Jump to content

Paderborn Update - Taxiways und Runways


Steph
 Share

Recommended Posts

Hallo liebes Aerosoft Team,

erst mal vielen Dank für das Update von EDLP. Ich habe die FS9 Version und mir ist - auch im Vergleich zur Vorgängerversion - aufgefallen, dass die Landebahn keinerlei Abriebspuren im Aufsetzbereich der Flugzeuge aufweisen. Das Vorfeld und die Rollwege ebenfalls nicht, außerdem ist die Struktur dort sehr glatt. Ich habe dies mal mit den Screenshots auf der Produkseite verglichen, dort sieht es etwas anders aus (allerdings weiß ich nicht, ob die Screenshots FSX oder FS9 sind).

Ich nutze Win7 64bit, Grafikkarte ist NVidia GTX460.

Viele Grüße

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stephan,

natürlich soll auch im FS9 die Detailstrukturen für Abrieb und der gleichen sichtbar sein. Bitte versuche noch einmal folgendes:

- deinstalliere die Szenerie

- prüfe, ob die Ordner von ...._Paderborn_SC noch vorhanden sind, wenn ja gehe dort in den Scenery-Ordner und lösche evtl. noch vorhandene BGLs

- installiere die Szenerie noch einmal (bitte mit Admin-Rechten - Rechtsklick auf die "SetupDatei" und dann Auswahl "als Administrator ausführen").

Es soll zwar nicht so sein, aber es kann möglich sein, dass die alten BGLs bei der installation nicht entfernt werden. Wir haben das einige mal getestet und alles hat funktioniert, aber wenn der Installer ohne Admin-Rechte ausgeführt wird, kann es dazu kommen, dass alte BGLs nicht gelöscht werden.

Ich hoffe, es funktioniert!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stephan,

natürlich soll auch im FS9 die Detailstrukturen für Abrieb und der gleichen sichtbar sein. Bitte versuche noch einmal folgendes:

- deinstalliere die Szenerie

- prüfe, ob die Ordner von ...._Paderborn_SC noch vorhanden sind, wenn ja gehe dort in den Scenery-Ordner und lösche evtl. noch vorhandene BGLs

- installiere die Szenerie noch einmal (bitte mit Admin-Rechten - Rechtsklick auf die "SetupDatei" und dann Auswahl "als Administrator ausführen").

Es soll zwar nicht so sein, aber es kann möglich sein, dass die alten BGLs bei der installation nicht entfernt werden. Wir haben das einige mal getestet und alles hat funktioniert, aber wenn der Installer ohne Admin-Rechte ausgeführt wird, kann es dazu kommen, dass alte BGLs nicht gelöscht werden.

Ich hoffe, es funktioniert!

Hallo,

habe es mal so probiert, wie beschrieben, leider ohne das gewünschte Ergebnis.

Nach der Deinstallation war kein EDLP-Ordner mehr im Verzeichnis. Habe mir dann nach der Neuinstallation mal den Scenery-Ordner im EDLP SC Ordner angesehen und dort zwei "alte" BGLs entdeckt (EDLP_lwm_3 und EDLP_lwm_5, beide vom 18.12.2008). Hatte die in Verdacht und habe sie mal gelöscht, aber leider auch ohne Erfolg. Ist das korrekt, dass die beiden BGLs da rein gehören?

Gruß Stephan

Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter,

bei mir sah es erstmal genauso aus (FSX), danach "übergebügelte" Vers.1.3 deinstalliert, dann die letzten "EDLP_" Dateien aus dem Scenery-Verzeichnis <C:\Microsoft Flight Simulator X\Aerosoft\German Airports 3\scenery> manuell gelöscht, Ver. 1.3 als Admin nochmal installiert, nu läufts...

Vielen Dank fürs Update...

:excellenttext_s:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter,

bei mir sah es erstmal genauso aus (FSX), danach "übergebügelte" Vers.1.3 deinstalliert, dann die letzten "EDLP_" Dateien aus dem Scenery-Verzeichnis <C:\Microsoft Flight Simulator X\Aerosoft\German Airports 3\scenery> manuell gelöscht, Ver. 1.3 als Admin nochmal installiert, nu läufts...

Vielen Dank fürs Update...

:excellenttext_s:

Die alte Szenerie hatte ich schon vor der Installation der neuen über die Systemsteuerung deinstalliert, und es waren auch keine BGLs mehr in den Szenerieordnern im Aerosoft-Verzeichnis. Habe inzwischen die Szenerie mehrmals de- und wieder installiert, leider ohne Erfolg. Muss ich halt damit leben, lohnt sich trotzdem nach EDLP zu fliegen, zumal ich den Airport auch real kenne.

Link to comment
Share on other sites

Bitte keine Dateien manuell löschen (es sei denn es bleiben nach Deinstallation noch Ordner und Dateien übrig - aber bitte immer mit Vorsicht löschen!).

Wenn das AddOn (bzw. Update) sauber neu installiert wird (also ohne vorherige Spuren und mit Admin-Rechten) dann sollte es eigentlich genauso aussehen wie auf den Produktbildern.

Link to comment
Share on other sites

Habe jetzt mehrmals eine Neuinstallation (mit Rechtsklick und dann mit Opiton "als Administrator ausführen") nach vorheriger Deinstallation via Systemsteuerung versucht, leider immer ohne Erfolg. Habe mir zur Sicherheit auch den Installer noch mal runtergeladen, hat aber auch nichts gebracht. :(

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich erlebe gleichfalls diese Situation.

Nutze die GAP3X DVD - Installation, Update ohne irgend eine vorherige Deinstallation installiert, Resultat blanke Runway ohne Abriebspuren.

Keine Ahnung, aber wäre es nicht sinnvoll, einem Update eine vernünftige Readme mit einer Installationsanleitung beizufügen, wenigstens ein paar Sätze können doch nicht zuviel verlangt sein, oder?

Ich weiß immer noch nicht, ob ich vor dem Update alle alten Paderborndateien entfernen soll und wenn nicht, warum der Updateinstaller nicht korrekt seine Aufgabe erfüllt.

Diese ewige Her-und Hininstallation kanns doch nicht sein.

Dieter Swada

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fabian,

habe Paderborn allein installiert, also nicht die ganzen German Airports 3. Haber allerdings aus dieser Serie - ebenfalls jeweils solo - noch Hamburg, Bremen und Berlin. Habe außerdem noch die komplette Serie German Airports 2, aber das dürfte eigentlich keine Rolle spielen. In der Vorgängerversion hat ja alles funktioniert. Und da ich nicht der einzige bin mit dem Problem, scheint es doch etwas grundlegender zu sein.

Gruß

Stephan

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Wollte noch mal kurz die Antwort von Aerosoft zu der Frage posten.

Durch die Verlängerung der Runway ist auch der Belag der Runway erneuert worden. Er ist jetzt dunkler und weist - da er neu ist - keinerlei Reifenspuren auf. Das ist also kein Texturenfehler und entspricht der Realität (wie das in ein, zwei Jahren aussieht, ist natürlich was anderes).

Gruß

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...