Jump to content

Infos zu XP12??? - Wie geht es weiter


Recommended Posts

Beim letzten Video was im Netz kursiert war von Anfang bis Mitte 2022 die Rede. Die meisten Addons (die auf Vulkan laufen) werden auch weiterhin so wie es aussieht laufen. Addons die OpenGL brauchen laufen definitiv nicht da nur noch Vulkan/Metal unterstützt wird. Die meisten Wetterprogramme laufen wohl ebenfalls nicht. 

Xplane 12 wird man sich neu kaufen müssen. Da ist nix mit Update. Immer die volle Versionsnummer ist kostenpflichtig. Danach hat man freie Updates bis zur nächsten 13. Version. 

 

Interessanter als die Addons wird für einige eher die Hardware. In dem Video war von unterster Grenze eine Nvidia 970 die Rede. Wer also noch eine 2GB Karte hat der hat wohl schlechte Karten.

 

Bevor aber Jeder in den Genuss kommt damit zu simulieren muss ja erst mal der nicht öffentliche Beta -Test geschehen. Den bekommen dann die Kommerziellen Anbieter um zu schauen ob da an den Addons etwas getan werden muss. Dann kommt erst der öffentliche Beta Test. Wenn man sich überlegt wie viele Beta-Versionen es alleine bei 11.50 gab kann man sich ausrechnen das es sich noch eine Weile hin zieht.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Vor 1 Stunde, Frithjof sagte:

Xplane 12 wird man sich neu kaufen müssen. Da ist nix mit Update.

Damit hast du einigen die Illusion genommen, sie kämen kostengünstig zu einer neuen XP-Generation. Das ist grausam. Nein, nur ein Spass, das war mir auch klar, war ja in der Vergangenheit noch nie anders. Ich wollte es nur nicht so deutlich ausdrücken, um niemanden zu enttäuschen. 😉

Vor 1 Stunde, Frithjof sagte:

In dem Video war von unterster Grenze eine Nvidia 970 die Rede. Wer also noch eine 2GB Karte hat der hat wohl schlechte Karten.

Das hingegen sind gute Neuigkeiten, für mich zumindest, der bei Videos jeweils nicht so genau zuhört. Denn damit bin ich mit meiner Hardware immer noch voll dabei im Poker um XP12, was das Warten sorgenfrei macht und meine Vorfreude sogar noch steigert.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 hour , Frithjof sagte:

AMD Karten dann natürlich entsprechend... Nicht das AMD Besitzer jetzt Angst bekommen..

Das macht mir keine Angst. Ausser wenn AMD für Altersbedingte Makula-Degeneration steht, denn ich bin auch nicht mehr der Jüngste. 😁

Link to comment
Share on other sites

Worauf ich allerdings gespannt bin, ist, ob sich diese hübsch schaukelnden Äste in der Replay-Funktion auch noch bewegen werden. Denn bisher waren viele der animierten Objekte/Effekte im Replay wie festgefroren. Nicht, dass das eminent wichtig wäre, es sähe einfach schön aus, wenn die Bäume sich in Videos auch bewegen würden, die ich im Replay drehe. Wobei stehende Autos auf den Strassen störender sind als statische Bäume. Darum hoffe ich (also doch 😉), dass LR mit XP12 die Schönheitsfehler der Replay Funktion beheben konnte. Wenn nicht, wär’s auch nicht schlimm, dann bliebe es eben wie gehabt.

Link to comment
Share on other sites

Es ist für mich selbstverständlich, dass eine vollständig neue Version auch entsprechend bezahlt werden muss. Ausschlaggebend für die weitere Nutzung von X-Plane sind für mich zwei Fragen. 

 

1. Können die Addons für X-Plane 11 weiter verwendet werden

Beim Wechsel von 10 auf 11 war das m.E. nicht uneingeschränkt möglich, hier haben i.d.R. die Addon - Entwickler Updates zur Verfügung gestellt. Das sollte LR im Auge behalten. Bei den Szenerien ist das vielleicht nicht ganz so problematisch, weil im X-Plane eine Vielzahl von Flughäfen ohnehin vorhanden ist. Wichtig finde ich das beim Fluggerät mit Systemtiefe, das immer sehr viel Geld kostet. 

2. Hardware-Anforderungen

Es war immer schon so, dass Software-Entwickler in allen Bereichen nicht auf die Systemressourcen achten. Das ist so ein Wechselspiel zwischen Hardware-Herstellern und Software-Entwicklern. Verbesserungen im Hardwarebereich tragen nicht unbedingt zu einer Effizienzsteigerung im Softwarebereich bei. Und wenn es hier heißt, 4 GB GraKa ist Mindestanforderung, dann wird die Empfehlung mindestens 8 GB lauten, und richtig flüssig wird es dann erst laufen, wenn die GraKa 10 oder 12 GB hat. Ich fürchte, das wird allerdings nicht das Ende der Fahnenstange sein. Wenn die Konsequenz ist, dass man sich mit jedem Update einen neuen PC kaufen muss, dann stellt sich die Frage, ob das andere Flugsimulatoren möglicherweise besser können.  
 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden , JosefM sagte:

Wenn die Konsequenz ist, dass man sich mit jedem Update einen neuen PC kaufen muss, dann stellt sich die Frage, ob das andere Flugsimulatoren möglicherweise besser können.  
 

Die Frage kann man sofort mit einem NEIN beantworten. Auch bei den anderen Flugsimulatoren steigen die Hardwareanforderungen mit jedem großen Update. Was ja auch völlig normal ist. Schließlich wollen wir ja auch immer mehr Funktionen. 

 

On 30.11.2021 at 20:00, WalSch sagte:

Wobei stehende Autos auf den Strassen störender sind als statische Bäume.

Im Replay vom XPlane11 fahren doch auch die Autos. 

 

Link to comment
Share on other sites

On 9.12.2021 at 04:38, Frithjof sagte:

Im Replay vom XPlane11 fahren doch auch die Autos. 

Das stimmt, jedoch sobald man die Aufnahme drückt, bleiben (oder blieben) die Autos stehen und auch andere optische Effekte, wie zum Beispiel Abgasrauch der Triebwerke oder rauchende Reifen, sind (waren) bei der Aufnahme inexistent. Zumindest waren sie das in der Basisversion von XP11 und auf meinem Rechner. Vielleicht wurde das ja mit einem der darauffolgenden Updates behoben, ich habe es später nicht mehr ausprobiert.

Ausserdem hat mein XP11 die Aufnahmen irgendwie in Zeitraffer gerendert, so dass diese mit etwa eineinhalbfacher Geschwindigkeit wiedergegeben wurden. Und das lag nicht an zu wenig fps im Replay und auch nicht nicht am benutzten Videoplayer. Ich hatte immer mindestens 50 fps während des Replays und der Aufnahme. Und die avi-Dateien habe ich auf drei verschiedenen Videoplayern, in zwei Videobearbeitungsprogrammen und auch noch in zwei Webbrowser-Playern abgespielt, alles mit dem selben Zeitraffereffekt. Und um auch meine Hardware als Ursache auszuschliessen, habe ich einige avi-Dateien auf eine externe SSD kopiert und auf dem Rechner eines Kollegen abgespielt, mit dem selben Resultat. Allerdings habe ich das alles nur in der Basisversion von XP11 getestet, diverse male und mit den unterschiedlichsten Videoaufnahme-Einstellungen. Später habe keine Aufnahmen mehr mit dem XP-internen Recorder gemacht, nur noch mittels des Nvidia-Recorders aus dem Replay, das in Normaltempo läuft und auch fahrende Autos oder den Rauch wiedergibt. Und mit der jüngsten Version 11.55 kann ich zur Zeit nicht überprüfen, ob sich daran etwas geändert hat, da mein PC momentan ’out of order‘ ist. Wenn ich mal den Nerv habe (hoffentlich noch vor dem Weihnachtsurlaub), um ihn zu reparieren oder wenigstens zum PC-Doktor zu bringen, werde ich es testen.

Aber was lamentiere ich über XP11, hier geht es um XP12. Trotzdem habe ich manchmal das Gefühl, dass man sich von einem Update zum nächsten hangelt, in der Hoffnung, dass Probleme, die andere nicht haben, damit gelöst werden. Deswegen bin ich zuversichtlich, dass meine XP11-Probleme mit XP12 obsolet sein werden, bis zum ersten Update, danach sind es dann meine XP12-Probleme. 😉

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...