Please put your post in the correct forum.
Today we had to move over 150 posts manually.  We do feel the forum structure is logical and the section names are clear. As redirecting posts pollute the forum a lot we will not add them anymore. So if you are unable to find your post, look for it in the most logical forum section.

Jump to content
112.3 MUN

Airbus Schubproblem zum X-mal

Recommended Posts

Ich habe den Airbus heute installiert und graphisch gefällt er mir ganz gut, aber die Triebwerke reagieren nicht.

Im PFD werden alle Bewegungen des Joysticks angezeig und im E/WD bewegen sich auch die "Soll- Strichelchen" wenn ich den Schub an meinem Stick erhöhe. Jedoch unterbindet das Flugzeug gleich das hohfahren der Triebwerke. Bei testung der anderen Steuerflachen am Boden ließ sich nichts Beanstanden...bis ich die Schnellverstellung betätigte. Höhen- und Querrudder reagierten plötzlich gar nicht mehr und das Seitenleitwerk machte eine ruckartige Bewegung und verharte in einer Stellung die dem Anfangssteuerbefehler glich. Danach ging es nicht mehr zurück auf die Neutralstellung. Beim Startflug wo man in der Luft startet, funktioniert die Steuerung, außer den Triebwerken. Nicht mal die Alpha-protections sind angegangen...

Eine standarteinstellung oder Kalebrierung des Joysticks führten nicht zu gewünschten Ergebniss... (Alle anderen Flugzeuge fliegen perfekt mit ihm)

Außerdem Stürzt der FS nach beenden des Fluges mit dem Airbus ab.

Die anderen Treats konnten mir bisher noch nicht hellfen. Vielleicht wisst ihr weiter...danke

Share this post


Link to post

Also ich hatte dieses Problem auch und habe es so gelöst :

1. Geh im FS in die Einstellungen unzwar in die Steuerungseinstellungen

2. Gehe dort in die Einstellung der Steuerachsen und wähle im Controler-Typ deinen Joystick aus

3. Lösche dort die Konfiguration der Leistungseinst. Achse

4. Speicher diese Datei im FS und öffne die Einstellungen erneut wie schon beschrieben

5. Jetzt klickst du wieder auf die Zeile Leistungseinst. Achse und drückst auf ´´Zuordnung ändern´´

6. Bewege deinen Schubhebel einmal nach vorne und speicher die Datei wieder im FS

Jetzt sollte er eigentlich funktionieren. Bei mir hat es geklappt

Grüße Marcel

Share this post


Link to post

Hat leider nicht geklappt. Mir ist aber aufgefallen, dass die Tribwerke hochfahren wenn ich auf F4 drücke. Sie gehen aber sofort wieder auf null wenn ich die Taste loslasse...

Share this post


Link to post

Hat leider nicht geklappt. Mir ist aber aufgefallen, dass die Tribwerke hochfahren wenn ich auf F4 drücke. Sie gehen aber sofort wieder auf null wenn ich die Taste loslasse...

Ja so soll das sein. Laut Systemvoraussetzung wird auch ein Joystick mit Schubregler gefordert.

Share this post


Link to post

Kann es sein das du den Flieger so fliegen wilst wie er da steht? Also FSX gestartet, bums, Airbus auf die Rwy gespawnt und los? So geht das nicht. Der muss ausm C&D gestartet werden, oder du startest mit der C172 und wechselst auf den Airbus X. Ansonsten, geh ins MCDU, MENÜ, und lade dir den Cold & Dark Stat, und fahre den Airbus richtig hoch, dann MUSS es klappen.

Share this post


Link to post

Ich hatte zuvor das Trike geladen... und mein Joystick hat ja einen Schubregler der 'Airbus selbst reagiert ja darauf, aber nicht seine Triebwerke...

Share this post


Link to post

Hm, lade doch mal Cold&Dark, und fahre den Airbus nach dem Handbuch hoch. Dann muss es einfach gehen.

Share this post


Link to post

Hm, lade doch mal Cold&Dark, und fahre den Airbus nach dem Handbuch hoch. Dann muss es einfach gehen.

Müsste so aber auch gehen wie er es macht. Möglicherweise passt was mit den Einstellungen der Steuerung nicht oder aber der Joystick hat ne Macke/nicht Kopatibel.

Share this post


Link to post

Also ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber als ich mal das "Taxi State oder Cruse State" geladen hatte, hatte ich das Schubproblem auch. Ich empfehle euch einfach das C&D State zu laden und den Airbus so hoch zu fahren wie es sich gehört :)

Share this post


Link to post

Ich kenne das Problem sehr gut und ich weiß auch, dass es reingarnichts bringt irgendwelche einstellungen im fmc zu machen oder sonstiges!

Der Airbus X ist doch extra dafür gemacht, dass man soetwas wenn mans eilig hat und z.B. einen Testflug machen will nicht machen muss :)

Hast du auch die Nachricht die beim ersten mal kommt wenn man das Flugzeug benutzt mit ja beantwortet?

Wenn ja:

Hast du den Joystick schon vor deinen FSX start angeschlossen.

Diese FSUIPC.dll die du bejahen musst guckt nähmlich immer beim start des Fsx ob da ein Joystick angeschlossen ist. Also so war es jedenfalls bei mir.

Ich habe das Problem gelöst indem ich den Joystick immer vor dem Fsx start angeschlossen habe.

Wenn nein:

Deutsche Anleitung zum einrichten eines Throttle-Quadranten für den Airbus X.

(Übersetzt aus dem englischen Original von Finn Jacobsen)

Wichtig!

Weder eine regeistrierte, noch eine unregestrierte Version von Peter Dawson´s FSUIPC, ist zum Betrieb des Airbus X nötig.

Wer eine registrierte Version von FSUIPC besitzt, und diese für die Achsenzuweisung und Kallibrierung verwendet, bekommt weiter unten eine Anleitung zur Verwendung im Airbus X.

1.

Für User, welche Probleme damit haben, das beim Airbus X der Throttle Auadrant korrekt anspricht

Nach der Datei FSX.cfg suchen

Bei Windows XP Systemen:

C:\Eigene Dateien\..Benutzername..\Application Data\Microsoft\FSX\

Bei Windows Vista and Wndows 7 Systemen:

C:\Benutzer\..Benutzername..\AppData\Microsoft\FSX\

Die FSX.cfg mit dem Windows Editor öffnen, und nach den Absatz [Trusted] suchen. (Strg+F)

Lösche hier alle Einträge, welche sich auf die Datei AS_FADEC.dll beziehen. (Im folgenden ein Beispiel):

Da wäre die 2te. Zeile zu löschen.

[Trusted]

...

...

C:\Spil Finn\Microsoft Flight Simulator X\GAUGES\rxpGNS.DLL.qcakenotcoauraahntqwnccbhzwtnuhzqtowiqwl=2

C:\Spil Finn\Microsoft Flight Simulator X\SimObjects\Airplanes\Aerosoft Airbus X A321 IAE\panel\ASFADEC.DLL.lcezhrezqketccealuqhrrltiaezuaehkeboukwi=2

C:\Spil Finn\Microsoft Flight Simulator X\modules\GPSModule.dll.uwlowniqcqqkkcazrqtonbqwtiwlwwutobuuinka=1

...

...

Nun die FSX.cfg schließen und speichern.

2.

Starte nun den FSX und wähle einen der Airbus X aus.

Ein Fenster poppt auf, bei dem du gefragt wirst, ob du die Datei AS_FADEC.dll ausführen möchtest. Dies unbedingt mit JA beantworten.

Mache das gleiche nu mit allen anderen Airbus Versionen. Also je einmal für den A320 IAE und den 320 CFM und ebenso für die A321 IAE und CFM.

Jedesmal mit Ja beantworten.

3.

Im FSX Hauptmenü wechselt du nun zu EINSTELLUNGEN -> STEUERUNGEN.. -> STEUERACHSEN:

Nun nimmst du die Achsenzuordnung für die Leistungseinstellungsachse vor. Abhängig davon, ob du zwei Schubregler oder nur einen verwendest.

Bei zwei Schubreglern:

post-7458-087171500%201288993525_thumb.jpg

Bei einem Schubregler:

post-7458-029692100%201288996288_thumb.jpg

Nachdem das erledigt ist, den FSX beenden und neu starten.

Warum? Weil die Achsenzuordnung von der AS_FADEC.dll erst nach diesem Neustart erkannt wird !

Das wars schon. Nun sollte der (die) Schubregler deines Throttle-Quadranten einwandfrei funktionieren.

Gruß Alex

Share this post


Link to post

Ich hatte am Anfang natürlich alles mit Ja beantwortet...ich hatte dafür extra alle Airbuse hintereinander aufgerufen und Ja geklickt...

Share this post


Link to post

Und haste das schon ausprobiert?

Hast du den Joystick schon vor deinen FSX start angeschlossen.

Diese FSUIPC.dll die du bejahen musst guckt nähmlich immer beim start des Fsx ob da ein Joystick angeschlossen ist. Also so war es jedenfalls bei mir.

Ich habe das Problem gelöst indem ich den Joystick immer vor dem Fsx start angeschlossen habe.

Gruß Alex

Share this post


Link to post

Hallo 112.3 Mun,

ja das ist leider so, der Airbus X muss halt noch fliegen lernen (nur wann??).

Vlt helfen dir ja diese Tipps,

1. Installiere mal FSUIPC neu, hat bei mir wunder bewirkt, aber bitte auch die neuste Version.

Denk dran, der Joystick MUSS vor dem Start von FSX eingesteckt und erkannt worden sein, sonst geht es nicht.

2. Zu dem "ich habe nicht Cold & Dark gedrückt" ist ganz einfach behoben.

Der FSX versucht die State Daten aus "Flight Simulator X Files" auszulesen, ohne erfolg natürlich, da der Ordner nicht vorhanden ist oder die Dateien nicht vorhanden sind. Erstelle einen Ordner der "Flight Simulator X Files" heißt, und kopiere den Ordner "AerosoftAirbus" aus dem Ordner "Flight Simulator X-Dateien" dort rein. Das ganze ist zu finden unter "Eigene Dateien".

Hoffe es hilft dir?

Gruß

Share this post


Link to post

@ 112.3 MUN:

Ich habe mir gerade mal dein Video angesehen, und wenn ich da sehe was die Instrumente anzeigen, dann kannst du mir nicht erzählen, dass Du zumindest mal den Tutorialflug gemacht hast! :mad:

Allein, wenn ich sehe, dass die Initial Altitude auf 100 FT steht !!!!! Deine ganze T/O Config stimmt doch hinten und vorne nicht !

Da mussst du dich nicht wundern, wenn nichts geht. :rolleyes:

Share this post


Link to post

@mopperle

Also ich möchte hier keine Patei ergreifen, aber ich bin mir zu 100% sicher, dass man da garnix einstellen muss :excl::o

Vielleicht wird das Problem ja mit der Generalüberholung des Airbus X gelöst :rolleyes:

Gruß Alex

Share this post


Link to post

Also bei mir tritt dieses Problem auch manchmal auf. Ich muss dann immer den FSX neu starten. Dann geht es wieder. Jetzt fragt mich aber bitte nicht wieso... :D

Share this post


Link to post

Ich weiß zwar nicht an was es jetzt genau gelegen hat, aberder Airbus reagiert plötzlich....

Ich möchte mich bei euch allen für die Hilfe bedanken,....,ich bin dann mal fliegen

Danke....

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...