Jump to content
Sign in to follow this  
ek2806

Rail Works und Raildriver

Recommended Posts

Wie sieht das mit der Funktion des Raildriver Cab Controller aus. Wird er auch unter Win7/64 laufen. Er steht nur bei mir rum. Läuft nicht unter Vista und Win7 /64. Schade.

Danke für eine Antwort

Edmund

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sieht das mit der Funktion des Raildriver Cab Controller aus. Wird er auch unter Win7/64 laufen. Er steht nur bei mir rum. Läuft nicht unter Vista und Win7 /64. Schade.

Danke für eine Antwort

Edmund

Lesen Sie hier, wie Sie den Raildriver-Treiber für Train Simulator - Railworks 2010 anpassen, so das der RailDriver Cab Controller unter Windows XP, VISTA und Windows 7 funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Leute, Ihr macht Euch das Leben zu einfach. Ich stand vor dem gleichen Problem - und habe mich auf Eure Aussage verlassen. Nur als es mir dann zu bunt wurde habe mich mich direkt an PI-Engineering gewandt. Und siehe da:

Zitat:

Am 14.06.2010 15:35, schrieb Technical Support:

Hi ,

We do not support the RailDriver with RailWorks on 64-bit systems, or any flavor of Windows 7. Some people report that it works okay for them, but we have not been successful in our tests. When I tested myself, I had the exact same problem you did, which leads me to believe you did everything correctly -- it's just that the RailDriver software was not intended for this operating system.

What I can tell you is that we are hard at work developing a system that will allow our new MacroWorks 3 software (rather than RDMWII) to plug into RailWorks. This will allow the RailDriver to work with RailWorks on Windows 7 and other 64-bit systems. I can't say (or even guess) when this will be done, but we are on the right track.

Amber McCormick

Technical Support Specialist

Amberm@piengineering.com

101 Innovation Parkway

Williamston, MI 48895

Kurz: in der von AEROSOFT zitierten Internetadresse stehen zwar Anweisungen wie der Raildriver unter Win7 bzw Vista installiert wird - und das funktioniert ja auch - aber eben nur fuer die Version der 32bit Varianten. Man wird sich wohl noch in Geduld ueben muessen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurz: in der von AEROSOFT zitierten Internetadresse stehen zwar Anweisungen wie der Raildriver unter Win7 bzw Vista installiert wird - und das funktioniert ja auch - aber eben nur fuer die Version der 32bit Varianten. Man wird sich wohl noch in Geduld ueben muessen....

Danke, sowas hatte ich befürchtet. Seltsam, dass es bei Zusi ganz ohne Probleme klappt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Leute, Ihr macht Euch das Leben zu einfach. Ich stand vor dem gleichen Problem - und habe mich auf Eure Aussage verlassen. Nur als es mir dann zu bunt wurde habe mich mich direkt an PI-Engineering gewandt. Und siehe da:

Zitat:

Am 14.06.2010 15:35, schrieb Technical Support:

Hi ,

We do not support the RailDriver with RailWorks on 64-bit systems, or any flavor of Windows 7. Some people report that it works okay for them, but we have not been successful in our tests. When I tested myself, I had the exact same problem you did, which leads me to believe you did everything correctly -- it's just that the RailDriver software was not intended for this operating system.

What I can tell you is that we are hard at work developing a system that will allow our new MacroWorks 3 software (rather than RDMWII) to plug into RailWorks. This will allow the RailDriver to work with RailWorks on Windows 7 and other 64-bit systems. I can't say (or even guess) when this will be done, but we are on the right track.

Amber McCormick

Technical Support Specialist

Amberm@piengineering.com

101 Innovation Parkway

Williamston, MI 48895

Kurz: in der von AEROSOFT zitierten Internetadresse stehen zwar Anweisungen wie der Raildriver unter Win7 bzw Vista installiert wird - und das funktioniert ja auch - aber eben nur fuer die Version der 32bit Varianten. Man wird sich wohl noch in Geduld ueben muessen....

Um es ganz klar zu stellen, dass wir uns das Leben NICHT zu einfach machen:

Wir haben es heute nochmal auf einem Rechner mit Windows 7 / 64 Bit OS installiert und lediglich die Pfadangaben editiert:

module C:\Program Files (x86)\Steam\SteamApps\common\railworks\plugins\RailDriver.dll

Installation und Betrieb des Treibers im Admin-Modus - und der RailDriver funktioniert !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke fuer die Antwort.

Ohne Zweifel - auch ich habe die Installation als Administrator durchgefuehrt. Letztendlich auch deshalb weil Railworks - zumindest bei mir - nur im Administrator Modus laeuft.

Nur - ich habe wirklich extensiv mit PI-Engineering kommuniziert - und aufgrund der Antwort von PI-Engineering habe ich dann erstmal das Handtuch geworfen. Ich habe es u.a. nicht

geschafft mit Hilfe der Anleitung (und die von PI-Engineering bei der Installation von RailWorks ja installiert wird) die Buttons vom Raildriver zu installieren - schlicht und ergreifend weil sich MacroWorks 3 nicht oeffnen laesst - und was ja auch von PI-Engineering bestaetigt worden ist.

Anbei meine Einstellungen zur Pfadangabe (ReportConfig 1.pdf, und wenn die nicht stimmt gibt es jede Menge Fehlermeldungen), im Device Manager_1.pdf ist zu sehen, dass der Raildriver einwandfrei installiert worden ist, und im Raildriver Icon.pdf bzw. Basic Programming.pdf haenge ich dann fest - das Basic Programming funktioniert nicht.

Nun habe ich gelesen dass Ihr mit dem Raildriver die Triebfahrzeuge in RailWorks 2010 unter dem OS Win7/64 bit steuern koennt.

Ihr sagt - im Gegensatz zu dem Hersteller PI-Engineering - der Raildriver funktioniert unter Win7/64 bit mit RailWorks 2010. Und das wars ?

Der RailDriver unter Win XP (SP2) laeuft super und ist fuer mich problemlos zu installieren. Eure Aussage dass dies auch unter Win7/64bit mit einer Pfadanpassung zur raildriver.dll Datei funktioniert kann ich beim besten Willen und auch nach nach mehrtaegiger Arbeit nicht nachvollziehen. Ich haette jetzt erwartet dass Ihr Ihr mal Hinweise gebt worauf bei der Installation des Raildrivers zu achten ist, wo eventuelle Fallstricke lauern (ausser der Pfadangabe zur besagten .dll Datei etc.

Ich denke ich bin nicht der einzige der diese Probleme hat. Ich moeche auch nicht behaupten dass ich dies Weisheit mit Loeffeln eingenommen habe - denke aber auch ich bin nicht ganz so unerfahren bez. PC und Windows Betriebssystem.

Vielleicht macht Ihr es Euch doch - etwas - zu einfach.

ReportConfig 1.pdf

Raildriver Icon.pdf

Device Manager_1.pdf

Basic Programming.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ist es vielleicht denkbar, dass es verschiedene Hardware Versionen vom Raildriver gibt - und die zu den von mir geschilderten Problemen fuehren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ist es vielleicht denkbar, dass es verschiedene Hardware Versionen vom Raildriver gibt - und die zu den von mir geschilderten Problemen fuehren?

Es gibt noch einen Faktor, der beim Anpassen des Treibers berücksichtigt werden müsste: nach der Installation sollten unter Windows 7 für den Treiber noch die Kompatibilitätseinstellungen überprüft werden. Ist auf der Support-Seite nochmals genau beschrieben.

In jedem Fall ist unserer Lösung natürlich nur ein "Work-Around". Um hierfür eine "richtige" Lösung zu präsentieren, ist ganz klar PI Engineering in der Pflicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...natuerlich habe ich auch versucht den Treiber im Kompatibilitaetsmodus zu starten. War aber auf meinem PC erfolglos. Daraufhin wieder eine e-mail an Pi-Engineering und zur Sicherheit nochmals nachgefragt:

To: Technical Support

Subject: Re: RailDriver | Technical Support Inquiry

Thanx for prompt reply - I have assumed already your answer. Have you ever tested

successfully the raildriver

- in a WINDOWS XP (SP3) compatability mode?

- in virtuel "XP machine" running under Win7/64 bit ?

kind regards

...worauf dann eigenlich schon umgehend die folgende Antwort kam:

Hi,

Unfortunately, neither of these will work properly. I apologize for the inconvenience.

Amber McCormick

Technical Support Specialist

Amberm@piengineering.com

101 Innovation Parkway

Williamston, MI 48895

Aufgrund Eurer Aussage werde ich nun nochmals checken, ob ich irgendwo "einen Bock geschossen" habe, kurz ich werde nochmals versuchen

den Raildriver im Kompatibilitaetsmodus zu starten... denn: "will not function properly" kann auch bedeuten funktioniert nicht vernuenftig statt

funktioniert nicht...... Die Aussage von PI-Engineering kann natuerlch dann auch bedeuten: auf dem einen Rechner laeufts, auf dem anderen

nicht - aus welchen Gruenden auch immer. Auch Euer WorkAround kann funktionieren - muss es aber vielleicht nicht auf jedem PC.

Wie sagte PI-Engineering: Some people report that it works okay for them, but we have not been successful in our tests

Wie dem auch sei - ich werde den Kompatibilitaetsmodus nochmals (leider erst) in 14 Tagen ausprobieren ... und berichte dann, klar.

Zumindest hat PI-Emgineering eine klare Aussage auf seiner website getroffen:

Technical Support RailDriver™ Operating System Compatibility

With the release of Windows Vista, we've been receiving a number of inquiries regarding RailDriver™ compatibility. The following table outlines current compatibility between RailDriver™, supported software, and a number of common operating systems. Please note that RailDriver™ is not compatible with Mac operating systems.

Please note Windows 64-bit is currently not compatible with the RailDriver

Wie ich schon eingangs befuerchtet habe: die Benutzer vom RailDriver werden sich wohl noch in Geduld ueben muessen, leider.

Ich moechte bitte auch nicht missverstanden werden, wenn ich ausfuehrlich schildere was ich so gemacht habe um den Raildriver zur Zusammenarbeit mit RailWorks 2010 unter Win7/64bit zu ueberreden. Mir geht es primaer darum dass die User vom Raildriver nicht verzweifeln wenn Sie das Geraet unter dem frgalichen Betriebssystem "nicht ans Laufen bekommen". Ich lass mich lieber heute als morgen vom Gegenteil ueberzeugen - ganz klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...