Jump to content

Fortlaufende Rollanweisung


borstel
 Share

Recommended Posts

schaltet es sich wirklich aus oder verschwindet die rollanweisung "nur" im boden?

wenn ja, kannst du wahrscheinlich nicht viel machen, aber einiges würde gehen und ist viel besser:

1) verzichte auf diese farbenen striche und schalte sie aus

2) lege dir für die flughäfen die du anfliegst Charts zu

3) merke dir die rollanweisung und navigiere mit hilfe der charts

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Bitte verzeiht mir, wenn ich als ersten Beitrag den ich schreibe gleich leise Kritik anmelde.

Für mich ist es auch eine Frage des Anstandes, eine deutliche Frage, genauso deutlich zu beantworten. Sollte man die Lösung eines Problems nicht kennen, ist es besser nichts zu posten.

Auch ich interessiere mich für diese Frage brennend seit ich auf Win 7 64 bit umgestiegen bin und keine Rollanweisung mehr angezeigt bekomme. Natürlich kann auch ich mich mit Hilfe von Anflug und Ground Karten zurecht finden. Dennoch möchte ich gerne das alle Funktionen meines FS X problemlos funktionieren.

Also: »Wenn jemand die Lösung kennt, wäre es konstruktiv sie bekannt zu geben«.

Ich bedanke mich herzlich im Voraus dafür.

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

An DIv. AddOn Flughäfen wie z.B. zuletzt FSDT KLAX für den FSX ist es halt nun mal so das progesive Taxi nicht immer anzeigbar ist. Grund dafür ist die Programmierung des AddOns. Auf allen Standart Flughäfen des FSX/FS9 sollte dies aber nicht der Fall sein.

Ich Empfehle hier euch die Charts aus dem Internet zu holen und zu versuchen es so hinzubekommen wie die Realen Piloten auch, nicht umsonst gibt es die Taxiway-Signs. Ansonsten gibt es noch das AddOn AES von Aerosoft, welches ein ziemlich genaues Follw-Me Car enthält. Dieses Programm könnt ihr kostenlos runterladen und es auf jeden Airport der verfügbar ist Testen. Dauerhafte AES unterstützung gibt es auch für Div. Flughäfen für Null Euro alles andere kostet Credits.

Link to comment
Share on other sites

Bitte verzeiht mir, wenn ich als ersten Beitrag den ich schreibe gleich leise Kritik anmelde.

Für mich ist es auch eine Frage des Anstandes, eine deutliche Frage, genauso deutlich zu beantworten. Sollte man die Lösung eines Problems nicht kennen, ist es besser nichts zu posten.

Auch ich interessiere mich für diese Frage brennend seit ich auf Win 7 64 bit umgestiegen bin und keine Rollanweisung mehr angezeigt bekomme. Natürlich kann auch ich mich mit Hilfe von Anflug und Ground Karten zurecht finden. Dennoch möchte ich gerne das alle Funktionen meines FS X problemlos funktionieren.

Also: »Wenn jemand die Lösung kennt, wäre es konstruktiv sie bekannt zu geben«.

Ich bedanke mich herzlich im Voraus dafür.

Hallo,

wie soll die Flusigemeinde dir behilflich sein, wenn du nur von deiner Rollanweisung sprichst und absolut nichts darüber angibst, welchen Flugsimulator du im Einsatz hast, an welchem Airport und mit welchen Fluggerät dein Problem auftritt! Wir sind alle keine Kaffeesatzleser und haben auch keine Kristallkugel neben dem PC stehen; ein bisschen deutlicher musst du also schon werden! "Leise Kritik" hiermit abgelehnt!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wie soll die Flusigemeinde dir behilflich sein, wenn du nur von deiner Rollanweisung sprichst und absolut nichts darüber angibst, welchen Flugsimulator du im Einsatz hast, an welchem Airport und mit welchen Fluggerät dein Problem auftritt! Wir sind alle keine Kaffeesatzleser und haben auch keine Kristallkugel neben dem PC stehen; ein bisschen deutlicher musst du also schon werden! "Leise Kritik" hiermit abgelehnt!

OK, ist angekommen.

Ich nutze den Microsoft Flugsimulator seit seinen Anfängen. Jetzt den FS X, wie ich deutlich schrieb. Meine Kritik zielte nur darauf, das eine Frage so beantwortet wurde das der User mit seinem Problem allein gelassen wurde. Die Tatsache, das jemand das erste Mal eine Frage postet, sagt ja nichts darüber aus ob er ansonsten mit dem Simulator umgehen kann oder nicht. Ich hoffe, wie sind darin einer Meinung.

Link to comment
Share on other sites

Die Rollanweisung geht im FSX nicht wenn DX10 eingeschaltet ist (bei mir wenigstens)

Bei den Standard-Flughäfen ist die Rollanweisung auch bei DX9 oft mal weg und geht ab und zu wieder, z.B. in Frankfurt kurz vor erreichen der Startbahn (ich glaube auf dem Weg zu 70R).

Ich orientiere mich an den Tafeln, mit etwas Übung wird das schon.

Nach einigen Starts und Landungen kennt man die Wege dann auswendig.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man so wie manche User behaupten den MSFS schon seit 10 oder mehr Jahren kennt so wie ich, dann muss es eigentlich irgendwann auffallen, dass die MS eigenen Instrumente fast nie ausreichen. Daher gibt es Hilfe von offline Kollegen (am HomeAirport zB), es gibt auch Hilfe von online Kollegen (so wie hier).

Wenn jemand Charts oder Parkhinweise benötigt, dann will ich mich gerne darum kümmern, sofern es sich um ein Rollfeld handelt, dass ich irgendwann mal unter die Räder bekommen habe.

Wenn mir Borstel also sagt, wo er Parkhinweise benötigt, dann will ich mich gerne darum kümmern.

Also, wo?

PS: Und ich muss dem Kater mal wieder zustimmen. Es hat wenig Sinn über Parkpositionen zu reden, wenn nicht von vornherein klar ist, ob es sich um einen Heißluftballon handelt oder um eine Baron58 oder um etwas ganz anderes. Danach kann man erst wissen wo der jenige am besten parkt.

Link to comment
Share on other sites

Die Rollanweisung geht im FSX nicht wenn DX10 eingeschaltet ist (bei mir wenigstens)

Bei den Standard-Flughäfen ist die Rollanweisung auch bei DX9 oft mal weg und geht ab und zu wieder, z.B. in Frankfurt kurz vor erreichen der Startbahn (ich glaube auf dem Weg zu 70R).

Ich orientiere mich an den Tafeln, mit etwas Übung wird das schon.

Nach einigen Starts und Landungen kennt man die Wege dann auswendig.

Guten Morgen,

in der Tat kennt man (zumindest bei seinen/ihren jeweiligen Favoriten-Airports) die Rollwege so gut, dass diese ohne Probleme gefunden und berollt werden können! Und dass DX10 tunlichst immer deaktiviert werden sollte (versaut mehr als es nutzt), darüber sind wir uns mit vielen anderen Simmern/innen sicher auch einig.

Gruß

Bernd (simbakater)

Link to comment
Share on other sites

OK, ist angekommen.

Ich nutze den Microsoft Flugsimulator seit seinen Anfängen. Jetzt den FS X, wie ich deutlich schrieb. Meine Kritik zielte nur darauf, das eine Frage so beantwortet wurde das der User mit seinem Problem allein gelassen wurde. Die Tatsache, das jemand das erste Mal eine Frage postet, sagt ja nichts darüber aus ob er ansonsten mit dem Simulator umgehen kann oder nicht. Ich hoffe, wie sind darin einer Meinung.

Dass du den FSX "seit seinen Anfängen" nutzt, ist ja schön und gut, hilft borstel allerdings überhaupt nicht weiter; die vielleicht etwas flapsige Bemerkung zu borstels Hilferuf bot aber z.B. solche Infos über Art des Flusi sowie PC- und Flusiumgebung nicht und deshalb war ihm zunächst ja auch nicht zu helfen! Dass Erstposter nicht gleich "eins drüber kriegen" sollen, darüber sind wir sicher einer Meinung. Sie sollten aber doch alle möglichen Infos zu ihrer Flusiumgebung mit angeben, damit ihnen Unterstützung und Problemlösung auch geboten werden kann. Und ein flapsiger Spruch wie der von rolfuwe ist in der Flut der Postings ab und an auch nicht verkehrt!

Schönes Wochenende zusammen

Bernd (simbakater)

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Dass du den FSX "seit seinen Anfängen" nutzt, ist ja schön und gut, hilft borstel allerdings überhaupt nicht weiter; die vielleicht etwas flapsige Bemerkung zu borstels Hilferuf bot aber z.B. solche Infos über Art des Flusi sowie PC- und Flusiumgebung nicht und deshalb war ihm zunächst ja auch nicht zu helfen! Dass Erstposter nicht gleich "eins drüber kriegen" sollen, darüber sind wir sicher einer Meinung. Sie sollten aber doch alle möglichen Infos zu ihrer Flusiumgebung mit angeben, damit ihnen Unterstützung und Problemlösung auch geboten werden kann. Und ein flapsiger Spruch wie der von rolfuwe ist in der Flut der Postings ab und an auch nicht verkehrt! Schönes Wochenende zusammen Bernd (simbakater) Gruß

Gerne komme ich der, unausgesprochenen Frage nach Zusatzinformationen nach.

Also, ich habe 53 Zusatzszenerien für den FS X auf dem Rechner. Alle ausschließlich bei Aerosoft erworben.

Als ich noch mit Windows XP arbeitete gab es keinerlei Probleme mit der fortlaufenden Rollanweisung.

Das änderte sich erst mit dem neuen Rechner (Windows 7 (64 Bit)).

Habe eine NVIDIA GF 430 mit aktuellem Treiber, eine Intel Core i5-2400 CPU mit 3.10 GB, 6,oo GB RAM und DirectX 11.

Entgegen eurer Vermutung, das dies eine Frage einzelner Plätze , sprich Szenerien, sei, stelle ich fest, das auch auf den Standardszenerien der Fehler auftritt.

Nun wird vorgeschlagen, DirectX 10 abzuschalten. Abgesehen davon, das sich auf meinem Rechner die Version 11 befindet und ich nicht weiß wie man die "abschaltet", ist mir auch nicht klar warum das die Lösung sein sollte. Immerhin ist, meiner Ansicht nach, DirectX ein Tool um Spiele, also auch den FS korrekt betreiben zu können. Selbst der Game controller sollte ohne nicht funktionieren. Glaube ich zumindest.

Natürlich habe ich in den Foren gelesen das DX 10 die Ursache sein soll. Und habe ihn gegen die Version 9 ausgetauscht. Leider ohne Ergebnis. Danach installierte ich 11 und hoffte auf Besserung. Fehlanzeige.

Sollte jemand eine Lösung wissen, melde ich gleich an dieser Stelle ein Problem mit dem FDC Live Cockpit an. Auch dieses Tool kann ich nicht mehr nutzen.

Ich hoffe auf einen Fachmann und Verständnis, wenn ich mich nicht deutlich genug ausdrücke.

Link to comment
Share on other sites

Ach so, es geht also um den FSX u. viele Randbedingungen wurden ja nun auch mal genannt. Jetzt kann man auch antworten.

Die meisten Einstellungen werden in der FSX.cfg gespeichert.

Es gibt aber viele Tipps in den Foren, die mehr schaden als nützen. Bei einem grundsätzlichen Fehler auch in default Situationen könnte man mal die FSX.cfg umbenennen z.B. in 2011-10-22-FSX.cfg. Dann hat man gleich das Datum u. wenn man das regelmäßig macht, auch die Möglichkeit mit verschiedenen Einstellungen zu spielen. Der FSX erstellt, nach dem Umbenennen, wieder eine systemoptimierte neue FSX.cfg. Diese neue jungfräuliche CFG sollte man erst mal testen. Und erst wenn alles OK ist, dann sollte man wieder die Menüeinstellungen ändern.

Zu Aerosoft-Scenerien, die sind oft nicht mit Compilern aus dem FSX-SDK programmiert u. funktionieren dann nicht mit DX10. Damit sind Ansichtsprobleme u. Fehler sogar mit DX9 möglich.

Daher sollte man immer erst in default oder nur in echten FSX-Addons testen.

Wenn die Follow Me Linien auf bestimmten Airports verschwinden, können AFD- oder Flatten-Fehler vorliegen. Z.B. wenn die Addon-Airport-höhe nicht der Stock-Airport-Höhe entspricht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Durruti,

>> Nun wird vorgeschlagen, DirectX 10 abzuschalten. Abgesehen davon, das sich auf meinem Rechner die Version 11 befindet und ich nicht weiß wie man die "abschaltet", ist mir auch nicht klar warum das die Lösung sein sollte. Immerhin ist, meiner Ansicht nach, DirectX ein Tool um Spiele, also auch den FS korrekt betreiben zu können. Selbst der Game controller sollte ohne nicht funktionieren. Glaube ich zumindest.

Natürlich habe ich in den Foren gelesen das DX 10 die Ursache sein soll. Und habe ihn gegen die Version 9 ausgetauscht. Leider ohne Ergebnis. Danach installierte ich 11 und hoffte auf Besserung. Fehlanzeige. <<

nur zum Verständnis, das DX10 wird im FSX in den Konfigurationsseiten (falls ein Haken für DX10 Vorschau dort vorhanden ist) ein/ausgeschaltet. Das Betriebssystem und die Grafikkarte muss dann mindestens DX10 unterstützen. Zum Beispiel unterstützt Windows XP nur bis DX9, und eine installierte Grafikkarte mit Unterstützung von DX11 wird dann auch nur die DX9 Befehle abarbeiten.

Erst mit Windows Vista kam DX10 auf den Markt.

Nicht jede FSX Version unterstützt (mangelhaft, leider) DX10. Ich glaube es ist nur das Acceleration Expansion Pack.

Das mit den fehlenden laufenden Rollanweisungen ist mir auch aufgefallen. Da habe ich mir aber keinen Kopf drum gemacht und kann keine Lösung anbieten.

Ahoj

-Uwe

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ja, beim FSX in den Einstellungen bei DX 10 kein Häkchen setzen, das bringt mehr durcheinander, als das es nützt ( wird hier und auch in anderen Foren mehrmals empfohlen).

Die gelben Rollanweisungen sind bei mir fast immer und überall zu sehen. An manchen Stellen verschwinden sie ab und zu, kommen aber meistens nach ein Stück weiterrollen wieder zum Vorschein (manchmal aber auch nicht). Manchmal wenn keine Rollansicht zu sehen ist, betätige ich in der Aussenansicht den Cooliehead um den Blickwinkel etwas zu ändern, denn aus einem anderen Blickwinkel war desöfteren die Rollanweisung wieder sichtbar. Kann man ja mal ausprobieren. Aber wie schon oben erwähnt, nicht sichtbar ist wirklich selten.

Gruß

MIchael

Link to comment
Share on other sites

Wenn man so wie manche User behaupten den MSFS schon seit 10 oder mehr Jahren kennt so wie ich, dann muss es eigentlich irgendwann auffallen, dass die MS eigenen Instrumente fast nie ausreichen. Daher gibt es Hilfe von offline Kollegen (am HomeAirport zB), es gibt auch Hilfe von online Kollegen (so wie hier).

Wenn jemand Charts oder Parkhinweise benötigt, dann will ich mich gerne darum kümmern, sofern es sich um ein Rollfeld handelt, dass ich irgendwann mal unter die Räder bekommen habe.

Wenn mir Borstel also sagt, wo er Parkhinweise benötigt, dann will ich mich gerne darum kümmern.

Also, wo?

PS: Und ich muss dem Kater mal wieder zustimmen. Es hat wenig Sinn über Parkpositionen zu reden, wenn nicht von vornherein klar ist, ob es sich um einen Heißluftballon handelt oder um eine Baron58 oder um etwas ganz anderes. Danach kann man erst wissen wo der jenige am besten parkt.

Das mit dem Heißluftballon hat mir gut gefallen; weiter so!

Gruß

Bernd (simbakater)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Durruti,

>> Nun wird vorgeschlagen, DirectX 10 abzuschalten. Abgesehen davon, das sich auf meinem Rechner die Version 11 befindet und ich nicht weiß wie man die "abschaltet", ist mir auch nicht klar warum das die Lösung sein sollte. Immerhin ist, meiner Ansicht nach, DirectX ein Tool um Spiele, also auch den FS korrekt betreiben zu können. Selbst der Game controller sollte ohne nicht funktionieren. Glaube ich zumindest.

Natürlich habe ich in den Foren gelesen das DX 10 die Ursache sein soll. Und habe ihn gegen die Version 9 ausgetauscht. Leider ohne Ergebnis. Danach installierte ich 11 und hoffte auf Besserung. Fehlanzeige. <<

nur zum Verständnis, das DX10 wird im FSX in den Konfigurationsseiten (falls ein Haken für DX10 Vorschau dort vorhanden ist) ein/ausgeschaltet. Das Betriebssystem und die Grafikkarte muss dann mindestens DX10 unterstützen. Zum Beispiel unterstützt Windows XP nur bis DX9, und eine installierte Grafikkarte mit Unterstützung von DX11 wird dann auch nur die DX9 Befehle abarbeiten.

Erst mit Windows Vista kam DX10 auf den Markt.

Nicht jede FSX Version unterstützt (mangelhaft, leider) DX10. Ich glaube es ist nur das Acceleration Expansion Pack.

Das mit den fehlenden laufenden Rollanweisungen ist mir auch aufgefallen. Da habe ich mir aber keinen Kopf drum gemacht und kann keine Lösung anbieten.

Ahoj

-Uwe

Hallo Hüpper,

schön, dass du Durruti in Sachen DX10 und Abschalten desselben ein wenig auf die Sprünge geholfen hast; ein alter Hase wie er sollte aber schon wissen, wo beim FSX an den Konfigurationsschrauben gedreht bzw. Häkchen gesetzt bzw. weggenommen werden! Und DX10 ist nun wirklich so unnötig wie der berühmte Kropf; dass DX10 beim ACCPack (einem aufgebohrten SP2 mit zwei bzw. drei zusätzlichen Fliegerchen und wenigen zusätzlichen Missions) sich positiv auswirken soll, wäre mir neu. Ich habe, nachdem das AccPack bei mir (wie auch vielen anderen Simmern) in meiner FSX-Umgebung eher einiges "verstrubelt" hatte, das Pack direkt in den Wind geschossen sprich deinstalliert und hinterher wieder alles aufgeräumt. Missions habe ich durch andere Addons genügend, ebenso zusätzliches Fluggerät.

Schönen Tag allerseits

Bernd (simbakater)

P.S. Um auf die "fehlenden Rollanweisungen" zurückzukommen: ich habe am Wochenende auf etlichen Airports Starts durchgeführt (und die Flüge anschließend gecancelled), um zu sehen was beim Rollen passiert. "Verschwunden" waren die gelben Linien bei mir nie und falls sie für Sekunden kurz mal geblinkert haben (dies war bei Luxembourg, Paris CDG und Rotterdam der Fall) waren sie anschließend sofort wieder da. Ich muß dazu erwähnen, dass ich bei meinen Versuchen keine Addons deaktiviert hatte; welche Umgebung man haben muss, um Rollanweisungen verschwinden zu lassen, kann ich daher leider nicht sagen!

Link to comment
Share on other sites

...Nicht jede FSX Version unterstützt (mangelhaft, leider) DX10. Ich glaube es ist nur das Acceleration Expansion Pack...

Alle echten FSX Addons unterstützen DX10. Egal ob SP oder ACC, nur ACC bietet zusätzliche Funktionen u. Bibliotheken, die viele neuere Addons auch verlangen. Echte FSX-Addons werden mit Compilern aus dem FSX-SDK gemacht. Wer sagt, man kann DX10 nicht benutzen, hat keine echten FSX-Addons. Aber nicht DX10-taugliche Addons haben auch oft mit WinXP u. DX9 Ansichtsfehler oder funktionelle Verluste. Es stimmt allerdings, daß man auch mit DX9 im FSX leben kann, um z.B. (die eigentlich nicht echten) FSX-Addons von Aerosoft-Scenerien zu genießen, aber man muß dann auch Kompromisse akzeptieren. Es hat alles seine Vor- u. Nachteile u. da muß der User sich nun entscheiden, ob nur echter FSX-Betrieb u. auf Addons verzichten oder die Misch-Addons auch mit akzeptablen Kompromissen zu nutzen. Mit WinXP u. DX9 läuft der FSX absolut stabil u. ich finde man hat, wenn man selber bastelt, sogar einige Vorteile im Handling.

Link to comment
Share on other sites

  • Deputy Sheriffs

Wenn ich lese, was hier so alles zu DX10 geschreiben wird, krieg ich das Grauen :rolleyes:

Daher hier nochmal für Alle, dies es noch nicht mitbekommen haben:

1. DX (9,10,11...) wird vom Betriebssystem bereitgestellt und muss von der Hardware (GraKa), den Treibern und der Anwendung untersützt werden. dies führt automatisch zu:

2. FSX (in welcher Version auch immer) unterstützt DX10 nur teilweise, da von Microsoft nicht vollständig implementiert und heisst deswegen auch PREVIEW

3. Innerhalb von FSX kann diese "DX 10 Preview" Funktion ausgeschaltet werden. Und dies ist die eindeutige Empfehlung fast aller Entwickler!

4. In bestimmten Fällen (indiv. Systemkonfiguration) kann es durch aus sein, dass man mehr fps erhält, allerdings gibt es dann meistens woanders Probleme.

Link to comment
Share on other sites

... FSX (in welcher Version auch immer) unterstützt DX10 nur teilweise, da von Microsoft nicht vollständig implementiert und heisst deswegen auch PREVIEW...

Das erkennt man z.B. an den default Gittermasten der Basisscenery. Dahinter verschwindet schon mit DX9 die default Autogen-Scenery.

Aber ich denke, das ist eine Folge der FSX-Zangengeburt, unter der chaotischen Vista Situation u. dem Druck der Manager.

Aber Addons nach FSX-SDK funktionieren ohne Einschränken mit DX10. Außer den Gittermasten ist mir sonst aber nichts nennenwertes aufgefallen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, rolfuwe und Otto!

Dass Otto "das Grausen bekommt" wundert mich nicht angesichts der Kernaussage von rolfuwe:"Alle echten FSX-Addons unterstützen DX10!" Oder: "Nur Acc bietet zuusätzliche Funktionen und Bibliotheken, die viele neuere Addons auch verlangen!" Das ist, mit Verlaub gesagt, nun wirklich aus der allerletzten Ecke hervorgeholt und blanker Nonsens (um kein ungalanteres Wort zu gebrauchen). Warum wohl hat Otto wohl den Begriff PREVIEW (von Microsoft selbst in Zusammenhang mit DX10 verwendet) so hervorgehoben? Es ist in der Tat nur ein Preview, unausgegoren und eher schädlich als nützlich, weshalb die meisten Simmer/innen, jedenfalls die erfahreneren, in den FSX-Konfig-Einstellungen das Häkchen bei DX10 direkt löschen; Klappe zu, Affe tot! Wie sich DX10 in Kombination mit anderen Windows-Versionen als Win 7 64bit verhält weiß ich nicht, insofern kann ich die weiteren Behauptungen von rolfuwe auch nicht nachvollziehen soweit es die Systemumgebung anbelangt.

Nur noch eines, rolfuwe: ich besitze etliche der von dir zitierten "vielen neueren Addons": nach den durch Acc zur Verfügung gestellten "zusätzlichen Funktionen und Bibliotheken" hat nicht ein einziges dieser Addons bisher "verlangt" (die waren alle mit dem ohne Acc Gebotenen sehr zufrieden!)

Einen schönen Tag allerseits!

Bernd (simbakater)

Link to comment
Share on other sites

Wenn hier die Diktatur der Unwissenden herrscht, dann klinke ich mich hier aus.

rolfuwe, rolfuwe,

was soll man nur von so einem "Kommentar" deinerseits halten; der ist nun wirklich flüssiger als flüssig (nämlich überflüssig). Für gewöhnlich wird hier in den Foren auch bei unterschiedlicher Ansicht über Sachfragen höflich miteinander umgegangen. Wenn du unterschiedliche Meinungen aber als "Diktatur der Unwissenden empfindest" (das soll ja wohl gleichzeitig beinhalten, dass du im Gegensatz zu uns armen Unwissenden den absoluten Durchblick in allen Flusifragen hast) und dich deshalb "ausklinken" willst, ist das in Ordnung! Herbert Wehner, einer der letzten bedeutenden deutschen Politiker, hat mal gesagt: "Wer rausgeht, muss auch wieder reinkommen!" Oder eben auch nicht! :lurk_s:

Link to comment
Share on other sites

Ahhhsoo, die Rollanweisungen sind nur eine Linie auf der Bahn. Ich habe immer gedacht etwas Text oder das Laufband würde nun aufpoppen. Wer hätte das gedacht, eine bunte Linie ;-)

Allerdings würde ich wegen dem DX10 kein Religionskrieg anfangen. Jeder so wie er es mag

Ahoj

-Uwe

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...