Jump to content

Mit SketchUp gefertigter animierter Radarreflektor dreht sich nicht


Recommended Posts

Danke Christoph:-)

das nenne ich dann auch "praktische Lebenshilfe".

 

Das vorstehende Modell ist aber - wg. 2-er neu auszurichtender Achsen - komplizierter zu lösen. Ich könnte es korrekt neu bauen, so what. Aber ich muss ja lernen, auch mit verzwickteren Situation  klar zu kommen.

 

Was fällt dir dazu  an Lösungsvorschlägen ein?

 

Ich bastele zz an einem fotorealistischen Tower mit Antennen, Blick in den Kontrollturm mit Instrumenten, Antennen, Außenleiter und...einem Radarreflektor.

 

Das beschäftigt mich sicher etwas länger.

 

Lass dir also ruhig Zeit mit antworten.

 

Bleib gesund..

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frithjof,

ich habe mal probehalber marginals original A2_Radar auf einen Flugplatz gestellt und bin verwundert. Der dreht sich überhaupt nicht!?? Mmmh.

1640951165_Screenshot(443).thumb.png.27e3f877ddcc3f31db02914e7c1305b1.png

Was in SU noch funtioniert versagt im XP 11.50 seinen Dienst.

 

Meinen überarbeiteten Dummy mit exakt platziertem Rotationsmittelpunkt habe ich angehängt.

Der rotiert jetzt perfekt in SU bei Betätigung der beiden "Anzeigen" Buttons.

Betätige ich dagegen den Schieberegler, eiert das Ding in elliptischer Umlaufbahn.

 

Marginals Radar rotiert überhaupt nicht (mehr?) meiner "eiert".

 

Welche logische Erklärung gibt es hierfür?

 

Guten Rat nehme ich von jedem an, der mir beweisen kann, daß ein unter XP-11.50 gefertigter Reflektor perfekt funktioniert.

 

Bitte dann in der Antwort einen Dummy anhängen, damit ich das überprüfen kann.

 

 

Radarreflektor1.zip

Link to comment
Share on other sites

Vor 1 Stunde, CountCrash sagte:

Welche logische Erklärung gibt es hierfür?

 

Der Bezugspunkt der Komponente liegt nicht auf dem Rotationszentrum. 🙂

 

Ich hatte ja testweise den ersten Dummy animiert, den lege ich als Beleg mal bei.

 

Radar.zip

Link to comment
Share on other sites

Also dein Rotationspunkt beim letzten Objekt liegt mehr als falsch. Denn die Werte für die X und Y Koordinate sind zwischen 0 und dem 90 Grad Key mehr als unterschiedlich. (fast 3,5 Meter) Lediglich die Höhe bleibt mit 20m konstant. Des weiteren erschließt sich mir nicht warum du das Beacon Dataref für die Radarschüssel nutzen willst. 

Link to comment
Share on other sites

Dein Koordinatenursprung für deine Komponente liegt derzeit direkt am Rand des Reflektors. Gut zu sehen wenn man die Komponente aufruft und dann auf bearbeiten der Komponente geht.

Radarproblem.thumb.jpg.43af0c36d8fade4dec481b4c80d770fd.jpg

Hier mal dein bearbeiteter Dummy. ist zwar noch nicht 100% aber er eiert nur sehr wenig. Das bekommt man aber weg mit händischen Einträgen in die obj Datei.

 

 

Radarreflektor1.zip

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frithjof,

ich bin begeistert - dein Radar-Reflektor dreht sich, wie er soll. Bin kein Fan von YouTube Videos und habe deinen Reflektor deshalb auf meinem Flugplatz ausprobiert.

615473117_Screenshot(452).thumb.png.a5982808877dafcf8d923dbfa5b19948.png

 

Ich war gestern auf meinen Flugplatz und habe rd. 50 Fotos gemacht und werde die jetzt erst mal alle bearbeiten und zu handgemachten Bitmaps verarbeiten.

Danach nehme ich mir den Tower vor, um ihm einen kleinen Radarreflektor zu spendieren.

 

Dank deiner Anleitung wird das dann besser klappen.  Die verwendete dataref stammt aus dem oe3gsu Tutorial (www.x-plane.at) und sollte lt. Verfasser funktionieren.

 

Melde mich, wenn`s geklappt hat.

 

Nochmals - merci vielmals

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

On 29.5.2021 at 11:06, CountCrash sagte:

Der rotiert jetzt perfekt in SU bei Betätigung der beiden "Anzeigen" Buttons.

Das betätigen der beiden Anzeigen Buttons hat nichts mit der Drehung zu tun. Dabei wird ja lediglich hin und her geschaltet zwischen den beiden KEYs. Um zu sehen ob es funktioniert muss immer der Schieberegler genutzt werden.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

...das habe ich mit meiner Beschreibung "rotiert" so gemeint;-)). Nur mittels Schiebeschalter "rotiert "[ = vollständige Umdrehung]  der Reflektor.

 

Anderes Problem:

 

Auf einem "Ramp" Schild muss die Beschriftung  in SketchUp auf der Rückseite auch korrekt - statt spiegelbildlich - zu lesen sein.

 

Wie bekommt man das denn hin?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...