Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content
OPabst

AES 2.20d Bugreports bitte hier posten

Recommended Posts

Alle Fehlerrückmeldungen zu aktuellen Version AES 2.20d (Fix 4) bitte hier posten.

Bitte keine Fehler zu älteren Versionen (z.B. 2.14) hier posten, die gehören hier nicht hin!

Bevor ein Bug gemeldet wird, bitte sicherstellen, das der FIX 4 installiert ist, Info's dazu hier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht ob man das als Bug bezeichnen kann, aber die Leuchtschriftanzeigen bei den Bussen sollten überarbeitet werden, damit man auch die Anzeige entsprechend painten kann.

Die beiden hinteren Anzeigen funktionieren. Die vorderen sind verzerrt!

post-35743-0-95061700-1325267144_thumb.j

post-35743-0-78094300-1325267149_thumb.j

Ach und Danke für V2.2d! :)

Gruß Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Kleinigkeit, die mir aufgefallen ist. Sobald das erste Catering Fahrzeug an der Maschine angekommen und dann voll an der Tür ausgerichtet ist steht da sofort ein Trolley in der Galley. Der Caterer kommt erst dann aus dem LKW, berührt den Trolley kurz, dreht sich um und holt einen neuen. Soweit ich das beobachtet konnte ist das nur an der ersten Tür der Fall.

Dennoch tolle Arbeit!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Kleinigkeit, die mir aufgefallen ist. Sobald das erste Catering Fahrzeug an der Maschine angekommen und dann voll an der Tür ausgerichtet ist steht da sofort ein Trolley in der Galley. Der Caterer kommt erst dann aus dem LKW, berührt den Trolley kurz, dreht sich um und holt einen neuen. Soweit ich das beobachtet konnte ist das nur an der ersten Tür der Fall.

Das passiert bei allen. Das soll aber schätz ich mal nur das Öffnen der Türen simulieren. Da ist doch immer so ein Hebel der umgelegt werden muss:

1605334,dim:400x317,mode:exact.jpg

Und ich habe noch einen winzigen Bug gefunden:

Der Trolley steht beim A380 Caterer halb in der Luft:

post-35743-0-13605100-1325291789_thumb.j

Ansonsten alles Super!

Gruß Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

1) nachwievor bricht die Soundroutine ab. Das war bei der Ursprungsversion von 2.20 nicht so (die mit dem alten Rampagenten).

Ich habe zwar Active Camera installiert, aber bei den AES-Versionen davor lief es auch perfekt.

2) wenn ich in EDDK die Position C2 anwähle, dann aber das Flugzeug versetze nach C3, bleibt der Marshaller bei C2 stehen und die Brücke von C2 bewegt sich. Drücke ich F7 (Reset), bewegt sich die Brücke von C3, aber bei C2 steht immer noch der Marshaller.

Bei Reset sollten doch eigentlich alle Parameter zurückgesetzt werden und alles nur noch an der aktuellen Flugzeugposition ablaufen, oder?

Als Notlösung speichere ich den Flug an C3 ab und starte den FS neu, dann sehe ich nur einen Marshaller. Ist aber etwas umständlich, vor allem wenn man online fliegt und sich an eine Position setzt, wo bereits ein Kollege steht und man dann mal eben die Position ändern will.

Danke und Gruß

Ron

Share this post


Link to post
Share on other sites

1) nachwievor bricht die Soundroutine ab. Das war bei der Ursprungsversion von 2.20 nicht so (die mit dem alten Rampagenten).

Ich habe zwar Active Camera installiert, aber bei den AES-Versionen davor lief es auch perfekt.

Wenn Du AC installiert hast, hast Du die Confighinweise auf Seite 23 des AES Handbuchs bezüglich der Konfig von AC beachtet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Oli,

da freut man sich schon auf 2012 ... was da noch alles kommen wird.

Danke für die tolle Arbeit.

Dir und deiner Familie einen tollen Start in das neue Jahr.

Alles gute Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst mal meinen besten Dank für die neue Version. Was sich hier in den letzten Tagen getan hat finde ich echt bemerkenswert :clapping_s: Zusätzlich hat mich das AES in der jetzigen Version dazu angeregt mir endlich den FUSIPIC in der Vollversion zu gönnen um die läßtige Doppeldarstellung der Fahrzeuge zu entfernen. Klappt perfekt.... bis auf den Pushback... aber das hast Du ja beschrieben.

Aber Oliver .... wie das immer so ist wenn ein kleines Kind (ich :lightbulb_s: ) ein neues Spielzeug bekommt..... es hat immer gleich noch mehr Wünsche :hi2_s:

Es wäre schön wenn auch die anderen Fahrzeuge (Cleaning, Fluggasttreppen, Gepäckbänder, Tankwagen... noch die Fahrer bekommen würden. Das wäre schon perfekt.

Zusätzlich eine Anregung... oder Frage, wobei ich nicht weis ob das realisierbar ist. Könnte man AES so gestalten, das es mit FS-Passanger zusammenarbeitet ? Insbesondere die Boardingzeiten weichen massiv voneinander ab. Meine Passagiere steigen in FS-Passanger aus.... aber bei rund 70 % "Entladung" fahren die Busse schon ab und der Sound von AES sagt mir das das Boarding beendet ist. (ja klar.... ich weis, das ich die Zeiten in AES einstellen kann... aber ich meine automatisieren. In FS-Passanger schwankt die Zeit in Abhängigkeit der Anzahl der Passagiere.

Wenn das auch noch klappen würde, würde ich wohl mehr am Boden rumstehen und bei AES zuschauen, als fliegen :excellenttext_s:

Grüße und einen guten Übegang ins neue Jahr

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wäre schön wenn auch die anderen Fahrzeuge (Cleaning, Fluggasttreppen, Gepäckbänder, Tankwagen... noch die Fahrer bekommen würden. Das wäre schon perfekt.

Es ist ja ein "Work-in-Process", somit werden die sicher folgen.

Zusätzlich eine Anregung... oder Frage, wobei ich nicht weis ob das realisierbar ist. Könnte man AES so gestalten, das es mit FS-Passanger zusammenarbeitet ? Insbesondere die Boardingzeiten weichen massiv voneinander ab. Meine Passagiere steigen in FS-Passanger aus.... aber bei rund 70 % "Entladung" fahren die Busse schon ab und der Sound von AES sagt mir das das Boarding beendet ist. (ja klar.... ich weis, das ich die Zeiten in AES einstellen kann... aber ich meine automatisieren. In FS-Passanger schwankt die Zeit in Abhängigkeit der Anzahl der Passagiere.

Da der AES Code in der Scenery Engine mitläuft, sind die Kommunicationsmöglichkeiten beschränkt. Es ist aber geplant, anderen Tools, wie FSP oder FS2Crew ein Interface zur Verfügung zu stellen, da sie mehr Möglichkeiten haben, dass zu steuern. Ob sie es dann nutzen, kann ich nicht sagen, muss man abwarten.

Bis dahin kannst Du ja die Boardingzeiten auf Max setzen und wenn FSP fertig ist, drückst Du einfach die AES Tasten und beendest das AES Boarding manuel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch eine Idee .... ein klares "Nein...geht nicht" von Dir hätte meine Tagesplanung gerettet. Nun aber werde ich den ganzen Tag vor dem Rechner hängen und dem "Groundservice" zusehen. LOL

Und Du hänge hier nicht den ganzen Tag im Forum rum und beantworte meine lästigen Fragen, sondern sieh zu, das Du den "Work-in-Process" fortsetzt und mir meine Fahrer ranschaffst ... Lach

Ein schönen Übergang ins neue Jahr und viel Erfolg auch in 2012 :groupflip_s:

Grüße

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und Du hänge hier nicht den ganzen Tag im Forum rum und beantworte meine lästigen Fragen, sondern sieh zu, das Du den "Work-in-Process" fortsetzt und mir meine Fahrer ranschaffst ... Lach

Nö, heute gönne ich mir mal ein paar Flüge, damit ich in 2011 vielleicht noch auf die 10 Legs komme, wird aber knapp. :)

Auch Dir einen guten Rutsch, verpasse vor lauter "Gaffen" aber die 0 Uhr nicht, lol.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen guten Rutsch für Oliver und alle AES-Benutzer und Benutzerinnen, die mit der guten Arbeit und den prompten Reaktionen von Oliver auf "Mängelmeldungen" mehr zufrieden sind; wird ja wohl die Mehrzahl sein! Die Korinthenkacker nehme ich hier mal ausdrücklich aus.

Gruß und ein gesundes 2012!

Bernd (simbakater)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

zunächst mein Kompliment für die hervorragende Figurenanimation. Ich glaube, dass das einer der schwierigsten Tasks ist und die Jungs am Cateringwagen sehen absolut 'glaubwürdig aus' ;-)

Einen grundlegenden Bug gibt es in der 2.2D Version (zumindest bei mir) im Zusammenhang mit dem FSDT Zürich 2.5 Airport.

Nach der AES-Installation habe ich die Dateien aus dem FSDT 2.5 Fix manuell in den entsprechenden AES-Odnern überschrieben. Danach AES gestartet und Sync/Repair ausgeführt.

Der FS hat beim Starten die Szenerie Datenbank korrekt aktualisiert aber in Zürich fehlten sämtliche Fluggastbrücken und folgende Fehlermeldung tauchte auf. Die blieb auch bestehen als ich nach Gibraltar gesprungen bin (ebenfalls AES-Airport).

Danach die Installation von AES 2.20D erneut gemacht, FSDT Fix installiert, FS gestartet: gleiches Fehlerbild.

Cheers Volker

PS: Wenn ich einen anderen AES Airport als Zürich nach FS Start auswähle funktioniert alles normal.

post-55448-0-73223100-1325347633_thumb.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

zunächst mein Kompliment für die hervorragende Figurenanimation. Ich glaube, dass das einer der schwierigsten Tasks ist und die Jungs am Cateringwagen sehen absolut 'glaubwürdig aus' ;-)

Einen grundlegenden Bug gibt es in der 2.2D Version (zumindest bei mir) im Zusammenhang mit dem FSDT Zürich 2.5 Airport.

Nach der AES-Installation habe ich die Dateien aus dem FSDT 2.5 Fix manuell in den entsprechenden AES-Odnern überschrieben. Danach AES gestartet und Sync/Repair ausgeführt.

Der FS hat beim Starten die Szenerie Datenbank korrekt aktualisiert aber in Zürich fehlten sämtliche Fluggastbrücken und folgende Fehlermeldung tauchte auf. Die blieb auch bestehen als ich nach Gibraltar gesprungen bin (ebenfalls AES-Airport).

Danach die Installation von AES 2.20D erneut gemacht, FSDT Fix installiert, FS gestartet: gleiches Fehlerbild.

Cheers Volker

Kann es sein, dass Du den Zürich Fix für die Version 2.14 eingespielt hast, statt der für 2.20?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver, in so kurzer Zeit mal wieder was Tolles auf die Beine gestellt; macht echt Spass dem ganzen Geschehen jetzt zuzuschauen :bow_down2_s: Nur die Sache mit den abbrechenden Sounds hab ich leider immer noch :confused_s: , sprich die Boardingsounds brechen nach 1,5 sec ab, wie oben bereits erwähnt : in der ersten Version 2.20 funktionierte es noch einwandfrei.

So nun aber weg vom PC wünsche allen ein gesunden Rutsch ins neue Jahr und hoffe das das Jahr 2012 so spannend bleibt, wie das Alte aufgehört hat. Und dir Oliver viele neue tolle Ideen, die sich umsetzen lassen ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann es sein, dass Du den Zürich Fix für die Version 2.14 eingespielt hast, statt der für 2.20?

...ja, das Problem saß vor dem PC. Mit dem richtigen Fix läuft es problemlos. Sorry.

Ich hätte noch eine Verbesserungsidee zur Farbgebung der AES Objekte. Die Fahrzeuge wirken ein bißchen hell und kontrastarm im Vergleich zu den anderen Objekten. Sieht man im Vergleich schwarz/schwarz und weiss/weiss ganz gut.

Cheers Volker

post-55448-0-56302800-1325357966_thumb.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das Problem das wenn ich an Gate 101 ( 3 Jetways ) in KSFO stehe, dass nur das mittlere Gate an's Flugzeug kommt, obwohl ich die beiden vorderen Türen gesetzt habe. Wenn ich jedoch an ein Gate mit "nur" 2 Jetways fahre, kommen beide ans Flugzeug. Getest mit der PMDG MD-11 unter'm FSX mit der aktuellsten Version von FlightBeams KSFO und AES's 2.20D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du AC installiert hast, hast Du die Confighinweise auf Seite 23 des AES Handbuchs bezüglich der Konfig von AC beachtet?

Hallo Oliver,

das habe ich! Bis zur ersten Version von 2.20 lief es ja auch mit ActiveCamera wie immer gut, deshalb habe ich die auch wieder installiert, leider ohne die tollen Features der letzten Updates. Es scheint auch noch andere User zu geben, wo der Sound auf einmal nicht mehr so läuft wie bisher.

Danke und Grüße,

Ron

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Oliver

Hab hier gerade ein Problem

Habe FSX und PMDG 738 NGX. Ich bin in London Heathrow. Alles hat bisher funktioniert. Bis ich um pushback gebeten habe. Der Wagen war am Bugrad alles war OK . Dann habe ich F1 gedrueckt der Wagen ist verschwunden auch der Marshall. Ich stehe immer noch da und nichts passiert. Und wenn ich nun F1 wieder druecke passiert auch nix.

Hat das schon jemand gerhabt?

Danke Gruesse aus Schottland

Ian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Wilco E-Jets kommt bei der 190/195 bei der hinteren Cargo door ein Containerloader. Die Höhe der Ladeluke beträgt dort 0.60. Bei der 170/175 kommen die kleinen Fahrzeuge mit den Bändern. Das Verändern der Maße hat nichts gebracht. Daher gehe ich mal davon aus. daß es ein Bug ist.

Andreas

aesloader.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Wilco E-Jets kommt bei der 190/195 bei der hinteren Cargo door ein Containerloader. Die Höhe der Ladeluke beträgt dort 0.60. Bei der 170/175 kommen die kleinen Fahrzeuge mit den Bändern. Das Verändern der Maße hat nichts gebracht. Daher gehe ich mal davon aus. daß es ein Bug ist.

Andreas

60cm hat die aber nicht. Stell sie mal auf 1.90 Meter, dann passt das schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest PAAD

letztens ich mit der ngx von malle raus mit pushback von aes. der flieger hüpfte wie wild

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,ich glaube der Fuel-Truck steht zu weit weg von der Tragfläche der Tankstutzen ist ja unterm Flügel .

aber sonst ist es wieder eine super Sache was du da gemacht hast. Weiter so und ich muss Klaus recht geben,das es dann

am Boden interresanter ist als in der Luft. :excellenttext_s:

Gruß Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...