Jump to content

Neuer PC für den FSX


Recommended Posts

Liebe Flusi-Freunde,

kenne mich persönlich eher weniger mit PC-Systemen aus, daher wollte ich gerne wissen, welchen aktuellen PC ihr mir empfehlen würdet. Hab da natürlich die selben Anforderungen, wie die meisten, undzwar sollte der FSX flüssig mit Al-Traffic, Szenerien, Airports, usw. laufen und das mit allen Reglern im rechten Bereich B)

Da der FSX CPU und RAM lastig sein soll, wollte ich fragen, an welche Maße man sich halten sollte.

Leider gibt es auch eine Preisgrenze, der Desktop alleine sollte max. 800€-900€ kosten.

Für Vorschläge bin ich sehr dankbar

Lg

Alex

PS: Hab grad zufällig gesehen, dass bei Dell die XPS8500 Reihe neu sei, was würdet ihr denn von diesen Modellen halten?

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Hallo,

900 EUR werden da nicht genügen. Ich habe knapp 1800 EUR für neue Hardware ausgegeben, dafür aber alles (wirklich alles) bis zum Anschlag nach rechts aufgerissen. Das Auslagern von Tools auf einen 2. Rechner (meine alte Flusi-Kiste) bringt da natürlich auch noch mal eine Arbeitserleichterung für den Haupt-PC.

Grüsse aus EDDT

Link to post
Share on other sites

Mit 900 Euro bekommt man aber schon etwas ordentliches, vorrasugesetzt du hast bereits ne Windows Lizenz und einen Bildschrim. Am besten schaust du mal bei Chip im Forum vorbei, da biste glaube ich besser aufgehoben. Graka empfehle ich die GTX 570, Prozessor am besten Quad Core, ob i5 oder i7 ist fast egal, i7 hat ca. 5% ,mehr Leistung und was das Mainboard etc. angeht, werden sie dir da sagen können. 8GB sollten auch locker reichen, 12 oder 16 braucht meiner Meinung nach kein Mensch.

Link to post
Share on other sites

Danke für eure Einschätzungen! Meint Ihr, dass Grafikkartenmäßig die NVIDIA® GeForce GT 640 DDR3 reichen würde, und dann lieber auf 12GB Arbeitsspeicher und 3.4GHz i7 zu investieren (3. Generation)?

Lg

Link to post
Share on other sites

Hallo,

wie schon Christian sagte, sollten die 900 reichen wenn du Betriebssystem, Gehäuse und Bildschirm bereits hast, Man(n) benötigt keine 1800 Euro. Alle Regler rechts? Kommt drauf an ob ich aus FL 360 10 Bäume oder nur 7 erkennen möchte -jedem dass sein.

12GB Benötigst du meiner Meinung nicht, es sollten 8GB reichen. Wichtig wäre auf die Zugriffszeit der Festplatte zu schauen, der FS greift ja ständig zu da ist die lese/schreib geschwindigtkeit dass non plus ultra, eine SSD Festplatte wäre gut wird aber nicht benötigt. Die GTX570 reicht wirklich aus ich habe diese von PNY (ist zwar eine spielerei bei Nvidia AA zu aktiveren aber wenn's funkt. dann pfeifft dies wunderbar).

Warum ich darüber so gut sprechen kann, weil mein PC auch so etwas gekostet hat (ich jedoch meine Teile einzeln über Geizhals mir besorgt habe), achtung Festplatten Preise sind zur Zeit -zumindest bei uns in Ö- schweineteuer (spare hier nicht an der falschen stelle du kannst noch so eine gute CPU und GRAKA haben wenn die Festplatte nix hergibt, wirst mit dem System keine Freude haben.

lg Alex

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Hallo,

wie schon Christian sagte, sollten die 900 reichen wenn du Betriebssystem, Gehäuse und Bildschirm bereits hast, Man(n) benötigt keine 1800 Euro. Alle Regler rechts? Kommt drauf an ob ich aus FL 360 10 Bäume oder nur 7 erkennen möchte -jedem dass sein.

12GB Benötigst du meiner Meinung nicht, es sollten 8GB reichen. [...]

Besonders den letzten Satz kann ich voll und ganz unterstützen. 2x 4 GB-Riegel in Dual Channel Konfiguration sollten für den anfänglichen fsx Wahnsinn reichen. Auch wenn mir immer wieder dieser EDDS Rezensent ins Gedächtnis kommt, der für seinen Review satte 12 GB Arbeitsspeicher verwendet, und das unter fs9.... ... . . . .

Leistungshunger von cpu und Grafik (1 oder 2, je nach Ausprägung des Crossfire Fetischismus...) sollten in die Auswahl des Netzteiles einfließen. Ich verwende hier im Moment noch 650W, allerdings kann man bei diesem Tier von Prozessor sehr gelassen zur HD6800er oder HD6900 Grafik Serie greifen, das schadet auch mit Crossfire bei fsx garnichts. Und dann sollte das Netzteil mitwachsen (ebenso wie das Betriebssystem...).

PS: Wie baut man eigentlich einen guten PC... Ich kann kurz sagen wie ich das anfange. Ich lese Reviews von der Software die ich in Zukunft verwenden will (fsx + pmdg 744x + orbx zum Beispiel). Dann habe ich meist schon einen Anhaltspunkt, bei dem genannten EDDS Review hat mich besonders der Arbeitsspeicher beeindruckt. Also sieht man sich nach einem entsprechenden Mainboard um. Und da habe ich zugegeben als PC Kenner der ersten Stunde einige Vorteile. Ich kenne die Macken und Marotten von dem einen oder anderen mainboard Hersteller, ich kenne alle cpu Hersteller aus eigener Verwendung usw usw. Dabei herausgekommen ist der Prozessor in meinem Profil inkl. entsprechendes Mainboard. Aber es gibt natürlich auch Befürworter aus dem anderen cpu Lager... :-)

PS II: Jesses, das wird wieder so ein langer Text, aber bei dem Thema... Die Festplatte(n) sind natürlich nicht zu vernachlässigen, und da heisst das Gebot der Stunde Sata 3GB oder eSata, oder für die Jünger der Zukunft auch gerne Sata 6GB... (mehr Tips kann ich auf PN Anfrage gerne geben, sonst sprengt das hier wirklich den Rahmen).

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Das schlimme ist, dass man selbst mit extrem hochgerüsteten computer nur marginale Verbesserung seitens der frameraten erzielen kann. FSX ist einfach antik eine völlig outdated Programmierung. Fazit ist mit viel Geld lässt sich bei FSX nur recht wenig erreichen.

Cheers Tom

Link to post
Share on other sites
Guest stef75

Das schlimme ist, dass man selbst mit extrem hochgerüsteten computer nur marginale Verbesserung seitens der frameraten erzielen kann. FSX ist einfach antik eine völlig outdated Programmierung. Fazit ist mit viel Geld lässt sich bei FSX nur recht wenig erreichen.

Cheers Tom

Kommt drauf an : Ich habe ein 600euro Laptop Dual usw usw mit NGX,GEX, und läuft völlig flüssig , graffik ist fürs menschliche Auge ganz gut.

Wenn ich natürlich darauf poche einen mega Airport nach dem anderen zu installieren, sieht die sache schon anders aus.Werde mir jetzt bald noch Rex anschaffen und glücklich sein..

  • Downvote 1
Link to post
Share on other sites

Wer immer da mit 1800€ kommt, hat recht wenig Ahnung von der Materie. Natürlich kann man immer die allerteuersten Komponenten einbauen. Doch ob die dann soo viel mehr bringen, wage ich doch schwer zu bezweifeln.

Ich selbst hatte bei meinem PC (weil noch Schüler) relativ wenig Geld zur verfügung, doch läuft FSX auf den höchsten Einstellungen mit NGX und klasse Szenrien perfekt.

Falls du einen noch funktionierenden PC (nicht das allerälteste Baujahr), dann könntest du wie ich, die alten Hauptbestandteile (Mainboard, RAM und CPU) ausbauen und einfach wie ich ersetzen. Ich hatte mal ein Intel Q8300 CPU mit 8 GB RAM und ein Asus P5qld Pro board drinn. DieseTeile wurden ersetzt durch einen i5-2500k (der jetzt auf 4,5 GHz läuft) sowie 4GB RAM von Mushkin und ein Asus P8P67 Pro Board. Ds hatt mich genau400€ gekostet. Da ich den Rest meine alten PC´s noch benutzen konnte (HDD, Graka, usw), war das doch ein klasse Geschäft für den Preis. Natürlich habe ich seither meine nVidia GTX260 durch eine 560 SC ersetzt und das 400 Watt Netzeil durch ein 750w starkes. Sollte nicht mehr als 600-700€ gekostet haben.

Ich hoffe, du kannst damit was anfangen.

Link to post
Share on other sites
Guest stef75

deine 8GB sind Speicherkapazität; (ist ausreichend),prozessorleistung wird inGigaherz angegeben,je höher desto schneller im Rechnen der erforderlichen Datenmengen,und das ist beim Flugsimulator viel.

  • Downvote 1
Link to post
Share on other sites
Guest stef75

Wenn ich zb größere Add-On Flughäfen anfliege, ruckelt es schon etwas. Kann das nur mit einem besseren Prozessor behoben werden oder sind 8GB auch schon genug?

Gerald

Um also auf deine frage zu antworten , Ja ein besserer (schnellerer) Prozessor um ruckelfreier :flame_s:
  • Downvote 1
Link to post
Share on other sites

Wenn ich zb größere Add-On Flughäfen anfliege, ruckelt es schon etwas. Kann das nur mit einem besseren Prozessor behoben werden oder sind 8GB auch schon genug?

Gerald

Ich weis nicht, wie dein komplettes System genau aussieht, aber bei mir läuft es mit 4 GB RAM und nem 4,5 GHz PCU ganz geschmeidig (Ok, manchmal wünsche ich mir 8GB, kommt aber nicht selten vor.).

Auf Avsim wurde herrausgefunden, dass du meist ein super ruckelfreies Bild (auch bei etwas niedrigeren FPS (15-20)) bekommst, wenn du die aktuellen 301.XX treiber von nVidia installiert hast und dann mit Hilfe des nVidia Instpectors die Vsync Refesh Rate auf 1/2 einstellst und im FSX die FPS auf 30 (falls die Bildfrequenz deines Bildschirms 60Hzbeträgt) limitierts. Funktioniert bie mir und vielen anderen prima und ich bekomme keinerlei Ruckeln oder sonst was, selbst wenn ich in der NGX Las Vegas von FSDT mit 70% WOAI traffic anfliege.

Link to post
Share on other sites

Ich weis nicht, wie dein komplettes System genau aussieht, aber bei mir läuft es mit 4 GB RAM und nem 4,5 GHz PCU ganz geschmeidig (Ok, manchmal wünsche ich mir 8GB, kommt aber nicht selten vor.).

Auf Avsim wurde herrausgefunden, dass du meist ein super ruckelfreies Bild (auch bei etwas niedrigeren FPS (15-20)) bekommst, wenn du die aktuellen 301.XX treiber von nVidia installiert hast und dann mit Hilfe des nVidia Instpectors die Vsync Refesh Rate auf 1/2 einstellst und im FSX die FPS auf 30 (falls die Bildfrequenz deines Bildschirms 60Hzbeträgt) limitierts. Funktioniert bie mir und vielen anderen prima und ich bekomme keinerlei Ruckeln oder sonst was, selbst wenn ich in der NGX Las Vegas von FSDT mit 70% WOAI traffic anfliege.

Also mein System sieht so aus:

i7-870 2,9 GHz

6GB RAM

ATI 5970

Ist zwar nicht mehr auf dem neusten Stand(Computer ist ein Jahr alt), reicht aber erst einmal für einen fast 15 Jährigen Jungen;). Auch wenn ich mir manchmal wünsche, das auf größeren Flughäfen nicht so ruckelt. Was ist denn so im Moment ein angemessener Prozessor der nicht so viel kostet(bis 300 Euro)?

Link to post
Share on other sites

Also du kannst für 900Euronen ein super System bekommen!

Meine Spec's sind i72600k, GTX560, 16GB Ram + Win7 für 840€.

Hast ne PN von mir, hab da nen Computervorschlag, kann den Link ja nicht hier einfügen :D

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Also mein System sieht so aus:

i7-870 2,9 GHz

6GB RAM

ATI 5970

Ist zwar nicht mehr auf dem neusten Stand(Computer ist ein Jahr alt), reicht aber erst einmal für einen fast 15 Jährigen Jungen;). Auch wenn ich mir manchmal wünsche, das auf größeren Flughäfen nicht so ruckelt. Was ist denn so im Moment ein angemessener Prozessor der nicht so viel kostet(bis 300 Euro)?

Als CPU würde ich den i5-2500k für ca. 180-190€ holen. Den habe ich auch und mit dem kann man echt nichts falsch machen.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten! Der i5-2500k Prozessor sieht ja nett aus;)und wie unterscheidet sich denn die Qualität zum i7 Prozessor und was bedeutet denn genau zb beim i7-2500k das 2500k oder was ist ivy bridge?

Entschuldigt die Fragerei:)

Link to post
Share on other sites

Hey Gerald,

für die Fragerei sind wir da, das ist kein Problem :-)

Die Qualität ist gleich, jedoch ist der i7 etwas höher getaktet von Werk aus.

Im FSX macht das jedoch keinen Unterschied. Ich würde behaupten, du merkst nicht, ob du einen i5 oder i7 hast.

Das 2500k ist die genau Bezeichnung des Prozessors, das K steht dafür, dass der Prozessor übertaktbar ist. (Vorsicht, die Garantie verfällt meist!)

Ivy Bridge ist die Nachfolge von Sandybridge und halt die knackeneue Ausgabe der Intel Prozessoren.

Ich rate jedoch davon ab, wenn du dir JETZT einen PC kaufen willst, da der IvyBridge noch einige Kinderkrankheiten hat, wie z.B., dass er SEHR heiß wird.

Ich hoffe, dir geholfen zu haben,

Gruß,

Adrian,

PS. Das ist ne schöne Seite für HardwareFragen :-) http://www.tomshardware.de/

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Adrian,

wendern kaufe ich mir nur einzelne neue Teile für den PC.;)

gibt es denn ein Problem, wenn ich ein sehr guten Prozessor in den schon etwas älteren Pc einbaue? dann wird doch wahrscheinlich eine bessere Lüftung benötigt.

Naja, ich warte erst nochmal ein bisschen, denn in einem halben Jahr gibt es bestimmt schon wieder 100 Neuheiten:)!

Danke,

Gerald

Link to post
Share on other sites

Okay, das ist eine gute Idee mit den einzelnen Teilen!

Ja, es kann sein, dass die Kühlung nicht ausreicht, und du den geschmolzenen Prozessor vom Boden aufwischen darfst :DDDD

Aber das Case kannst du selbstverständlich verwenden.

Das mit dem Warten, naja, dann gibt es auch wieder 101 Neuheiten in einem halben Jahr :D

Im Moment sind i7/i5 Prozessoren das beste, was man für den FS(X) haben kann!

  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...