Jump to content
Buschpilot

alles deutschsprachige hier rein

Recommended Posts

Hallo Joachim,

herzlichen Glückwunsch zu so einem guten Segler für den FSX. a056.GIF

Endlich mal ein Produkt für den FSX, dass dem Condor mit einem Segelflugzeug eine Konkurrenz sein kann. Besonders freut es mich, dass auch zwei Motor-Varianten dabei sind. CumulusX ist Pflicht, klar. Das Wettermodell des FSX kann natürlich nicht annähernd dem Condor das Wasser reichen, auch klar. Trotzdem freue ich mich sehr, dass der FSX im Segler-Bereich einen Zuwachs hat, der klasse ist und neue Maßstäbe setzt.

Slippen (Seitengleitflug) kann die Discus ja "Gott-sei-Dank" richtig (= es wird Fahrt und Höhe abgebaut). Die meisten FSX-GA´s können dies ja nicht. Die Sounds sind im Details überraschend gut. Ich vermisse lediglich einen Sound beim Aufsetzen (Landung) wie es sie bei den Seglern hier http://www.fsglider.de/p_g.htm gibt. Über Loop-Sound-Fehler mag ich mich im Moment noch nicht aufregen. Die Performance (Frames) liegen etwas unter den default-Flugzeugen. Über ein deutsches Handbuch über Discus Glider X und Discus BM würde ich mich auch sehr freuen.

Nun, meine erste Eindrücke sind positiv. :)

Share this post


Link to post

Hallo Joachim,

herzlichen Glückwunsch zu so einem guten Segler für den FSX. a056.GIF

Endlich mal ein Produkt für den FSX, dass dem Condor mit einem Segelflugzeug eine Konkurrenz sein kann. Besonders freut es mich, dass auch zwei Motor-Varianten dabei sind. CumulusX ist Pflicht, klar. Das Wettermodell des FSX kann natürlich nicht annähernd dem Condor das Wasser reichen, auch klar. Trotzdem freue ich mich sehr, dass der FSX im Segler-Bereich einen Zuwachs hat, der klasse ist und neue Maßstäbe setzt.

Slippen (Seitengleitflug) kann die Discus ja "Gott-sei-Dank" richtig (= es wird Fahrt und Höhe abgebaut). Die meisten FSX-GA´s können dies ja nicht. Die Sounds sind im Details überraschend gut. Ich vermisse lediglich einen Sound beim Aufsetzen (Landung) wie es sie bei den Seglern hier http://www.fsglider.de/p_g.htm gibt. Über Loop-Sound-Fehler mag ich mich im Moment noch nicht aufregen. Die Performance (Frames) liegen etwas unter den default-Flugzeugen. Über ein deutsches Handbuch über Discus Glider X und Discus BM würde ich mich auch sehr freuen.

Nun, meine erste Eindrücke sind positiv. :)

Quick English answer... there is no German manual for the BM as far as we are told, but we'll work on the German FSX manual this week. Also on the ground sounds, there is something very weird in FSX there. The gliders on the page you refer have sounds that either link to the default FSX glider or (for the motor gliders) to the Cessna 172.

Share this post


Link to post

Hallo,

Vielen Dank! Mein Ziel war es, etwas wirklich gutes zu Erstellen.

Zu deinen Anmerkungen.

Die Sounds sind im Details überraschend gut. Ich vermisse lediglich einen Sound beim Aufsetzen (Landung) wie es sie bei den Seglern hier http://www.fsglider.de/p_g.htm gibt.

Ja die Sounds... Ein Thema für sich. leider habe ich nicht ganz erreicht, was ich haben wollte. Es wird aber in einem Path noch Verbesserungen geben!

Gerade die Sounds sind ein elementarer Bestandteil in einem Segelflugzeug.

Die Sounds beim Aufsetzen... nunja... Ungünstiger weise macht uns der FSX hier einen Strich durch die Rechnung. Der nimmt die einfach nict. Nichtmal wenn wir die kompletten Sounds der Default DG808 übernehmen würden.

Wir sind dran! Ich will die Sounds selbst drin haben, und bisher habe ich in dem Projekt alles bekommen was ich haben wollte ;-)

Über ein deutsches Handbuch über Discus Glider X und Discus BM würde ich mich auch sehr freuen.

Ob ein deutsches FSX Handbuch geplant ist, weiß ich ehrlichgesagt im Moment gar nicht.

Fest steht, dass ein BM Originalhandbuch nicht aufzutreiben sein wird.

Es sind lediglich 9 oder 10 von der Kiste gebaut worden.

Ich glaube ein richtig einheitliches Handbuch hat es nie gegeben.

Ich kenne auch niemanden, der einen Discus BM besitzt. Sonnst hätte ich schon längst nachgefragt, und nebenbei um einen Flug gebettelt ;-)

Alles in Allem kann ich sagen, dass ich weitermachen werde. Der Flieger kann im Detail noch verbessert werden. Diese werde ich als patches veröffentlichen.

Ich wünsche aber viel Spaß mit dem Flieger!

Gruß Joachim

edit: Mathijs you were faster, lol

Share this post


Link to post

Nein,

da dieses Forum hier für die Aerosoft Glider gedacht ist, wäre es von Vorteil auch sämtliche Supportangelegenheiten hier zu haben.

Es wüde den Zweck dieses Forums nicht rechtfertigen, an 2 Stellen zu hantieren.

Gruß Joachim

Share this post


Link to post

Komme gerade von einem schönen Flug über Mallorca X

Macht richtig viel Spass euer Segelflugzeug....

Erst recht mit so schönen VFR Scenerys wie Mallorca X und VFR Germany Reihe....

Share this post


Link to post

Danke erst mal für diesen Discus, ein Superflieger aus meiner Grossmodellerzeit! Ich hab das natürlixh irrtümlicherweise beim Matthijs Kok gepostet und bin dannerst hier gelandet.

Aber: Gibt es dafür in absehbarer Zeit auch eine Box? Ich hab´s nämlich nicht so mit Downloades und vor allem nicht mit der Bezahlerei über K-Karte oder Paypal. Bisher ging´s bei AEROSOFT immer so schön auf Rechnung. Könnte man nicht mal was mit Download + Überweisen machen?

Grüsse vom

Frankenairman

Share this post


Link to post

Bei einem ausgedehntem Thermik-Flug mit der Discus BT war auf einmal der Sound vom akustischen Vario weg. Das Triebwerk ließ sich danach auch nicht mehr ausfahren. Was ist das?

Share this post


Link to post

Klingt nach einer leeren Batterie :)

Warum sich aber dabei der Rechner nicht ausschaltet verstehe ich auch nicht.

Share this post


Link to post

Sollte eigentlich nicht passieren...

Wie "ausgedehnt" war denn der Flug?

Ich guck mal nach ob da was mit der Batterie falsch gelaufen ist.

Gruß Joachim

Share this post


Link to post

Batterie? Daran dachte ich zuerst auch, aber C4 und PDA funktionierten noch. Vor diesem Ausfall hatte ich die Pausetaste gedrückt, weil ich mal auf der Terasse rauchen war. Danach trat dieses Problem auf.

Der Flug dauerte ca. eine Stunde in der Thermik.

Edit: ähnliches nun auch mit BM. Zuerst hört man kein akustisches Vario mehr. Dann der Unterschied zu oben: keine Pausetaste, Triebwerk läßt sich ausfahren, aber nicht starten.

Im Flusifix gibt es folgende Möglichkeit für Flugzeuge, deren Batterie sich entleert. Nur die Discus erscheint nicht in der Liste.

batterieupmy.jpg

Share this post


Link to post

[electrical]

max_battery_voltage = 12.0

generator_alternator_voltage = 14.0

max_generator_alternator_amps = 40.0

engine_generator_map = 1

electric_always_available = 1

Das ist der entsprechende Eintrag in der aircraft.cfg für die BT. Erscheint die Flugzeugauswahl im Flusifix nicht, weil der markierte Teil schon auf 1 steht?

Share this post


Link to post

ich zitiere mal die Antwort dazu aus einem anderen Forum: http://flusi.movie2digital.at/index.php?page=Thread&threadID=15425&pageNo=2

Zitat

Das ist der entsprechende Eintrag in der aircraft.cfg für die BT. Erscheint die Flugzeugauswahl im Flusifix nicht, weil der markierte Teil schon auf 1 steht?

Antwort:

genauso ist es

Nach meinen Erfahrungen mit der Stemme im FS9 scheint aber allein diese Funktion nicht auszureichen.

Im FS9 verlängert dieser Eintrag die Batteriekapazität von 5min auf ca 45min.Danach hab ich bei meiner Stemme den Motor auch nicht mehr anbekommen.

Stundenlanges Segeln(bei entsprechender Höhe natürlich),ohne das die Batterie schlapp macht ist mir nur möglich,in dem ich zusätzlich sämtliche Verbraucher auf 0 Ampere und 0 Volt setze.

sieht dann so aus

[electrical]

electric_always_available=1

flap_motor = 0, 0, 0.0

gear_motor = 0, 0, 0.0

autopilot = 0, 0, 0.0

avionics_bus = 0, 0, 0.0

avionics = 0, 0, 0.0

pitot_heat = 0, 0, 0.0

additional_system = 0, 0, 0.0

marker_beacon = 0, 0, 0.0

gear_warning = 0, 0, 0.0

fuel_pump = 0, 0, 0.0

starter1 = 0, 0, 0.0

directional_gyro = 0, 0, 0.0

directional_gyro_slaving = 0, 0, 0.0

light_nav = 0, 0, 0.0

light_beacon = 0, 0, 0.0

light_landing = 0, 0, 0.0

light_taxi = 0, 0, 0.0

light_strobe = 0, 0, 0.0

light_cockpit = 0, 0, 0.0

Die erste Zahl müsste wohl der Avionicbus sein,von dem das Intrument versorgt wird.

Es kann jetzt durchaus sein,das über den Batteriehauptschalter der Strom nicht mehr abschaltbar ist kann,sprich man keine Cold & Dark Situation herstellen kann.

Ich glauib,ich hab sicherheitshalber noch diverse Anzeigen( [xxx_indicators] ) so konfiguriert,das sie nicht elektrisch funktionieren.Da müsste ich allerdings erst mal wieder die Aircraft SDKs durchwühlen,um herauszubekommen,wo man da wie was in der aircraft.cfg einstellt.Das hab ich nicht so freihand im Kopf.

Zitat Ende.

Dann wollen wir hoffen, dass Aerosoft eine neue Batterie auf Garantie austauscht und das Strommanagement korrigiert. ;)

Share this post


Link to post

Sehr seltsame Gesammtsituation.

Ich habe es eben ausprobiert.

Wenn ich fliege, geht die Spannung der Batterie immer weiter zurück bis auf 0. (Kann man schön im C4 sehen)

Aber danach klappt alles trotzdem noch. Der C4 sound, wie auch der motor.

Nichtsdestotrotz kann es nicht sein, dass die Spannung in den Keller geht.

Da werden wir nachhaken.

Vielen Dank.

Joachim

Share this post


Link to post

Joachim,

wie lange war denn dein Flug ohne Motor? Ich hoffe auf eine baldige Lösung des Problems.

Share this post


Link to post

Joachim,

wie lange war denn dein Flug ohne Motor? Ich hoffe auf eine baldige Lösung des Problems.

Can anybody confirm this also happens in the default glider?

Share this post


Link to post

bis die anzeige 0 war im c4. (mit zeitbeschleunigung aktiviert)

Aber ich bin auch schon diverse male normal sehr lang geflogen, ohne dass mir was auffiel.

Share this post


Link to post

Ich habe einen Flug mit BT wiederholt. Nach ca. 30 Minuten bei 8.3 V steigt der Sound des akustischen Varios aus. Danach fährt das Klapptriebwerk nicht aus. Siehe Screenshots:

8.4 V alles ist ok:

bc5qh1cgw0ft7wlsr.jpg

8.3 V die Probleme sind da, der Sound des akustischen Varios fällt aus:

bc5qi9cam3camu1jv.jpg

bc5qit6klbadcfa6z.jpg

Klapptriebwerk fährt nicht aus:

bc5qj9fvs8k7b7p0b.jpg

da ich schnellstens zum Flugplatz fliege, habe ich das Vario wieder auf "Segel" umgestellt. Aber hier geht es um die Spannungsanzeige.

bc5qjynmyk4i9x9wb.jpg

Share this post


Link to post

Hey,

Please try this file.

The battery has no chance now to get empty anymore.

You're right, simply write "electric_always_available = 1" isn't enough.

The attached files should help

aircrafts.zip

Share this post


Link to post

Joachim,

das ging ja flott. Danke. c014.gif

Ob es hilft muss ich erst noch erfliegen .... was erhalten die Käufer-Beta-Tester dafür? :PIch habe einen Scherz gemacht. ;)

Hier passiert wenigstens etwas ... dort seit über einem Jahr nicht:

http://www.forum.aerosoft.com/index.php?showtopic=13439&st=40

Verzeihe mir, ich weiß, dass dies nicht deine Baustelle ist. c041.gif

Wenden wir uns den Sound-Problemen zu. Der Sound im Seitengleitflug ist schauerlich und der Touch-Down-Sound fehlt.

Arbeitet ihr schon daran?

Share this post


Link to post

Es gibt noch ein Paar dinge zu tun, aber ezuerst will ich mal, dass das ding bei allen vernünftig läuft.

Ob es hilft muss ich erst noch erfliegen .... was erhalten die Käufer-Beta-Tester dafür?

Nun, Das Ding wurde sehr ausgiebig getestet, wohl mehr als alles Andere hier. Warum soetwas nicht auffällt weiß ich nicht. Es passiert ja nichtmal bei mir.

FSX ist nunmal Zickig, wie wir alle wissen. Es hat sich auch während der Beta herausgestellt, dass es Unterschiede zwischen gleichen Versionsnummern geben muss. Bei dem Einen liefs, bei dem Anderen nicht. (Thema erste Flugeigenschaften)

Diese Probleme konnte keiner vorhersehen. Es tut mir leid, dass ihr Probleme habt, aber wie ihr seht, versuche ich so schnell wie möglich die wichtigen Sachen zu fixen.

Erst müssen alle fliegen, dann kann man sich um sounds kümmern.

Gruß Joachim

Share this post


Link to post

Ist das so richtig, das wenn der Motor läuft sich die Batterie auflädt???

Ich dacht das die Batterie für den Motor da ist und nicht umgekehrt???

Share this post


Link to post

Du zitierst mich ohne nach folgenden Satz und dem Smilie. Das wäre aber wichtig. :rolleyes:

Vielen Dank für deinen enormen Einsatz. Dein Support ist bisher klasse. Ich bin überzeugt, dass du alle zu frieden stellen wirst. a025.gifa063.gif

Aerosoft sollte sich vielleicht mal überlegen, ob sie mich als Beta-Tester bei Segler und GA´s engagieren. c033.gif

Share this post


Link to post

@ Tigra Jens.

Normalerweise sollte das nicht passieren. Aber entladen sollte die sich durch den Motor auch nicht.

Die neuen aircraft.cfg's sollten die Batterieprobleme gelöst haben. Zumindest bei mir ent und läd sich nichts mehr. Die bleibt bei 12 Volt.

@Bushpilot.

Der smiley war mir schon Aufgefallen, allerding in Verbindung mit "was bekommen wir dafür"

Der Wortlaut, "Betatest am Kunden" ist eines der Dinge, die ich UNBEDINGT vermeiden wollte. Wir hatten eine derart lange Betafase, dass wir sicher waren alles ausgeschlossen zu haben. Wir stellen Nieschenprodukte her. Wenn wir hunderte Leute testen lassen, an wen wollen wir noch verkaufen?

Daher sind die Betagruppen recht überschaubar. (Ich hatte innsgesammt 30 Tester)

Mit denen muss man auskommen. Dass etwas wie ein CTD auf dem ein oder anderen Rechner dabei nicht unbedingt auftritt ist irgendwo logisch.

Daher gingen wir davon aus, es ist alles in Ordnung.

Dass die Batterie nichtmal mir aufgefallen ist, ist mir scholeierhaft. Aber wie gesagt, ich habe auch keinen Nachteil gehabt, bisher. Bei mir hat alles weiterhin funktioniert.

Vielen Dank für deinen enormen Einsatz. Dein Support ist bisher klasse. Ich bin überzeugt, dass du alle zu frieden stellen wirst.

So hoffe ich :-)

Seit versichert, wir sind dran, die Fehler zu beseitigen.

Ich möchte, dass alle vernünftig mit dem Flieger fliegen können.

Gruß Joachim

Share this post


Link to post

Nach dem "Tausch der Batterie" habe ich wieder einen ca. 1-stündigen Thermikflug mit der BT gemacht. Hochsstart auf ca. 400 m, mit Heimkehrhilfe zum nächsten Bart, diesen ausgekurbelt auf 1900 m. Strecke geflogen .... wieder gekurbelt .... alles mit konstanter Batteriespannung von 12,0 V. Der Sound vom akustischen Vario fiel nicht aus. Das Klapptriebwerk ließ sich problemlos ausfahren und starten. So soll es sein. Vielen Dank lieber Joachim. a063.gif

bc5xe5g3cwb51hmkx.jpg

bc5xeobyds146dl01.jpg

bc5xf4k1g3e7bfic1.jpg

bc5xflkzsbiu2f1xt.jpg

bc5xg1ttilk63uob5.jpg

bc5xghzohzi8uxztd.jpg

bc5xh0zw0m83x1yfl.jpg

bc5xhgyddm19nefm9.jpg

bc5xi065cy2v06ftd.jpg

Wegen der besseren Ablesbarkeit, würde ich es begrüßen, wenn man den PDA noch in einem weiteren Fenster öffnen könnte (so wie z.B. das MFS-eigene GPS 295 oder 500). Lässt sich das realisieren?

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...