Jump to content

Konkurrenz für AES


Guest Tuifly737-800WL

Recommended Posts

Guest MyEmpire

AES is geldmacherei so fies es klingt, hoffe das von fsdreamteam is wirklich an jedem, laut video ja auch, airport (standard) verfügbar!

  • Upvote 3
  • Downvote 4
Link to post
Share on other sites
Guest MyEmpire

Wenn einem egal ist was für Fahrzeuge um Deinen Flieger herumkreiseln und die Jetways nur noch sinnlos herumstehen, dann ist es wohl Top. Ich habe lieber an den entsprechenden Flugzeugtyp bzw. Airport angepasste Fahrzeuge und Funktionen und bin tatsächlich bereit dafür jemanden zu bezahlen, der sich in mühevoller Kleinarbeit mit dem entsprechenden Airport beschäftigt hat.

du weisst doch noch garnich was für features GSX haben wird..

  • Upvote 2
  • Downvote 1
Link to post
Share on other sites

du weisst doch noch garnich was für features GSX haben wird..

Interessant finde ich allerdings dieses Zitat aus dem Beitrag bei FSDT

Yes, Oliver knows about this for a long time (more than a year) and we agreed that, as long as we are producing FS9 sceneries, we'll still support AES and will not do anything special to prevent it, even in FSX.

We don't want to force anyone using our product, there might be some things that AES does better, since each single supported airport is individually tweaked (which is both the best *and* the worse AES feature), our approach is different, and it's all geared to supporting every possible airport right from the start.

Virtuali sagt doch selber, dass AES einfach eine andere Herangehensweise hat, als ihr eigenes Produkt. Er sagt sogar, dass ihr eigenes Programm nie so genau sein wird wie AES selber. Daher weis garnicht ob die Konkurenz so groß sein wird. Natürlich für die default airports ist es ein Plus und für die anderen, muss man dann halt wissen, ob man dafür bezahlen will, dass Handarbeit eingeflossen ist oder eben nicht.

Was ich allerdings als schön empfunden habe, vor allem in einer Zeit wo der Ton deutlich rauer geworden ist in der FS Scene, (wie man auch hier im forum sehen kann) ist, das man mit Oliver vorher gesprochen hat. Oliver weis wohl schon seit einem Jahr bescheid. Das finde ich ist ein wirklich feiner Zug.

EDIT: Wobei man zum momentanen Zeitpunkt noch gar nicht so viel sagen kann, da es nur dieses eine kurze Video gibt, wo auch noch eine Treppe anstelle des Jetways kommt.

Bis dann,

Markus

EDIT: Habe den Anfang meines Post geändert, konnte man missverstehen. :blush:

  • Upvote 1
  • Downvote 1
Link to post
Share on other sites
Was ich allerdings als schön empfunden habe, vor allem in einer Zeit wo der Ton deutlich rauer geworden ist in der FS Scene, (wie man auch hier im forum sehen kann) ist, das man mit Oliver vorher gesprochen hat. Oliver weis wohl schon seit einem Jahr bescheid. Das finde ich ist ein wirklich feiner Zug.

Ja,

ich weiß sogar schon seit über 2 Jahren davon, damals als es um eine AES Version für den FSX ging, hat er mich vor die Wahl gestellt, AES mit seiner Technik und seinem Verkaufsystem zu machen, oder er würde was eigenes mit seinen Leuten entwickeln. Ja, wir haben mit einander gesprochen :blush:

Wie man sieht haben wir eine gemeinsame Entscheidung getroffen, er geht seinen Weg und der deckt sicher alles das ab, was ich mit dem von Dir richtig erkannten AES Ansatz nicht abdecken kann/will, beim Rest wird der User entscheiden können, was er nutzt. Ich nenne das ein kontruktives Nebeneinander.

  • Upvote 3
Link to post
Share on other sites

vor allem in einer Zeit wo der Ton deutlich rauer geworden ist in der FS Scene, (wie man auch hier im forum sehen kann)

Kann ich nicht unbeding bestätigen.

In "vfr-flightsimmer.de" geht alles sehr freundschaftlich zu, von rauem Ton nichts zu spüren ;)

Link to post
Share on other sites

Ja,

ich weiß sogar schon seit über 2 Jahren davon, damals als es um eine AES Version für den FSX ging, hat er mich vor die Wahl gestellt, AES mit seiner Technik und seinem Verkaufsystem zu machen, oder er würde was eigenes mit seinen Leuten entwickeln. Ja, wir haben mit einander gesprochen :blush:

Wie man sieht haben wir eine gemeinsame Entscheidung getroffen, er geht seinen Weg und der deckt sicher alles das ab, was ich mit dem von Dir richtig erkannten AES Ansatz nicht abdecken kann/will, beim Rest wird der User entscheiden können, was er nutzt. Ich nenne das ein kontruktives Nebeneinander.

Hallo,

heißt also das es doch nicht so freundlich war wie von mir angenommen?

Habe ich es denn richtig verstanden das man bei FSDT demnächst bei FSX die Wahl hat zwischen AES und dem anderen System? (Das soll jetzt keine Verunglimpfung sein, mir fällt gerade der Name nicht ein.)

Kann ich nicht unbeding bestätigen.

In "vfr-flightsimmer.de" geht alles sehr freundschaftlich zu, von rauem Ton nichts zu spüren ;)

Das will ich gar nicht abstreiten, auch wenn ich dort noch nie war, aber nach meiner Erfahrung ist es bei aerosoft, vacc-sag, ifly, und auch in Maßen bei FSDT und PMDG doch rauer geworden. Das heißt ja nicht, dass es nicht trotzdem noch informativ ist, oder die Mehrheit der Beiträge freundlich sind, aber die Anzahl an sagen wir es mal so interessant Formulierten Posts hat zugenommen.

Bis dann,

Markus

Link to post
Share on other sites

Nein, es ging nur darum, dass Oliver Papst von FSDT vor die Wahl gestellt wurde:

Entweder wird AES mit seiner Technik (also FSDT) und seinen Verkaufsystem mit Oliver entwickelt, oder FSDT macht etwas komplett eigenes. Oliver ist dann ja anscheinend zu Aerosoft gegangen, wenn das das Ganze jetzt richtig verstanden habe :D

Hallo,

Das will ich gar nicht abstreiten, auch wenn ich dort noch nie war

Dann wirds aber Zeit. Sehr tolles Forum für alle VFR-Flieger, für Airlinerpiloten weniger, ein Blick lohnt sich allerdings sicher mal !

  • Downvote 1
Link to post
Share on other sites

Hi,

nur um das mal kurz klar zu stellen:

Man munkelt ja, dass die Version von FSDT an ALLEN Airports funktionieren soll

Im Video steht doch bei 1:35 am oberen Bildschirmrand "supports 20000+ FSX airports and all 3rd party addons".

Für mich heißt das ganz klar "alle Addon Airports".

Gruß

Emi

Link to post
Share on other sites

Oliver ist dann ja anscheinend zu Aerosoft gegangen, wenn das das Ganze jetzt richtig verstanden habe :D

Nein, dass ist falsch. Zu diesem Zeitpunkt gab es AES bereits seit 2 Jahren (halt nur für den FS9) und Aerosoft ist seit Anfang an der Vertriebspartner.

Im Video steht doch bei 1:35 am oberen Bildschirmrand "supports 20000+ FSX airports and all 3rd party addons".

Für mich heißt das ganz klar "alle Addon Airports".

GSX wird auf allen Airports aktivierbar sein, läuft als plugin im FSX mit und liest die Daten des Afcads aus und stellt den Service als Erweitung des FSX Apron Traffic zur Verfügung. Somit wird es theoretisch auf jedem Airport nutzbar sein. Darin liegt sicher ein Vorteil. Ob es dann mit allen Varianten von Afcads immer problemlos funktioniert bleibt abzuwarten.

Ob ein spezialisierter auf die örtlichen Gegebenheiten und Besonderheiten angepasster Ansatz bei Addon Airport besser ist, oder auch hier ein universeller allgemeingehaltener Ansatz ausreicht, bleibt ebenfalls abzuwarten und hängt im Wesentlichen auch von den Wünschen und Zielsetzung des Nutzers ab.

  • Upvote 4
Link to post
Share on other sites

Nabend und Hellau!

Also!

Ich finde AES als Erweiterung für den FSX ja Klasse.

Nicht, dass man das von mir hier falsch versteht.

Dafür Danke!

Selbst habe ich auch mehrere Credits und bin damit auch zufrieden.

Nur für manch andere Airports hätte ich auch noch gerne AES,

aber dazu müßte ich mir wieder Credits besorgen.

Da diese ja bei 14,95€ liegen und ich wohl noch 2 Stück brauche,

wären dass mal wieder schlappe 30€

Dies kommt zu meinen vorherigen Credits und so kommt man auf eine Summe X,

die dann schnell im dreistelligen Bereich sein kann.

Das ist für mich persönlich zu viel Geld.

Deshalb werde ich mir vorerst keine weiteren Credits mehr zulegen.

Wenn natürlich eine Erweiterung aller Flugzeugbelader ( wie ORBX usw. ) in den nächsten Versionen

von AES mit eingebaut werden würde, wäre dieses wieder eine Überlegung wert.

Wie gesagt, nicht, dass ich das Produkt nicht schätze,

und die Arbeit kritisiere, aber mir wäre es lieber,

eine Summe X zu bezahlen und man bekommt die neuen Airports kostenlos dabei!

Ob sich das damals in der Anfangszeit von AES gerechnet hätte,

bzw. die Käufer das so angenommen hätten,

bei der relativ geringen Auswahl an Airports,

eine Summe X ( vielleicht 50-80€ ) zu bezahlen,

sei mal dahin gestellt.

Wobei mit dem neuen Launcher sollten ja auch genügend Wege offen sein,

um sich dort vielleicht noch eine andere Art der Bezahlung als die Credits zu überlegen.

Bsp.: Summe X für 3 Jahre

Alle Airports die in den 3 Jahren erstellt und erbaut werden, können kostenlos mit AES genutzt werden.

Nach 3 Jahren kann man über den Launcher diese Funktion dann nicht mehr nutzen und muss wieder eine Summe X zahlen.

Ob sich so ein System noch lohnt, sei auch dahin gestellt, denn wie viele lukrative Airports wurden noch nicht erstellt?

Wobei ich auch gestehen muss, dass bei der vielzahl an AES fähigen Airports auch eine einmal Bezahlung von 50€ mittlerweile zu niedrig ist.

Wie gesagt, es ist nur meine Meinung, die ich hier sachlich vortrage.

Wünsche dann eine lustigen Rosenmontag und ein

dreifaches kräftiges

WATTSCHE HELLAU

WATTSCHE HELLAU

WATTSCHE HELLAU

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...