Recently we have seen a lot of codes used to unlock our products being offered for discounted prices. Almost all of them are bought using stolen credit cards. These codes will all be blocked by our systems and you will have to try to get your money back from the seller, we are unable to assist in these matters. Do be very careful when you see a deal that is almost too good to be true, it probably is too good to be true.

Jump to content
Sign in to follow this  
Skybird04

Ga2 + Aes

Recommended Posts

Hallo,

bin seit einiger Zeit Vorbesteller des Updates für die GA2-FS9-CD, und seit einigen Tagen auch Besitzer des AES 1.95, mit Freischaltung für alle GA1, GA3 und GA4 Flughäfen. Aerosoft schireb mir, die GA2-CD würde nun in Kürze erscheinen. AES listet bereits die GA2-Flughäfen, die per Download vorab erhältlich gemacht wurden.

Sind die CD-Airports nun separat in AEs freizuschalten (muß also für die CD erst eine neue Version von AES veröffentlicht werden), oder wirkt sich eine Freischaltung der Download-Airports auch auf die CD-Versionen aus? Eine Frage nur, damit ich nach Erhalt der Cd keine Credits beim Freischalten verschwende, die mir mit der CD nicht helfen.

Und dann noch eine Anregung, ich weiß daß das unrealistisch ist, aber wenn man sich bei der Ankunft auf einem flughafen nicht auskennt und des FollowMe-Fahrzeugs bedarf, dann kann diese Unkenntnis ja auch den startflughafen betreffen. Ich würde mir eine Option des followMe-Cars "quasi rückwärts" wünschen, das einen von der Parking position zumindest soweit auf das letzte Stück des Taxiways geleitet (nach Angabe und Auswahl von Groundcontrol), daß man nicht mehr an Kreuzungen fehl gehen kann und ab jener Stellle, wo der Fahrer das Weite gesucht hat, sicher zur Startposition der zugewiesenen runway gelangt.

Da bei Verwendung von viel Traffic dabei das Auto mit wartenden Fliegern kollidieren kann und das die Atmosphäre stört, wäre der Ersatz des Autos mit unauffälligen links-rechts-Pfeilen an jeder Kreuzung ebenfalls eine Lösung. Externe Traffic-Programme erzeugen ja häufig in den ersten Minuten nach Aufruf einen Verkehrsstau auf den Taxiways, insbesondere nahe der Startposition auf der Runway, der sich nach 10-20 Minuten erst aufgelöst hat.

Schöne Feiertage! Ist ja ein echtes Fliegerwetter.

Share this post


Link to post
Hallo,

bin seit einiger Zeit Vorbesteller des Updates für die GA2-FS9-CD, und seit einigen Tagen auch Besitzer des AES 1.95, mit Freischaltung für alle GA1, GA3 und GA4 Flughäfen. Aerosoft schireb mir, die GA2-CD würde nun in Kürze erscheinen. AES listet bereits die GA2-Flughäfen, die per Download vorab erhältlich gemacht wurden.

Sind die CD-Airports nun separat in AEs freizuschalten (muß also für die CD erst eine neue Version von AES veröffentlicht werden), oder wirkt sich eine Freischaltung der Download-Airports auch auf die CD-Versionen aus? Eine Frage nur, damit ich nach Erhalt der Cd keine Credits beim Freischalten verschwende, die mir mit der CD nicht helfen.

Die Airports der CD Version werden identisch zu denen der Downloadversion sein, somit gibt es keine spezielle AES Version oder Freischaltungen.

Und dann noch eine Anregung, ich weiß daß das unrealistisch ist, aber wenn man sich bei der Ankunft auf einem flughafen nicht auskennt und des FollowMe-Fahrzeugs bedarf, dann kann diese Unkenntnis ja auch den startflughafen betreffen. Ich würde mir eine Option des followMe-Cars "quasi rückwärts" wünschen, das einen von der Parking position zumindest soweit auf das letzte Stück des Taxiways geleitet (nach Angabe und Auswahl von Groundcontrol), daß man nicht mehr an Kreuzungen fehl gehen kann und ab jener Stellle, wo der Fahrer das Weite gesucht hat, sicher zur Startposition der zugewiesenen runway gelangt.

Da bei Verwendung von viel Traffic dabei das Auto mit wartenden Fliegern kollidieren kann und das die Atmosphäre stört, wäre der Ersatz des Autos mit unauffälligen links-rechts-Pfeilen an jeder Kreuzung ebenfalls eine Lösung. Externe Traffic-Programme erzeugen ja häufig in den ersten Minuten nach Aufruf einen Verkehrsstau auf den Taxiways, insbesondere nahe der Startposition auf der Runway, der sich nach 10-20 Minuten erst aufgelöst hat.

Schöne Feiertage! Ist ja ein echtes Fliegerwetter.

Wurde schon diskutiert, ist aber derzeit nicht auf der Priolist.

Übrigens: Wenn man den Flieger stoppt, stoppt auch der Followme, somit kannst Du Kollisionen vermeiden.

Share this post


Link to post
Die Airports der CD Version werden identisch zu denen der Downloadversion sein, somit gibt es keine spezielle AES Version oder Freischaltungen.

Wurde schon diskutiert, ist aber derzeit nicht auf der Priolist.

Übrigens: Wenn man den Flieger stoppt, stoppt auch der Followme, somit kannst Du Kollisionen vermeiden.

Danke für die Auskunft.

Ich weiß ja nicht, wie das Programm die Airports, die es bedient, erkennt, deshalb fragte ich, ob es für AES einen Unterschied macht, ob EDDG zum Beispiel als download- oder CD-Variante vorliegt, ob das für AES zwei unterschiedliche airports sind.

Den Trick mit am anhalten um das FollowMe zu stoppen, ist mir bekannt.

Mir fällt auf, daß die ATR-72 kaum bedient wird durch Service-Fahrzeuge. Eine anregung wäre, die hydraulischen Gepäckrampen und Catering-Container bei kleineren Flugzeugen durch zwei oder drei nahe parkende Transporter (Marke Sprinter oder so) zu ersetzen, damit vielleicht doch etwas Leben in die Bude kommt außer nur das Tankfahrzeug.

Mit der PMDG747 und manueller Einzeltürkontrolle machts es echt Spaß! ;)

Share this post


Link to post
Mir fällt auf, daß die ATR-72 kaum bedient wird durch Service-Fahrzeuge. Eine anregung wäre, die hydraulischen Gepäckrampen und Catering-Container bei kleineren Flugzeugen durch zwei oder drei nahe parkende Transporter (Marke Sprinter oder so) zu ersetzen

der wievielte vorschlag dieser art war des jetzt schon, herr pabst? ich hab nichmehr mitgezählt ;)

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...