Jump to content

Problem mit VRam und der JF12_PA28_Arrow III für XP12


Recommended Posts

Hallo,

ich habe mir die Just Flight PA28_Arrow III für XP12 gegönnt.

Toller Flieger !  aaaber

Nach dem Laden einer Scenery mit diesem Flieger schaltet X-Plane in den Grafikeinstellungen die "Texturqualität" auf "Mittel" zurück.

Der Grund ist angeblich zu wenig VRAM

Im Taskmanager wird mir allerdings noch ausreichend VRAM angezeigt.

s. Screenshots

Dieses Problem habe ich auch bei der Thranda12_DHC2_Beaver.

Kann es sein, dass das an Thranda Design liegt? denn die haben ja auch die PA28 designt.

 

Wie sind denn Eure Erfahrungen mit diesen beiden Fliegern ?

Muss ich mir jetzt eine 12GB Grafikkarte kaufen ??  🙂

Gruß Ludger

 

Please login to display this image.

 

Please login to display this image.

Link to comment
Share on other sites

  • Verified Developer

Ja... das kann ein Problem werden, wenn neben der Meldung auch irgendwo starke Ruckler auftreten, die sonst nicht auftreten - andernfalls ist die Meldung nur ein Hinweis, dass die Texturen nicht in voller Aufösung dargestellt werden (speziell Szenerietexturen). Wenn also außer der Meldung keine Performance-Probleme oder extrem unscharfe Szenerie auftreten, kannst du die prinzipiell ignorieren.

 

Und ja, das passiert bei den Thranda-Produkten mit 8k-Texturen, die dann auch teilweise unkomprimiert als PNG vorliegen - ich hatte das mit der C172M auch, wobei ich extrem unscharfe Szenerie-Texturen zu sehen bekam auf Flughäfen, die eigentlich nicht so aussehen, Aerosoft Zürich oder Dortmund fallen mir da ein, aber auch andere.

 

Es gibt aber eine tweilweise Lösung dafür: Konvertiere die genutzen Liveries in nach DDS, das verkürzt die Ladezeiten merklich und reduziert den VRAM-Verbrauch, bei mir verschwand damit das problem mit der unscharfen Szenerie. Um die Liveries zu konvertieren lade dir die xptools herunter (und keine Angst, du musst nichts über die Kommandozeile machen):

 

XPTools Downloadseite - Laminar Research

 

Dann entpackst du die Tools an einem beliebigen ort und öffnest das Programm 'XGrinder', wodurch sich ein Fenster öffnet. Nun navigierst du zu deinem Livery-Ordner, den du konvertieren willst und ziehst alle Texturen in das Fenster - das dauert dann einen Moment, wobei weder das Fenster noch dein Explorer reagieren, das ist normal. Idealerweise konvertierst du nur die Albedo-Texturen (das sind die normal aussehenden) und lässt die Normal-Maps (das sind die komisch bunten Texturen, falls vorhanden, nicht jedes Livery hat eigene solche) als PNGs. Wenn du dir nicht sicher bist wegend er Normals, konvertiere einfach alle.

 

Konvertiere aber nur die Dateien, die in den Livery-Ordnern enthalten sind, nicht die im primären Objects-Ordner oder sonstwo, das zerstört die Funktionalität von Thrandas In-Sim-Liveryeditor, der braucht in jedem Fall PNGs, das obige funktioniert auch nur mit 'normalen' Liveries und nicht mit den dynamischen, die der Editor erzeugt (das geht zwar, aber dafür müsst du aus dem dynamisch erzeugten ein normales Livery machen und dieses dann konvertieren).

 

 

PS: Das Problem tritt auchteilweise bei 12 GB VRAM noch auf, je nach Szenerie, Flugzeug und Texturqualität der AddOns - speziell bei höheren Auflösungen als 1080p würde ich als dringend von der Anschaffung einer 12-GB-Karte für XP12 abraten, je mehr VRAM desto besser. In 1080p funktionieren 12GB (4070 Super) bei mir sehr ordentlich aber im Zusammenhang mit Stuttgart und den dortigen hochauflösenden Texturen, plus noch eine (schon optimierte) Maschine von Thranda, da kommt die Meldung dann auch.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Agnes,

Also, erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort auf mein Problem.

Ich musste erst Fußball zu Ende gucken. Bin jetzt sehr traurig 😞


Die Konvertierung zu DDS hat leider nichts gebracht.

 

Aber dann bin ich auf die Idee gekommen die Bildgröße aller PNG's in den Liveries und im primären Objects-Ordner von 8192 pixel auf 4096 pixel zu reduzieren.

Die Farben habe ich alle von 24BPP auf 8BPP auch reduziert.

Da ich Thrandas In-Sim-Liveryeditor nicht benutze war mir das egal.

Das geht übrigens mit der Batchfunktion von IrfaView hervorragened.

Und was soll ich sagen es funktioniert alles sehr gut! 🙂

Ich kann den Unterschied mit bloßem Auge nicht erkennen.

Das funktioniert übrigens auch bei der Thranda12_DHC2_Beaver.

 

Gruß Ludger

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Verified Developer

Ja... das klappt auch, die Bildgröße zu reduzieren. Aber 8-Bit-Farbumfang... fällt das nicht auf? Die DDS-Konvertierung sollte aber in jedem Fall Vorteile bringen, schon bei den ladezeiten und auch für den Texture-Pager, der dann weniger zu tun hat.

Und wegen des Fußballs... nimm's nicht so schwer, Deutschland hat größere Probleme als dieses jetzt.

 

🙂

Link to comment
Share on other sites

Du hast recht, es gibt wirklich wichtigeres.

Die 8 Bit Farbtiefe habe ich auch wieder zurückgenommen.

Der Unterschied war doch zu sehen.

So kann es erstmal bleiben 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Verified Developer

Hoffentlich macht das mit den 8k-Texturen nicht Schule... wenn das jetzt jeder Designer für Szenerien oder Flugzeuge anfängt geht irgendwann unter einer 4090 gar nichts mehr. Stuttgart hat 'nur' 4k-Texturen, davon aber einige, und das ist auch schon VRAM-Overkill und wenn das alles in 8k gemacht würde, wäre wohl selbst der 4090 der VRAM ausgegangen...

Link to comment
Share on other sites

Moin Zusammen,

 

ich habe das Thema 8K-Texturen mal an den Support von JustFlight/Thranda übermittelt und hoffe auf eine Antwort.

 

Bei mir dieselben Einschränkungen wie bei Ludger und die FPS reduzieren sich von ca. 33 FPS (Cockpitsicht) auf ca. 18 FPS in der Außenansicht.

Hier hat man es zu gut gemeint.

 

Gruß Horst

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Horst,

Das ist eine gute Idee es an den Support zu senden.

Bin mal gespannt auf die Antwort

Link to comment
Share on other sites

So, heute kam die Antwort von JustFlight:

 

"Thank you for your reply.
 
I've heard back from the developers on the Arrow III for XP12.
 
Could something else be causing your bottlenecks?  
 
Sometimes setting the Anti-Alias slider too high will tank your frame rates by half.
 
One of the biggest selling points for XP12 is to have 8K textures within the simulator."
 
Ich werde es mal heute Abend ausprobieren. 😉
 
Gruß Horst
Link to comment
Share on other sites

  • Verified Developer

Das ist Maketing-Blabla... und das mit dem 'biggest selling point' ist Quatsch, 8k ist ein technisches Feature aber man kommt da auch mit der Nutzung mehrere 4k- oder 2k-Texturen hin, ist halt dann aufwändiger weil man mit mehreren Texturen und Objektaufteilung arbeiten muss, aber die technische Texturauflösung sagt nichts über die effektive Auflösung im Simulator aus.

 

Hinzu kommt, dass Thranda ja bei ihren Flugzeugen nicht eine einzige 8k-Texture für das ganze Modell verwendet, die teilen das genauso auf, wie im XP11 ihre 4k-Texturen wobei dann noch der visuelle Unterschied zu vernachlässigen ist - ist ja nicht so, dass hochwertige XP11-Flugzeuge irgendwie pixelig im Cockpit wären. Die arbeiten da prinzipiell nicht groß anders als vorher für XP11, erstellen aber ihre Texturen jetzt in doppelter Auflösung, was die vierfache Datenmenge braucht, bei minimalem sichtbaren Effekt.

 

Das ganze dann auf das Antialias zu schieben, wenn das Problem nur mit bestimmten Flugzeugen auftritt... nun ja... würde ich nicht so machen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Privacy Policy & Terms of Use