Jump to content

PMDG 737 NGX Aufschaukeln bei VNAV Sinkflug


Tavarro
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Ich habe das Problem, dass nach dem TOD und dem beginnenden Sinkflug mit VNAV die 737 sich sehr stark in der Querachse aufschaukelt. Es hilft dann nur noch kurz den AP auszuschalten oder den VNAV für einige Sekunden zu deaktivieren. Wenn ich sie dann wieder aktiviere beginnt das gleiche wieder. Mal mehr Mal weniger! Ansonsten funktioniert alles einwandfrei. Ich habe die Box Version der 737-800 / 900. Da sollte ja das SP1 bereits inkl. sein. Sonst benutze ich FSUICP reg. Version.

Was mache ich falsch oder wo liegt hier der Fehler in der 737NGX. Vielen Dank für eure Hilfe (habe bis jetzt nichts im Forum gefunden was das Problem gelöst hätte)

Grüsse

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Weiss wirklich niemand was das Problem sein könnte oder wie ich es beheben kann. Manueller Sinkflug über V/S Rate geht einwandfrei.

Habe auch den aktuellsten Patch drauf welcher ja solche und ähnliche Probleme beschreibt! Was die PMDG gar nicht verträgt sind starke Winde. Habe auch damit schon einige Dinge probiert (ohne Wetter etc.) aber leider ohne Erfolg!

Vielen Dank und Grüsse aus der Schweiz

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Also bei der Wilco liegt es an einem schlecht umgesetzten FBW, aber das kann ich mir bei PMDG einfach nicht vorstellen.

Ich hab heute im PMDG Forum einen sehr ähnlichen Thread gesehen, hast du den auch gemacht Tavarro? Hier ist jedenfalls der Link: http://forum.avsim.net/topic/360143-nose-pitching-up-and-down-durring-climbdescent/

Vielleicht gibt es ja dort schon Ergebnisse...

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht sind da irgendwie zwei Autopiloten am laufen, z.B. LNAV und VNAV und die wollen beide was anderes/widersprechen sich? Ich weiß, das hört sich blöd an, aber es könnte ja sein, dass da im FMC was eingegeben wurde, das sich widerspricht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tavarro,

mit der registrierten Vers. von FSUIPC kann man den Windeinfluss abschwächen, den Reiter "Wind", anklicken, auf der linken Seite sind die Smoothingfunktionen, damit wird besonders bei aktiven Wetter der Einfluss der Böen und wechselnden Windrichtungen abgeschwächt.

Bei dem Flusiwetter, wenn es sehr ambitoniert eingestellt ist hat nicht nur die PMDG 737 NGX probleme.

Mfg.

Erwin

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Vielleicht sind da irgendwie zwei Autopiloten am laufen, z.B. LNAV und VNAV und die wollen beide was anderes/widersprechen sich? Ich weiß, das hört sich blöd an, aber es könnte ja sein, dass da im FMC was eingegeben wurde, das sich widerspricht.

Ne, das sollte eigendlich kein Problem sein. Zumal der AP auch nur dem Fligthdirector folgt. LNAV und VNAV haben damit nichts zu tun. Das sind komplett verschiedene Modi. LNAV "kümmert" sich nur um die laterale Ausrichtung des Fliegers und VNAV um die Vertikale und die Geschwindigkeit. Die Beiden sind also auch völlig unabhängig voneinander.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen.

Ich habe das Problem, dass nach dem TOD und dem beginnenden Sinkflug mit VNAV die 737 sich sehr stark in der Querachse aufschaukelt. Es hilft dann nur noch kurz den AP auszuschalten oder den VNAV für einige Sekunden zu deaktivieren. Wenn ich sie dann wieder aktiviere beginnt das gleiche wieder. Mal mehr Mal weniger! Ansonsten funktioniert alles einwandfrei. Ich habe die Box Version der 737-800 / 900. Da sollte ja das SP1 bereits inkl. sein. Sonst benutze ich FSUICP reg. Version.

Was mache ich falsch oder wo liegt hier der Fehler in der 737NGX. Vielen Dank für eure Hilfe (habe bis jetzt nichts im Forum gefunden was das Problem gelöst hätte)

Grüsse

Vielleicht kannst du uns sagen, ob du irgendein Wettertool (Active Sky oder so) benutzt. Ich selber habe das Problem manchmal mit der Default Weather Engine, wenn ich mit Real Weather fliege, allerdings nie wirklich stark, mich stört das ganze auch nicht. Wie gesagt, Angaben zu möglichen Wetteraddons wären gut zum Fehlerspotting ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Danke für die Antworten.

@Emi - Nein der avsim Eintrag ist nicht von mir aber spannend zu lesen. Dort wird genau mein Problem beschrieben. Offenbar muss es am ehesten was mit dem Wetter zu tun haben!

@ebksb123 - Mit VNAV LNAV kann es nichts zusammenhängendes sein. Denn wie Emi schon beschreibt müssen die sogar zusammen funktionieren, wenn man nach berechneter Sinkrate durch das FMC den Sinkflug einleiten will.

@Goof - Das einzige was ich aktuell benutze ist Cumulus X zur Darstellung der Wolken. Das habe ich schon ewig drauf und war mal so ne Freeware. Es wird aber auch im avsim Forum beschrieben, dass offensichtlich AS2012 (Activesky 2012) zusammen mit FSUICP das Problem lösen könnte. Aber so aufs Grat wohl mal 40 - 50 Dollar zum probieren ausgeben finde ich auch nicht so reizend. Auch wenn AS2012 bestimmt eine tolle Sache ist.

@e.magic - Deine beschriebenen Einstellungen im FSUICP habe ich bereits schon gemacht gehabt bevor ich mich an euch wendete.

Tja offenbar ein hartnäckiges Problem welches noch nicht schlüssig gelöst wurde. Die einen schreiben auch, dass das Problem unterhalb von FL100 nicht mehr auftritt. Das habe ich so noch gar nicht probiert. Transition Altitude!? Verschiedene Standarts etc. :confused_s: Kann ja im FMC jederzeit geändert werden! Das Problem, dass sich die 737NGX bei starken Winden nur noch mit Schlangenlinien auf Kurs halten kann habe ich mittlerweile auch beobachtet. Es hatte halt in letzter Zeit im realen Wetter immer wieder sehr starke Winde auf FL 300 - 400! Darum fallen mir die Sachen jetzt so richtig auf.

Ich bin über jeden Hinweis froh und wenn es am Ende nicht ohne AS2012 geht muss ich mir überlegen ob es mir das Wert ist. Der "manuelle" Anflug mit V/S und Speed macht ja eh mehr Spass aber es wäre ja Sinn und Zweck ein so geniales Add On auch in seinem vollen Umfang nutzen zu können...!

Link to comment
Share on other sites

Der "manuelle" Anflug mit V/S und Speed macht ja eh mehr Spass aber es wäre ja Sinn und Zweck ein so geniales Add On auch in seinem vollen Umfang nutzen zu können...!

Ich glaube die wenigsten nutzen alle Funktionen der NGX, ich gehöre natürlich auch nicht dazu ;). Ich genieße den Sound, das Model und das HUD. Fliege die NGX so wie sie dir am meisten Spaß macht!!

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht kannst du uns sagen, ob du irgendein Wettertool (Active Sky oder so) benutzt. Ich selber habe das Problem manchmal mit der Default Weather Engine, wenn ich mit Real Weather fliege, allerdings nie wirklich stark, mich stört das ganze auch nicht. Wie gesagt, Angaben zu möglichen Wetteraddons wären gut zum Fehlerspotting ;)

Wenn Du ASE drauf hast lies Dir die Hinweise von HIFI dazu durch!
Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Hallo zusammen,

Danke für die Antworten.

@Emi - Nein der avsim Eintrag ist nicht von mir aber spannend zu lesen. Dort wird genau mein Problem beschrieben. Offenbar muss es am ehesten was mit dem Wetter zu tun haben!

@ebksb123 - Mit VNAV LNAV kann es nichts zusammenhängendes sein. Denn wie Emi schon beschreibt müssen die sogar zusammen funktionieren, wenn man nach berechneter Sinkrate durch das FMC den Sinkflug einleiten will.

@Goof - Das einzige was ich aktuell benutze ist Cumulus X zur Darstellung der Wolken. Das habe ich schon ewig drauf und war mal so ne Freeware. Es wird aber auch im avsim Forum beschrieben, dass offensichtlich AS2012 (Activesky 2012) zusammen mit FSUICP das Problem lösen könnte. Aber so aufs Grat wohl mal 40 - 50 Dollar zum probieren ausgeben finde ich auch nicht so reizend. Auch wenn AS2012 bestimmt eine tolle Sache ist.

Ich bin über jeden Hinweis froh und wenn es am Ende nicht ohne AS2012 geht muss ich mir überlegen ob es mir das Wert ist. Der "manuelle" Anflug mit V/S und Speed macht ja eh mehr Spass aber es wäre ja Sinn und Zweck ein so geniales Add On auch in seinem vollen Umfang nutzen zu können...!

An CumulusX! könnte es liegen. Probier mal ohne zu fliegen. CumulusX! erzeugt Aufwinde und diese nehmen im Flusi auf alle Flieger gleichermaßen Einfluß! Wenn du also mit einer 737 durch einen Aufwind fliegst dann wird die genauso nach oben gedrückt wie ein Segelflugzeug. Das Ergebnis des ganzen kannst du dir denken! Und da du mit fast 800km/h unterwegs bist bist du sehr scnell von einer Termik zur nächsten geflogen (ganz zu schweigen von dem Saufen dazwischen), dass kann den Flieger regelrecht umherschleudern. Der Autopilot versucht natürlich das auszugleichen und so könnten die Schwankungen zustande kommen.

Übrigens: Den Umstieg von FS default "real weather" zu AS2012 (bzw. in meinem Fall ASE) würde ich auf jeden Fall empfelen, nicht nur um das Problem mit der NGX zu lösen! AS2012 enthält von Haus aus auch Termiken (dann kannst du CumulusX! entlich runterschmeißen) und außerdem auch noch eine Menge weitere Funktionen. Du wirst diesen Umstieg auf garkeinen Fall bereuen!

Mit der Transition Altitude dürfte das nichts zu tun haben, die ist in der NGX nur eine Einstellung. Der FSX selber kennt sie garnicht und für's Wettergeschehen ist sie schon garnicht relevant. Das sollte es eigendlich nicht sein.

Link to comment
Share on other sites

Okay das tönt eindeutig nach neuem Add On. Also würdet ihr eher Activesky Evolution oder Active Sky 2012 empfehlen? Was ist da eigentlich der Hauptunterschied? Aber ja ich denke das muss nach all den Empfehlungen der nächste Schritt sein um den FSX auf ein nächstes Level zu bringen. Wenn es dann auch noch die Probleme mit der 737 NGX löst - umso besser.

Nun also Activesky Evolution vs Active Sky 2012..? B) Es ist ja nicht immer das Neuste das Beste!

Link to comment
Share on other sites

Als erstes vielen Dank für eure Hilfe hier im Forum. Wie immer super... :bow_down2_s:

Nun ein Feedback von meiner Seite. Das Problem hat sich mit euren Tipps gelöst. Da ich gleich einige Dinge zusammen gemacht habe, kann ich nicht ganz genau sagen welcher Schritt am Ende das Problem vom Aufschaukeln wirklich gelöst hat aber mit meinem Gesamtpaket hat es funktioniert und es läuft jetzt genial.

Als erstes hatte ich Cumulus X gelöscht. Dann gibt es im FSX bei den Wettereinstellungen die Möglichkeit Turbulenzen am Flugzeug zu deaktivieren. Dann habe ich mich zu Active Sky 2012 "überreden" lassen :eyepop_s: und da sind noch diverse weitere Anweisungen drin enthalten, welche genau das Problem der PMDG oder auch anderen sensiblen Flugzeugen beschreibt (S-Kurven und Aufschaukeln).

- Einstellungen und neuste Updates im FSUICP.

- Änderungen in der FSUICP.cfg

- Einstellungen im FSX selber.

- Auch in der FSX.cfg sind unter Weather die Turbulence Einstellungen anzupassen etc. etc.

Wenn jemand Bedarf hat, kann ich die jeweiligen Ausschnitte der Anleitungen gerne hier mal posten.

Nun zu Active Sky 2012. Das Add On ist wirklich der Hammer. :excellenttext_s: Vor allem wenn man zuvor noch kein Weather Add On auf der Platte hatte. Die Möglichkeiten sind genau nach meinem Geschmack, die Optik super schön und die Bedienung ist sehr einfach. Die Gestaltung der Runways, Taxiways, Bodenmarkierungen, Lights, Wasser, Eisenbahnen, Strassen, Sounds, Blitze etc. etc. lässt sich alles individuell einstellen und nach dem eigenen Geschmack anpassen. Auch kann ich nun die Winddaten an den jeweiligen Routenpunkten in verschiedenen Höhen ablesen und im FMC einlesen! Und und und... Für mich hat sich dieser Schritt sehr gelohnt.

Vielen Dank nochmals für die Hilfe und liebe Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Ja, kann dem nur zustimmen. Ich fliege auch die PMDG 737 NGX mit ActiveSky2012. Wenn man dann noch alle Einstellungen macht wie in den Handbüchern beschrieben (ActiveSky2012, PMDG-NGX und FSUIPC) gibt es nichts besseres! Die 737 macht dann sogar bei Tailwind einen langsameren Steigflug! Ist schon der Hammer. Oder bei starkem Crosswind kommt man schon fast diagonal zur Landebahn herunter.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

@Tavarro - danke für diesen Threat. Auch ich habe das gleiche Problem, denke aber nicht das Turbulenzen grundsätzlich abzuschalten sind - das macht doch keinen Sinn für eine gelungenen Simulation. Meinst du du könntest deine Einstellungen mal posten. Ich bin echt oft völlig aufgeschmissen - habe mich als all time XPlaner zur PMDG NGX überredet (im übrigen einfach nicht zu toppen) und kenn mich in vielen Dingen bei FSX nicht wirklich aus, auch FSUIPC hmm funktioniert aber auch wie es solle?....Active Sky habe ich mir auch zugelegt sowie die Wetterthemen von REX. Würde mich freuen wenn ich deine Einstellungen mal sehen könnte.

Liebe Grüsse Tom

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...