Jump to content

Recommended Posts

Ich bin mit meinen 87 Jahren ziemlich unerfahren, im Flugsimulator und habe einige Probleme:

1. Während eines Fluges schaltet sich immer wieder die Avionik aus und ich weiß nicht, ob bzw. ich sie wieder aktivieren kann.

2. Trotz RAM 16.000 und 100 GB-DSL friert immer wieder einmal der Computer völlig ein und lässt sich nur über den Ausschalter wieder aktivieren.

3. Beim Instrumentenflug mit NAV und VNAV von Leipzig nach Zürich leitet VNAV im  Anflug auf Zürich den Sinkflug ein und bringt das Flugzeug

     konsequent zum Absturz. Da der mit dem FluSi erstellte Flugplan ins VNAV übernommen wird, müsste dads Flugzeug (Cessna 172 mit Garmin 1000

    eigentlich auf ein für den  Anflug benötigtes Höhenlevel gesteuert werden. Liegt da vielleicht ein Programmfehler vor?

Für helfende Hinweise meinen besten Dank im Voraus.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

zu deinem ersten Punkt: Bezieht sich das nur auf die Cessna 172, die Du auch unten erwähnt hast? Eine Option, dass das passiert wäre, dass du vielleicht vergessen hast, den Alternator einzuschalten und so die Batterie im Motorbetrieb wieder zu laden. Dann liefe die Avionik die ganze Zeit auf Batteriestrom und irgendwann macht die schlapp. Der Alternator ist die zweite Hälfte des roten Batteriehauptschalters in der C172.

 

Zum zweiten Punkt: Das kann sehr viele Gründe haben. Der FS2020 braucht nicht nur viel (und schnellen) RAM und eine schnelle Internetleitung. Insbesondere die CPU ist ziemlich gefordert. Neben zu schwach dimensionierter Hardware können auch Software-Probleme vorliegen, zum Beispiel Treiberkonflikte, Virenscans im Hintergrund, all sowas. Ich erinnere mich gerade nicht mehr, glaube aber, dass der MSFS 2020 auch auf einer SSD und nicht auf einer normalen Magnetfestplatte installiert werden soll, da kann ich mich aber auch täuschen. Auf jeden Fall ist eine Installation auf SSD ratsam. Insgesamt denke ich, hier sind mehr Infos über die von Dir genutzte Hard- und Software nötig.

 

Zu Punkt drei: VNAV im MSFS kann man aktuell einigermaßen vergessen; das Team von Asobo und Microsoft arbeitet dran, aber wann das repariert wird, wird sich zeigen. Ich habe gerade die Fähigkeiten des Garmin G1000 nicht im Kopf, aber hast Du überprüft, ob im G1000 im Flugplan zu jedem Nav-Fix eine Höhe hinterlegt ist? Ich bin meist in X-Plane unterwegs und nutze da lieber das GNS530 als das G1000, das jedenfalls kann überhaupt kein "klassisches VNAV", nur den Top of Descent berechnen.

 

Hoffe, ich konnte erstmal helfen.

 

Viele Grüße,

Stefan

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...