Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

horst18519

Airbus X - Supportanfragen, Rückmeldungen und Probleme

Recommended Posts

Liebe User,

schön dass unser neuer Airbus X so viele Rückmeldungen von Euch erhält. Um die vielen Anfragen zu bündeln habt Ihr in diesem Thema hier die Möglichkeit all Eure Fragen los zu werden. Damit die Sache nicht aus dem Ruder läuft, werden daher vorerst mal alle anderen Beiträge zum Thema Airbus X gesperrt.

Dies sollte in unser aller Interesse sein. ;)

EDIT: Es gibt übrigens im englischsprachigen Forum ein eigenes Unterforum, in dem viele Fragen bereits geklärt worden sind.

Hier sei besonders auf die bereits bekannten Probleme hingewiesen, welche bald behoben werden:

Übersicht der bisher gefundenen Probleme

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

erst mal ein großes Lob an die Programmierer des Airbus x.

Was bei mir nicht funktioniert ist der Aircraft status im FMC zu ändern -> es wird immer cold&dark eingestellt

Wenn ich die "Sitzposition" im VC etwas verändere funktionieren die Klickspots nicht mehr, man muss wieder in die Ausgangsstllung rutschen.

Ist es richtig, dass im FMC keine SID und STAR Anflüge programmiert werden können?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was bei mir nicht funktioniert ist der Aircraft status im FMC zu ändern -> es wird immer cold&dark eingestellt

Das Problem habe ich auch, egal welchen panel state ich auswähle, bekomme ich das cockpit nur cold&dark.

SID&STAR waypoints können nur einzeln manuell hinzugefügt werden, oder (so mach ich das) mit einem externen Tool (Flightsim Commander usw.) zusammen mit dem restlichen Flightplan erstellen und dann den kompletten Plan importieren. Eigentlich habe ich da kein Problem damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe ein kleines Problem beim Engine Start. Ich gehe nach dem step by step Tutorial vor und wenn ich beim Pushback die Engines starten will, klappt bei der ersten alles reibungslos, die zweite bekomme ich aber nicht zum laufen. Sie bleibt im orangenen Status (mit den x-en) und es tut sich nichts (Schalter ist auf IGN/Start, ENG Master Switch jeweils auf ON). Auf dem Overhead-Panel sind alle Lichter bis auf Gen2 aus, auch das E/WD zeigt keine Warnungen nur grüne Statusanzeigen an. Was mache ich falsch?

Gruß

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

vielen Dank für das tolle ADDON und dem Lob von Jonny22391 kann ich mich nur anschließen!

(Obwohl ich sehr große Probleme mit dem Airbus-X habe.)

Zumindest hatte ich bis zu dem Zeitpunkt als ich noch keine Forumeinträge gelesen hatte nur das Problem mit dem Schubregler der immer wieder in die

Ausgangsposition zurückschnellte? (Hätte ich doch nur das Handbuch gelesen!)

Oder könnte das Problem auch daran liegen, dass ich das Flugzeug mit der Maus steuere und das Mausrad mein Schubregler bewegen soll?

Also habe ich den Tipp aus dem Forum, wie wahrscheinlich viele andere auch mit der aktuellen Version von FSUIPC gelesen und diese Version installiert

mit dem Ergebnis, dass ich heute Morgen um 2:00 Uhr völlig entnervt ins Bett gegangen bin ... da nichts mehr funktioniert hat!

Zuerst war es so, dass beim Beenden eines Fluges mein FSX immer abgestürzt ist wenn der AIRBUS-X als Flugzeug ausgewählt war. Bei der MD-11 oder

der 747 von PMDG passiert das nicht! Ich dachte mir ich installiere den AIRBUS nochmals mit der Reparaturfunktion des Installers ... leider mit dem Ergebnis

das ich jetzt gar keinen AIRBUS-X mehr wählen kann da der FSX schon nach der Auswahl des Vogels abbricht?

Wie ich jetzt aus dieser Geschichte wieder herauskomme weiß ich noch nicht ... aber eines wollte ich noch Fragen denn das hat auch beim ersten Flug (nach der

Installation) nicht funktioniert! Ich dachte ich stelle den Vogel einfach mal auf die aktive Start und Landebahn von Menorca und wähle über das MCDU (AIRCRAFT

STATE) den TAKE-OFF STATE aus ... und BUMMS der Vogel ging aus ... und nichts ging mehr? Ach ja ... noch eine Kleinigkeit, die Lichter konnte man in

der Nacht auch nicht sehen, nicht auf dem Boden und nicht am Aussenmodel ... keine Landelichter gar nichts!

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus, auch vor allem Dir Thorsten Reichert

(Du hast mir schon so oft geholfen! ... :mecry_s:)

Holgi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vorab erst einmal ein Lob an die Entwickler, der Airbus X ist in Summe ein gelungenes Modell. Einige Punkte möchte ich aber anmerken:

1.) Generell zum Thema FMC: ich verstehe durchaus das nicht jede Systemtiefe umgesetzt werden sollte, das Programmieren der Waypoints kann man mit externen Tools wie dem Flight Commander sowieso viel komfortabler erledigen und auch SID/STAR/TRANS kann man manuell eingeben. Trotzdem sollten einige Funktionen umgesetzt bzw. geändert werden um gerade Anfängern/Umsteigern das Leben nicht unnötig schwer zu machen. Gerade diese Zielgruppe hatte Aerosoft doch mit dem Airbus X im Auge, oder?Die jetzige Eingabe der ILS Frequenz im MCDU bei RAD/NAV als "ILS Name" im dafür nicht vorgesehenen Feld "VOR1/FREQ" entspricht nicht der Realität in einem A321. Vor allem aber ist diese Eingabe nicht "Benutzerfreundlich", erwarten würde man hier eine Eingabe als ILS NameFrequenz im entsprechenden Feld "ILS/FREQ" des MCDU.Besonders schlecht bei der Eingabe der ILS Daten im MCDU finde ich, dass es keine Möglichkeit zur Eingabe einer ILS Frequenz gibt, speziell "Aufsteiger" aus kleineren Flugzeugen kennen nur die Frequenzeingabe bei der ILS Eingabe. Werkzeuge wie der Flight Commander übergeben auch nur die Frequenz!Als Einsteiger fände ich es sehr hilfreich, wenn man beim MCDU in F-PLN wenigstens bei DEST den Zielflughafen anwählen und eine der vorhandenen RWY wählen könnte aus der die ILS Daten automatisch nach RAD/NAV übernommen werden.
2.) Ziemlich nervend ist das Verhalten der SPLRS, sie lassen sich nur auf ARM setzen, wenn der Schubregler etwa auf 36% steht. Dieses Verhalten kenne ich von keinem meiner anderen ADDONs (MD-11, Wilco Airbus V2, Wilco Airbus 380), also sollte es doch kein generelles Problem beim FSX sein. Mein Problem ist vor allem, dass ich in diesem Fall die Parkbremsen einlegen muss, weil der Airbus X sonst langsam losrollt, wenn ich mit FS Passengers unterwegs bin, bekomme ich dafür aber Punktabzüge, weil Schub mit Parkbremse nicht erlaubt ist.

3.) Ein sehr kleinen weiteren Punkt habe ich noch: bei der Aussenansicht der Lufthansa Variante ist auf der rechten Seite beim Logo an der Flugzeugnase der "Kranich" NICHT spiegelverkehrt angezeigt, der Kranisch zeigt bei der Lufthansa aber IMMER in Flugrichtung, wird also bei der rechten Seite spiegelbildlich zur linken Seite angezeigt.

4.) Ansonsten bin ich begeistert von der superscharfen Darstellung im VC und von der intelligenten Positionierung im Cockpit. Der Airbus X ist das das erste Flugzeug im FSX bei dem ich bisher das 2D Cockpit nicht vermisse. Trotzdem fände ich es hilfreich, wenn die VC-Sichten MCDU VIEW und ECAM View (für den Knopf "T.OConfig") zusätzlich auch über Shift+1 Shift+2 angezeigt werden könnten.

Einige weitere Punkte habe ich bereits im englischen Forum entdeckt und spare mir die Auflistung dazu.

EDIT: Ich wäre übrigens sehr gerne bereit gewesen einige Euros mehr auszugeben für eine Version mit einem vollständiger umesetzten MCDU. Gerade bei der sonstigen Systemtiefe bei diesem Addon hätte der Airbus X dann den Zusatz "Professional" verdient. :)

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

EDIT: Ich wäre übrigens sehr gerne bereit gewesen einige Euros mehr auszugeben für eine Version mit einem vollständiger umesetzten MCDU. Gerade bei der sonstigen Systemtiefe bei diesem Addon hätte der Airbus X dann den Zusatz "Professional" verdient. :)

Gruß Jörg

Da wären wohl viele bereit dazu...mich eingeschlossen...

Vieleicht setzt Aerosoft noch ne Version um,mit vollständig umesetzter MCDU...also bei der grossen Resonanz der User wäre das sicher überlegenswert.

Grüsse Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also kurz zusammengefasst was ich eh nach meinem gestrigen Test schon schrieb und sich auch nach einem weiterem Flug Heute bestätigt.

Optisch Top gelungen gratuliere.

Mit dem derzeit vorhandenem MCDU und anderen Problemchen die ich im anderen Thread schon beschrieben hatte ist das simulieren einer realen Airbus operation leider so absolut nicht möglich.

Und was besonders fehlt ist die Approach Phase bei der performance..... Also die Speed im Anflug selbsteinzudrehen ist schon leider fernab eines managed anfluges im airbus.

Aber wie gesagt es wurde ja auch so angekündigt und deswegen darf man jetzt auch nicht meckern wenns dann tatsächlich so ist wie schon immer angekündigt wurde.

Ich hoffe aber trotzdem nachdem ja ein Klasse Modell und spitze VC schon fertig ist das sich aerosoft doch irgendwann mal einen ruck gibt und das MCDU vervollständigt MIT (und auch wenns manche nicht wahrhaben wollen) SIDs/STARs, Holdings usw. richtig cool wäre natürlich noch extended centerline, offset von den routen usw. ;) und natürlich auch die Approach Phase...(falls es sie geben sollte, habe ich sie zumindest auf der perf seite nicht aktivieren können weil nichts davon da stand)

Ich verstehe nicht warum sich Aerosoft so dermaßen dagegen wehrt diese dinge einzubauen...Vorallem würden alle was davon haben...da kein Newbie gezwungen ist diese features auch zu nutzen weil so wie jetzt momentan kann ich den airbus genauso fliegen auch wenn die MCDU vollständig umgesetzt ist. Es zwingt mich ja niemand die SID einzugeben auch wenn das feature vorhanden ist...der airbus wird trotzdem abheben und der route wie jetzt folgen.

achja und die spoiler kann man übrigens im realen a320 wohl auch armen wenn der thrust lever auf idle steht ;)

ehrlich gesagt und ich weiß ich habs gestern schon geschrieben mich wunderts wirklich wie man den im realen airbus wundervoll einfachen flug im managed mode hier nur so verkomplizieren konnte ;) ist aber nur meine persönliche meinung. nur bitte lasst mal das so ist es für den einsteiger einfacher weg weil das ist einfach absoluter unfug. und da wird mir wohl jeder zustimmen der je in seinem leben einen realen airbus geflogen ist ;) ich bin während meiner ausbildung doch schon in einigen sims gewesen darunter dc9, b737,... und ich kann euch sagen das beim programmieren des realen fmgs weit nicht so viel dahintersteckt wie man hier andauernd lesen muss.... wenn mans 1-2 mal gemacht hat is es eher eine sache von 3-5 minuten bis die komplette route im fmgs steht und der flug beginnen kann ;) während mit der mcdu die aerosoft hier mitgeliefert hat durch das ganze manuelle eingeben wohl eher mit 15-20 minuten zu rechnen ist ;) wers mal probieren möchte kanns ja mal mit dem fmgs trainer http://www.avsimrus.com/files.phtml?fileid=10917 probieren ;) ist so ziemlich das selbe teil das wir auch beim realen typerating verwendet haben ;)

lg

Manuel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe User,

schön dass unser neuer Airbus X so viele Rückmeldungen von Euch erhält. Um die vielen Anfragen zu bündeln habt Ihr in diesem Thema hier die Möglichkeit all Eure Fragen los zu werden. Damit die Sache nicht aus dem Ruder läuft, werden daher vorerst mal alle anderen Beiträge zum Thema Airbus X gesperrt.

Dies sollte in unser aller Interesse sein. wink.gif

EDIT: Es gibt übrigens im englischsprachigen Forum ein eigenes Unterforum, in dem viele Fragen bereits geklärt worden sind.

Hier sei besonders auf die bereits bekannten Probleme hingewiesen, welche bald behoben werden:

Übersicht der bisher gefundenen Probleme

Hallo zusammen,

also ich habe folgendes Problem mit dem Airbus X

ich habe es jetzt in 2 Stunden nicht geschafft die "first altitude" an dem entsprechenden Drehknopf(MCU) einzustellen, die Anleitung gab leider auch nicht die funktionierende Lösung, hab wohl alle möglichen Varianten mit der Maus durchgespielt, ohne ergebnis, was mache ich falsch?

Einen Absturz beim abheben (hab einfach mal Gas gegeben, ohne irgendwelche Eingaben im FMC) hatte ich ebenfalls schon.

Gratulation zum Aussenmodell und zum VC, aber warum geht Ihr nicht noch ein wenig in die Systemtiefe? So wie der Bus jetzt im Moment sich darstellt, ist er leider keine Alternative für meinen Wilco Airbus, zu dem ich auch eine Haßliebe entwickelt habe, Muß ich denn wirklich ins Boing Lager wechseln um ein vernünftiges Flugzeug zu haben?

Gruß an alle Hobby Piloten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir die Box bestellt vom Airbus X

Auf PMDG habe ich langsam kein Bock mehr. Ich suche einen Flieger den wenn ich Feierabend habe mal schnell von A nach B fliegen kann ohne 30 min. nur zum Einstellen der System zu brauchen.

grüße

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Gratulation zum Aussenmodell und zum VC, aber warum geht Ihr nicht noch ein wenig in die Systemtiefe? So wie der Bus jetzt im Moment sich darstellt, ist er leider keine Alternative für meinen Wilco Airbus, zu dem ich auch eine Haßliebe entwickelt habe, Muß ich denn wirklich ins Boing Lager wechseln um ein vernünftiges Flugzeug zu haben?...

Im Moment ist tatsächlich der Wilco Airbus die bessere Variante für ILS Flüge, der FMC ist dort weit besser umgesetzt und der managed Approach und mit Autoland CATIII funktioniert auch leidlich gut. Von Der Optik und dem Look&Feel ist aber der Airbus X der absolute Hammer, er muss halt noch richtig das Fliegen lernen ;). Ein sehr schönes Addon mit vieeeel Systemtiefe, nachvollziehbarem Flugverhalten und mit vielleicht sogar noch etwas besserer Optik ist übrigen die PMDG MD-11, die gibt es als Box-Version bei Aerosoft mit deutschem Tutorial.

Ich glaube aber auch der Airbus X hat die Anlagen zu einem richtig guten Produkt, nur muss Aerosoft hier noch über den eigenen Schatten springen und das AddOn zu einer sinnvoll erweiterten "Professional" Version weiterentwickeln. Das FBW finde ich jedenfalls schon ganz ordentlich umgesetzt und das ist bisher wohl noch bei keinem AddOn wirklich gelungen.

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir die Box bestellt vom Airbus X

Auf PMDG habe ich langsam kein Bock mehr. Ich suche einen Flieger den wenn ich Feierabend habe mal schnell von A nach B fliegen kann ohne 30 min. nur zum Einstellen der System zu brauchen...

Aber das ist genau der Irrtum, eine PMDG MD-11 ist, wenn ich will, genauso schnell programmiert wie der Airbus X. Im Gegensatz zu diesem kann man die MD-11 aber viel einfacher landen, weil sie viel weniger manuelle Anpassungen während des Landeanflugs erfordert. Aufgrund der aktuell vorhandenen Einschränkungen beim Airbus X halte ich das AddOn derzeit für Anfänger/Gelegenheitsflieger für weniger gut geeignet, aber das Potential dazu hat das AddOn!

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber das ist genau der Irrtum, eine PMDG MD-11 ist, wenn ich will, genauso schnell programmiert wie der Airbus X. Im Gegensatz zu diesem kann man die MD-11 aber viel einfacher landen, weil sie viel weniger manuelle Anpassungen während des Landeanflugs erfordert. Aufgrund der aktuell vorhandenen Einschränkungen beim Airbus X halte ich das AddOn derzeit für Anfänger/Gelegenheitsflieger für weniger gut geeignet, aber das Potential dazu hat das AddOn!

Gruß Jörg

genau das wollte ich eigentlich auch mit meinem posting ausdrücken!

die ganze "vereinfachung" von entwicklerseite her machts nur noch umständlicher für den virtuellen piloten ;)

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt einige weitere Starts und Landungen durchgeführt, dabei sind mr zwei Punkte aufgefallen:

1.) Beim Start mit voll beladenem Airbus kommt man kaum von der Startbahn weg, Vr wird erst nach etwa 2.500 m erreicht. Reichlich knappe Angelegenheit in EDDN mit 2.694 m Startbahnlänge. Ist das bei Temperaturen von 25° C bei rund 1.000 ft Höhe normal?

2.) Bei ILS Landungen nach CAIII als AUTOLAND in EDDN über RWY 28, INUW, 109,10 fällt auf das der "Bus" immer sehr hart aufsetzt (zwischen 536 und 583 ft/min) und immer zuerst mit dem rechten Fahrwerk. Er ist auch nicht exakt zur Landebahn ausgerichtet sondern leicht nach links. Das Flugzeug hatte dabei eine GS von 147-149 kt entsprechend der MCDU Berechnung, Klappen auf FULL. Bei FS Passengers führt eine solch harte Landung zu Punktabzügen und BlowOuts mit "teuren" Folgeschäden ;).

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe leider das Problem, dass ich keine Höhe eindrehen kann im FCU?

Ist das bei anderen auch so?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe leider das Problem, dass ich keine Höhe eindrehen kann im FCU?

Ist das bei anderen auch so?

Ich vermute mal Du hast nicht das Mausrad probiert, oder?

Im Airbus X werden alle Drehregler bedient indem man über dem Drehregler das Mausrad benutzt, einfach und effizeint :-)

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Der Airbus hat ja verschiedene Sichtperspektiven ( Flügelansicht, Bugrad usw.) und mir ist aufgefallen das ein Grafikfehler nach dem Take off austritt.

Vor dem Takeoff:

Nach dem Takeoff:

Liegt das an mir?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag,

möchte auch mal ein erstes und kurzes Feedback zum Airbus X geben:

Nach dem reibungslosen Download und der ebenso einwandfreien Installation ging es gleich ins geniale VC der Airbus! Alle Achtung, das sieht wirklich klasse aus. Die Optik ist insgesamt sehr stimmig. Die Bedienung des Busses ist ebenso genial einfach. Mir gefällt die Steuerung des Autopiloten über das Mausrad besonders gut. Auch sonst sind die Systeme ganz ordentlich.

Zwei Platzrunden waren problemlos, der Airbus liegt gut in der Luft und ist auch sauber zu fliegen. Sound ist ebenfalls okay.

Irgendwo habe ich hier schonmal gelesen, dass die Lichter (Taxi und Landing Lights) optisch nicht funktionieren: Ist bei mir auch so. Bug?

Zur MCDU: Man kann damit fliegen, keine Frage. Aber ich kann mich den Meinungen hier nur anschließen: Etwas mehr wäre auch für Anfänger nur hilfreich gewesen. Bin aber guter Dinge, dass Aerosoft hier noch einen draufsetzen wird!

Wenn jetzt noch ein paar Liveries dazukommen bin ich zunächst zufrieden.

Gute Arbeit, Aersoft!

Gruß Sash

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Der Airbus hat ja verschiedene Sichtperspektiven ( Flügelansicht, Bugrad usw.) und mir ist aufgefallen das ein Grafikfehler nach dem Take off austritt.

Vor dem Takeoff:

Liegt das an mir?

Nein das ist ein allgemeines Problem und ist bei den knowing isssues im englischen thread bereits gelistet.

Regards Joerg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da dies wahrscheinlich nur die User mit deutschem FSX betrifft poste ich es hier:

Die Standard-Panel-Einstellungen (cold&dark, taxi, take-off und cruise) sind nach der Installation im Ordner ../Flight Simulator X-Dateien/AerosoftAirbus (bezeichnet als Custom1.abx, Custom2.abx,..), beim Laden derselben sucht AirbusX aber im Ordner ../Flight Simulator X Files, der von der englischen Version des FSX standardmäßig angelegt wird, wo er aber nichts findet. Ich habe die 4 Customx.abx Dateien nun in den Ordner ../Flight Simulator X Files/AerosoftAirbus kopiert und nun werden alle Panel-Einstellungen korrekt geladen.

Ist bei mir genauso. Vielen Dank übrigens für den Hinweis!

Nach dem Kopieren der Dateien funktioniert es!

Gruß Sash

Share this post


Link to post
Share on other sites

@schmiko

Hab mich im Englischen Thread nicht so gut umgeguckt, weil mein Englisch leider nicht das beste ist.

Trotzdem Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da dies wahrscheinlich nur die User mit deutschem FSX betrifft poste ich es hier:

Die Standard-Panel-Einstellungen (cold&dark, taxi, take-off und cruise) sind nach der Installation im Ordner ../Flight Simulator X-Dateien/AerosoftAirbus (bezeichnet als Custom1.abx, Custom2.abx,..), beim Laden derselben sucht AirbusX aber im Ordner ../Flight Simulator X Files, der von der englischen Version des FSX standardmäßig angelegt wird, wo er aber nichts findet. Ich habe die 4 Customx.abx Dateien nun in den Ordner ../Flight Simulator X Files/AerosoftAirbus kopiert und nun werden alle Panel-Einstellungen korrekt geladen.

Ich finde es etwas merkwürdig, dass Aerosoft dies nicht bemerkt hat, ein ähnliches Problem gab es auch bei der Fokker von Digital Aviation, sollte also spätestens seitdem bekannt sein, ich denke der Markt mit der deutschen Version des FSX ist nicht gerade klein, somit sollte das Prüfen der Ablage von Flight-Dateien im richtigen Ordner und auch der korrekte Abruf derselben im richtigen Ordner zum Standard der Softwareentwicklung gehören.

Nunmehr der dritte Tag, an dem ich versuche, den AirbusX ordentlich von A nach B zu bewegen, ein neuer Joystick ist installiert, nun geht es ans weitere Testen, ob hiermit nun endlich ein halbwegs vernünftiger Steigflug möglich ist und ich im Cruise Level oberhalb von FL300 auch irgendwann Mach .78 erreiche <_< .

Das Problem mit den Gewichtsdifferenzen zwischen dem Airbus Loadmanager, dem nativen FSX Beladungstool und der Anzeige im ECAM stelle ich jetzt mal hinten an.

EDIT: oben kursiv eingefügt

Danke,

danach habe ich auch schon gefragt und Dein Eintrag hat mir sehr geholfen! (da hätte ich auch selbst darauf kommen können - deutsche und englische installation vom Betriebssystem) Hast Du auch noch eine Idee wie ich nur mit einer Maus und der Tastatur den Vogel in die Lüfte bekomme?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich bin gerade dabei das StepByStep Totourial nachzufliegen.

Nun wenn ich an dem Punkt angekommen bin, wo man Triebwerke anschalten soll, dann stehen auf meinem Oberen ECAM Panel lauter Meldungen, und die Triebwerke lassen sich nicht einschlaten.

Was habe ich falsch gemacht?

Anbei ist auch noch ein Bild davon!

post-33122-128361653528_thumb.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich bin gerade dabei das StepByStep Totourial nachzufliegen.

Nun wenn ich an dem Punkt angekommen bin, wo man Triebwerke anschalten soll, dann stehen auf meinem Oberen ECAM Panel lauter Meldungen, und die Triebwerke lassen sich nicht einschlaten.

Was habe ich falsch gemacht?

Anbei ist auch noch ein Bild davon!

APU heisst das Zauberwort :rolleye:

Sollte eigentlich beschrieben sein im Tutorial.

Grüsse Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann mir bitte einer sagen wie ich beschleunigen kann, bei mir geht nur mit mausrad bis zu ein paar prozent

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...