Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content

Recommended Posts

Hallo Oliver, hallo Flightsimmer,

auf einigen Flughäfen, insbesondere in den USA (JFK, LAX), ist es der Fall, dass Flugzeuge vom Rollweg (LAX), oder das letzte Stück auf der Leitlinie (JFK - Terminal 3) von einem Truck gezogen werden bis zur entgültigen Parkposition gezogen werden. Dies wird, soweit ich weis, aus Sicherheitsgründen gemacht, wenn es besonders eng ist.

Ich fände es super, wenn du das auch im AES umsetzen könntest! Zum Einen um noch ein Stückchen näher an die Realität zu gelangen, aber zum Andern auch um das "Einparken" zu erleichtern. - "Das Einparken erleichtern"? Was redet der da!? - Ich gebe deshalb mal drei Beispiele. Das erste ist das internationale Terminal E in Boston. Schon oft bin ich mit einer Boeing 747 nach einem langen Flug von London dort angekommen. Ich rolle aus der "virtuelles Cockpit" Perspektive zum Vorfeld und ärgere mich jedes mal aufs neue, den Rampagent auf den letzten, entscheidenden Metern nicht mehr sehen zu können (Wenn ich nicht grade meinen "Kopf" in das Hydraulik-panel im Overhead stecke). Eine ähnliche Situation ergibt sich am Terminal 7 des New Yorker Flughafens JFK, doch hier kommt auch noch der, für den Jumbo, extrem geringe Platz dazu. Für mein drittes Beispiel fahre ich mit dem AirTrain nur ein paar Stationen weiter zum Terminal 3 des JFK. Nach einem noch längeren Flug von Tel Aviv ist es noch ärgerlicher, wenn die PAXe aus der Kabinentür erstmal ein paar Meter Freefall erleben, weil das Gate nicht 100% getroffen wurde. Um dies zu vermeiden hängt zwar ein Leitsysthem vor meiner Nase aber wir wissen alle wie der Flusi manchmal mit unseren Steuerbefehlen umgeht und, dass wir uns selber auch nicht für perfekt erklären sollten. (Die funktion "F8 - Move Aircraft to exact position finde ich hierfür auch recht ungeeignet, vorallem weil mein Flieger als ich es ausprobiert habe erst recht falsch stand. Dies war auch am JFK, Terminal 3, Gate 4 - Anregung zum Überprüfen)

Vielen Dank fürs Lesen! Ich hoffe eine hilfreiche Anregung gebracht zu haben.

Always three greens!!!

Falk

Share this post


Link to post

Oliver wird das bestimmt umsetzen , das mit klax habe ich auch Super bei der pilotseye.tv DVD gesehen .

Das wäre nicht der erste Flughafen mit äs Service der das "Push in" besitzt. Ich glaube in Dortmund gibt es das auch ?!

Share this post


Link to post

Es ist ja in dem Fall kein PushIn sondern ein TowIn, da das Flugzeug nicht wie in Dortmund rückwärts steht, sondern mit der Nase voran an das Gate gezogen wird. Aber die Umsetzung dürfte das ähnlich seien, da hast Du recht! Es ist natürlich ein großer Aufwand, da das sicher für jeden Stand einzelnd konfiguriert werden muss, aber ich denke, dass es sich lohnen würde!

Always three greens!!!

Falk

Share this post


Link to post

Hallo Oliver, hallo Flightsimmer,

auf einigen Flughäfen, insbesondere in den USA (JFK, LAX), ist es der Fall, dass Flugzeuge vom Rollweg (LAX), oder das letzte Stück auf der Leitlinie (JFK - Terminal 3) von einem Truck gezogen werden bis zur entgültigen Parkposition gezogen werden. Dies wird, soweit ich weis, aus Sicherheitsgründen gemacht, wenn es besonders eng ist.

Ich fände es super, wenn du das auch im AES umsetzen könntest! Zum Einen um noch ein Stückchen näher an die Realität zu gelangen, aber zum Andern auch um das "Einparken" zu erleichtern. - "Das Einparken erleichtern"? Was redet der da!? - Ich gebe deshalb mal drei Beispiele. Das erste ist das internationale Terminal E in Boston. Schon oft bin ich mit einer Boeing 747 nach einem langen Flug von London dort angekommen. Ich rolle aus der "virtuelles Cockpit" Perspektive zum Vorfeld und ärgere mich jedes mal aufs neue, den Rampagent auf den letzten, entscheidenden Metern nicht mehr sehen zu können (Wenn ich nicht grade meinen "Kopf" in das Hydraulik-panel im Overhead stecke). Eine ähnliche Situation ergibt sich am Terminal 7 des New Yorker Flughafens JFK, doch hier kommt auch noch der, für den Jumbo, extrem geringe Platz dazu. Für mein drittes Beispiel fahre ich mit dem AirTrain nur ein paar Stationen weiter zum Terminal 3 des JFK. Nach einem noch längeren Flug von Tel Aviv ist es noch ärgerlicher, wenn die PAXe aus der Kabinentür erstmal ein paar Meter Freefall erleben, weil das Gate nicht 100% getroffen wurde. Um dies zu vermeiden hängt zwar ein Leitsysthem vor meiner Nase aber wir wissen alle wie der Flusi manchmal mit unseren Steuerbefehlen umgeht und, dass wir uns selber auch nicht für perfekt erklären sollten. (Die funktion "F8 - Move Aircraft to exact position finde ich hierfür auch recht ungeeignet, vorallem weil mein Flieger als ich es ausprobiert habe erst recht falsch stand. Dies war auch am JFK, Terminal 3, Gate 4 - Anregung zum Überprüfen)

Vielen Dank fürs Lesen! Ich hoffe eine hilfreiche Anregung gebracht zu haben.

Always three greens!!!

Falk

Deinen Ausführungen in Sachen Einparken auf einigen Airports (nicht nur in den USA) und sicheres Geschobenwerden bzw. wackeliges Einparken "von Hand" kann ich mich vollinhaltlich nur anschließen! Auch mir fällt in "engen Parkiersituationen" das präzise Positionieren äußerst schwer oder ist geradezu ein Ding der Unmöglichkeit. Deine Anregung mit dem Schiebetruck wäre, sofern kurzfristig realisierbar, eine wirkliche Erleichterung!

Gruß

Bernd (simbakater)

Share this post


Link to post

Hallo Bernd,

ich wollte nich auf eine allgemeine "Erleichterung" hinaus, sondern darauf, dass da wo ein TowIN in real gemacht wird, auch im AES eins gemacht werden kann, genau wie Oliver es bei dem PushIn umgesetzt hat. Ausserdem würde ich mir eine Umpositionierung der Einweiser bei einer größeren Cockpithöhe wünschen, da der gute Herr so immer ausserhalb des Sichtfeldes (VC; Zoom 70%; Sichtpunkt, ungefähr da, wo normalerweise der Kopf des Piloten wäre, nicht so weit vorne wie die Standarteinstellung meist ist) landet. Ich möchte dir an dieser Stelle auf keinen Fall uterstellen, dass du es nicht könntest, aber jeder Simmer sollte es doch schaffen den Flieger doch zumindest auf einen Meter genau mit der tollen Einweisung zu positionieren. Ich möchte nicht, dass meine Bitte in diese Richtung hin falsch verstanden wird.

Allways three greens!!!

Falk

Share this post


Link to post

Hallo Bernd,

ich wollte nich auf eine allgemeine "Erleichterung" hinaus, sondern darauf, dass da wo ein TowIN in real gemacht wird, auch im AES eins gemacht werden kann, genau wie Oliver es bei dem PushIn umgesetzt hat. Ausserdem würde ich mir eine Umpositionierung der Einweiser bei einer größeren Cockpithöhe wünschen, da der gute Herr so immer ausserhalb des Sichtfeldes (VC; Zoom 70%; Sichtpunkt, ungefähr da, wo normalerweise der Kopf des Piloten wäre, nicht so weit vorne wie die Standarteinstellung meist ist) landet. Ich möchte dir an dieser Stelle auf keinen Fall uterstellen, dass du es nicht könntest, aber jeder Simmer sollte es doch schaffen den Flieger doch zumindest auf einen Meter genau mit der tollen Einweisung zu positionieren. Ich möchte nicht, dass meine Bitte in diese Richtung hin falsch verstanden wird.

Allways three greens!!!

Falk

Hallo Falk,

wenn es nicht äußerst eng ist, kann ich es auch; vielleicht nicht "auf einen Meter genau", aber doch so dass es passt! Hinsichtlich der Geschichte mit dem Einweiser bin ich im übrigen ganz deiner Meinung!

Gruß

Bernd (simbakater)

Share this post


Link to post

Hallo Bernd,

deshalb hab ich ja extra geschrieben, dass ich Dir dabei keines Falles etwas unterstellen möchte ;) Es geht mir nur darum, dass mein Wunsch nicht, fälschlicher Weise, als eine Art "Cheat" zum Parken verstanden wird.

Allways three greens!!!

Falk

Share this post


Link to post

Hallo Bernd,

deshalb hab ich ja extra geschrieben, dass ich Dir dabei keines Falles etwas unterstellen möchte ;) Es geht mir nur darum, dass mein Wunsch nicht, fälschlicher Weise, als eine Art "Cheat" zum Parken verstanden wird.

Allways three greens!!!

Falk

Wurde schon richtig verstanden!!

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...