We got a new video from World of Aircraft: Glider Simulator and are asking for some alpha/beta testers! Check this post.

 

Jump to content
e.magic

AS VFR Germany 2 Nord reichlich grün

Recommended Posts

Hallo Flusianer,

ich wollte mir heute was gutes tun und habe mir die AS VFR Germany 2 Nord für den FS X gekauft (Downloadversion).

Probeflug von EDDV nach EDDH und jetzt bin ich reichlich entäuscht von der farblichen Darstellung der Grundtexturen, alles reichlich mit einem grünlichen Schleier überzogen, daher das ganze mit wenig kontrast und verwaschen.

Wer von Euch hat mit der VFR Germany Nord ein ähnliches Problem gehabt und konnte es abstellen. GRAKA neuen Treiber installiert, brachte keine Änderung, die Farbeinstellungen geändert, an einigen Stellen wurde die Darstellung besser, an anderen nicht.

Meine GRAKA: Nividia Geforce 8800 GTS / 640 MB

Zur Verdeutlichung des geschriebenen einige Screenshots, kurze Info zum Bild, unterm Bild:

Mfg.

Erwin

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend Detlef,

die Grunddarstellung für die VFR wird doch aus Google Earth übernommen, oder liege ich da falsch, jedenfalls habe ich mir das Gebiet mal in Google Earth aus 3000 Fuss angesehen einen derartigen Grünschleier habe ich nirgends gefunden.

Mfg.

Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Steht im Handbuch drin, warum das so ist, Anpassung der verschiedenen Gebiete, usw.

Wenn man alle Teile hat, gewöhnt man sich daran, und man möchte die VFR-Teile nicht mehr missen, auch wenn es sehr grün ist :blush:

Gruß

Didi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bilder werden nicht von GoogleEarth übernommen, die VFR Germany hat eine deutlich höhere Auflösung und sieht im Gegensatz zu GE nicht wie ein Flickenteppich aus. Daraus resultiert leider, dass es (bislang) keinen flächendeckend hochaufgelösten Datensatz an farblich ausgeglichenen und kontrastreichen Luftbildern für ganz Deutschland gibt. Die VFR Germany Pakete sind hier schon ein Meilenstein, aber das ändert natürlich nichts daran, dass wir uns auch wünschen, in Zukunft noch besseres Material zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Steht im Handbuch drin, warum das so ist, Anpassung der verschiedenen Gebiete, usw.

Wenn man alle Teile hat, gewöhnt man sich daran, und man möchte die VFR-Teile nicht mehr missen, auch wenn es sehr grün ist blush.gif

Gruß

Didi

Hallo Didi schönen Tag wünsche ich,

das mit dem Grünschleier habe ich im Handbuch gelesen, aber das die Grundtexturen derartig verfälscht werden habe ich nicht gedacht.

Das mindert bei mir natürlich den Spass an einem ausgiebigen VFR-Flug, ich werde mal sehen ob da noch was mit den Farb und Kontrast Einstellungen an Monitor und GRAKA zu machen ist.

Mfg.

Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bilder werden nicht von GoogleEarth übernommen, die VFR Germany hat eine deutlich höhere Auflösung und sieht im Gegensatz zu GE nicht wie ein Flickenteppich aus. Daraus resultiert leider, dass es (bislang) keinen flächendeckend hochaufgelösten Datensatz an farblich ausgeglichenen und kontrastreichen Luftbildern für ganz Deutschland gibt. Die VFR Germany Pakete sind hier schon ein Meilenstein, aber das ändert natürlich nichts daran, dass wir uns auch wünschen, in Zukunft noch besseres Material zu finden.

Hallo Thorsten auch Dir einen schönen Tag,

im Handbuch steht das die Luftbilder von dieser Firma sind: GeoContent GmbH (www.geocontent.de), in Google Earth steht der gleiche Firmenname unten im Bild und zum vergleich 2 Screenshots in etwa aus ähnlicher Position über Uelzen, ein Bild VFR, ein Bild Google Earth:

1. Bild aus VFR 2.Bild von Google Earth

Mfg.

Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist korrekt, die Quelle ist die gleiche. Aber wie man in GE sehen kann, gibt es keine flächendeckenden Luftbilder, vor allem nicht in der Auflösung wie wir sie benötigen. Für bestimmte Bereiche gibt es in Sachen Farbe/Kontrast bessere Bilder, aber nicht für ganz Norddeutschland.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Erwin,

erstelle dir doch mal einen wahllosen Auschnitt in Norddeutschland mit MapstoBGL und GE Bildern. Dann vergleiche mit VFR-Germany. Dann merkst du den Unterschied. Die fehlenden Autogene der MapstoBGL-Fototapete lass ich hierbei sogar noch ausser Acht. Dann wirst du sehen das sich die Jungs beim erstellen von VFR-Germany sehr viel Arbeit gemacht haben.

Zieht man nun noch den Vergleich zu der deutschen Wüstenlandschaft die uns MS mit dem FSX kredenzt hat hinzu, dann ist Schicht im Schacht.ohmy.gif

Mir gefällt es. Alle 4 Teile sind ihr Geld wert. Und mit den kleinen Abweichungen kann ich wunderbar leben (fliegen)smile.gif .

Aber jeder hat halt andere Ansprüche.wink.gif

Gruß Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich empfinde das genauso wie Du, Erwin. Nachdem nach Dekaden die erste Fotoszenerie für Norddeutschland rauskam und RG leider, leider nicht fortgesetzt wurde (macht das doch mal, wie in der Werbung damals immer angekündigt), war ich dann auch ziemlich enttäuscht. Man wollte angleichen, das ist gesagt worden, aber das ging in dem Fall aus meiner Sicht daneben. Kein Farbton ist so blass und unreal, weder in RG damals noch in Teil 1, West. (Nebenbei, die Übergänge im Wasser an der Küste/Meer sind auch alles andere als wirklich überzeugend. ) Wenn man sich die Fotoszenerie-Untergründe der einzelnen Airfields im Norden anschaut, die ich alle habe, sieht man deutlich, dass der originale Ton ganz anders und auch besser ist als nach der Bearbeitung. Es liegt also keineswegs nur am vorgegebenen Material. Zur Einheitlichkeit, mir wäre lieber, ab und zu mal unschöne Übergänge, dafür aber immer wieder kontrastreichere und kräftigere Farben. So wie im Teil West eben. Dort sieht man sehr unterschiedliche Qualitäten, ich bin aber froh, das die nicht alle an die schwächste angeglichen worden sind.

Soll ja ein Update für Teil 1 kommen. Etwas an der Überarbeitung in Teil 2 zu tun, wäre auch eine gute Sache. Aber schwer vorstellbar, da müsste man ja im Grunde alles komplett neu laden, vermute ich. Die Bilder von Teil 3 und 4 sehen wieder etwas besser aus, ich war aber nach Teil 2 bedient, leider, obwohl ich Fan von Fotoszenerien bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist korrekt, die Quelle ist die gleiche. Aber wie man in GE sehen kann, gibt es keine flächendeckenden Luftbilder, vor allem nicht in der Auflösung wie wir sie benötigen. Für bestimmte Bereiche gibt es in Sachen Farbe/Kontrast bessere Bilder, aber nicht für ganz Norddeutschland.

Hallo Thorsten,

Sascha hat - was die Auflösung angeht - hier vor langer Zeit das Gegenteil behauptet, nämlich dass die GE-Luftbilder eine wesentlich höhere Auflösung haben, als die von VFR-Germany (und das kann man auch sofort sehen, wenn man in GE irgendwo in Deutschland mal dicht ranzoomt). Sascha schrieb damals (wenn ich mich recht erinnere), dass man terrabyteweise Daten hätte, wenn man VFR-Germany in der Google-Auflösung hätte und dass das sowohl die Festplatten der Flusianer als auch den Grafikspeicher des Flusis sprengen würde... ;)

In GE dauart es ja schließlich auch 'ne ganze Zeit (selbst bei schneller Internet-Verbindung), bis die Grafik vollständig scharf angezeigt wird, wenn man dicht ranzoomt. Und dannn sieht man nur einen kleinen Auschnitt - nicht wie im Flusi eventuell einen sehr großen Bereich...

Grüße

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Google hat die meisten Luftbilder nach bearbeitet und farblich angepasst. Zumindest in Ländlichen Regionen in Deutschland merkt man dort nur noch wenig vom alten Kachellook. In Ballugsräumen verwendet Google teilweise höher aufgelöste Bilder, die teils auch in anderen Jahreszeiten aufgenommen wurden. Beim Microsoft Gegenstück bing maps ( www.bing.com/maps/ ) gibt es auch einen Grünstich. Dort

bekommt man wahrscheinlich einem besseren Eindruck von aussehen der Texturen in VFR

Germany in der Region seiner Wahl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leser, Diskutanten und Flusianer,

nach dem ich an den Farb- und Kontrasteinstellungen von Monitor und GRAKA rumgefummelt habe, bin ich mit der VFR Germany2 Nord soweit zufrieden, zumindest ist der eklige Grünstich grösstenteils weg und die Grundtexturen erscheinen mir auch nicht mehr so verwaschen, ich denke doch ich werde mich mit VFR Germany Nord noch anfreunden.

Mfg.

Erwin

Im Anhang einige Screenshots vom jetzt:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Erwin,

erstelle dir doch mal einen wahllosen Auschnitt in Norddeutschland mit MapstoBGL und GE Bildern. Dann vergleiche mit VFR-Germany. Dann merkst du den Unterschied. Die fehlenden Autogene der MapstoBGL-Fototapete lass ich hierbei sogar noch ausser Acht. Dann wirst du sehen das sich die Jungs beim erstellen von VFR-Germany sehr viel Arbeit gemacht haben.

Zieht man nun noch den Vergleich zu der deutschen Wüstenlandschaft die uns MS mit dem FSX kredenzt hat hinzu, dann ist Schicht im Schacht.ohmy.gif

Mir gefällt es. Alle 4 Teile sind ihr Geld wert. Und mit den kleinen Abweichungen kann ich wunderbar leben (fliegen)smile.gif .

Aber jeder hat halt andere Ansprüche.wink.gif

Gruß Gerd

Hallo Gerd,

ich bezweifele ja gar nicht das die Entwickler der VFR Germany Sceneryn sich richtig Arbeit damit gemacht haben, nur die farbliche Anpassung an halbwegs natürliche Farben hätte man ja wohl etwas besser hinbekommen können.

Ich brauche in der Scenery nicht jeden Baum und Strauch und in den einzelnen Dörfern jeden Kirchturm brauche ich auch nicht, aber die halbwegs farbliche Abstimmung mit der Natur, vor allem bei der VFR-Fliegerei hätte ich schon gern.

Mfg.

Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die VFR Germany Reihe ist ohne Frage ein klasse Szenerie und ich möchte sie nicht mehr missen!

Aber diese grünstichigen Texturen können einem teilweise wirklich den Spaß an VFR Germany verderben. HIER hat jemand mal ein paar interessante Vergleichsbilder erstellt. Teilweise sind die Unterschiede zwischen Google Earth und VFR Germany wirklich eklatant (z.B. die Mosel und Koblenz). Und das kann man meiner Meinung nach auch nicht damit erklären, dass die Bilderdaten untereinander angeglichen werden mussten. Vielleicht spielt da eher die "Rot-Grün-Schwäche" eines gewissen Entwicklers eine Rolle ;)

Man muß aber auch sagen, dass die Texturen in VFR Germany Ost und Süd deutlich besser aussehen. Da es ja jetzt auch ein großes Update für VFR Germany West gibt, würde ich mich sehr freuen, wenn sich die Entwickler vielleicht auch VFR Germany Nord noch einmal anschauen würden :)

Gruß

Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht spielt da eher die "Rot-Grün-Schwäche" eines gewissen Entwicklers eine Rolle ;)

Danke auch. Nein, für die Luftbilder zeichne ich mich in dieser Szenerie mit gutem Grund nicht verantwortlich. Zum Thema:

Wir haben die Luftbilder direkt von Geocontent bekommen, genau wir Google Earth (schätze ich). Allerdings hat man dort noch bestimmte eigene Algorythmen drüber laufen lassen, die das Ganze schön gleichmäßig und farbkräftig aussehen lassen. Sowas kostet gerne mal ein paar Millionen Euros und lohnt sich bei großen Industrieprojekten à la Google Earth oder GoYellow (auch dort dasselbe Beispiel), während es sich bei FS-Produkten nach wie vor um Nischenprodukte handelt, wo das Geld für so etwas schlichtweg nicht annähernd da ist. Alles nichts neues und in den letzten Jahren (auch im Handbuch) schon mehrmals beantwortet worden.

Je neuer die Bilder, desto besser inzwischen aber auch die Farben von der Quelle - siehe VFR Germany 3. Die Luftbilder im Norden (und um die Mosel bei VFR Germany 1) sind hier leider ein herausstechendes Negativbeispiel.

Grüsse

Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thorsten auch Dir einen schönen Tag,

im Handbuch steht das die Luftbilder von dieser Firma sind: GeoContent GmbH (www.geocontent.de), in Google Earth steht der gleiche Firmenname unten im Bild und zum vergleich 2 Screenshots in etwa aus ähnlicher Position über Uelzen, ein Bild VFR, ein Bild Google Earth:

1. Bild aus VFR 2.Bild von Google Earth

Mfg.

Erwin

Was machst du über meiner Heimat Uelzen? ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich besitze ebenfalls alle vier Teile dieser netten und gut gemachten Serie. Allerdings bin ich gerade an der Küste nicht gerade von der Wassermaskierung überzeugt. Selbst mit einigen Griffen in die Trickkiste lassen sich die geraden Kanten schwerlich vertuschen. Die norddeutsche Airfieldserie ist hingegen etwas besser gelungen.

Bleibt nur die Hoffnung auf ein baldiges Update mit überarbeiteten Masken nebst vollständiger Inselgruppe (fehlende Greifswalder Oie) in der Pommerschen Bucht, und nicht abgeschnittenem Ruden zwischen Rügen und Usedom. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...