung, nur kopieren reicht nicht.

Danke, die Frage hat sich ja gerade im AES Repaint Thread geklärt. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

leute ich habe ein problem in EDDN stehe die fahrzeuge auf der landebahn wie kann man das beheben weis einer hilfe, danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt hab ich aber leider doch noch ein Problem zu berichten:

Es werden nicht für alle meine aktivierten Flughäfen die CFG-Dateien im AES Ordner geschrieben. An diesen Flughäfen, z.B. EGLL, EHAM oder LFPG sind somit anstatt der zugewiesenen Gate Gourmet LKWs die AES-Default LKWs vor Ort. An den meisten anderen Airports klappts, z.B. OMDB, KATL und LFPO.

Kann jemand dieses Verhalten nachvollziehen?

Gruß, Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

leute ich habe ein problem in EDDN stehe die fahrzeuge auf der landebahn wie kann man das beheben weis einer hilfe, danke

Du musst in AES Help den Haken von Repaints in EDDN oder so änlich entfernen :)

du findest das Kästchen über Programm verlassen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt hab ich aber leider doch noch ein Problem zu berichten:

Es werden nicht für alle meine aktivierten Flughäfen die CFG-Dateien im AES Ordner geschrieben. An diesen Flughäfen, z.B. EGLL, EHAM oder LFPG sind somit anstatt der zugewiesenen Gate Gourmet LKWs die AES-Default LKWs vor Ort. An den meisten anderen Airports klappts, z.B. OMDB, KATL und LFPO.

Kann jemand dieses Verhalten nachvollziehen?

Gruß, Uli

Wie hast du die Texturen umbenannt? Hast du sie so gelassen, wie sie vorher waren oder nur für diese^^ Airports aktiviert? Und hast du nach der Umbennenung nocheinmal AESHelp gestartet? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie hast du die Texturen umbenannt? Hast du sie so gelassen, wie sie vorher waren oder nur für diese^^ Airports aktiviert? Und hast du nach der Umbennenung nocheinmal AESHelp gestartet? :)

Ich habe erstmal das LSG-Repaint rüberkopiert und die Bezeichnung gelassen, also mit XXXX im Filenamen. Somit sind erstmal alle Flughäfen von LSG bedient. Dann habe ich für ausgewählte Airports den Gate Gourmet Ordner Repaint mehrfach kopiert und für die ganzen Files dort drin jeweils den entsprechenden ICAO-Code anstatt der XXXX eingetragen. Danach AESHelp gestartet. Wie gesagt, an manchen Airports klappts, an manchen werden die AES-Default LKWs geladen. Da habe ich dann mal im AES Ordner in den Unterordner "CFG" geschaut und dabei fällt auf, dass für die Airports an denen der Standart AES-Caterer anrollt kein .DAT File vorhanden ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

okay, so müsste es eigentlich funktionieren. Hast du vielleicht ausversehen ein "_" Zeichen gelöscht oder den Namen vor den 4 Buchstaben verändert?

Kannst du ein Screenshot von dem Inhalt deines TEXTURE Ordners machen? :)

Sonst wüsste ich auch nicht weiter, da weis Oliver aber bestimmt eine Antwort.

Nur mal so nebenbei, falls du dir die HQ Version heruntergeladen hast und das mit den verfielfachen von den Texturen machst, dann wird der Ordner schnell sehr viel größer.

Pro Flughafen landest du nur mit den Caterern schon bei knapp 45MByte und wenn du das dann für 10 Flughäfen kopierst hast du schon 1/2GB ;)

Aber bald gibts durch ne neue AES-Version auch dafür abhilfe :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht mir alles richtig benannt aus, anbei mal der gewünschte Screenshot. Ich benutze noch den guten alten FS9, mehr gibt mein Laptop nicht her und daher gibts nur die Standard-Texturen-Auflösung :D

Ich bin jetzt mal alle meine AES Airports in der Liste durchgegangen, es fehlen für 22 Stück (genaue Auflistung mit jeweiliger Scenery kann ich nachreichen) aus 129 Airports die .DAT Daetei im AES/CFG Ordner. Darunter sind einige, für die ich das GG-Repaint garnicht installiert habe. Merkwürdig.

AES_TEXTURE_ORDNER.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Dat Dateien werden nur für die Airports erstellt, bei denen irgendeine Texture zu tauschen ist, dort wo nix zu verändern ist, also nur die default genutzt werden, erstellt Aeshelp keine.

Genau sehe ich mir das morgen nochmal an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir habe ich das Selbe feststellen können, aber nur bei 1 oder 2 Airports, obwohl ich eine XXXX-Datei angelegt habe.

Für Nürnberg bspw. ist auch keine Dat Datei angelegt worden.

Gruß, Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Dat Dateien werden nur für die Airports erstellt, bei denen irgendeine Texture zu tauschen ist, dort wo nix zu verändern ist, also nur die default genutzt werden, erstellt Aeshelp keine.

Genau sehe ich mir das morgen nochmal an.

Hm, aber ich habe ja schon für alle Airports als "Grundlage" das LSG-Packet rüberkopiert (die XXXX-Files). Dementsprechend wurden ja 107 DAT-Dateien erstellt. Nur eben fehlenen für 22 Airports noch. Wenn dir das weiterhilft Oliver, kann ich diese Airports in ner Textdatei inkl. Scenery auflisten.

Danke und gute Nacht,

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ist nicht auszuschliessen, dass da noch in bestimmten Situationen was nicht passt, schaue es mir an, gibt ja jetzt schon etwas Futter zum Testen.

Danke für die uploads schon mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, aber ich habe ja schon für alle Airports als "Grundlage" das LSG-Packet rüberkopiert (die XXXX-Files). Dementsprechend wurden ja 107 DAT-Dateien erstellt. Nur eben fehlenen für 22 Airports noch. Wenn dir das weiterhilft Oliver, kann ich diese Airports in ner Textdatei inkl. Scenery auflisten.

Danke und gute Nacht,

Uli

Wenn möglich erstelle mal die Airportliste, ist der Button unter dem Airportauswahlfenster, die csv datei steht dann im AES Verzeichnis, wenn du Excel hast, lade die dort und markiere mal die Fehlenden dort und hänge die liste an, das hilft vielleicht als Orientierung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn möglich erstelle mal die Airportliste, ist der Button unter dem Airportauswahlfenster, die csv datei steht dann im AES Verzeichnis, wenn du Excel hast, lade die dort und markiere mal die Fehlenden dort und hänge die liste an, das hilft vielleicht als Orientierung.

Hier noch die gewünschte Liste mit den fehlenden Airports:

http://dl.dropbox.co...FG%20Ordner.csv

EDIT: Warum auch immer wurde die Markierung nicht gespeichert. Hier noch einText File mit ICAO Code und Scenery Bezeichnung der fehlenden Airports:

http://dl.dropbox.com/u/8956191/FS2004%20-%20fehlende%20Airports%20in%20CFG%20Ordner.txt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für das File, nun weiß ich auch woran das liegt. Mein Fehler, habe nicht bedachtet das es ja einige Airports in mehrfacher Variante gibt, da vertut sich dann AESHelp mit der Aktiverkennung. Ändere ich bis heute Abend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte, gern geschehen. Stimmt, dieses "Muster", dass es nur bei Szenerien auftritt, bei denen es verschiedene Add-Ons gibt, hätte mir schon beim Rausschreiben auffallen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So Hochgeladen, Oliver könntest du mein Titel bitte verbessern hatt mich verschrieben danke.

Gruß Julian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ist nicht auszuschliessen, dass da noch in bestimmten Situationen was nicht passt, schaue es mir an, gibt ja jetzt schon etwas Futter zum Testen.

Danke für die uploads schon mal.

Bitte ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...