OPabst

AES 2.20: Feedback und Anregungen bitte hier

Recommended Posts

Hallo Oliver,

klasse Arbeit für die 5 Jahre, aber auch V2.20 ist in der Detailtreue genial.

Die lenkenden Reifen, die Türen öffnen, die Push-Back Mechanik, die Rolltore an den Catering Fahrzeugen.

Was auch toll ist, daß an Wide-Bodies die Treppen nicht mehr so steil, sondern realistisch stehen.

Was ich mir wünschen würde:

- bei mehr als 2 nutzbaren Ausgängen (B747, A380, MD-11, A330/340, B757, A321) das man alle Türen hinterlegen kann, aber nur 2 Treppen kommen oder man die Auswahl hat, wie viele Türen versorgt werden sollen

- der Marshaller könnte eigentlich nach dem Andocken während der Beladung verschwinden und erst beim Boarden in der letzten Zeit auftauchen

- ich würde mir für die Zukunft modernere Follow me Fahrzeuge wünschen, die heute herumfahren und nicht in den achtzigern :-)

- ich würde mir bei den Marshallern auch heutige Kellen wünschen sowie nachts Leuchtstangen

Das sind nur Ideen, ohne AES kann ich mir den FS9 nicht mehr vorstellen. Mit 2.20 läuft der Simulator ohne sichtbare Leistungseinsschränkungen weiter.

Vielen Dank!

gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver.

Danke für die neuer Version von AES. Habe ich ja schon mal geschrieben.

Wollte mal fragen ob noch geplant ist auch Kofferwagen umzusetzten?

lg Philipp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möchte nochmals auf meine Satz im ersten Post hinweisen:

Eine Bitte: Haltet euch bitte mit Wünschen für neue Funktionen zurück, es gibt schon viele Posts mit diesen hier im Forum, die müssen nicht wiederholt werden. Hier geht es um das, was derzeit in der AES 2.20 Version implementiert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver, hallo Flightsimmer,

als erstes auch von mir danke für 5 Jahre AES!

Du hast uns gebeten, dass wir uns mit unseren Wünschen zurück halten und uns auf die in der Version 2.20 enthaltenden Features beschränken sollen. Die Version läuft bei mir fehlerfrei! Eine kleiner Vorschlag zur Erweiterung, der sicher mit schon Vorhandenden Objekten um zu setzen ist, wäre eine dritte Cargo-Position auf der rechten Seite zu erstellen, da die meisten großen Flieger hinten noch eine "bulk door" haben. Bis jetzt musste das Gepäck meiner PAXe auf lange Strecken leider immer am Abflugort bleiben ;)

Always three greens!!!

Falk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 3. Cargodoor wird kommen, genauso wie das Bedienen einer Gepäcktür auf der linken Seite für kleine Flieger, nur muss dazu erstmal die Konfig erweitert werden, da sonst die Info's dazu fehlen.

Deswegen meine Bitte, da vieles erst möglich wird, wenn die nächsten Schritte abgeschlossen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber Oliver. EDDS Gate 15 PMDG 737-600 FS9 habe aber auch FSX. Cateringfahrzeug und Gepäckfahrzeug fahren übereinander. Hatte aber F8 gemacht. Tut mir leid- Ist es noch zum verbessern oder mein Fehler oder zum verbessern. Mike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt komme ich auch endlich mal dazu hier auch was zu schreiben.

Also auch von meiner Seite einen ganz herzlichen Dank für 5 Jahre AES!! Kaum ein Addon hat meinen FS in diesem Maße so beeinflusst.

Auch vielen Dank für AES v2.20 habe es gleich in Anchorage getestet und bin total begeistert. Großartige Details und toller Ablauf bei immer noch völlig flussiger Performance.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Oliver!

Herzlichen Glückwunsch zum 5 Jährigen!

Unfassbar wie schnell die Zeit rumgeht, wir alt werden... und wir immer noch von einem 5 Jahre alten Addon für den FS süchtig sind!

Damit sollte der Erfolg deines Programmes deutlich gekennzeichnet sein. Nochmals Herzlichen Glückwunsch!

Ich bin nicht oft im Aerosoft Forum unterwegs. Ich bitte um entschuldigung falls die Folgende Anregung schon genannt wurde, aber den gesammten Thread in der vergangenheit durch zu lesen würde meinen einzigen freien Tag in der Woche voll in anspruch nehmen. :)

Kurz und knapp:

-Catering findet bei der 744 über 1R 2R und 3L/R statt. Türe 4 hat keine Küche. Es wär schön wenn man im AES Config Menü sowas einstellen könnte. Perfekt wäre es jetzt noch wenn man bei der 744 die hintere Ladeluke für Koffer mit einem Kofferbandfahrzeug bedient wird.

-An der Türe 4L werden an den meisten Airport inzwischen "Treppen-Fahrzeuge" (wie nennen die sich wirklich?) mit Dach angedockt. Das ganze aus Lärmschutzgründen der Mitarbeiter wegen der APU.

Ein Bug in Version 2.20: Habe vorhin Catering, Putzfrau und Tankwagen in EDDF am Terminal bestellt und nachdem alle Fahrzeuge angedockt sind "Prepare for Departure". Der Fueltruck ist dabei mit ausgefahrenen Schlauch von der Position gefahren.

Thats it! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber Oliver!

Ich wünsche dir auch alles Gute zum 5ten Geburtstag deines "Meisterwerkes". Bin gerade dabei die 2.20 zu downloaden und werde sie dann morgen direkt testen und ich werde bestimmt begeistert sein ;-). Ich bin auch sehr gespannt auf deine weiteren Neuerungen, speziell die der "Menschen" usw.

Gruß,

maukro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir gerade doch schon die neue Version ein wenig angeschaut und muss sagen: WOW! Die Modelle und Abläufe sind wirklich super. Habe auch keinerlei Einbußen in der Performance verzeichnen können.

Doch ich muss den Personen zustimmen welche sich Menschen IN den Fahrzeugen wünschen. Wäre wirklich die Kirsche auf der Sahne ;-)!

Gruß,

maukro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe die neue Version auch problemlos auf meinem Rechner laufen (FS9, Win7 64 bit). Bei all den Jubelstürmen möchte ich aber auch mal etwas kritisch anmerken, dass AES fast unverändert seit 5 Jahren auf dem Markt ist, was man halt gemerkt hat, da es eben vor allem optisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist. Von daher war eine Überarbeitung aus meiner Sicht längst überfällig. Auch deshalb, falls sich eines Tages doch noch ein Mitbewerber entschließen sollte, etwas ähnliches zu veröffentlichen. Denn momentan hat Aerosoft da (leider) ein Monopol, und so was ist nie gut. Dennoch ist es ein tolles Produkt, was die Flusi-Gemeinde ungemein bereichert hat.

Gruß

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

Bug oder Anregung - das ist hier die Frage :-)

Ich muss gestehen, dass ich nicht weiß, ob die Fehler auch in früheren Versionen vorhanden sind. Normalerweise bin ich in dieser Phase bei der Flugvorbereitung :D

Ich habe mich in EDDF mal auf zwei Positionen konzentriert, die Cargo-Position F216 mit der MD11 und Gate A32 mit einer A319.

Ich hoffe die Bild in Bild-Technik ist nicht zu verwirrend.

EDDF/F216/MD11

Die beiden Container sind sowohl dem Catering-Truck als auch dem Pushback-Truck im Weg. Es gibt jedesmal Schrott :rolleyes:

Die Treppe zur hinteren Tür fährt von der Ausgangsposition unter dem Flügel durch, sowohl auf dem Weg zur Tür, als auch beim Rückweg.

Ebenson fährt der Hubwagen zur hinteren Cago-Tür unter dem Flügel durch.

Der Lavantory-Wagen fährt seine Rampe ausgesprochen weit in den Allerwertesten der MD11 :lookatthat_s:

Die Türen des Cleaningpersonal-Wagens schließen hier korrekt beim abfahren.

Die Blinkleuchten auf dem Pushback-Truck leuchten nicht.

eddff216md11.jpg

Uploaded with ImageShack.us

EDDF/Gate-A32/Airbus A319

Auf dieser Position sind auch hier die Container dem Catering- und Pushbacktruck im Weg.

Der Lavantory-Wagen fährt seine Rampe viel zu kurz aus, sie langt nicht bis zum Rumpf.

Der Cleaningpersonal-Wagen fährt immer mit offenen Türen los.(Mehrmals getestet)

Keine Blinkleuchten auf dem Pushback-Truck.

eddfa32a319.jpg

Danke für Dein Tool das dem FS doch viel "Leben" einhaucht :ididit_s:

Gruß, Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

das AES Autos mit Objekten der Scenery zusammenstoßen, lässt sich leider nicht vermeiden, da ich ja nicht weiß, wo da was rumsteht und eh kaum Platz hätte, den auszuweichen, selbst wenn ich wüsste wo was ist. Die Scenerydesigner müssen hier halt sich etwas zurückhalten mit dem zustellen der Positionen, was viele mittlerweile auch tun.

Das bei der MD11 es nicht immer so passt, liegt daran dass der Body recht spezielle Dimensionen hat (Bugrad recht weit hinten zum Beispiel), da ist die Berechnung nicht immer genau, dass wird sich aber ändern, wenn die Konfig erweitert ist.

Die Probleme mit den Türen und Schlauch beim Tankwagen, dass die bei F6 drücken nicht immer einfahren/schließen ist bekannt und wird korrigiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

Bug oder Anregung - das ist hier die Frage :-)

Ich muss gestehen, dass ich nicht weiß, ob die Fehler auch in früheren Versionen vorhanden sind. Normalerweise bin ich in dieser Phase bei der Flugvorbereitung :D

Ich habe mich in EDDF mal auf zwei Positionen konzentriert, die Cargo-Position F216 mit der MD11 und Gate A32 mit einer A319.

Ich hoffe die Bild in Bild-Technik ist nicht zu verwirrend.

EDDF/F216/MD11

Die beiden Container sind sowohl dem Catering-Truck als auch dem Pushback-Truck im Weg. Es gibt jedesmal Schrott :rolleyes:

Die Treppe zur hinteren Tür fährt von der Ausgangsposition unter dem Flügel durch, sowohl auf dem Weg zur Tür, als auch beim Rückweg.

Ebenson fährt der Hubwagen zur hinteren Cago-Tür unter dem Flügel durch.

Der Lavantory-Wagen fährt seine Rampe ausgesprochen weit in den Allerwertesten der MD11 :lookatthat_s:

Die Türen des Cleaningpersonal-Wagens schließen hier korrekt beim abfahren.

Die Blinkleuchten auf dem Pushback-Truck leuchten nicht.

eddff216md11.jpg

Uploaded with ImageShack.us

EDDF/Gate-A32/Airbus A319

Auf dieser Position sind auch hier die Container dem Catering- und Pushbacktruck im Weg.

Der Lavantory-Wagen fährt seine Rampe viel zu kurz aus, sie langt nicht bis zum Rumpf.

Der Cleaningpersonal-Wagen fährt immer mit offenen Türen los.(Mehrmals getestet)

Keine Blinkleuchten auf dem Pushback-Truck.

eddfa32a319.jpg

Danke für Dein Tool das dem FS doch viel "Leben" einhaucht :ididit_s:

Gruß, Wolfgang

Kurze "Klugscheisser-Anmerkung meinerseits: Es heißt nicht Lavantory sondern Lavatory! Auf deutsch: Toilette, Klosett oder Sch...haus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

mir gefallen die neuen Fahrzeugmodelle, bis auf die erwähnten Bugs, gut.

Allerdings könnte ich auch auf die Animationen (sich öffnende Türen) verzichten. Wichtiger wäre mir die Verfügbarkeit von individuellen Fahrzeugen/Texturemodellen für die jeweiligen Airports. Zu hoffen bleibt, dass da irgendwann mal ein Developer-Kit zur Verfügung steht.

Ebenfalls wünschenswert fände ich es, wenn es irgendwann möglich wäre, selbst mittels der Config zu bestimmen, welche Art von Fahrzeugen (Pushbackthugs etc.) für bestimmte Flugzeuge zum Einsatz kommen.

Ebenfalls wünschenswert wäre eine Erweiterung der Cargo-bzw. Gepäckfahrzeuge/Bänder z.B. für kleinere Typen wie die ATR.

PS: Ein Highlight wäre es natürlich, wenn der Marshaller in good old Germany "Guten Tag" oder "Servus" sagt ;-)

Grüße aus EDDM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen!

Erstmal "Herzlichen Glückwunsch" zum Jubuiläum!

Folgendes ist mir im Zusammenhang von AES 2.20 aufgefallen:

FS9 GA3 EDDH :Servicefahrzeug (Sprinter oder Crafter) des Reinigungsservice läßt die hinteren Türen offen und fährt weg (wenn nichts drin ist net so schlimm :mallet_s: ) und mein Airbus A-320 wird seltsamer Weise nun plötzlich von einem viel zu kleinen Schlepper zurückgedrückt! (Mit solch einem Vehicle fahre ich sonst übern Golfplatz...)

Nochmal vielen Dank für Deine wertvolle Arbeit - so wird selbst der FS9 immer realistischer!

MfG Mattias

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

die Beta 2.20 ist auch in meinen Augen eine sehr schöne Weiterenwicklung von AES! Mein Fazit nach erstem kurzem Test: Sehr realistische Modellierung der Bodenfahrzeuge, keine Performance Veränderungen und ansonsten keine Fehlfunktionen! Dickes Kompliment!

Meine Frage bzgl. der Steuerung des Addons:

Wäre es im Rahmen des Möglichen die AES Funktionen via Gauge (XML Variablen) fernsteuerbar zu gestalten, bzw. existiert diese Möglichkeit schon abgesehen von AESRemote? Ich arbeite z.Z. an einem Projekt für AS und hätte evtl. eine Idee zur Integration der AES Funktionen! Antwort auch gern via PN!

Gruss, Steffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Frage bzgl. der Steuerung des Addons:

Wäre es im Rahmen des Möglichen die AES Funktionen via Gauge (XML Variablen) fernsteuerbar zu gestalten, bzw. existiert diese Möglichkeit schon abgesehen von AESRemote? Ich arbeite z.Z. an einem Projekt für AS und hätte evtl. eine Idee zur Integration der AES Funktionen! Antwort auch gern via PN!

Hallo Steffen,

derzeit gibt es keine Möglichkeit via XML Variablen zuzugreifen, sollte sich das mal ändern, können wir gerne darauf zurückkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver,

Zuerst einmal einen gehörigen Dank für die große Mühe. Wieder einmal ein voller Erfolg.

Ich bin nicht unbedingt ein prädestinierter Anwender von AES. Betreibe ein voll ausgebautes Cockpit für eine Beech 58 mit 6 Monitoren und allen Bedienteilen zum Betrieb des Fliegers ausschliesslich zum IFR Training mit FS 9. AES ist trotzdem für mich ein kleiner Schritt in Richtung Realität am Boden (macht einfach Spass!). Dabei benutze ich lediglich den Pusher und den Follow me des Programms.

In der Version 2.2 ist der Abstand zum Follow me sehr (zu) groß. Habe taxi speeds zwischen 5 und 25 kts versucht. Immer die gleich große Distanz. Das Fahrzeug fährt mir einfach davon. Lässt sich da etwas konfigurieren??

Gruss Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag zusammen,

Nachdem man sich jetzt die Version 2.20a installiert hat wird das auch bei AESHELP oben angezeigt oder bleibt da 2.20 stehen. Weil wenn es der fall nicht ist dann hat er meine installation nicht angenommen?

Wenn jemand was weis bitte kurz bescheid geben.

Danke

Gruss

Mario

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

als erstes Mal ein dickes fettes Lob und einen großen Respekt für dieses Programm. Da steckt sicherlich eine saumäßige Arbeit dahinter. Ich bin erst seit gut 3 Monaten mit der Flugsimulation beschäftigt und habe die AES-Versionen 2.13 und nutze aktuell die Version 2.14. Nach dem was ich hier so gehört und gelesen habe, ist diese Version jedoch die "Champions-League". Leider bin ich bisher nicht dazu gekommen, die neueste Version runterzuladen und zu testen, werde das aber heute Abend sicherlich hinbekommen und dann hier gerne meine Eindrücke als "Anfänger" weitergeben.

Nochmals ein großes Lob. Beim nächsten Kauf eines Creditpacks gibts auf jeden Fall eine Donation ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag zusammen,

Nachdem man sich jetzt die Version 2.20a installiert hat wird das auch bei AESHELP oben angezeigt oder bleibt da 2.20 stehen. Weil wenn es der fall nicht ist dann hat er meine installation nicht angenommen?

Wenn jemand was weis bitte kurz bescheid geben.

Danke

Gruss

Mario

Ist bei mir auch so - vermutlich wird "a" nicht angezeigt??

Auch die ZIP Datei hat nur die Bezeichnung V220.zip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die A Version ist nur intern angepasst, der Installer und AESHelp, wie auch das Window im FS zeigen weiterhin 2.20 an.

Das Installer EXE Filedatum ist aber vom 12.12. (nicht 9.12.) wenn es der neue Installer ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.