Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content
Emi

VFR Germany 2 Nord

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe ein Problem mit der VFR Germany 2 Nord. Wenn ich an meinem Lieblingsurlaubsort St Peter Ording (Airport ID: EDXO) fliege dann fehlt der gesamte Strand.

Um es etwas genauer zu machen: Er ist zwar auf dem Luftbild vorhanden, aber im FS ist er mit Wasser überflutet. Erst an der Stelle wo das Watt hinter dem Strand losgeht höhrt der Ozean auf.

Meiner Meinung nach ist das absolut untolerierbar, da der Strand in St Peter Ording an einigen Stellen bis zu einem Kilometer breit ist. Und außerdem: In Sylt (Und soweit ich es gesehen habe auch überall sonstwo) ist der Strand ja auch umgesetzt worden.

Hier bitte ich entweder um ein Update, oder wenigstens ein Anleitung wie ich das selbst machen kann.

  • Upvote 3
  • Downvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Moment ist hierfür kein Update geplant. Das Problem ist auch nicht manuell zu lösen. Einzige Erklärung ist wohl tatsächlich, dass hier Sturmflut herrscht.

  • Upvote 4
  • Downvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann doch eigendlich nicht sein. Ich kaufe mir doch nicht umsonst meine Addons bei Aerosoft. Ich sehe ja im Vergleich mit Googleearth (was schließlich die gleichen Aufnahmen verwendet wie die VFR Germany) das eigendlich grad keine Sturmflut war als die Aufnahmen gemacht worden sind. Wo ist denn überhaupt das Problem wesshalb es nicht funktioniert? Habe ihr einfach die Standart Flusitexturen vom Wasser beibehalten wesshalb jetzt das Problem auftriff, oder was ist da schief gelaufen?

Würde mich schon mal interessieren, weil genau wegen dieser Region hab ich überhaupt angefangen mir die VFR Germany zu kaufen, und die ist ja auch nicht grade billig mit insgesamt 200€ wenn man sich die Boxen alle einzeln kauft! Da darf ich dann dochwohl ein gutes Produkt erwarten was meinen Anforderungen (Die ja nun auch nicht SO hoch sind -Ich verlange ja schon garnicht das ihr jedes Windrad in der Region was nicht auf der eigendlichen Position steht) entspricht.

Außerdem könnte ich jetzt noch anführen dass in der Region wirklich viele Küstenlinien nicht richtig gesetzt sind! Wenn man beispielsweise in EDXO startet und die Platzrunde richtung Süden verlässt, dann erreicht man nach kurzer Zeit schon die Küste. Fliegt man diese in Richtung Osten entlang kann man fast auf der gesamten Strecke sehen das Äcker und was da nicht sonst noch so alles steht unter Wasser steht. Desweiteren wäre es schön gewesen wenn ihr nicht nur das Wattenmeer zwischen St Peter Ording und Sylt umgesetzt hättet, sonder wenn ihr auch ein bisschen weiter in die andere Richtung rausgeganten wärt. Ich fliege beispielsweise gerne von EDXO nach EDXB und wenn ich einen Direktflug via GPS mache, dann komme ich dabei über stellen an denen schon keine Texturen mehr für den Meeresgrung da sind. Das solche für so kleine Strecken aber verhanden sind hätte man durchaus erwarten können.

Da muss ich also, obwohl die VFR Germany Reihe ansonsten sehr schön ist (!), leider mal eine Runde meckern. Das Produkt wird jawohl auch seine Beta Phase gehabt haben, und in dieser hätte das durchaus noch behoben werden können. Irgendein Tester aus dieser Region muss sich doch darüber beschwert haben!

  • Upvote 3
  • Downvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Emanuel,

kannst Du mal ein paar Screenshots von der "Sturmflut" und dem Windrad machen? Würde mich mal interessieren, wie das bei mir in Zusammenhang mit GAF1 und GL aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun Aerosoft hat scheinbar schon den Klimashock mit eingebaut. Somit ist die Scenery zukunftssicher. :lol:

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich finde, dass aerosoft umgehend eine spezialeinheit "Emi" gruenden muss, die allen seinen wuenschen unverzueglich nachkommt. ich meine, kommt schon, beim beta testen war nicht fuer jeden quadratkilometer ein betatester eingebunden, der sich mit den getesteten oertlichkeiten auskennt? unverschaemtheit aber auch!!!

wir sollten jetzt alle eine petition an aerosoft schicken. 10000 unterschriften sollten doch in null komma nix zusammenkommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich meine, kommt schon, beim beta testen war nicht fuer jeden quadratkilometer ein betatester eingebunden, der sich mit den getesteten oertlichkeiten auskennt? unverschaemtheit aber auch!!!

Na ja,

Der breite, helle Strand von Peter Ording leuchtet normalerweise schon von weitem (genau so wie der von Amrum).

Es stimmt ja auch sonst so einiges nicht in dieser Gegend.

Angefangen mit dem Inselchen Blauort westlich von Büsum, welches mit Default-Oberfläche ohne Fototextur und mit unpassender Vegetation im Wasser dümpelt,

bis zu den fehlenden Sandinseln Japsand, Norderoogsand und Süderoogsand westlich von Hooge,

die man auf dem VFR-Flug von Helgoland nach Wyk eigentlich schon von weitem sehen müsste.

Die Küstenregion mit den vorgelagerten Inseln ist nun mal für jeden, der sie kennt, ziemlich einprägsam - und es gibt sicher viele, die sich nach einem Urlaub daran erinnern.

Das ist was anderes als wenn mitten im Land mal das Einfamilienhaus eines Users nicht exakt platziert ist, oder ne Kuh falsch auf der Weide steht. B)

Ich hätte mir da auch etwas mehr Sorgfalt gewünscht und habe genau auf den gleichen Punkt wie Emi schon mehrfach (zuerst schon vor sicher 2 Jahren) hingewiesen.

Leider beißt man da bei AS anscheinend auf Granit, und leider ist es mir bisher auch nicht gelungen diese Macken in Eigenarbeit zufrieden stellend zu verbessern.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na Emi,

ganz schön dick aufgetragen. Respekt, da lässt Du aber den Dicken gewaltig raushängen.

Abgesehen von Deinen Rechtschreibfehlern: Eigentlich gibt es nicht. Auch nicht dreimal in so einem kurzen Text. Wenn doch, schreibt man es mit t.

Schön, VFR Germany2 hat eine besondere grüne Farbe. Trotzdem ich liebe die Szenerie, sie ist in Ordnung. Was sind schon die paar Meter Strand von St. Peter Ording gegen den Rest von ca. 25% Deutschland.

Friedi.

Sorry, mir sind die Smileys ausgegangen.

Nun, Rechtschreibfehler nun dochwohl nicht so schlimm oder? Man kann ja weiterhin verstehen was ich meine und fehler kann ja jeder machen. Das ist nur menschlich.

Außerdem, gegen die grüne Farbe habe ich doch garncihts gesagt. Die stört doch garnicht. Da läßt sich nebenbei gesagt auch mit dem ENB Series Grafikmod nachhelfen.

Deine "paar Meter Strand" von denen du sprichst sollten eher "die paar hundert Meter" heißen! Wenn du jemals in dieser Region gewesen bist, dann wüsstest du das der Strand in St Peter Ording an sehr vielen Stellen weit über 500 Meter breit ist.

Vielleicht reicht dir diese Strandbreite dann ja endlich aus um es zu beachten:

spo-luft2.jpg

Hier ein Screenshot wie es im FSX aussieht:

edxostrand1.jpg

edxostrand3.jpg

edxostrand2.jpg

Reicht dir das?

Wie RemarkH in dem Post vorher schon geschrieben hat ist der Strand vor St Peter Ording ein sehr markantes "Objekt" was mit Sicherheit auch im Sichtflug von großem Nutzen ist. Und die Szenerie heißt ja schließlich VFR Germany.

Die gesamten weiteren Fehler in der Region sind auch nicht allzu unbedeutend.

Bei mir waren es übrigens bisher 6 Urlaube in der Region und jedesmal bin ich mit dem Flugzeug angereist. Kein Wunder also das ich da was zu meckern habe.

Die Idee mit der "Spezialeinheit Emi" finde ich eigentlich garnicht mal so schlecht. Kann ich nur leider nicht bezahlen :(

Und Friedhelm und eurowing ich schlage vor das wir jetzt in einem normalen anständigen Ton weiterschreiben, ja? Ihr habt euch ein wenig beleidigned angehöhrt finde ich. Das ist hier im Forum nicht gewünscht, und ich würde mich auch gerne dran halten.

Ich gebe ja zu bei meinem letzen Post vielleicht auch ein wenig mit meinen Formulierungen übertrieben zu haben, aber die Probleme die ich da anführe sind ja auch nicht grade bloß falsch platzierte Kühe.

Vielleicht sollte ich hier aber trotzdem nochmal schreiben dass ich die VFR Germany Reihe angesehen von den oben genannten Mängeld auch sehr schön finde, was auch der Grund ist dass ich mir erst letztes Wochenende den letzen Teil bestellt habe der mir noch gefehlt hat.

-Emi

  • Upvote 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Emanuel,

leider muss ich deine Screenshots bestätigen. Die Umsetzung des Strands ist einfach suboptimal (lieblos?). Aber vielleicht hatte der Entwickler einfach nur diese Bilder im Kopf: ;)

Panoramio

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, kann wohl sein. Ich jedenfalls würde mir wünschen das dort noch was geschieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Die Entschuldigung nehme ich natürlich an. Ich kann ja verstehen dass wenn jemand so viele Kleinigkeiten fordert man auch schnell mal böse werden kann. Aber wie wir inzwischen geklärt haben senkt die Überflutung, bzw. die nicht vorhandenen Sachen den Wiedererkennungswert der Szenerie ja wirklich deutlich, wesshalb ich dort eine Überarbeitung dringend wünschen würde.

Mir kommt da grade eine Idee: Da ja vor einiger Zeit die VFR Germany 2010 West erschienen ist hoffe ich mal das auch an einer VFR Germany 2011 Nord gearbeitet wird. In dieser könnte man diese Fehler dann ja entgültig ausmärzen.

Mich würde trotzdem immernoch eine Sache interessieren: Im Handbuch der VFR Germany steht dass die Daten für die Position für Flüsse, Seen (Meer?) aus aktuellen Daten von Auto GPS Systemen stammen. Da in St Peter Ording aber Strandparken möglich ist wundert es mich dass es GPS Systeme geben soll die den Ozean schon so früh ansetzen. Was für Daten sind denn dort nun genau zum Einsatz gekommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würde trotzdem immernoch eine Sache interessieren: Im Handbuch der VFR Germany steht dass die Daten für die Position für Flüsse, Seen (Meer?) aus aktuellen Daten von Auto GPS Systemen stammen. Da in St Peter Ording aber Strandparken möglich ist wundert es mich dass es GPS Systeme geben soll die den Ozean schon so früh ansetzen. Was für Daten sind denn dort nun genau zum Einsatz gekommen?

Und genau das ist der Grund für die merkwürdige Küstenlinie: Ich hab mir jetzt nochmal zum Vergleich die Karten auf meinem Garmin angesehen: Strand = Wasser.

Das gleiche siehst du auch, wenn du mal auf Google Maps gehst und zwischen Karte/Gelände und Satellit hin- und herschaltest. Die Küsten-/Wasserlinie in der Kartenansicht sieht dann genauso aus wie in VFR-Germany. Man kann dem Entwickler also schlimmstenfalls vorhalte, dass er sich nicht die Mühe gemacht hat die Küstenlinie in bestimmten Bereichen anzupassen.

EDIT: Hab dazu mal ein Bild gemacht, wo man das schön sieht:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast du wohl recht. Wundert mich zwar wieso die so ungenau sind, aber nun wenn es so ist, dann kann man das dem Entwickler nicht mehr vorwerfen. Im Handbuch steht aber drin das man sich die Mühe gemacht hat Gewässer auch manuell anzupassen. Warum ist das dann hier nicht geschehen?

Ich würde es wirklich begrüßen über eine realistische Umgebung in der Küstenregion St Peter Ordings fliegen zu können, aber scheinbar muss ich da ja wirklich bis zum Sommer warten wenn wir wieder wirklich dort fliegen.

Aber über das Update in einer noch kommenden Version der VFR Germany würde ich wirklich nachdenken Thorsten. Der Wiedererkennungswert dieses Gebietes würde dadurch enorm gesteigert!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...