Jump to content

ToLiss A340-600 Engine Problem


Recommended Posts

vor 22 Stunden schrieb laciair:

Hallo Juliussssss !!!

Glaube Ron meint, Du solltest erst einmal 1 EIN Triebwerk versuchen zu starten, erst wenn dieses läuft, das nächste. Nur nicht alle auf einmal. nach Deinem Bild laufen alle bzw. keines. 

 

Nochmals     EINES,     wenn dieses nicht hochfährt, macht es gar keinen Sinn ein weiteres versuchen zu starten. Mach es doch einfach.

LG Raimund LOWW

 

Es hat leider auch diesmal nicht funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich kenne diesen Flieger nicht, und wir alle wissen nicht, wie du den Triebwerksstart im Einzelnen durchführst.

 

Die allererste Frage wäre doch, was passiert, wenn du den Flieger mit laufenden Triebwerken startest.

 

Ist dann der Leistungsverlust auch noch da?

 

 

Wenn der Flieger aus C&D gestartet wird, nutzt du extern Power.

Dann werden die Batt eingeschaltet, das ADIRS alignd, und das gesamte Zenario im OHP  wie im Handbuch oder Tutorial beschrieben.

Dann steht der Flieger in voller Pracht mit leuchtenden Instrumenten da und wartet darauf, das das FMC gefüttert wird.

Eventuell muß noch der Key für AIRS Align gedrückt werden.

Neben dem Flugplan erwartet es noch auf der Performance Page gewisse Eingaben. Zuladung; Sprit; Wind; FL; Spritreserve,

Außentemp und Flextemp. Das sind beim Airbus möglicherweise mehrere Seiten, wo das System mit Informationen gefüttert werden will.

Hierzu gehört auch eine TO RATE sowie eine Klappenstellung für den TO ( Beisp.: 2UP/2.5 )

 

Ich glaube, deine Triebwerke wissen nicht, was sie machen sollen.

 

Die Informationen zu deinem " Problem " sind sehr dünn und deshalb gibt es hier auch nur Mutmassungen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Michael1955:

Ich persönlich kenne diesen Flieger nicht, und wir alle wissen nicht, wie du den Triebwerksstart im Einzelnen durchführst.

 

Die allererste Frage wäre doch, was passiert, wenn du den Flieger mit laufenden Triebwerken startest.

 

Ist dann der Leistungsverlust auch noch da?

 

 

Wenn der Flieger aus C&D gestartet wird, nutzt du extern Power.

Dann werden die Batt eingeschaltet, das ADIRS alignd, und das gesamte Zenario im OHP  wie im Handbuch oder Tutorial beschrieben.

Dann steht der Flieger in voller Pracht mit leuchtenden Instrumenten da und wartet darauf, das das FMC gefüttert wird.

Eventuell muß noch der Key für AIRS Align gedrückt werden.

Neben dem Flugplan erwartet es noch auf der Performance Page gewisse Eingaben. Zuladung; Sprit; Wind; FL; Spritreserve,

Außentemp und Flextemp. Das sind beim Airbus möglicherweise mehrere Seiten, wo das System mit Informationen gefüttert werden will.

Hierzu gehört auch eine TO RATE sowie eine Klappenstellung für den TO ( Beisp.: 2UP/2.5 )

 

Ich glaube, deine Triebwerke wissen nicht, was sie machen sollen.

 

Die Informationen zu deinem " Problem " sind sehr dünn und deshalb gibt es hier auch nur Mutmassungen.

 

Wenn ich den Flieger mit gestarteten triebwerken lade, zum beispiel in einen enedanflug Starten die Triebwerke genauso wie immer. Nur zur Hälfte. UNd JA ich mache es genauso wie du es gerade beschrieben hast.

Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb Juliussss:

zum beispiel in einen enedanflug Starten

 

ich meinte eher, der Flieger steht am Boden und ist mit laufenden Triebwerken aus dem Menü heraus geladen worden.... aber gut.

 

Wenn das alles so richtig ist, wie du schreibst, dann ist bei der Installation was schief gelaufen, oder der Flieger ist nicht richtig installiert.

 

Oder deine Throttle deer Hardware ist nicht abgestimmt, oder.. oder...

 

Aber das ist nun alles spekulativ, weil keiner von uns neben dir am Bildschirm sitzt und weiß, was genau der Fehler ist.

 

Sorry, Latein am Ende

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb Michael1955:

 

ich meinte eher, der Flieger steht am Boden und ist mit laufenden Triebwerken aus dem Menü heraus geladen worden.... aber gut.

 

Wenn das alles so richtig ist, wie du schreibst, dann ist bei der Installation was schief gelaufen, oder der Flieger ist nicht richtig installiert.

 

Oder deine Throttle deer Hardware ist nicht abgestimmt, oder.. oder...

 

Aber das ist nun alles spekulativ, weil keiner von uns neben dir am Bildschirm sitzt und weiß, was genau der Fehler ist.

 

Sorry, Latein am Ende

 

 

Alles gut, ich gebe nicht auf. Vielen Dank für die Hilfe trotzdem.

LG

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwar den großen Airbus nicht, aber so wie ich das im ECAM sehe hat die Maschine Strom, Fuel und Luft. Auch ist Ignition beim Start aktiv. Wenn es tatsächlich auch beim Start von nur einem Triebwerk vorkommt (ich habe mal irgendwo gelesen, dass APU Bleed der A340 auch für 2 der 4 Triebwerke reicht), schließe ich persönlich eine Fehlbedienung aus.

 

Als erstes würde ich einmal das gesamte Flugzeug neu installieren. Ggf. vorher sogar noch einmal herunterladen. Bewirkt oft Wunder. Falls das nichts bringt, könnte evtl. auch ein Plugin verantwortlich sein was sich nicht verträgt. Hatte ich vor einiger Zeit auch schon einmal mit einem FlyWithLua Script.

 

Viele Grüße
Matthias

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Matt67:

das gesamte Flugzeug neu installieren

 

ist die mit Abstand schlechteste Variante. Immer und immer wieder stellt sich eine solche Vorgehensweise als nutzlos heraus.

 

Ich bin erstaunt, dass im hiesigen Thread NICHT darauf eingegangen wird, dass es bei X-Plane.org das offizielle Forum für die A340 600 gibt, wo solche Dinge angesprochen werden können. Dort sind auch die/der Entwickler präsent. Wo denn sonst könnte man Hilfe erwarten? Hier in diesem Thread sicher nicht, wo ein Großteil der Teilnehmer diesen Fliger gar nicht hat...

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb ron55:

 

ist die mit Abstand schlechteste Variante. Immer und immer wieder stellt sich eine solche Vorgehensweise als nutzlos heraus.

Dann hat mir wohl die schlechteste Variante glücklicherweise schon mehrfach geholfen. Danke für den Tipp 🙂

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Toliss nicht in meinem Hangar stehen, aber wenn ich die Diskussion hier so verfolge, verstärkt sich bei mir immer mehr der Verdacht, dass es sich hier um einen Technikfehler handelt. In der Beschreibung der Toliss A340 steht:  Fault injection system allowing to trigger over 140 system faults either at a specific point in flight or randomly during a flight phase.  Das kann doch sicherlich in einem Menüpunkt des Flugzeugs überprüft werden.

 

 Dann habe ich gelesen, dass es folgende Konfigurationen gibt: 4 different startup configuration from Cold and Dark to engines running and ready to go.  Also wäre es doch interessant zu wissen, ob Julius schon einmal ausprobiert hat, den engines running and ready to go Modus auszuprobieren. 

 

Was benötige ich zum Triebwerkstart? Kraftstoff, Zündung, Zapfluft vom APU, Starter und Personal im Cockpit. Hoffentlich hat das Personal auch überprüft, ob die Triebwerksabdeckungen (Plugs) entfernt wurden. Denn wenn die noch im Ansaugschacht stecken, läuft das Triebwerk mangels Luft auch nicht hoch. Es gibt also viele Möglichkeiten die das Startproblem auslösen. Und dann natürlich die Software.

 

So Julius nun berichte uns doch einmal, ob du die von mir aufgeführten Punkte eventuell berücksichtigt hast!

 

Gruß

Hermann 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb airway pirat:

So Julius nun berichte uns doch einmal, ob du die von mir aufgeführten Punkte eventuell berücksichtigt hast!

 

 

Ich denke, er sollte dem Nachfolgendem  Hinweis folgen.

 

vor 13 Stunden schrieb ron55:

Ich bin erstaunt, dass im hiesigen Thread NICHT darauf eingegangen wird, dass es bei X-Plane.org das offizielle Forum für die A340 600 gibt,

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb ron55:

Wo bleiben die entsprechenden Kommentare/Antworten seitens ToLIss?

 

Liest ToLiss denn hier mit?

 

Dein Vorschlag war doch dieser

 

Am 11.5.2022 um 19:43 schrieb ron55:

bei X-Plane.org das offizielle Forum für die A340 600 gibt, wo solche Dinge angesprochen werden können. Dort sind auch die/der Entwickler präsent.

 

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Ich nehme mich dieser Sache nochmal an und übersetze die Situation wie hier beschrieben im Support Forum auf X-Plane.org.

Zwischenzeitlich habe ich alles mögliche "verbrochen". Ich kann falsch machen, was ich will. Entweder die Engines laufen überhaupt nicht an (z.B. weil es keinen APU Bleed gibt) oder sie laufen bis kurz vor die ominösen 27% N3 und dann erfolgt im Display der Hinweis "Ignition", und los geht's. Aber wie gesagt, ich stelle das jetzt im Forum dort ein. Wäre ja noch schöner, wenn man das nicht finden kann...

Melde mich wieder.

Link to comment
Share on other sites

Wenn er das gemacht hat was ich geschrieben habe, also die Version noch einmal heruntergeladen und installiert (jemand hatte hier davon abgeraten), müsste es die Aktuellste sein. Leider hat er sich nicht mehr gemeldet um das zu verifizieren.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Matt67:

müsste es die Aktuellste sein

 

die "Aktuellste"mag ja sein. Sicher ist nur: Die log.txt sollte man einsehen, dort steht sie drin, welche Version x-plane geladen hat und ob irgendwas fehlerhaft dabei war. Sollte nach meiner Info die 1.0.3 sein.

Link to comment
Share on other sites

Am 15.5.2022 um 11:46 schrieb ron55:

Die log.txt sollte man einsehen

 

Keine Log.txt bisher. Vielleicht aus "gutem" Grund. Nachfolgend ein Quoting aus dem Support Forum von ToLiss vom Entwickler höchst persönlich:

 

"Bigger question is: is he using a legitimate copy. If all four engines do not start, that could be the DRM at work"

 

Mit anderen Worten: Es könnte sein, dass es sich um eine illegale Kopie dieses Fliegers handelt.

@Juliussss Rein ins Support Forum von ToLiss. Dieses hier ist in jedem Fall die falsche Adresse.

 

https://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/266719-engines-spool-only-up-to-27-n3-but-no-ignition/

 

Link to comment
Share on other sites

Am 11.5.2022 um 21:41 schrieb airway pirat:

Ich habe die Toliss nicht in meinem Hangar stehen, aber wenn ich die Diskussion hier so verfolge, verstärkt sich bei mir immer mehr der Verdacht, dass es sich hier um einen Technikfehler handelt. In der Beschreibung der Toliss A340 steht:  Fault injection system allowing to trigger over 140 system faults either at a specific point in flight or randomly during a flight phase.  Das kann doch sicherlich in einem Menüpunkt des Flugzeugs überprüft werden.

 

 Dann habe ich gelesen, dass es folgende Konfigurationen gibt: 4 different startup configuration from Cold and Dark to engines running and ready to go.  Also wäre es doch interessant zu wissen, ob Julius schon einmal ausprobiert hat, den engines running and ready to go Modus auszuprobieren. 

 

Was benötige ich zum Triebwerkstart? Kraftstoff, Zündung, Zapfluft vom APU, Starter und Personal im Cockpit. Hoffentlich hat das Personal auch überprüft, ob die Triebwerksabdeckungen (Plugs) entfernt wurden. Denn wenn die noch im Ansaugschacht stecken, läuft das Triebwerk mangels Luft auch nicht hoch. Es gibt also viele Möglichkeiten die das Startproblem auslösen. Und dann natürlich die Software.

 

So Julius nun berichte uns doch einmal, ob du die von mir aufgeführten Punkte eventuell berücksichtigt hast!

 

Gruß

Hermann 

 

 

Ich habe alle berücksichtigt Triebwerksabdeckungen da sehe ich zwar keine, aber wie entfernt man die denn?

Link to comment
Share on other sites

Am 15.5.2022 um 11:38 schrieb Matt67:

Wenn er das gemacht hat was ich geschrieben habe, also die Version noch einmal heruntergeladen und installiert (jemand hatte hier davon abgeraten), müsste es die Aktuellste sein. Leider hat er sich nicht mehr gemeldet um das zu verifizieren.

Ich habe die schon öfters deinstalliert und neu geladen. Dies könnte ich aber noch einmal probieren.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 17.5.2022 um 14:24 schrieb ron55:

 

Keine Log.txt bisher. Vielleicht aus "gutem" Grund. Nachfolgend ein Quoting aus dem Support Forum von ToLiss vom Entwickler höchst persönlich:

 

"Bigger question is: is he using a legitimate copy. If all four engines do not start, that could be the DRM at work"

 

Mit anderen Worten: Es könnte sein, dass es sich um eine illegale Kopie dieses Fliegers handelt.

@Juliussss Rein ins Support Forum von ToLiss. Dieses hier ist in jedem Fall die falsche Adresse.

 

https://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/266719-engines-spool-only-up-to-27-n3-but-no-ignition/

 

Ich probiere es mal dort. aber ich habe es hier auf aerosoft gekauft und das war viel geld was ich ausgegeben habe. Ansonsten versuche ich das geld zurück zu bekommen.

 

Link to comment
Share on other sites

Was für eine Arie hier.....

 

Kann niemand von Euch A340-600 Eigner mit dem Kollegen Kontakt via Skype aufnehmen um ihm zu helfen oder das Problem zu analysieren.

 

Ist schon traurig, dass seitens ToLiss auch keine Aktion, außer der Frage nach einer legalen Copy , erfolgt.

 

Das zieht sich doch wie Gummi.

 

Gruß Micha

 

 

 

 

  • Upvote 1
  • Downvote 1
Link to comment
Share on other sites

Am 21.5.2022 um 21:21 schrieb Michael1955:

Ist schon traurig, dass seitens ToLiss auch keine Aktion, außer der Frage nach einer legalen Copy , erfolgt

 

Nein Micha, das ist nicht "Traurig". Wie stellst du dir das denn vor? Der/Die Entwickler sind keine Idioten. Die wissen sehr genau, was sie da programmiert haben. Und wenn von denen der Verdacht kommt, dass hier eine illegale Kopie am Start ist, wer bitteschön kann das mit Fakten überstimmen?

  • Downvote 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...