Jump to content

wilco airbus wird nicht im cold and dark modus geladen


tom-tom
 Share

Recommended Posts

hallo zusammen,

obwohl ich im configurator von wilco airbus series 1 den expertmode und den cold and dark mode eingestellt habe, wird die maschine nicht in diesen geladen.

der Flieger steht immer mit laufenden Triebwerken am gate.

vielleicht habe ich auch im FSX etwas falsch eingestellt.

Hat jemand eine Idee für die Lösung des Problems??

danke schon mal in Vorraus

thomas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Thomas!

Ist bei mir auch leider so. Wenn der Airbus mal cold dasteht dann immer nur das erste mal nachdem ich im configurator es eingestellt habe. Manchmal klattp es gar nicht und manchmal quasi nur zur Hälfte. Mache ihn mal von "Hand " cold + dark und speichere den gesamten Flug ab. Du musst dann allerdings beim Laden wieder alles andere umstellen - Flughafen, Wetter Zeit usw. Ist überhaupt nicht befriedigend, aber was besseres ist mir bis heute nicht eingefallen. Der lädt sogar bei mir dem alten Flug automatisch in den FMC beim starten.

Habe schon mal an der aircraft.cfg rummprobiert und hatte danach schlimme andere Probleme.

Wäre auch froh wenn jemand dazu was durchschlgendes postet.

Gruß aus EDAB

Link to comment
Share on other sites

Hallo Thomas,

Das Problem, das Du hast, hatte ich lange auch. Die Lösung ist vergleichsweise simpel:

Ich habe das Standard Air Trike geladen, auf einen kleinen Flugplatz meiner Wahl ans Treibstoff-Feld gestellt (hier: EDNX), mit Strg+Shift+F1 das Triebwerk ausgemacht und die Parkbremse aktiviert.

In dem Zustand habe ich dann diesen Flug abgespeichert und den Haken für den zu ladenden Standardflug gesetzt.

Wenn Du JETZT den Wilco auf "Cold & Dark" im Config Tool einstellst und den FSX neu startest und einen Airbus lädst, steht er "Cold & Dark" da. Einzig die Batterien sind bei mir schon an, aber das kratzt mich nicht so sehr.

Danach kann man gemäß Handbuch vorgehen und den Airbus hochfahren.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Viele Grüße,

Marcus

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Was mir noch aufgefallen ist

und ich weiß nicht ob das so zutrifft oder nur einbildung,

wenn ich nach der Landung den Wilco Bus richtig ausschalte

und in den C & D Modus versetze dann ladet er ihn auch wieder so.

Mache ich das nicht habe ich kein ordentliche C&D und einige Systeme sind schon an

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo!

Es gibt noch eine gute Möglichkeit.

Im FSX-Ordner gibt es einen Ordner FeelThere-Airbus.

Darin ist die Datei Prefs.cfg. Diese im Original unbedingt sichern!!!

Danach mit dem Editor öffnen und alle Einträge zur Power (Battery, GPU, APU) Auf 0 setzen und abspeichern. Dann steht er prima C&D da.

Gruß aus EDAB!

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

ich habe nun alle Einträge zur power in der perfs.cfg datei im Editor auf 0 gesetzt.

dann kommt aber nach dem laden eines Fluges eine Fehlermeldung hoch, darin steht,dass der Airbus nur im cold and dark modus geladen werden kann, wenn die parkbremsen gesetzt sind.

in welcher datei kann ich das einstellen??

noch eine Frage:

die perfs.cfg datei wird trotz speichern immer wieder in denn alten Zustand um geschrieben. Also die Batteries sind an ( auf 1) usw.

ist das normal??

thomas

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Thomas,

ich hatte das gleiche Problem mit meiner Do 27; ich bin darauf gekommen, dass die Dateien beim Beenden im FSX nicht abgespeichert werden können. Auch Certifikate über die Flugstunden waren beim nächsten Start des FSX verschwunden. Ich habe (als Administrator) die Ordner des FSX über das Betriebssystem für andere Benutzer "freigegeben". Anschließend gab es keine Probleme mehr.

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

ich habe nun alle Einträge zur power in der perfs.cfg datei im Editor auf 0 gesetzt.

dann kommt aber nach dem laden eines Fluges eine Fehlermeldung hoch, darin steht,dass der Airbus nur im cold and dark modus geladen werden kann, wenn die parkbremsen gesetzt sind.

in welcher datei kann ich das einstellen??

noch eine Frage:

die perfs.cfg datei wird trotz speichern immer wieder in denn alten Zustand um geschrieben. Also die Batteries sind an ( auf 1) usw.

ist das normal??

thomas

Hallo Thomas,

ich habe die Airbus Vol I von Feelthere und hatte dasselbe Problem.

Nun ist jedes System anders und jeder PC ein Mysterium..biggrin.gif

Aber ich habe bei mir festgestellt, das der Airbus eigene Configurator nur indirekt was bewirkt. Im praktischen heisst das:

Fahr den FS hoch. Schalte die Triebwerke ab und schalte doch mal alle Pumpen beim Airbus im Overheadpanel ab. Schalte alle Lichter ab.

Schalte die Com Einheit ab und ganz zum Schluss die Batterien.

Jetzt sollte es aus sein.

Fahr den FS runter und VOR dem nächsten hochfahren beim Configurator auf Cold und dark gehen.

Wenn das nicht helfen sollte wiederhole die Schritte und ändere nur mal den Airbus Typ. Also statt A320 beispilesweise mal auf A318.

Bei mir ist es so. Wenn ich den Airbus nicht abschalte wie beschrieben, wird er trotz Configurator und Cold and Dark Modus im " AN ZUSTAND " hochgefahren.

Vielleicht hilft es ja.

Gruß Peter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Thomas,

ich hatte das gleiche Problem mit meiner Do 27; ich bin darauf gekommen, dass die Dateien beim Beenden im FSX nicht abgespeichert werden können. Auch Certifikate über die Flugstunden waren beim nächsten Start des FSX verschwunden. Ich habe (als Administrator) die Ordner des FSX über das Betriebssystem für andere Benutzer "freigegeben". Anschließend gab es keine Probleme mehr.

Gruß Bernd

Ach ja noch was.

Was auch helfen kann, mal alle Schritte zu wiederholen, aber eine andere Schwierigkeitsstufe zu wählen. Also von Einsteiger ruhig mal auf Experte. Dann wie beschriebenrunter und wieder hochfahren und in den ursprünglichen Schwierigkeitsmodus.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe nun alles erdenklich versucht. Im Anfangermode zu fliegt bringt nichts, also bin ich wieder auf den Expertmode umgestiegen. Ich setze nach jedem absolvierten Flug die Parkingbreak, schalte Triebwerke, Pumps, Lights, Com Einheit und zum Schluss die Batteries ab, aber leider ohne den gewünschten Erfolg. Der cold and dark Mode scheitert immer nach dem laden des nächsten Fluges an einer Fehlermeldung, welche darauf hinweißt, dass die Parkbremse nicht gesetzt sei.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo Thomas,

Das Problem, das Du hast, hatte ich lange auch. Die Lösung ist vergleichsweise simpel:

Ich habe das Standard Air Trike geladen, auf einen kleinen Flugplatz meiner Wahl ans Treibstoff-Feld gestellt (hier: EDNX), mit Strg+Shift+F1 das Triebwerk ausgemacht und die Parkbremse aktiviert.

In dem Zustand habe ich dann diesen Flug abgespeichert und den Haken für den zu ladenden Standardflug gesetzt.

Wenn Du JETZT den Wilco auf "Cold & Dark" im Config Tool einstellst und den FSX neu startest und einen Airbus lädst, steht er "Cold & Dark" da. Einzig die Batterien sind bei mir schon an, aber das kratzt mich nicht so sehr.

Danach kann man gemäß Handbuch vorgehen und den Airbus hochfahren.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Viele Grüße,

Marcus

hallo marcus,

gibt es im fsx menu denn auch die möglichkeit diese einstellungen wieder auf standard zu setzen?? im fs9 gab es dafür einen entsprechenden button. frage dient nur zum interesse....

gruß

jörg

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...