Jump to content
chrissy

Steigverhalten ab 25000 ft

Recommended Posts

Hallo!

Wie aus einem anderen Thread ersichtlich, verwende ich das A320-Modell als Homecockpit-Basis (ohne die Systeme) und natürlich mit OpenClimb und OpenDescend (Systeme von airsimtech).

Das funktioniert großteils sehr gut, aber ab ca. 25000 ft hält der Flieger die vorgewählte Speed nicht mehr richtig - die Steigrate wird plötzlich zu hoch und die Speed sinkt rapide, sodass man in den unrealistischen V/S-Modus wechseln muss. Ist das ein Phänomen, das bei dem Modell schon bekannt ist und lässt sich etwas daran ändern?

Weiters wird ab da auch nie mit voller vorgegebener Climb-Leistung gestiegen, die N1 bleibt immer einige Prozentpunkte unter dem vorgewählten Wert.

Danke für eure Hinweise im Voraus - wäre schön, wenn sich vom Support auch mal jemand zu Wort melden könnte!

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wollte nur kurz zu dem Punkt Stellung nehmen, das scheinbar der Modus "V/S" als unrealistisch angesehen wird. Tatsächlich werden nämlich die meisten Climbs/Descents damit geflogen (zumindest in unseren Breiten), da es aufgrund der Verkehrslage gar nicht anders möglich wäre. Ich persönlich verwende den V/S eigentlich sehr gerne, aber das hängt natürlich vom jeweiligen Kollegen ab.

Am FS ist es natürlich einfach, nur die Open-Modes zu verwenden :D .

Gruß,

Patrick

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wollte nur kurz zu dem Punkt Stellung nehmen, das scheinbar der Modus "V/S" als unrealistisch angesehen wird. Tatsächlich werden nämlich die meisten Climbs/Descents damit geflogen (zumindest in unseren Breiten), da es aufgrund der Verkehrslage gar nicht anders möglich wäre. Ich persönlich verwende den V/S eigentlich sehr gerne, aber das hängt natürlich vom jeweiligen Kollegen ab.

Am FS ist es natürlich einfach, nur die Open-Modes zu verwenden :D .

Gruß,

Patrick

Danke für deine Erklärung - man lernt nie aus! Ist es aber nicht so, dass es für die Triebwerke schlechter ist, wenn sich die Drehzahl dauernd ändert?

Danke weiterhin und bitte auch um eine Antwort bezüglich des Climb-Problems,

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerne :) . Sorry das ich mit dem eigentlichen Problem nicht helfen kann.

Ist es aber nicht so, dass es für die Triebwerke schlechter ist, wenn sich die Drehzahl dauernd ändert?

Ja, das stimmt natürlich, der Effekt ist aber meistens so gering das er vernachlässigt werden kann. Das wird erst interessant wenn durch äußerst unruhige Luft geflogen wird, also schon Medium oder Severe Turbulence.

Beim T/O werden die Triebwerke viel mehr belastet, das ist ja auch einer der Hauptgründe dafür das man so oft es geht versucht TOGA-Starts zu vermeiden.

Gruß,

Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine interessante Antwort!

Ich habe derzeit den Airbus X auf Eis gelegt, da mich die angesprochenen Fehler zu sehr stören.

Fliege wieder mit dem Flugmodell des PSS-A320 und den Flugdynamiken von Pedro Oliveira - die sind immer noch am realistischsten.

Hoffe, dass Aerosoft die Fehler beseitigt, denn die schönen Liveries würde ich auch gerne nützen und den Flieger auch nicht umsonst gekauft haben.

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Leider hat seit damals niemand auf das Problem reagiert - gibt es vielleicht einmal eine Rückmeldung bzw. ein Update dazu ...?

Danke, Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christoph,

es gibt V1.22, aber in Bezug auf Flugverhalten hat sich nichts geändert.

Gruß

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß zufällig jemand, wie sich nur das Außenmodell als Flieger-Grundlage nutzen lässt - ohne jegliche Systeme, d.h. auch nur die herkömmliche einfache Lichtersteuerung usw.?

Danke, Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest stef75

Das weiß keiner.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest stef75

ups, wenn das der Shadow-NRW wieder liest,( war wieder so eine kurze antwort von mir) , der paßt da immer sehr gut auf. :hi2_s:

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo stef75,

Das weiß keiner.

Hallo stef75,

solche Beiträge wie "das weiß keiner" sind wenig hilfreich. Auch das Voting dazu ist eher seltsam!!

Solche Postings unterlasse doch bitte. Sie helfen dem Anfragenden nicht weiter. Sie füllen das Forum unnütz auf. Sie bewirken nur, das die Kunden und Benutzer unseres Forum sich nicht ernst genommen fühlen.

Und genau das wollen wir hier nicht.

Bitte beherzige das.

Konstruktive Postings natürlich immer gern.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Beiträge, aber hilfreich war das nicht gerade. Könnte sich vielleicht auch mal einer der Entwickler zu Wort melden? Der oder die müsste ja eigentlich Bescheid wissen.

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo Christoph,

solche Sachen (nur das Aussenmodell verwenden, andere Systeme benutzen ...) sind sicher nicht vorgesehen und können wohl nicht so ohne weiteres supportet werden denke ich.

Ich werde Deine Fragen aber trotzdem einmal weitergeben... Interessant ist es ja allemal.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da viele animationen, so wie die spoilers, im Airbus X mit specieller code bewegt werden, kann mann das aussen model nich fuehr sich benutzen.

Auch die programmierung des flug models hat viele specielle eintraege die nicht von andere "panels" uebernommen werden kann.

Finn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...