!! Windows 7 no longer supported !!

As Microsoft will stop supporting Windows 7 on Jan 20th we will be unable to test any of our
products on that platform. It may work, or it may not, but no guarantees from our side. 

Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

horst18519

Airbus X - Supportanfragen, Rückmeldungen und Probleme

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hat auch jemand das Problem, dass wenn man im Landeanflug bzw kurz vor dem Aufsetzen den Autopilot ausschaltet, der Bus gen Boden stürzt? Denke mal das (warum auch immer) die Trimmung das problem ist!

danke schon mal im vorraus!!!

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Sigi,

3.) FSUIPC

Um Konflikte mit den Einstellungen zu vermeiden, habe ich alle über FSUIPC eingestellt und jeden Button an meiner Hardware zugeordnet. Bei allen Fliegern in meinem Hangar klappt das auch - nur beim Airbus X nicht. Ja sogar der Schubhebel will sich nicht bewegen und man muss (lt. Tudorial) welches nur in Englisch zur Verfügung steht ganz hinten im FAQ lesen, dass zusätzlich die Einstellung im FSX Steuerung aktiviert sein müssen. Toll - denn das betrifft auch alle anderen Geräte! = Konflikte.

ich habe den gleichen Effekt, bei mir wird alles FSUIPC gesteuert.

Gefunden habe ich bei mir nach der Airbus X-Installation:

die Datei "c:\Users\Juergen\AppData\Roaming\Microsoft\FSX\Controls\Standard.XML" ist völlig verändert. So etwas darf einfach Aerosoft nicht verändern, das finde ich frech.

Meine Belegungen am Joystick bei keinem Flugzeug funktionierte mehr richtig.

Gestern konnte ich trotzdem das erste mal mit dem Airbus X fliegen. Bis jetzt habe ich gemacht:

1. FSUIPC die neueste Version installieren (Version 4.600)

2. In obiger Datei habe ich die neuen (Saitek) Einträge wieder gelöscht außer der Z-Achse:

<Name>Saitek Pro Flight Yoke{65F46FE0-DAA9-11DE-8001-444553540000}</Name>

<Axis>

<AxName>ZAxis</AxName>

<Index>2</Index>

<AxEvent>AXIS_THROTTLE_SET</AxEvent>

<AxScale>127</AxScale>

<AxNull>1</AxNull>

</Axis>

3. Die Einstellungen habe ich die abx-Dateien in den falschen Ordner zusätzlich kopiert.

("c:\Users\Juergen\Documents\Flight Simulator X-Dateien\AerosoftAirbus\Custom1.abx usw." nach

"c:\Users\Juergen\Documents\Flight Simulator X Files\AerosoftAirbus\Custom1.abx usw."

Gruß Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal zwischendurch was positives...

ich freu mich trotzdem tierisch auf den Airbus X, sprich wenn die Box draußen. :wub: An die Entwickler: Fixt so viel wie ihr noch nie gefixt habt! :lol:

Gruß

Momo

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe den gleichen Effekt, bei mir wird alles FSUIPC gesteuert.

Gefunden habe ich bei mir nach der Airbus X-Installation:

die Datei "c:\Users\Juergen\AppData\Roaming\Microsoft\FSX\Controls\Standard.XML" ist völlig verändert. So etwas darf einfach Aerosoft nicht verändern, das finde ich frech.

Meine Belegungen am Joystick bei keinem Flugzeug funktionierte mehr richtig.

Hi Jürgen,

die Standard.xml hat aber nichts mit der fsuipc datei zu tun. Die wird nur dann angesprochen, wenn die Steuerung über FSX läuft.

Ich musste um das optimal zu erreichen einfach bei allen Geräten alle Einstellungen rausschmeißen.

Sonst fliege ich mit deaktivierter Steuerung über FSX - da klappt bei allen anderen Fliegern alles bestens. Einen Mischmasch

stelle ich nicht her - außer jetzt beim Airbus X.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wieweit ist denn das Thema "CTD". Wenn immer der Airbus X in die Binsen geht - crashed auch der FSX complet.

Das ist schon deshalb ärgerlich, da der Airbus X nicht so wirklich gut zu landen ist. Da ich alle Trimmungen über

eine Hardware einstelle (klappt sogar im Bus) dürfte es kein Thema sein - jedoch AP 100FT aus - platsch Nase

runter und crashed.

Gleichzeitg FSX crashed.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sigi,

die Standard.xml hat aber nichts mit der fsuipc datei zu tun. Die wird nur dann angesprochen, wenn die Steuerung über FSX läuft.

ja, ich weiss.

Das ist ja das Komische. Seit der Airbus X installiert ist, waren dort völlig andere Tasten-Joystickbelegungen eingetragen wurden.

Ich habe das erst bei anderen Flugzeugen gemerkt. Tasten auf dem Joystick waren nun völlig anders belegt waren.

Ich konnte aber bei Windows 7 mit der Funktion "Vorgängerversionen wiederherstellen" die Standard.xml wieder zurück laden.

Gruß Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich bin langsam am verzweifeln mit diesem Airbus X. Bei mir stürtzt immer der FSX ab wenn ich einen Bus laden will. Hab jetzt schon alles ausprobiert was im Englischen Forum steht und nichts hilft. Kann mir bitte jemand helfen?? Hab die Software jetzt schon 4 Tage und bin noch nicht mit der Mühle geflogen. Hab ein Windows 7 64bit System, bitte um dringende hilfe...

MFG Sascha!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Sascha,

ich habe auch Windows 7 64 Bit. Das läuft bei mir.

hast Du hoffentlich nicht den FSX unter c:\Program Files\... installiert sondern auf einem anderen Laufwerk?

Hast Du mal getestet: Benutzerkontensteuerung ausschalten?

Evtl. Airbus X dann nochmal installieren?

Gruß Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jürgen,

der FSX hat ne eigene Platte bei mir. Was meinst du aber mit der Benutzerkonten steuerung ausschalten, wie muss ich das machen??

MFG Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jürgen,

der FSX hat ne eigene Platte bei mir. Was meinst du aber mit der Benutzerkonten steuerung ausschalten, wie muss ich das machen??

MFG Sascha

Wenn der FS nicht im C:\Programme Verzeichnis installiert ist, sollte die Benutzerkontensteuerung keine Rolle spielen, solange dein User Administatorrechte hat.

Abschalten kannst Du sie bei WIN 7 unter Systemsteuerung->Benutzerkonten->Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern. Dort den Slider ganz nach unten setzen.

Für alle, mindestens die, die den FSX mit SP2 betreiben, kann man nur die Empfehlung geben, den Airbus X vorerst in den Maintenance Hangar zu stellen und auf den SP1 zu warten, der wird zumindest die Flugdynamic extrem verbessen, nicht zu vergleichen mit der <=1.11 Version.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für alle, mindestens die, die den FSX mit SP2 betreiben, kann man nur die Empfehlung geben, den Airbus X vorerst in den Maintenance Hangar zu stellen und auf den SP1 zu warten, der wird zumindest die Flugdynamic extrem verbessen, nicht zu vergleichen mit der <=1.11 Version.

Sascha hat aber trotzdem noch sein Problem. Ich habe auch den FSX-SP2.

Sascha, gehe mal unter Windows-Start und tippe ein: Ereignisanzeige

Jetzt kannst Du unter "Fehler" Deine Abstürze des FSX anschauen.

Ich hatte mal einen Absturz des FSX, bei mir kann ich jetzt lesen:

Name der fehlerhaften Anwendung: fsx.exe, Version: 10.0.61472.0, Zeitstempel: 0x475e17d3

Name des fehlerhaften Moduls: g3d.dll, Version: 10.0.61472.0, Zeitstempel: 0x475e180c

Ausnahmecode: 0xc0000005

Fehleroffset: 0x00088dc4

ID des fehlerhaften Prozesses: 0x480

Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cb503419161e42

Pfad der fehlerhaften Anwendung: X:\Program Files\Microsoft Games\Microsoft Flight Simulator X\fsx.exe

Pfad des fehlerhaften Moduls: X:\Program Files\Microsoft Games\Microsoft Flight Simulator X\g3d.dll

Berichtskennung: 2913fe8b-bc2b-11df-bc3f-001fc6a18e04

Vielleicht erkennst Du bei Dir einen Grund des Absturzes?

Gruß Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind jetzt bei allen oder vielen, die meisten Fehler durch das Update verschwunden? Und haben sich auch die Flugeigentschaften dadurch verbessert? Sprich nicht mehr so "Wilco Bus mäßig..."...

Ixh weiss nicht was immer auf den Wilco Bussen herumgehackt wird, was die Flugeigenschaften angegt ist Vol2 wirklich zu gebrauchen und die Möglichkeiten des FMGC sind besser als für den Airbus X vorgesehen. Schrecklich finde ich bei Vol2 und beim A380 vor allem das VC Cockpit.

Das Flugverhalten beim Airbus X ist inzwischen besser geworden, wobei ich mit dem FSX+AccelPack sowieso weniger Probleme hatte. Mich stören im Moment noch die folgenden Punkte:

- Leistung beim TakeOff zu gering, bei voller Beladung ist die Runway zu kurz

- AUTOLAND bei voller Beladung deutlich zu ruppig mit > 500 ft/min

- Einschwenken auf den vertikalen Gleitpfad mit ungewolltem Steigen

- Eingabe der ILS Frequenzen nicht änderbar, Anzeige missverständlich

- Beim "managed descent" sinnvolle automatische Reduktion der Speed

- Generell müssen die managed modes vernüftig funktionieren (ohne hier jede theoretische Möglichkeit zu nutzen), schliesslich ist es ein Airbus

Fehlende SID/STAR Eingabe und keine Möglichkeit die Waypoints zu ändern sind schade, wurden aber vorher klar so kommuniziert.

Ich behelfe mir mit FS Commander und Export in einen FSX Flightplan.

Insgesamt ist der Bus auf dem richtigen Weg und bereits jetzt mit maximal 50% Beladung vernünftig zu fliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte noch anmerken das ich keine FlexTemp über 67° einstellen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte noch anmerken das ich keine FlexTemp über 67° einstellen kann.

Das ist ja auch richtig so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sascha,

ich hatte das gleiche Problem. Auf Rat des Support habe ich für den FSX eine eigene Partition angelegt und alles neu installiert. Aber erst als ich auf die Idee kam SP1 und SP2 neu zu installieren klappte alles reibungslos.

Gruß Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe seit 4 Tagen den Airbus X und will hier mal kurz meine Eindrücke und Kritiken loswerden:

Das Außenmodell und das Virtual Cockpit sind wirklich faszinierend und wunderschön anzuschauen. Ein weiterer dicker Pluspunkt ist die sehr gute Performance bezüglich Framerate. Auch das LoadManager-Programm ist sehr nett gemacht.

Allerdings habe ich trotzdem noch einige Probleme, die den Spaß mit dem Flieger leider einschränken:

- trotz der Version 1.11 (steht so in der Installations-EXE) habe ich jenseits von FL260 keine Leistung mehr. Das Flugzeug schafft nicht mal seine Reisegeschwindigkeit!

- seltsamer Weise nimmt der Fuelflow mit zunehmender Flughöhe nicht ab. So hat man bei FL200 bei 290kt einen Verbrauch von ca. 5800 kg/h - da wären nach 3 Stunden alle Tanks leer - das passt nicht!

- das FBW-System funktioniert so lange gut, bis man im Landeanflug in den Flare-Modus kommt. Ich weiss, dass ein leichter Nose-Down-Effekt gewollt ist, aber das ist viel zu stark simuliert. Bei meinen vielen Flügen als Passagier mit verschiedenen A319/320 habe ich sowas noch nie erlebt.

- am Autopiloten habe ich es bisher nicht geschafft in den LVLCH-Modus zu kommen, obwohl die Anleitungen das so andeuten

Ich will jetzt nicht die tolle Arbeit schmälern, aber zu solch einem schicken Außenmodell muss auch ein perfektes Flugmodell gehören!

Schöne Grüße

JimmyJr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

der Bus ist ein echt gut gelungener Flieger.wink.gif

Ich habe jedoch ein Problem mein 2. Triebwerk zu starten.

Aus dem Cold&Dark modus gehe ich die Checkliste durch und fahre alle Instrumente wie Vorgeschrieben hoch und kann dann beim Pushback das 1. Triebwerk starten.

Das 2. kann ich dann nur noch mit Strg+E starten.

Schon einmal vielen Dank

Malte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hier ist noch ein Bild, nachdem ich die Triebwerke mit Strg+E geöffnet habe.

Malte

post-30058-098106700 1285771125_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

erst mal ein großes Lob an die Programmierer des Airbus x.

Was bei mir nicht funktioniert ist der Aircraft status im FMC zu ändern -> es wird immer cold&dark eingestellt

Wenn ich die "Sitzposition" im VC etwas verändere funktionieren die Klickspots nicht mehr, man muss wieder in die Ausgangsstllung rutschen.

Ist es richtig, dass im FMC keine SID und STAR Anflüge programmiert werden können?

Hallo, Hab das gleiche Problem und noch einige ander mehr. Werde wohl ein eigenes Thema beginnen um alle Bugs zu dokumentieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich habe ein Problem, gerade ist die Box version Angekommen, und dann hab ich ihn Installiert.

Jetzt das Problem, der Schubhelbel lässt sich nicht bewegen. Nur der Umkehrschub geht.

Hat jemand eine Lösung?

MFG

Dennis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das Problem, dass der Airbus kein Schub mehr gibt, hab ich auch hin und wieder. Und ich besitze auch die Box Version mit dem bisherigen aktuellen Update. Installiert auf Vista 64 bit.

Und zusätzlich habe ich noch zwei weitere dicke Probleme:

Wenn ich (wenn der Schub mal geht) in Köln/Bonn (Add on mit AES) starte bin ich keine 5 Meter in der Luft. Schon hängt sich der PC auf mit dieser Fehlermeldung:

Problemsignatur:

Problemereignisname: APPCRASH

Anwendungsname: fsx.exe

Anwendungsversion: 10.0.61472.0

Anwendungszeitstempel: 475e17d3

Fehlermodulname: acontain.dll

Fehlermodulversion: 10.0.61472.0

Fehlermodulzeitstempel: 475e180b

Ausnahmecode: c0000005

Ausnahmeoffset: 0002232d

Betriebsystemversion: 6.0.6002.2.2.0.768.3

Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:

LCID: 1031

Fliege ich ab Stuttgart (logischerweise kein Addon und kein AES) kann ich ganz normal starten. Beende ich den FSX dann, erhalte ich diese Fehlermeldung:

Problemsignatur:

Problemereignisname: APPCRASH

Anwendungsname: fsx.exe

Anwendungsversion: 10.0.61472.0

Anwendungszeitstempel: 475e17d3

Fehlermodulname: ntdll.dll

Fehlermodulversion: 6.0.6002.18005

Fehlermodulzeitstempel: 49e03824

Ausnahmecode: c0000005

Ausnahmeoffset: 0002ac0f

Betriebsystemversion: 6.0.6002.2.2.0.768.3

Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:

LCID: 1031

Ich hoffe, diese Problem/e können bald von jemandem gelöst werden, denn so macht der AirbusX keinen Spaß. Wie soll er auch Spaß machen, wenn die Fehlermeldungen einen sofort ausbremsen?!

Viele Grüße

Flaps25

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...