Jump to content

Mesh-Fehler bei "Scenery Germany Bremen"


Norvell
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Heute hätte ich auch gerne mal ein Problem...;)

Weil ich zu viele Darstellungsfehler in der Szenerie hatte, habe ich alle AddOn-Szenerien deaktiviert, die scenery.cfg komplett gesäubert und dann mit der Neuinstallation begonnen.

Mein Heimat-Flugplatz, real und virtuell, ist EDWQ (Atlas Airfield, Ganderkesee). Deshalb darf natürlich die Scenery Germany Bremen nicht fehlen.

Allerdings habe ich dort ein grosses Problem mit dem Mesh. Sobald die Szenerie aktiviert ist, werden sämtliche kleinen Flüsse und Entwässerungsgräben in metertiefen Tälern dargestellt. Die Einschnitte in die Landschaft sind so tief, dass Häuser und Bäume komplett darin verschwinden. Das passt für unser norddeutsches Flachland natürlich gar nicht!

Ohne Scenery Germany Bremen:

-2009-oct-17-015.jpg

Gleiche Stelle, gleiche Blickrichtung, mit Scenery Germany Bremen:

-2009-oct-17-013.jpg

Ich habe zusätzlich UTE installiert. Im Konfigurations-Tool von UTE habe ich schonmal, probeweise, die Einträge "FS2004-Flüsschen ausschalten" aktiviert und "erweitertes Ebnen von Flüssen" deaktiviert. Allerdings bringen auch diese Einstellungen keine Änderungen. Auch das "Landscape Germany Mesh", welches ich nutze, habe ich probeweise deaktiviert. Diese Berg- und Tallandschaft erscheint wirklich nur dann, wenn "SG Bremen" aktiv ist.

Nun steht im Handbuch zur Szenerie, daß diese mit einem eigenen Mesh daher kommt. Wäre es nicht möglich, dieses abzuschalten? Welche .bgl ist dafür zuständig?

Gibt es eine "ultimative" Reihenfolge, in welcher UTE, Landscape Germany Mesh und die Szenerien installiert werden sollten??

Link to comment
Share on other sites

Moin

Hast du mal versucht in der Sceneriebibliothek der Bremen Scenerie eine Höhere Priorität zu geben, ich habe auch die Scenerie Germany Bremen, aber so Bergig ist es bei mir nicht, und für Nord Deutschland doch sehr ungewöhnlich. :D Sonst mache mal bitte einen Screen von deiner Sceneriebibliothek.

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich gibt es zu viele Meshes (oder wie das heisst...:unsure:). Ich nehme an, dass noch irgendwo Mesh-Daten versteckt sind, die sich gegenseitig das Leben schwer machen... und mir auch...

Bringt UTE eigentlich auch ein Mesh mit?

Hier ist die Scenerie-Bibliothek:

-2009-oct-17-014.jpg

EDIT: Auch ein Verändern der Prioritäten brachte keine Änderung. Wobei mir die Sache sowieso ein Dorn im Auge ist. Jede Szenerie sollte in der höchsten Priorität stehen. So viele "ganz oben" kann es aber gar nicht geben...

Link to comment
Share on other sites

Moin,

kurz und knapp: kein "Meshproblem", sondern schlicht eine völlig falsche nicht-zueinanderpassende Einstellung zweier Parameter in der fs9.cfg bzw. terrain.cfg.

In der fs9.cfg kann man durch Erhöhung eines sogenannten "terrain_max_vertex_level" dafür sorgen, dass der Abstand zwischen 2 Meshpunkten kleiner wird, es wird das Meshgitter enger und damit die Gebirgsdarstellung feiner. Standard ist 19, einige Addons stellen hier auf 20 oder 21.

Ist eigentlich schön, aber dies bedeutet - wenn man nicht gleichzeitig einen zweiten Parameter im FS verstellt - dass im FS als VTP-Polygon und Flusslinien definierte Einheiten extrem tiefe Einschnitte aufweisen.

Dies wird nämlich im fs9 unter der im FS9-Hauptverzeichnis liegenden terrain.cfg eingestellt.

Unter anderem hier ist dies übrigens mal beschrieben worden:

http://forum.flightxpress.net/index.php?page=Thread&postID=202080

Die falschen Flusstäler von FS2004-default entfernt man dadurch, indem man in der Datei "Terrain.cfg" (öffnen mit Editor) nach folgendem Eintrag sucht:

//Stream Lines

[Texture.1024]//stream lines / unknown / perennial

Type=1

Size=4

ExcludeAutogen=1

MaskClassMap=3

Textures=RiverSU.bmp

offset=-10 ----> ändere diesen Wert in ----> offset=0

Ich habe Deine Anfrage diesbezüglich auch in anderen Foren entdeckt und finde es insgesamt bedauerlich, wie viel Wissen überall schlicht über die Jahre verlorengegangen ist. Dies war 2005 Standardwissen aller.

Ciao,

Rainer.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo, Rainer!

Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.

Nun, die Anfrage habe ich nur in einem anderen Forum gestellt. Dort ist man zwar friendly, aber helfen konnte offensichtlich keiner. Der Thread ist sang- und klanglos unter gegangen.

Leider muss ich zugeben, daß auch mir solch ein Grundwissen fehlt. Ich war noch nie so tief in den "Eingeweiden" des Simulators. Bin froh, wenn ich AddOns installieren kann. In erster Linie will ich fliegen und nicht programmieren.

Aber, naja, für alles andere gibt es ja Euch Profis! Vielen Dank also für die Mühe und Geduld!!

Link to comment
Share on other sites

Rainer du hast recht mit dem Grundwissen aber ich muss auch dazu sagen ich Bastel auch ungern am Flusi ich Installiere lieber, und habe dann schon meine Freude an dem ganzen, Detail hin oder her, wer lust hat zu Basteln soll es tun, klar hab ich auch meine FS9.cfg schon bearbeitet will ich auch nicht bestreiten, aber weiter tu ich auch nichts.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Vielleicht habe ich mich doch ein wenig zu früh gefreut...:(

Inzwischen habe ich sämtliche "terrain_max_vertex_level"-Werte durchprobiert und auch die Einstellungen in der Terrain.cfg entsprechen der Anleitung angepasst.

DAS PROBLEM BESTEHT WEITERHIN...

Nach mehr als 10 Kombinationsmöglichkeiten und entsprechend vielen Neustarts bin ich nun mit meinem Latein und den Nerven am Ende. Weiß noch jemand, was man noch probieren könnte?...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Norvell!

Bevor Du vor lauter Testerei wahnsinnig wirst, hole Dir einfach das Freeware-Tool "Flight Simulator Scenery Creator" von Derek Leung, lies in Ruhe die Readme.txt, stelle die Konfiguration auf FS2004 ein (damit Abflachgebiete einsetzbar werden), und ebne die häßliche Stelle einfach ein:

1.png

Bis Du Erfolg hast und das Tool beherrschst, dauert es höchstens einen ruhigen Samstagnachmittag, es macht Spaß, man lernt was dabei! :)

Gruß,

Gerd

Link to comment
Share on other sites

Hi, Gerd!

Das Tool kannte ich nicht.

Sobald ich Zeit habe, werde ich es mal ausprobieren.

Allerdings ist das Szenerie-Gebiet ziemlich gross.

Die SG Bremen reicht ja bis hoch nach Bremerhaven und über das gesamte Elbe-Weser-Dreieck.

Und überall dort tritt der Fehler auf.

Bin gespannt, ob man solch ein grosses Gebiet einebnen kann...

Klingt irgendwie bedrohlich: Ich mach Bremerhaven platt...:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

du musst m.E. nichts in der Scenery Bremen 'platt' machen.

Ich habe eben meine FS9 Installation auf den Effekt hin an der von dir angegebenen Stelle überprüft und dort ebenfalls nicht diese tiefen Täler vorgefunden.

Dann habe ich in meine terrain.cfg geschaut und gesehen, dass ich dort ebenfalls Änderungen vorgenommen habe.

Also mal die Originaldatei wieder aktiviert und FS9 gestartet. Und? Genau dein Problem auch bei mir vorgefunden!

..., wie viel Wissen überall schlicht über die Jahre verlorengegangen ist.

Genau, so geht es doch eigentlich allen!?

[Texture.1024] // stream lines / unknown / perennial

...

Ändere doch auch mal diesen hier:

[Texture.1025] // stream lines / unknown / non-perennial

Type=1

Size=4

ExcludeAutogen=1

MaskClassMap=3

Textures=RiverSU.bmp

//offset=-10

offset=-2

Vielleicht sind dann die tiefen Flusstäler verschwunden?

I.ü. habe ich bei mir den 'Einschnitt' auf -2m (statt 0m) begrenzt. Irgendwie ist das Terrain entlang eines Flusses immer etwas tiefer oder?

Gruss

Hans-Werner

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hans-Werner,

ich sehe dies exakt genauso, habe dies darum auch so beschrieben. Und ich war und bin auch sicher, dass es halt dies ist.

Aber der Kollege will es ja mit allen Varianten ausprobiert haben.

So habe ich es bei mir und es ist damit alles ok, selbst bei Terrain-max-vertex-level von 21:

//Stream Lines

[Texture.1024] // stream lines / unknown / perennial

Type=1

Size=4

ExcludeAutogen=1

MaskClassMap=3

Textures=RiverSU.bmp

offset=-1

[Texture.1025] // stream lines / unknown / non-perennial

Type=1

Size=4

ExcludeAutogen=1

MaskClassMap=3

Textures=RiverSU.bmp

offset=-1

Den Tipp von Gerd würde ich persönlich nicht ernsthaft in Betracht ziehen.

Ciao,

Rainer.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...