We are looking for two additional A330 pilots to join our advisory team.  We will ask for credentials (sorry for that), but if you are willing to assist contact us on mathijs.kok@aerosoft.com

Jump to content

Anfänger XP - benötige einige Auskünfte


londi
 Share

Recommended Posts

Grüß euch,

 

das erste Mal hier und bin gerade am Austesten von X-Plane 10 ( Linux).  Habe allerdings " Flugerfahrung " - zumindest was Flugzeuge angeht - von " Cliffs of Dover " her.

Der Simulator ist nach meiner Ansicht auch recht gut. Aber ich will andere Maschinen fliegen und nicht nur ballern.

DCS probierte ich ebenfalls. Die aufwendigste und beste Simulation so wie ich es beurteilen kann. Nachteil : So umfangreich daß ein Studium angebracht wäre.

 

Den neuen Microsoft-Flugsimulator hatte ich ebenfalls im Auge. Aber die vielen übereinstimmenden negativen Bewertungen ließen mich schnell vom Gedanken abkommen.

Einen neuen Rechner kaufe ich nicht dazu.

 

Ich möchte nun nach Versuchen mit Flight Gear ( ließ sich bei keinen meiner PC richtig betreiben ) eventuell zu X-Plane wechseln.

X-Plane läßt sich sowohl auf Win10 und Linux Mint problemlos installieren und betreiben. Wobei ich den Eindruck habe daß X-Plane mit Mint etwas schneller ist.

 

Folgende Fragen :

 

- Ich habe mir zum Fliegen ein transportables Cockpit gebaut. Thrustmaster 1600 als Joystick, die Saitek Schubhebelbox und dazu einen Tastenblock von HAMA um spezielle Funktionen zu betätigen. Dazu die Tasten mit entsprechenden Symbolen beklebt.

Zur Auslösung von speziellen Funktionen wie z.B. Start, Wasserkühler auf- und-zu usw. habe ich eine USB- Encoder Platine verwendet welche mit Kippschaltern angesteuert wird. Das Ganze ergibt einen realistischen Bedieneindruck und das Tastensuchen auf der Tastatur wird deutlich reduziert.

 

Problem nun: Joystick und Saitek Schubhebelkasten werden erkannt.  Der USB-Encoder dagegen nicht.

Wie kann man x-Plane dazu bringen diesen auch zu erkennen ? Eventuell durch einen modifizierenden Dateieintrag.

 

Weiteres Problem : Ich erstelle also mein eigenes Nutzerprofil ( Einstellungen ) welches soweit funktioniert. Warum wird beim Spieleneustart nicht das verlassene Anwenderprofil wieder mitgestartet. Statt dessen geht der nervige Kalibrierzirkus wieder neu los.

Andere User haben das ebenfalls  reklamiert wie ich in Forenmeinungen fand.

 

Abschließende Frage noch :  Gibt es eine Einstellung bei der man die Bremse mit einem Schubhebel stufenlos betätigen kann ( quasi ein analoges Bremspedal ) . Bei Cliffs of Dover ging das und es war nicht schlecht.

 

Würde mich freuen wenn es für mich eine Lösung gäbe.

Ansonsten finde ich X-Plane gut und werde die Sim vermutlich kaufen.

 

So - war eine langer Einstand. Ich bitte um Nachsicht.

Mit Grüßen

 

Ach ja - wann käme X-Plane Version 12 . Sollte ich warten ?

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden , londi sagte:

wann käme X-Plane Version 12 . Sollte ich warten

 

Lange kann das nicht mehr dauern. Aus meiner Sicht, ja, auf jeden Fall diese neue Version kaufen. Immerhin ist ja der A330 dabei, was wir da gesehen haben ist schon allein optisch große Klasse.

 

vor 19 Stunden , londi sagte:

Gibt es eine Einstellung bei der man die Bremse mit einem Schubhebel stufenlos betätigen kann

 

Hast Du keine Pedale? Die Saitek machen das exzellent, stufenloses Bremsen rechts/links unabhängig

Link to comment
Share on other sites

ron,

danke für die Antwort !

 

nein, ich habe keine solchen Pedale.

Ich verwendete immer einen Schubhebel von Saitek zum Bremsen. Wirkte auf beide Räder und ging auch gut bei CloD.

 

Heute kaufte ich mir x-Plane 11 . Ich denke daß es auch hinsichtlich meiner Hardware noch eine gute Wahl ist. Den A330 werde ich eh die nächste Zeit kaum fliegen.

Muß mich erst in x-Plane reinarbeiten. Das ist Arbeit genug.

 

Jetzt bin ich noch am überlegen ob ich x-Plane auf Windows oder Linux  drauf mache. Bei Linux hatte ich den Eindruck daß es etwas schneller war.

Zumal man bei Linux die Gewähr hat daß das ganze System stabiler und zuverlässiger läuft.

Bei Windows folgt oft  auf jedes Update wieder ein Korrekturupdate. Kürzlich hatte ich vermeintliche Probleme und vertändelte Zeit mit der Fehlersuche.

Nach dem Update des Updates lief die Kiste wieder. Wie lange ?

 

Frage noch : Merkt man einen Unterschied hinsichlich dem Flugbetrieb ob man x-Plane auf einer HDD oder SSD drauf hat ? Ich meine damit hauptsächlich die unterschiedlichen Zugriffszeiten auf die Speichermedien und ob man das beim Spielen merkt.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Vor 1 Stunde, londi sagte:

Bei Windows folgt oft  auf jedes Update wieder ein Korrekturupdate. Kürzlich hatte ich vermeintliche Probleme und vertändelte Zeit mit der Fehlersuche.

Nach dem Update des Updates lief die Kiste wieder. Wie lange ?

 

Frage noch : Merkt man einen Unterschied hinsichlich dem Flugbetrieb ob man x-Plane auf einer HDD oder SSD drauf hat ? Ich meine damit hauptsächlich die unterschiedlichen Zugriffszeiten auf die Speichermedien und ob man das beim Spielen merkt.

Bei den Windows-Updates muss ich dir (leider) uneingeschränkt zustimmen.

Zur zweiten Frage kann ich dir sagen, dass (zumindest unter Windows) sich eine SSD lohnt, weil während des Spielbetriebes ständig Dateien nachgeladen werden (siehe LOG.txt im Wurzelverzeichnis von X-Plane).

Guten Flug.

Link to comment
Share on other sites

Ich installierte nun auf Windows und eine SSD . Windows weil  ich  Track-IR  habe und den probieren möchte.

Vielleicht ist es ja gar nicht so problematisch wie gedacht.

Von den CD `s installiert dauerte es gar nicht mal so lange. Installieren auf Linux geht immer noch .

 

Jetzt werde ich erst mal meine nicht mehr so taufrische Hardware testen.  CPU i5-3570 noch gar nicht mal so schlecht. 8 GB RAM (  die Auslastung mit ansehen ),

SSD - SATA läuft mit etwa 495 MB/sec. Mehr ist eben nicht mit der Schnittstelle drin.

Grafikkarte Geforce 1660 Super ( 6 GB ) ist wohl das modernste Teil. Aber damit kam ich bei CloD recht gut zurecht.

 

Ansonsten - bin die Piper bereits ein paar Mal mit der Demo geflogen. Eigentlich gut zurecht gekommen damit.

Fliegt sehr gutmütig. Da ist eine Me 109 ein richtiger Mistvogel dagegen.

 

Also - werde nun mal spielen ...

 

Grüße !

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten, londi sagte:

8 GB RAM

 

...ist für x-Plane viel zu wenig. Im fortgeschrittenen Stadium wirst Du damit keine Freude haben. Besonders wenn es ein wenig anspruchsvoller mit der Szenerie wird.

Link to comment
Share on other sites

Das kann man ja aufrüsten.  16 GB sollten doch genügen ?

 

Ansonsten bin ich für den Anfang frustriert. Manches welches ich von CloD gewohnt bin funktioniert hier gar nicht.

 

Wo ist der Ausschalter wenn ich den Flug beenden will ohne aus X-Plane beenden zu müssen ?

 

Mit den Anwenderprofilen habe ich auch Probleme. Habe mein Eigenes erstellt, Joystick usw. angepaßt . Trotzdem wird es nicht beim Start übernommen.

Ist zwar da aber geht nicht.

 

Was mich auch stört sind die festen Zuweisungen zu den Achsenbezeichnungen. Kann man zwar in der Liste benennen. Hinterher mault das programm dann wegen Mehrfachzuweisung.

Daß man bei einem Neustart immer wieder neu das Profil auswählen muß ist für einen individuellen Nutzer auch umständlich.

 

Ich sehe schon da wird noch manche Fruststunde vergehen.

 

Na ja - jetzt mache ich Schluß für heute. Einen schönen Abend noch und gesund bleiben !

 

Grüße  londi

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten, londi sagte:

Was mich auch stört sind die festen Zuweisungen zu den Achsenbezeichnungen. Kann man zwar in der Liste benennen. Hinterher mault das programm dann wegen Mehrfachzuweisung.

Daß man bei einem Neustart immer wieder neu das Profil auswählen muß ist für einen individuellen Nutzer auch umständlich.

Für jedes Flugzeug muss ein eigenes Profil erstellt werden und wird beim Aufrufen des Fliegers automatisch ausgewählt. Mehrfachzuweisungen solltest du tunlichst vermeiden.

Guten Flug

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden , londi sagte:

Das kann man ja aufrüsten.  16 GB sollten doch genügen ?

 

Ansonsten bin ich für den Anfang frustriert. Manches welches ich von CloD gewohnt bin funktioniert hier gar nicht.

 

Wo ist der Ausschalter wenn ich den Flug beenden will ohne aus X-Plane beenden zu müssen ?

 

Mit den Anwenderprofilen habe ich auch Probleme. Habe mein Eigenes erstellt, Joystick usw. angepaßt . Trotzdem wird es nicht beim Start übernommen.

Ist zwar da aber geht nicht.

 

Was mich auch stört sind die festen Zuweisungen zu den Achsenbezeichnungen. Kann man zwar in der Liste benennen. Hinterher mault das programm dann wegen Mehrfachzuweisung.

Daß man bei einem Neustart immer wieder neu das Profil auswählen muß ist für einen individuellen Nutzer auch umständlich.

 

Ich sehe schon da wird noch manche Fruststunde vergehen.

 

Na ja - jetzt mache ich Schluß für heute. Einen schönen Abend noch und gesund bleiben !

 

Grüße  londi

Nimm lieber 32Gb! Beim Start von X-Plane zeigt mir der Task Manager schon oft 58% Arbeitsspeicher Auslastung, bei 32Gb Ram.

Das Andere was Dich stört, kenne ich aus eigener Erfahrung. Aber, Du wirst sehen, wenn einmal die Profile für die einzelnen Flugzeuge erstellt sind, werden sie automatisch geladen.

 

Link to comment
Share on other sites

Gut - auf 16 GB könnte ich ja aufrüsten. Wäre eine relativ niedrige Zusatzinvestition.

Das Problem ist daß das Gigabyte Motherboard ( H67 Chipsatz ) 10 Jahre alt ist und noch DIMM3 RAM hat. Da möchte ich eben nicht mehr zuviel reininvestieren.

Ein neues Motherboard kommt heute mit schnelleren Speichern daher. DIMM3 ist dann Müll.

Der Rechner läuft an sich tadellos und die Leistung ist sicher dann ausreichend für x-Plane 11.

 

Ich hatte gestern ein paar Aufhänger beim Spielen. Kann das mit dem zu knappen RAM zusammenhängen ?.

Ließ sich nur mit Zwangsabschaltungen ( Netzstecker raus ) beheben.

Vielleicht ist das ja auch dem Windows10 geschuldet.

 

Heute möchte ich die Installation nochmals mit Linux probieren und die Auslastungen der Hardware vergleichen.

Es ist doch möglich unter der gleichen Lizenz zweimal auf einem gleichen Rechner zu installieren ?

 

Wie ist das eigentlich wenn die CD1 defekt wird. Kann man die Lizenznummer irgendwo auf ihr auslesen und notieren für einen Ersatz.

Oder kann man eine Sicherungskopie anfertigen ?

 

Ich glaube da kämen bei mir noch einige Fragen auf.

Darum danke ich euch für eure Geduld.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Also mit der gleichen Lizenz kannst ohne Probleme auf Linux installieren, habe ich schon!

Die Hänger können sehr wohl mi dem fehlenden Ram erklärbar sein. Wie gesagt, beim Start von X-Plane habe ich schon mehr als 50% Ram Auslastung gehabt. Nicht immer, heute nur 38%. Hängt wohl davon ab, was X-Plane alles laden muss.

Dass Du nicht mehr investieren willst, kann ich  verstehen. Nimm möglichst keine Erweiterungen, wie Scenerien und ähnliches an Bord! Lasse X-Plane "nackt". Nichts nachinstallieren was mehr Resourcen verbraucht.  Ich kann mich erinneren, wie schnell X-Plane bei mir gestartet ist, ich war, nach MSFS begeistert! Leider ist das seit dem ich ein Haufen "Verschönerungen" und  Plugins installiert habe nicht mehr so!

Was meinst Du mit CD1? Hast Du von CD installiert uns spielst es von ihr? Ich habe meine Lizenznummer per Email erhalten. Du hast doch Deine doch sicher irgendwo her! Einfach einen Passwortmanager installieren, nicht nur für X-Plane und dort die Lizenz eintragen!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe X-Plane 11 in der Metallbox mit CD von MM gekauft.

Ich dachte mir daß es nichts schaden kann wenn man die SW " in der Hand " hat.

Die Installiererei ist gar nicht mal so lang.

 

So wie ich das logischerweise verstehe  wäre es ja eigentlich egal wie ich meine SW auf den Rechner bringe. Denn ob runtergeladen von CD oder Netz .

Haupsache eine Lizenz ist vorhanden.

Ist ja bei Windows auch so. Mit der gekauften Installationslizenz kann ich genau so vom Netz installieren.

Denke daß das bei X-Plane auch so sein sollte. Nur eben die Lizenznummer sollte man bei CD - Betrieb zur Hand haben. Für den Fall des Defektes der Scheibe.

 

Dann würde das nervige Nachladen von CD bei Nachinstallieren entfallen.

Das regelmäßig verlangte Einlegen der CD 1 muß nicht sein wenn ich - das Einverständnis zur Datenabfrage vorausgesetzt - dies einmal gemacht habe.

 

Inzwischen auch auf Linux draufgemacht. Läuft nicht schlecht. Mindestens genau so gut wie mit Windows. Werde daher dabei bleiben.

 

Ich wollte mir beim Flug mit der Cessna zum Vulkan nebenher die Auslastung ansehen. Also bei Mint den Systemmonitor angemacht.

Leider wird der von der X-Plane Darstellung weggedrückt. Wie der immer im Vordergrund bleiben kann, dahinter kam ich noch nicht.

 

Mit der RAM - Größe kann das schon so sein. Man sieht  die Spitzenauslastungen nicht. Werde ich wohl nochmal in die Tasche greifen.

 

Habe den minösen zweiten USB-Joystick der immer nervt  indentifiziert. Das ist die von mir zusätzlich angehängte

USB-Encoderplatte mit der ich zusätzlich 13 Schalterfunktionen plus 6 Stickfunktionen ermöglichen kann. Hat auch eine Joystick-Funktion.

Jetzt muß ich nur noch die Datei finden um die Bezeichnung ändern zu können.

 

Die Forschungsreise geht weiter . Vermutlich werdet ihr euch jetzt denken daß ich mir das Leben kompliziert mache ...

 

 

Link to comment
Share on other sites

Es gibt beim XPlane 2 verschiedene Lizenzen. Einmal die DVD 1 Bei DVD Betrieb oder eine Seriennummer wenn man den Xplane als Downloadvariante (STEAM) hat. Eine Seriennummer funktioniert dabei genauso wenig bei der DVD Variante wie umgekehrt.

Eine Möglichkeit wäre ein Image der DVD1 und dann ab damit in ein permanentes virtuelles Laufwerk.

 

Bei einer Installation unter Linux sollte man sich aber auch im klaren sein das es etliche Plugins gibt die dann nicht funktionieren.

 

Zu deinen Profilproblemen: Geh in die Profileinstellungen und wähle da dein Profil einfach bei allen Flugzeugen oder bei bestimmten aus. 

Bei einer Meldung über Mehrfachbelegung musst du nicht unbedingt reagieren, musst dir aber im klaren sein das es die Funktion schon auf einer anderen Achse gibt. Jede Achse und jede Taste ist aber konfigurierbar.

Link to comment
Share on other sites

Zu den Hardware-Anforderungen hat Heinz Flichtbeil Links zu den vom Hersteller empfohlenen Aufstellungen für X-Plane 11 und 12 hier eingestellt.

Speziell wenn man X-Plane auf 4k-Monitore betrachten will, ist der größte PC-Ausbau gerade gut genug. Sofern man dies finanziell verkraften kann, macht es aber auch noch mehr Spaß. Ich möchte auf 4k nicht mehr verzichten.

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten, Frithjof sagte:

ein Image der DVD1 und dann ab damit in ein permanentes virtuelles Laufwerk.

 

Ich habe das Image ( XPlane11.dmg ) in das X-Plane Verzeichnis gelegt. Bei Bedaf wird die Ausführung einmal gestartet.

1226875254_Bildschirmfoto2022-01-18um17_26_48.png.dc268b2697bda2178eba0ede629a140d.png

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bestellte ich mir die Aufrüstung auf 16 GB. Auf 32 GB wäre zu teuer geworden für meine doch alte Hardware.

Wie ich in den Anforderungen sehe dürfte ich damit gut auskommen. Habe ja XP11.

 

Na ja - und wenn ich wirklich so flugsüchtig werden sollte daß ich XP12 brauche werde ich mir eben  die richtige Maschine dafür bauen.

War ja quasi berufslebenslänglich in der Flugzeugbranche und Elektronik tätig :))

Link to comment
Share on other sites

Michael, jetzt muß ich dumm fragen :

 

Wo finde ich erwähnte X-Plnae11.dmg Datei ? Nur um diese dreht es sich doch - oder ?

 

Ich habe CD1 im Laufwerk und diese geöffnet. Diese .dmg finde ich nirgends.

 

Da ist drin :  x-plane11, x-plan11 installerapp, autorun.inf, dvd_version.txt, how to install.rtf, x-plane.ico, x-plane 11 installer.exe, x-plane11 installer.linux

Link to comment
Share on other sites

Der Simulator ist schon etwas kompliziert - muß ich feststellen ...

 

Wie lade ich aus der Package Szenerie ( https://forums.x-plane.org/index.php?/tags/vfr germany/ ) jettzt München herunter ?

 

Rechts ist ein Download-Knopf. Rührt sich aber nichts und sonst finde ich nichts Klickbares.

 

Danke für eure Geduld. Aber ich mache Fortschritte.

Heute in Kempten-Durach gestartet. Eine Runde Oberallgäu und dann in Memmingerberg gelandet. Natürlich alles ok.

Nur - auch so eine Frage : Warum gibt es nirgends Ortschaften ? Nur graue Flächen ?

Wäre schön wenn das gleich wie bei Google aussähe.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten, londi sagte:

Rechts ist ein Download-Knopf. Rührt sich aber nichts und sonst finde ich nichts Klickbares

 

Man muss sich bei x-plane.org einen Zugang einrichten und anmelden.

Link to comment
Share on other sites

Angemeldet.

... und endlich den Trick auch gefunden :  Nicht der  Download Knopf ist es ( funktioniert trotz Anmeldung nicht ) sondern auf der Beschreibungsseite

das blaue Feld über File - Information.

Das ist eben so weil jeder alles anders macht. Man wird übermüllt mit Infos.

 

Na ja  - wieder was gelernt  :))  Dann werde ich mal fliegen.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden , londi sagte:

Der Simulator ist schon etwas kompliziert - muß ich feststellen ...

 

Wie lade ich aus der Package Szenerie ( https://forums.x-plane.org/index.php?/tags/vfr germany/ ) jettzt München herunter ?

 

Rechts ist ein Download-Knopf. Rührt sich aber nichts und sonst finde ich nichts Klickbares.

 

Danke für eure Geduld. Aber ich mache Fortschritte.

Heute in Kempten-Durach gestartet. Eine Runde Oberallgäu und dann in Memmingerberg gelandet. Natürlich alles ok.

Nur - auch so eine Frage : Warum gibt es nirgends Ortschaften ? Nur graue Flächen ?

Wäre schön wenn das gleich wie bei Google aussähe.

Ortschaften gibt es. Unter Einstellungen-Grafik den Schieber bei "Anzahl der in der Welt dargeste..." auf Maximum.

Erwarte aber nicht, dass die Darstellung ähnlich gut ist wie in MSFS! Selbst mit Custom Sceneries, nicht mal annähernd . Aber, mit deiner RAM-Bestückung würde ich gar keine Scenerien zusätzlich installieren.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...