Sign in to follow this  
OPabst

AES 2.20: Bugreports bitte hier

Recommended Posts

Alle Fehlerrückmeldungen zu aktuellen Version AES 2.20 bitte hier posten.

Bitte keine Fehler zu älteren Versionen (z.B. 2.14) hier posten, die gehören hier nicht hin!

Fixes und Updates für AES 2.20:

- Bis zum 9.12.2011 12:00h fehlte leider die Nachttexture des Tankwagens. Ab 12.00h ist der Installer gefixt.

Wer vorher den Installer runtergeladen hat, bitte das folgende File in den <FS>\Aerosoft\AES\TEXTURE Ordner entpacken:

- Hier ein Austausch der Kofferlader Texturen, die waren etwas zu "schutzig". Folgendes File in den <FS>\Aerosoft\AES\TEXURE Ordner entpacken und die alten ersetzten:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

zunächst auch von mir Congratulations zum 5jährigen von mir und danke für das tolle Program AES. Bin manchmal mit FSX nur am Boden zugange um den Ablauf von An-und Abflug mit verschiedenen Fliegern am Computer nachzuvollziehen.

Leider funktioniert dies mit Deiner Jubiläumsversion V.2.20 derzeit bei mir nicht. Grund dafür ist, dass der Opening Bildschirm nicht aufzurufen bzw. damit auch keine Gates mehr anzuwählen sind. Solange man die drei bekannten Tasten drückt ist der Bildschirm ohne textlichen Inhalt zu sehen, verschwindet jedoch sofort nach dem Loslassen.

Ein einziges Mals hatte ich Glück und es hat geklappt!!! Habe später versucht auf V.2.14 zurück zu gehen, nach der Installation wird FSX jedoch wegen schwerwiegendem Fehler geschlossen. Habe V.2.14 leider noch nicht im FSX probiert, jedoch funkrtioniert diese Version unter FS9 bei mir einwandfrei!!! Im übrigen ist mein Windows incl. die beiden FS neu aufgesetzt!!!!

Hast Du einen Tip was ich falsch mache und wie komme ich ohne Probleme auf V.2.14 zurück???

Grüße aus München, Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jörg,

mache bitte mal folgendes (bitte genau so, nicht anders):

- Lösche bitte mal alle Unterverzeichnisse, die unter dem <FSX>\Aerosoft\AES Verzeichnis stehen, nicht aber die Files die direkt im <FSX>\Aerosoft\AES Verzeichnis liegen

- Lösche dann noch das gesamte Verzeichnis Vistamare unter dem FSX Hauptverzeichnis

- Dann lasse den AES 2.20 Installer nochmals laufen

Starte dann den FSX und checke, ob das Problem noch existiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

habe gerade durch Löschen des AES Ordners unter Aerosoft und neuem Aufspielen der V.2.14 diese im FSX wieder hergestellt. Habe leider die geschilderten Zustände, dass der Startbildschirm nicht dargestellt werden kann, auch mit dieser Version. Daher die Schlussfolgerung, es ist kein Bug der neuen Beta V.2.20 sondern hängt vielleicht mit dem FSX direkt zusammen. Gerade kommt Deine Antwort auf meine erste Anfrage, werde in V2.14 Deine Hinweise durchführen.

Feedback kommt !!!!

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mensch Oliver,

das war ein heißer Tip. Habe gleich wieder die V2.20 drüber gebügelt und jetzt funktioniert alles wieder. Da hat wohl der "Vistamare" ein Problem gehabt. Werde weiter heute Abend testen! Nur so viel habe ich festgestellt: Beim reinen Wechsel des Flugzeugs bei derselben scenery nach "Beenden" bleibt der Follow Me Wagen erhalten, man muss um komplett von Vorne anzufangen denm FSX neu starten. Vielleicht war das auch schon bei den früheren Versionen so? Jetzt ist´s mir halt aufgefallen, weil ich schnell drei Flieger in Munich airport durchprobiert habe!!!

Danke nochmals für den perfekten Service und weiter soo!!!!

Servus Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jörg, Du meinst Du rufst den Followme und wechselst dann den Flieger, ohne den Followme zuvor per AES Window und F1 abzubrechen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

ich mach es kurz und bündig.

Ein Dank von mir ist natürlich selbstverständlich, obwohl Wir alle 72 Std. arbeiten.

Ich habe heute gleich die neue Version 2.20 drüber gebügelt, es gab keine Probleme.

Von der Perfomance mit dem neuen Fahrzeugen habe ich nix gemerkt, läuft alles wie bisher.

Bloß die Reifen von den Fahrzeugen sind mir ins Auge gestochen, die Gepäckwagen Reifen sehen ein wenig blass aus.

Ansonsten mal wieder eine klasse Arbeit, seit Jahren.

aes220reifen2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Reifen meinst Du, Martin? Die vom Caterer und der Treppe sind doch OK, nur die vom Loader muss ich nochmal checken, die sehen etwas zu grau aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Mir ist aufgefallen, dass der Boarding Sound weiterläuft, auch wenn die Passagierbrücken schon weg sind,

und der Pusher kommt.

Ansonsten noch ne Kleinigkeit. Die Fahrzeuge welche zum Flugzeug kommen, haben keinen Fahrer mehr...

Share this post


Link to post
Share on other sites

die vom Loader Oliver, und zwar beide, also auf dem Bild rechts, die meine ich.

Jo, war etwas zu schutzig das Teil, oben im ersten Post habe ich ein Austausch angefügt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

reifennah1.jpg

reifennah2.jpg

reifennah3.jpg

Hi, evtl. kommt es bei den Bildern besser rüber.

Ok, wegen dem Austausch, ich habe mir die 2.20 Version erst gegen 14:30 geholt Oliver.

Nur dem Download, den Fix noch nicht, werde ich dann morgen machen ( ich gehe erst einmal zur Weihnachtsfeier ).

schönen Abend noch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

Danke erstmal für das Update mit den neuen Fahrzeugen. SIeht wirklich klasse aus.

Aber: Mir ist aufgefallen das die Fahrzeuge ineinander fahren, siehe Bild.

Desweitern fährt das Cleaning Auto mit offener Tür los.

EDIT: Heute bei einem Flug MUC-FCO in FCO kein Problem mit dem Cleaning Auto. Tür schön zu gemacht und eingestiegen und losgefahren. Es scheint es nur zu vergessen wenn er in "Hektik" gerät. Das selbe mit dem Tankfahrzeug.

lg

post-26288-0-34954400-1323447472_thumb.j

post-26288-0-62127500-1323447607_thumb.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend nochmal aus München

Hallo Oliver, leider macht der "Vistamare" immer noch Probleme. Hab jetzt bereits zweimal Deinen Rat mit dem Löschen und neu aufspielen befolgen müssen, da nach zwei- bis dreimal funktionierendem AES wieder der leere Startbildschirm ohne Eintragung irgendwelcher gates erschienen ist.Nur die AES Version und der Hinweis auf F10 ist solange zu sehen wie die Tastenkombi gedrückt wird. Dabei ist egal, ob der gewählte Flieger Standaet oder Freeware ist. Vermutlich hat das nichts mit Deiner Geburtstagsversion zu tun, sondern generell .... Was mir noch auffällt, dass trotz Ankündigung von Dir FSX nicht offiziell mehr nach einer Akzeptanz für den Vistamare treiber fragt. Das kenne ich von früher...

Sollte ich im falschen Post sein, bitte ich um Rückmeldung, da es hier ja mehr um die Darstellung der neuen Fahrzeuge geht. Was den "Vistamare" angeht, weiss ich nicht mehr weiter. Ich bitte nochmals um einen Ratschlag!

Grüße Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry Oliver,

habe den Fehler selbst gefunden in dem ich Deinen Hinweis hier von 03.32 Uhr nochmals gelesen habe. Mein Fehler war, dass ich bei einem aircraftwechsel nie AES richtig beendet habe.Deswegen gab´s auch einen leeren Startbildschirm, da AES ja schon oder besser noch lief!!!!! Man sollte nie unter Zeitdruck...

Dafür wird unter FS9 auch noch die neue Version installiert. Vielen Dank für die Rücksicht und nochmal Danke für euer Verständnis!

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

habe mich gerade in München mit der 747 vom Gate 143 zurückschieben lassen. Ich bin dann aber nicht auf der gelben Taxiline gelandet sondern auf der orangen. Diese ist viel zu nah am Gate, so dass ich nicht mehr an der neben mir geparkten Machine vorbeigekommen bin. Ich dachte zuerst es liegt vielleicht daran, dass Gate 143 ein kleines Gate ist. Aber auf Gate 144, was ein großes Gate ist, genau dasselbe.

Ansonsten alles super und Glückwunsch auch von mir.

Gruß

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zum 5jährigen und vielen Dank für die grandiose Version 2.20!

Den mit offenen Hecktüren abfahrenden Cleaning-Van konnte ich auch beobachten. Außerdem ist gerade der Tanker mit ausgefahren Schlauch losgefahren, was mich doch irgendwie an diverse Szenen aus Überwachungskameras von Tankstellen erinnert hat ;)

Kann es sein, das die Animationen nicht abgeschlossen werden, wenn man die "Arbeiter" während ihrer Tätigkeit stört und sie mittels F6 in Hektik versetzt? Lässt man sie in Ruhe bis zum Ende arbeiten, neigen sie wohl nicht zur Schusseligkeit.

P.S.: Beim Catering-Truck mit dem halbierten Fahrerhaus leuchten die Bremsleuchten während des Beladevorgangs. Bei den anderen beiden Trucks (die mit dem Rolltor) war das nicht so. Ist das Absicht?

Viele Grüße

Uli

AES%20Fuel.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

ich habe bei mir ein Problem mit dem Abflug, daß alle Flugzeuge um 180 Grad zur Gangway stehen und auch kein AES

funktioniert. Bei Ankunft geht alles.

Aber ansonsten ein großes Lob an Dich, für diese neue Version.

Gruß Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

ich habe bei mir ein Problem mit dem Abflug, daß alle Flugzeuge um 180 Grad zur Gangway stehen und auch kein AES

funktioniert. Bei Ankunft geht alles.

Aber ansonsten ein großes Lob an Dich, für diese neue Version.

Gruß Peter

Auf welchem Flughafen denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

Besten Dank für die Beta-Version von AES 2.20. Soviel ich bei meinen realen Flügen beobachten konnte, erfolgt bei Flughäfen mit Gates das Boarding jeweils nur über die Jetways, so dass dann keine Treppe an der hinteren Flugzeugtüre angedockt ist. Um dies zu verhindern, aber dennoch in den Genuss der übrigen Fahrzeuge (Cleaning Truck, Catering Truck) zu kommen, habe ich jeweils die Höhe der hinteren Türe auf 1.3 gesetzt. In AES 2.20 scheint dies nicht mehr zu funktionieren. Ist dies beabsichtigt? Ich würde es gut finden, wenn man nach wie vor selber entscheiden könnte, welche Fluggasttreppen an welcher Türe andocken.

Des Weiteren wollte ich von AES 2.20 wieder auf AES 2.14 umsteigen, da mich diese hintere Fluggasttreppe doch sehr stört. Leider war dies nicht mehr möglich und es erschien folgende Meldung: "Data-Files newer then installed Version. Don't use older Packs. Reinstall newest Basepack". Kannst Du mir bitte mitteilen, wie ich die Version 2.14 wieder installieren kann?

Besten Dank im Voraus.

Lg, Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daniel,

es ist zwar selten so, das am Gate mit Jetways keine Treppe für das Reinigungspersonal angedockt wird, aber gut.

Die hintere Treppe kommt aber bei AES 2.20 auch nicht, wenn die Türhöhe < 1.20 ist, solltest Du nochmal checken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Oliver,

Besten Dank für Deinen Tipp. Bisher hatte ich eine Höhe von 1.3 gesetzt. Werde diese gleich mal auf 1.1 reduzieren und dann gerne wieder berichten.

Lg, Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

herzlichen Glückwunsch zum 5jährigen Jubiläum!

Leider habe ich folgendes Problem (FSX-Acc):

Habe die Version 2.20 installiert und alles funktionierte bestens - bis zum Neustart des FSX.

AES funktioiert an keinem aktivierten Airport mehr, das AES Aktionsfenster erscheint nicht bei der Tastenkombi Strg-Umsch.+W und die Gates fehlen. AES ist praktisch tot.

Ich habe folgende Versuche unternommen:

1. Alle Unterordner aus dem AES-Ordner entfernt sowie den Vistamare-Ordner gelöscht.

2. Installer AES2.20 neu gestartet - gleiches Problem.

3. Alle Airports deaktiviert und Neustart des FSX - alle Gates sind wieder da.

4. Alle Airports aktiviert und Neustart des FSX - alle Gates sind weg.

Danach die Schritte 1 + 2 wiederholt -allerdings mit der Version 2.14.

Dann die Schritte 3 + 4 wiederholt. Leider immer noch das gleich Problem.

Zwischendurch immer mal wieder Neustart des Rechners.

ich habe den Scenery-Eintrag von AES manuell gelöscht und über den Flusi neu generiert - leider erfolglos.

Letzter Versuch war, bei "laufendem FSX" die Flugzeugparameter zu ändern um festzustelle ob AES überhaupt eine

Verbindung mit dem FSX aufbaut.

Ich erhalte die Meldung: Fehler bei Verbindung mit dem Flugsimulator. Bitte Flugsimulator starten....

Ich hatte bisher keinerlei Probleme mit AES. Letzte Änderung seit der Installation von AES 2.20

war lediglich die Installation des PMDG 737NGX-Patches SP1b. Ich glaube jedoch nicht, dass es einen Zusammenhang gibt.

Ich bin jetzt ersteinmal mit meinem Latein am Ende!

Bitte um deine Hilfe - wäre schade ohne AES.

Gruss

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Harald,

hast Du unter dem ADD-ONS Menü einen Vistamare Eintrag?

Gibts unter <FSX>\Vistamare ein *.log File?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Harald,

hast Du unter dem ADD-ONS Menü einen Vistamare Eintrag?

Gibts unter <FSX>\Vistamare ein *.log File?

Hallo Oliver,

Wauh... nach einer Minute - Respekt. Super Service!

nein, ich habe keinen Addon-Eintrag in der Scenery.cfg - das meinst Du doch sicher, auch kein Log-File im Vistamare-Ordner.

Wenn ich AES-Help starte, um die Flugzeugparameter zu ändern steht in der oberen Ecke rot DISCONECTED. Da liegt meiner Meinung nach der Fehler.

Generiert AES in der XML.dll eigentlich einen Eintrag? Wenn ja, bei mir würde er fehlen.

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this