Jump to content

Nächster Absturz-Kandidat


ron55
 Share

Recommended Posts

Eine Sache fällt mir noch ein:

 

Mein vor kurzem neu erstandenes Audio-Interface machte bis dato einen tollen Job. Via USB und mitgelieferter Bearbeitungs-Software blieben keine Audio-Routings-Wünsche offen. Da dieses Gerät nun von dem mittlerweile nicht mehr beutzten Computer #3 auf den fraglichen Computer umzog, ergab sich ein Problem.

Die Bearbeitungs-Software-Lizenz musste ebenfalls "umziehen". Zwar wird ein solcher Umzug in den Hilfen genau beschrieben, klappte aber nicht. Angeblich war diese Lizenz einem anderen User zugeordnet. Den dann folgenden Disput mit dem Support möchte ich hier nicht wiedergeben. Eine Lösung wurde mir nicht gewährt. Dieses Ding war nicht billig. Und ist seither nicht voll funktionsfähig. Auf den Seiten des Herstellers gibt es zwar einen separaten Link für einen USB Treiber (aber keine Bearbeitungs-Software). Damit war wenigstens eine Grund-Funktionalität wieder hergestellt. Eventuell geht da etwas schief, obwohl Win 10 sich nicht beschwert. Auch hier wieder das Phänomen, dass auf der MAC Seite automatisch USB Treiber installiert/verfügbar waren, was dadurch auffiel, dass ich bei der ersten Inbetriebname des "MAC" bereits mit System-Klängen beglückt wurde.

 

(Es dürfte klar sein, dass Käufe bei diesem Hersteller künftig unterbleiben)

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten, hmkaiser sagte:

eine Auslagerungsdatei...

 

...ist bei 48GB Hauptspeicher unnötig. Ich habe keine.

 

vor 3 Minuten, hmkaiser sagte:

Preferences shadercache

 

...habe ich bereits 2 mal gelöscht.

 

vor 4 Minuten, hmkaiser sagte:

Ereignisprotokolle

 

Ups !!! DA habe ich noch nicht nachgeschaut. Mache ich später. Danke für diesen Tip.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 minute, hmkaiser sagte:

X-Plane unter Verwendung der Standard C172 im Fenstermodus starten

 

habe ich geschätzte hohe 2 stellige Anzahl hinter mir 😉

Der Fenstermodus ist übrigens der von mir präferierte.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 minute, ron55 sagte:

habe ich geschätzte hohe 2 stellige Anzahl hinter mir 😉

Der Fenstermodus ist übrigens der von mir präferierte.

Ich sehe schon: Du hast konsequent alle "Stellschrauben" im Blick. Ich hatte ja auch eine längere Durststrecke mit Abstürzen zu überwinden, das ist aber mit neuen preferences soweit im Griff. Allerdings gibt es bei mir nach wie vor einen Impact über ActiveSkyXP und versuche noch zu verifizieren, ob der gewählte Airport bei vorher laufenden ASXP eine Rolle beim XPlane-Start spielt. Starte ich XPlane ohne ASXP und schubse ASXP erst danach an, läuft alles rund.

Link to comment
Share on other sites

Ich mache später einmal ein Video, wo man den Absturz "sehen" kann. Sehr eigenartig. XP friert ein, es kommt die blaue Warteschleife und nach 2 Sek. ist alles weg.

 

ASXP wiederum lief bei mir bislang immer rund. Egal in welcher Reihenfolge das lief.

Link to comment
Share on other sites

Ich schätze mal eine zweite, komplett saubere XP-Installation ohne jegliche AddOns hast du auch schon durchgetestet? Falls nein probier das mal und schaue ob diese besser läuft. Tut sie es ist womöglich irgendwas an deinem XP nicht in ordnung, läuft sie genauso schlimm würde ich über eine Windows-Neuinstallation nachdenken.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden , FlyAgi sagte:

eine zweite, komplett saubere XP-Installation

 

wurde genau aus diesem Grund neu aufgesetzt. Die "alte" existiert noch. Erst dachte ich, ich käme in X-Plane gar nicht mehr rein. Tut es aber doch. Sie läuft genau so unberechenbar wie die "neue"

 

vor 2 Stunden , FlyAgi sagte:

eine Windows-Neuinstallation

 

war nach dem Rechner-Neu-Zusammenbau ohnehin nötig. Also auch die wurde gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Mmmh... dann ist es wirklich ein interessanter Fall. Alles probiert, trotzdem läufts nicht. Normal würde ich jetzt ein hardware-Problem vermuten, da aber deine Mac-Installation keine Fehler verursacht erscheint mir das unwahrscheinlich zu sein - XP läuft in der Mac-Installation auch problemlos?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden , FlyAgi sagte:

XP läuft in der Mac-Installation auch problemlos?

 

Ja, gerade eben habe ich es ganz stolz geschafft, eine Verknüpfung der EDDF V2 Scenery in den MAC - Custom Scenery zu bauen. Es wäre ja grober Unfug -zig GB an Scenery zu kopieren. In EDDF ist ja grafisch einiges los. Trotzdem steht auf meinem 17" Monitor ~ 45-55 frames (grafik 1 Stufe vor HDR) mit der Zibo 737 auf der Uhr. Da kommt Freude auf!

 

Jetzt ist die erste Platzrunde in diesem Setting dran: EDDF 25C - DF134 - DF133 - TAU - MTR - Approach 25L

 

Was mir neu war, die GraKa RX580 wird native von den MACs unterstützt und braucht somit keine Treiber. Muss mal später die thermische Situation checken. Die Lüfter sind verdächtig leise 😉

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden , ron55 sagte:

 

Nochmal zur Erinnerung: Auf dem MAC Betriebs-System auf selbem Rechner läuft alles wie geschmiert.

 

Ach ja, das hatte ich nicht mehr auf dem Radar.

Aber gerade Speicherfehler können seltsame Auswirkungen haben.

 

Das Problem reizt mich, aber zur Lösungsfindung müsste ich neben der Kiste sitzen, tja, man kann nicht alles haben.

 

Viel Erfolg!
Günther

Link to comment
Share on other sites

Der in meinen vorigen Posts angesprochene Problem-Flieger war der FF A350. Nachvollziehbar war spätestens (manchmal früher) der Moment, wo ein Flugplan ins MCDU geladen wurde. Da knallte es immer.

 

Die derzeitige (MAC-) Situation ist höchst erfreulich 🙂 Nicht nur hat der Vogel die oben angesprochene Platzrunde in EDDF problemlos absolviert. Auch ein relativ langer Flugplan (Simbrief) ZBAA - EDDF wurde anstandslos geladen. Nach Vervollständigung mit einer SID wurde in Peking gestartet.

Derzeit ist der Flieger in FL360 und die fps sind um die 50 🙂 Noch 4088 NM zu fliegen. Das Estimate des Fuels bei Landung zeigt derzeit 8.9 to an. Simbrief hat  8.3 to errechnet. Schauen wir mal...

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden , ron55 sagte:

Was mir neu war, die GraKa RX580 wird native von den MACs unterstützt und braucht somit keine Treiber. Muss mal später die thermische Situation checken. Die Lüfter sind verdächtig leise

Außerdem hattest du in dem Win10/XPlane-Log ja auch den Vulkan-Error. Bleibt jetzt doch eigentlich gar nichts anderes übrig, als die GraKa, bzw. der Treiber. Gab damit im letzten Jahr doch schon Probleme: https://www.x-plane.com/kb/updating-amd-drivers-for-x-plane-and-vulkan/

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich melde mich auch einmal dazu. Mir ging es ja vor geraumer Zeit genauso und FlyAgi hatte die zündene Idee, dass es ggf. auch an der (noch relativ neuen) SSD liegen könnte, wenn ggf. Sektoren beschädigt sein bzw. nicht gelesen werden könnten.

Der Tipp mit der Ereignisanzeige war tatsächlich die Lösung, denn dort war die "Störung" im Hardwarebereich ausgewiesen. Also, wenn es wider erwarten doch eien CTD geben sollte, wäre diese Recherche in Erwägung zu ziehen.

Happy Landings.............

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden , ron55 sagte:

Noch 4088 NM zu fliegen

 

Am heutigen frühen Nachmittag war der Anflug für EDDF. Mit anderen Worten , mein "MAC" hat brav ohne jede "Zuckung" funktioniert. Nicht nur das. Es gab interessante Erkenntnisse bez. des FF A350, die aber nicht in diesen Thread gehören.

 

Zusammenfassend kann ich sagen: Ich verweigere ab sofort die Nutzung von X-Plane auf Windows. Bei entscheidenden Updates/Änderungen schaue ich gern noch mal vorbei. Ansonsten wird jetzt geflogen und nicht mehr sinnlos gebastelt.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten, ron55 sagte:

Ich verweigere ab sofort die Nutzung von X-Plane auf Windows.

 

Ein neuer Mac User 😀 Willkommen

 

Jedes System hat Vor-und Nachteile.

 

Seit mehr als 10 Jahren habe ich mit Mac dem Windows den Rücken gekehrt.

 

Warum, weil Mac stabil läuft.....keine Treiber zusätzlich braucht und ... funktioniert.....( keine Diskussion über Systeme bitte, das ist neudeutsch Satire )

 

Was machst du jetzt mit deinem Activ Sky und 124thATC?

 

Das ist wiederum das Manko bei MAC, da läuft nicht Alles, weil in der Entwicklung dieser Komponenten offensichtlich kein Bedarf besteht.

 

Aber ich freu mich für dich, dass es erst einmal vorran geht.

 

Eventuell findest du doch noch die Lösung deines WIN Problems.

 

Erfreu dich erst einmal an einen stabilen System dank MAC

 

Gruß Micha

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten, Michael1955 sagte:

Was machst du jetzt mit deinem Activ Sky und 124thATC?

 

Active Sky hat erst mal Pause, 124thATC nutze ich nicht.

 

vor 12 Minuten, Michael1955 sagte:

Erfreu dich erst einmal an einen stabilen System dank MAC

 

Ich kann das nach der kurzen bisherigen Zeit nur bekräftigen. Zwar tue ich mich zuweilen an der etwas abweichenden Bedienung etwas schwer. Aber, bei angeblich unlösbaren Sachen... wozu habe ich meinen Kumpel Micha 😉

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ron,

 

es freut mich, dass die Odyssee zwischen den Betriebssystemen für dich nun beendet ist und du nun wieder zum Fliegen kommst.

Allerdings müssen die Abstürze ja Gründe haben, und die wären halt interessant gewesen.

 

Von diesem Dilemma bin ich bislang komplett verschont geblieben. Allerdings weiß ich auch nicht, was ich bei der Installation von Windows 10 und X-Plane falsch gemacht habe, weil es so störungsfrei läuft. 😃 "Ironie off".  😉

 

Ich wünsche euch einen schönen 1. Mai und viele gute Flüge und Landungen.

 

Gruß Horst

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten, Flightrookie sagte:

weil es so störungsfrei läuft. 😃 "Ironie off".  😉

 

Natürlich bleibt die Frage offen ..... und wesentlich offener ist das System Windows .... Mac ist verschlossen wie ein Mauerblümchen.

 

Dennoch zeigt sich hier aus der Praxis heraus, das es wohl nur ein Hauch ist, was das System beeinflußt

 

Hatte mal Win Xp und Xplane 10 am Laufen.

Wenn ich die Frequenz am Radio für NAV verändert habe, hat die Einstellung knackende Geräusche gemacht.

Diese Ton-Sequenz bei der F4F Phantom hat für einen System Crash gesorgt.

 

Möglicherweise .... aber das ist und bleibt Spekulation.

 

Leider ist der 1-Mai auch nicht mehr das, was er mal war, aber ich hoffe, er bleibt friedlich.

 

In dem Sinne ....

 

Schönes langes Wochenende

 

Gruß Micha

 

 

Link to comment
Share on other sites

Jetzt habe ich einen zweiten sehr erfolgreichen Flug abgeschlossen, nun tauchen die ersten dunklen Wolken am Horizont auf 😞

 

vor 22 Stunden , ron55 sagte:

tue ich mich zuweilen an der etwas abweichenden Bedienung(MAC) etwas schwer.

 

Und schon renne ich gegen eine Wand. Ich bekomme die Navigraph Charts nicht zum Laufen. Sehen und aufrufen kann ich sie, aber irgendwas ist an meiner SimLink Geschichte falsch gelaufen. Cold not connet to Simulator heißt es lapidar...

Daher händeringend Michaaaaaa Hiiilfe !

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ron,

 

bei meinem XP11 wurde Simlink im Plugin-Verzeichnis installiert. Die entsprechende Datei heißt NavigraphSimlink_64.xpl. Ist diese in deinem Plugin-Verzeichnis vorhanden?

 

Leider gibt es für MacOS kein separates Simlink-Installationsprogramm. Ggf. versuche doch mal, die Charts zu deinstallieren und neu zu installieren. Damit soll ja Simlink mit installiert werden. Evtl. muss der Pfad zu X-Plane 11 eingetragen werden, falls er nicht selber erkannt wird.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten, Flightrookie sagte:

NavigraphSimlink_64.xpl

 

habe ich nicht im Plugin-Verzeichnis.

 

vor 52 Minuten, Flightrookie sagte:

versuche doch mal, die Charts zu deinstallieren und neu zu installieren

 

Die Installation dieses Pakets ist haarsträubend. Seitens Navigraph ist NUR Windows etwas näher beschrieben und dort klappte es bei mir auch bisher ohne jede Störung.

Ich kann NIRGENDS irgendein Installationsort festlegen. Ich werde angeblich durch die einzelnen Schritte "geführt". Lediglich das Volume (Laufwerk) kann ich auswählen. Das ist aber auch nicht schwer, da ich da gar keine andere "Wahl" habe.

Link to comment
Share on other sites

Kein Problem Horst.

 

Was mich erzürnt, ist die Null-Information seitens Navigraph, was denn bei einer Installation dieses Pakets das Ergebnis sein sollte.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...