We got a new video from World of Aircraft: Glider Simulator and are asking for some alpha/beta testers! Check this post.

 

Jump to content
Jack22

Performanceprobleme Beim Fsx Trotz Neuer Graka

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

habe seit gestern eine neue Grafikkarte, die "XFX GeForce GTX260 XXX". Habe mir darüberhinaus auch noch ein neues Netzteil zulegen müssen, nur um den FSX etwas flüssiger zum laufen zu bekommen. Ich hatte zuvor nämlich eine ATI Radeon 3870. Mit ihr erreichte ich auf "default" Flughäfen mit 50% Verkehr (MyTraffic X) nur um die 11 FPS, bei mittelhohen Einstellungen.

Also habe ich mir die oben genannte Karte und das Netzteil (zusammen für fast 450 Euro) gekauft, eingebaut und voller Hoffnung den FSX gestartet. Das Ergebins war niederschmetternd. Die Frames blieben fast genau gleich. Gehe ich auf komplexe Add-on Flüghäfen, wie MA London HeathrowX, so fallen die Frames auf fast 5 FPS.

Ich habe schon versucht mit den Einstellungen etwas zu bewegen, doch nur mit sehr mäßigem Erfolg. Habe auch die neusten Treiber heruntergeladen, doch das half alles nichts.

Ich bin fast am verzweifeln und verdammt traurig. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, damit ich nicht das ganze Geld "in den Sand gesetzt habe".

Mein System: Intel Core 2 Duo E8500@ 3,16GHz

4GB Ram

GTX260 (896MB)

Windows Vista (32-Bit)

Hoffe auf eure Hilfe, :unsure:

Hendrik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prozessor übertakten!

Den FSB vom Prozessor auf 400 MHz hoch, RAM auf 800 MHz oder 1066 MHz eintstellen, je nach verbautem RAM. Da bringt dann mehr FPS, ohne viel Geld zu investieren. Das sind dann 20% Übertaktung und normalerweise ohne Probleme möglich. Dann muss aber das Board auch mindestens den FSB1333 oder besser FSB1666 unterstützen.

http://www.sysprofile.de/id18244

^^ Da siehste, was mein E8400 mit DDR2-1066 auf 3,6 GHz so bringt. Der FSX "rennt" mit 25 FPS ohne Autogen und kaum Wolken. Soll ja nur für VFR sein.

Autogen ausschalten!

SP2 aufspielen oder Acceleration Pack kaufen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozessor übertakten!

Den FSB vom Prozessor auf 400 MHz hoch, RAM auf 800 MHz oder 1066 MHz eintstellen, je nach verbautem RAM. Da bringt dann mehr FPS, ohne viel Geld zu investieren. Das sind dann 20% Übertaktung und normalerweise ohne Probleme möglich. Dann muss aber das Board auch mindestens den FSB1333 oder besser FSB1666 unterstützen.

http://www.sysprofile.de/id18244

^^ Da siehste, was mein E8400 mit DDR2-1066 auf 3,6 GHz so bringt. Der FSX "rennt" mit 25 FPS ohne Autogen und kaum Wolken. Soll ja nur für VFR sein.

Autogen ausschalten!

SP2 aufspielen oder Acceleration Pack kaufen!

Sei aber, sorry wenn ich das sagen muss, verdammt vorsichtig beim übertakten.

Hier findest du ne gute Anleitung: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=220462

Übertreibs nicht ;)

Gruss

Simon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Hallo alle zusammen,

habe seit gestern eine neue Grafikkarte, die "XFX GeForce GTX260 XXX". Habe mir darüberhinaus auch noch ein neues Netzteil zulegen müssen, nur um den FSX etwas flüssiger zum laufen zu bekommen. Ich hatte zuvor nämlich eine ATI Radeon 3870. Mit ihr erreichte ich auf "default" Flughäfen mit 50% Verkehr (MyTraffic X) nur um die 11 FPS, bei mittelhohen Einstellungen.

Also habe ich mir die oben genannte Karte und das Netzteil (zusammen für fast 450 Euro) gekauft, eingebaut und voller Hoffnung den FSX gestartet. Das Ergebins war niederschmetternd. Die Frames blieben fast genau gleich. Gehe ich auf komplexe Add-on Flüghäfen, wie MA London HeathrowX, so fallen die Frames auf fast 5 FPS.

Ich habe schon versucht mit den Einstellungen etwas zu bewegen, doch nur mit sehr mäßigem Erfolg. Habe auch die neusten Treiber heruntergeladen, doch das half alles nichts.

Ich bin fast am verzweifeln und verdammt traurig. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, damit ich nicht das ganze Geld "in den Sand gesetzt habe".

Schmeiss den nVidia Graka-Treiber komplett runter und installiere Dir nHancer. Ich habs jedenfalls so gemacht und hab seitdem ne Super Grafik (bis 80 FPS !), Antialiasing und Anisotropische Filterung ebenfalls vom feinsten.

Allerdings unterstütz Dein 32-bit Vista auch nicht die Ganzen 4 Gb RAM, was natürlich auch nicht gerade Geschwindigkeitssteigernd ist.

Mein System: Windows Vista HP 64bit, AMD DualCore 6400, 4Gb RAM

Geforce 8900 GTX XXX 768Mb

MfG und viel Erfolg

Mein System: Intel Core 2 Duo E8500@ 3,16GHz

4GB Ram

GTX260 (896MB)

Windows Vista (32-Bit)

Hoffe auf eure Hilfe, :unsure:

Hendrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schmeiss den nVidia Graka-Treiber komplett runter und installiere Dir nHancer. Ich habs jedenfalls so gemacht und hab seitdem ne Super Grafik (bis 80 FPS !), Antialiasing und Anisotropische Filterung ebenfalls vom feinsten.

Hallo,

nHancer kommt doch nicht ohne die nVidia-Treiber aus, oder...?! :huh:

Soweit ich weiß, ist nHancer doch "nur" ein Programm, das das Einstellen der verschiedenen nVidia-Optionen vereinfacht und übersichtlicher macht und eventuell noch ein paar versteckte Optionen an die Oberfläche bringt. Aber ohne die Original-Treiber kommt das Programm sicherlich nicht aus...

Grüße

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

habe mich sehr über eure Antworten und Beiträge gefreut. Doch auch mithilfe des nHancers und den Eistellungen von Laszlo, bekomme ich nicht mehr als 8-12 FPS in London mit einem default Aircraft. Welche Einstellungen soll ich denn im FSX verwenden, wenn ich nHancer verwende?

Den Prozessor möchte ich eigentlich, wenn es irgendwie möglich ist, nicht übertakten. Wenn es allerdings gar nicht anders geht...?

Ist das eigentlich normal, das ich nur so wenig Frames bekomme, oder mache ich irgendetwas falsch?

Würde mich über weitere Tipps und Hinweise sehr freuen, in der Hoffnung, das es irgendwann klappt.

Hendrik

PS: Habe auch schon die PMDG MD-11 bestellt und wollte mir eigentlich auch die 747-400X holen, doch mit solchen Frames wird das wohl keinen Spaß machen :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
habe mich sehr über eure Antworten und Beiträge gefreut. Doch auch mithilfe des nHancers und den Eistellungen von Laszlo, bekomme ich nicht mehr als 8-12 FPS in London mit einem default Aircraft. Welche Einstellungen soll ich denn im FSX verwenden, wenn ich nHancer verwende?

Hi Hendrik

Mit den Einstellungen von Laszlo klappts wunderbar bei mir.

FSX Einstellungen:

Mach sicher mal die Beleuchtung aus,und das Wasser maximum auf 2 niedrig,dazu den Traffic nicht über 30% falls du Ai Traffic hast.

So liegst du schon mal relativ richtig,wenn du mehr Frames brauchst.

Die restlichen Einstellungen musst du Schritt für Schritt testen.

Grüsse Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hendrik, mit deiner Hardware müsstest du keine Probleme haben, so wie es Sascha geschrieben hat, probiere verschiedene Möglichkeiten aus, wenn du nicht weiterkommen solltest, kannst du mich im Skype anrufen. Mein Skype Name ist laszlo1809.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sascha,

danke für die Antwort. Wie ist das denn mit dem Antialiasing und dem Texturfilter im FS. Muss ich dort etwas ändern, wenn ich den nHancer benutze?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Hallo,

nHancer kommt doch nicht ohne die nVidia-Treiber aus, oder...?! :huh:

Soweit ich weiß, ist nHancer doch "nur" ein Programm, das das Einstellen der verschiedenen nVidia-Optionen vereinfacht und übersichtlicher macht und eventuell noch ein paar versteckte Optionen an die Oberfläche bringt. Aber ohne die Original-Treiber kommt das Programm sicherlich nicht aus...

Grüße

Bernd

Wer sagt den sowas. FALSCH !! Aber definitiv!! Schau Dir mal die FAQ´s auf der nHancer-Seite an. Falls Du auf Deinem Board einen nVidia-Chipsatz hast, darfst Du diese Chipsatztreiber natürlich NICHT löschen. Aber diesen SCHEißßßß nVidia Grafiktreiber...komplett runter damit und dann den nHancer drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo

Wer sagt den sowas. FALSCH !! Aber definitiv!! Schau Dir mal die FAQ´s auf der nHancer-Seite an. Falls Du auf Deinem Board einen nVidia-Chipsatz hast, darfst Du diese Chipsatztreiber natürlich NICHT löschen. Aber diesen SCHEißßßß nVidia Grafiktreiber...komplett runter damit und dann den nHancer drauf.

Meinst du ich soll den Grafikkartentreiber deinstallieren und dann nur den nHancer benutzen? Und das geht dann?

Grüße

Hendrik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ich bin es nochmal,

ich hoffe, ich nerve euch nicht?! ;)

Habe hier im Forum gesehen, dass viele von euch die 64-Bit Version von Vista haben oder noch Windows XP nutzen. Hängt das vielleicht auch damit zusammen? Und wie sieht das mit Anti-Viren Programmen aus, beeinträchtigen diese die Leistung stark?

Grüße

Hendrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo

Wer sagt den sowas. FALSCH !! Aber definitiv!! Schau Dir mal die FAQ´s auf der nHancer-Seite an. Falls Du auf Deinem Board einen nVidia-Chipsatz hast, darfst Du diese Chipsatztreiber natürlich NICHT löschen. Aber diesen SCHEißßßß nVidia Grafiktreiber...komplett runter damit und dann den nHancer drauf.

Also, nun wollen wir den Ball doch mal flach halten... ;)

Ich habe mir die nHancer-Seite angesehen und auch die kompletten FAQs dazu. Da steht NICHTS davon, dass nHancer ohne GeForce-Treiber auskommt. Das einzige was auf der ersten Seite steht ist:

Unterstützt alle Forceware/GeForce-Treiber ab Version 60, inklusive der neuen 177+ Versionen

Ich denke mal, da liegt ein Missverständnis zwischen uns beiden vor: Das was ich mit Grafikkarten-Treiber meine, meinst Du mit (GeForce-)Chipsatz-Treiber. Worauf man sicherlich verzichten kann, wenn man nHancer installiert hat, ist das nVidia Control-Panel, denn das erfüllt eine ähnliche Funktion wie nHancer selbst (nur vielleicht nicht ganz so übersichtlich), aber mit den Treibern hat das Control-Panel nichts zu tun, genauso wenig wie nHancer. Beide erlauben es lediglich, die entsprechenden Optionen einzustellen und nHancer kann zusätzlich Profile verwalten, die (laut nHancer-Website) von den nVidia-Treibern unterstützt werden.

Grüße

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hendrik,hat das was gebracht mit Beleuchtung und Wasser?

Und ansonsten würd ich die Einstellugen von Laszlo übernehmen,sollte eigentlich funzen mit deiner Hardware :rolleyes:

Im FSX musst du das AA auch anmachen.

Und lass mir ja den Grakatreiber drauf :rolleyes:

Grüsse Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sascha,

danke der Nachfrage und für deinen Tipp mit der Beleuchtung und dem Wasser. Seitdem ich das ausgeschaltet bzw. vermindert habe erreiche ich über 20 FPS in Heathrow (ohne Add-on Traffic). Wenn ich diesen einschalte (ca.30%) sinken meine Frames auf durchschnittlich 15 FPS. Ich hoffe diese Werte sind normal.

Habe auch die Einstellungen von Laszlo übernommen, auch dafür vielen Dank. Werde mal gucken wie weit die Frames absinken, wenn ich diverse Add-on Flugzeuge installiert habe und anschließend benutze. Ich hoffe nicht zu sehr. ;)

Nochmal vielen Dank an euch alle.

Grüße

Hendrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also, nun wollen wir den Ball doch mal flach halten... ;)

Ich habe mir die nHancer-Seite angesehen und auch die kompletten FAQs dazu. Da steht NICHTS davon, dass nHancer ohne GeForce-Treiber auskommt. Das einzige was auf der ersten Seite steht ist:

Ich denke mal, da liegt ein Missverständnis zwischen uns beiden vor: Das was ich mit Grafikkarten-Treiber meine, meinst Du mit (GeForce-)Chipsatz-Treiber. Worauf man sicherlich verzichten kann, wenn man nHancer installiert hat, ist das nVidia Control-Panel, denn das erfüllt eine ähnliche Funktion wie nHancer selbst (nur vielleicht nicht ganz so übersichtlich), aber mit den Treibern hat das Control-Panel nichts zu tun, genauso wenig wie nHancer. Beide erlauben es lediglich, die entsprechenden Optionen einzustellen und nHancer kann zusätzlich Profile verwalten, die (laut nHancer-Website) von den nVidia-Treibern unterstützt werden.

Grüße

Bernd

Hallo. Sorry, mit dem Missverständnis hast Du Recht. Da entschuldige ich mich hiermit bei Euch! Laut Handbuch ist tatsächlich die Mindestvorraussetztung u.a. ein nVidia-Treiber. Ich weiss jedoch mit Sicherheit, das ich jegliches was nach nVidiatreiber aussieht gelöscht habe. Habe sogar von Hand Einträge in der Registry gelöscht. Habe lediglich einen Chipsatztreiber von nVidia drauf. Auch in meiner Systemsteuerung unter SOFTWARE wurde der nVidia-GraKa-Treiber gelöscht.

Aber wie dem jetzt auch sei: Erstelle vorher mal einen Wiederherstellungspunkt (zur Sicherheit) und installier dann halt mal nHancer MIT Deinem nVidia-Treiber.

Ach ja, und dann Antiailiasing & Anisotripische Filterung im Flusi AUS und im GraKa-Treiber also in diesem Falle nHancer, AN.

MfG Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieter, ich muss Dir leider wiedersprechen, AA beim FS9 MUSS aus sein und in FSX an sein! Jedenfalls ich habe diese Einstellung und damit die Beste Ergebnisse erzielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo!

also ich muss sagen, ich hab jetzt mich ein bisschen herumgespielt und bei fast allen reglern rechts FPS-Raten von 15 - 35 FPS

die 15 erklären sich insofern, dass am Boden am Flughafen zb Addon Paderborn-Lippstadt schlicht nicht mehr machen lässt. Also beim Stehen habe ich 24 fps, beim Fahren zur landebahn zb zwischen 15-20 fps schwankend, ganz ganz wenig stockt er ein bissi....

beim fliegen schießt die fps rate bei mir rauf auf 35 fps. ich habe die rate im Flusi auf 35 beschränkt, da ich was von zB Wien oder London Addon sehen wollte.

Aber es wundert mich, dass ich nicht alle regler nach rechts schieben kann.... da kann ich mich nur anschließen mit der frage, wie das teilweise die leute auf youtube machen.

mein system sollte eigentlich diese sache schaffen

Intel Core 2 Quad Q9650 3,00 Ghz 1333 FSB Mhz

8 GB Corsair DDR 2 -800 Mhz

EVGA Geforce GTX 280 1 GB

1 TB Seagate Festplatte

Creative Extreme X-FI Gamer

Vista 64-Bit Ultimate SP 1

das macht mich schon stutzig, wie habt ihr die regler verschoben, alles nach rechts oder nein und wenn ja, was für ein system habt ihr leicht?

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieter, ich muss Dir leider wiedersprechen, AA beim FS9 MUSS aus sein und in FSX an sein! Jedenfalls ich habe diese Einstellung und damit die Beste Ergebnisse erzielt.

...ich habe vom Flusi und GraKa treiber gesprochen (geschrieben)!!! und nicht wie Du oben schriebst: FS9 Und FSX.

mmhh, wer muss da jetzt wiedersprechen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dieter,

Du hast geschrieben:

Ach ja, und dann Antiailiasing & Anisotripische Filterung im Flusi AUS und im GraKa-Treiber also in diesem Falle nHancer, AN.

Da es in diesem Thread wohl um den FSX geht, hat Laszlo daraufhin geschrieben:

Dieter, ich muss Dir leider wiedersprechen, AA beim FS9 MUSS aus sein und in FSX an sein! Jedenfalls ich habe diese Einstellung und damit die Beste Ergebnisse erzielt.

Also: Im FSX sollte (laut Laszlo) AA an sein und nicht aus. :rolleyes:

Grüße

Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo!

also ich muss sagen, ich hab jetzt mich ein bisschen herumgespielt und bei fast allen reglern rechts FPS-Raten von 15 - 35 FPS

die 15 erklären sich insofern, dass am Boden am Flughafen zb Addon Paderborn-Lippstadt schlicht nicht mehr machen lässt. Also beim Stehen habe ich 24 fps, beim Fahren zur landebahn zb zwischen 15-20 fps schwankend, ganz ganz wenig stockt er ein bissi....

beim fliegen schießt die fps rate bei mir rauf auf 35 fps. ich habe die rate im Flusi auf 35 beschränkt, da ich was von zB Wien oder London Addon sehen wollte.

Aber es wundert mich, dass ich nicht alle regler nach rechts schieben kann.... da kann ich mich nur anschließen mit der frage, wie das teilweise die leute auf youtube machen.

mein system sollte eigentlich diese sache schaffen

Intel Core 2 Quad Q9650 3,00 Ghz 1333 FSB Mhz

8 GB Corsair DDR 2 -800 Mhz

EVGA Geforce GTX 280 1 GB

1 TB Seagate Festplatte

Creative Extreme X-FI Gamer

Vista 64-Bit Ultimate SP 1

das macht mich schon stutzig, wie habt ihr die regler verschoben, alles nach rechts oder nein und wenn ja, was für ein system habt ihr leicht?

lg

Hi

Auf Youtube sieht das nur so aus....da kannste die Grafikeinstellungen gar nicht richtig nachvollziehen :P

Das Video sieht zwar schnell aus,aber so richtig die Szenery beurteilen geht einfach nicht.....und bei den meisten Videos sieht man die fehlenden Autogene dann doch.

Dann gibts aber sicher noch einige ganz wenige,die mit über 4 ghz Fliegen,dann passt des dann scho.

Grüsse Sascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genauso ist gemeint, Bernd. Danke für die Klarstellung, du warst schneller. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genauso ist gemeint, Bernd. Danke für die Klarstellung, du warst schneller. ;)

Hallo, heute waren wieder mal alle schneller als ich.

Wer trotzdem noch die Empfehlung des Chipherstellers nVidia (der weis ja vielleicht auch was...) für den FSX lesen möchte kann dies auf de.nzone.com unter FSX-Tech Tips nachlesen.

Zitat:"In-Game-AF (anisotrope Filterung) ist auf jeden Fall sinnvoller als das Einstellen der AF über die Treibersteuerung. Das Ergebnis ist immer eine höhere Geschwindigkeit bei praktisch derselben Bildqualität...."

Also:

1. AF für den Grafiktreiber auf "anwendungsorientiert" stellen. Dem Treiber ist es völlig wurscht ob ihm das mit der Treibersteuerung "nTune" oder "nHancer" gesagt wird, aber es muss ihm halt irgendwie "gesagt" werden.

2. AF im FSX aktivieren.

Damit habe ich mit meinem "0815-System" in EDDF 18 bis 25 FPS bei sehr guter Bildqualität, nach dem Start mehr, und über Land natürlich erheblich mehr (40-80) obwohl alle Schalter außer dem Flugverkehr fast ganz rechts stehen.

Servus, Remark

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...