Jump to content

Airport Zürich V2.0 no traffic at Dock E with Global traffic


papago
 Share

Recommended Posts

Hallo 

 

Mir ist aufgefallen, dass in Zürich LSZH Scenery Global traffic nur in Dock A und B generiert, jedoch das Dock E null Flieger generiert. 

GT Support meint, man müsse die Taxiway Definitionen prüfen. Nach meinem Verständnis korrekt und genug nahe an Park slots. 

Ist das nur bei mir so oder was ist hier falsch?

 

Dock E ist vor allem für Interkontinentalflüge genutzt, also vorallem die grossen Flieger, also nicht unwichtig.

 

Vielleicht kann ja jemand das bestätigen oder mir einen Tipp geben, wie es in Dock E zu Traffic kommt.

 

Danke und Gruss

 

René

 

lszh.JPG

Link to comment
Share on other sites

  • Administrator

Hallo,

wenn ich das richtig verstanden habe, geht es um Traffic Global am Zürich Airport Gates E.

Da die Jetways am Gate E mit dem SAM Plugin funktionieren, sind sicher auch die Parkpositionen korrekt. Denn sonst würde auch SAM mit den jetway Animationen nicht funktionieren.

Daran kann es kaum liegen... 

Und auch der X-Plane 11 (11.52)  eigene KI Verkehr (Boeing 747 eingestellt) erzeugt an Gate E viele KI Flugzeuge. Siehe beiligendes Bild. (parkende Flugzeug sind ausgeschaltet).

Ich würde in diesem Falle einfach doch noch einmal ein Ticket bei den Herstellern von Traffic Global aufmachen.

 

 

 

zurich-gates-E.jpg

Link to comment
Share on other sites

@Heinz Flichtbeil Ich hab da so eine vermutung: Ist das richtig dass diese Starts "swh" (Singapore Airlines) zugewiesen sind? Die Szenerie listet diese nicht in der library für ihre eigenen statischen Flugzeuge, möglicherweise ist dass ein Typo und dort müssten "swr" (Swiss) Flugzeuge stehen? Bin da jetzt nicht im Bilde, was da wirklich stehen sollte, aber da alles andere technisch korrekt ist wäre das meine Vermutung, dass hier die Airline-Zuweisung "swh" irgendwie ins Leere läuft.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

On 24.2.2021 at 22:53, Flightrookie sagte:

Hallo René,

 

leider trifft deine Feststellung auch bei mir zu. Der Bereich E ist tot (siehe Bild).

 

Hallo@Heinz Flichtbeil, was kann Aerosoft dazu mitteilen?

 

Mit der Bitte um Überprüfung und Gruß

 

Horst

 

grafik.thumb.png.8425e8efefb2da50833f154100941cac.png

 

P.S. Der einzige Flieger ist der von mir dort geparkte. 😉

 

 

 

 

Kann mich da nur anschließen.

 

habe mir gestern über Aerosoft den Flughafen gekauft, war dann bei der ersten "Besichtigung" enttäuscht:

Gähnende Leere entgegen der schriftlichen Beschreibung des Shops (vor Aktivierung "Anzeige statische Flugzeuge").

Sehe auch nicht den beschriebenen, statischen A380 usw.

 

Nach entsprechender Aktivierung standen ein paar Flieger verteilt an den Gates und auf dem Rollfeld, aber kein A380.

 

In ca. 30 Minuten nur ein Start, aber keine Landung gesehen.

 

Habe in den Grafikeinstellungen von X-Plane11 die Einstellung für "Anzeige Details" auf HOCH stehen.

 

Gruß

monty0705

Link to comment
Share on other sites

On 1.3.2021 at 14:17, Heinz Flichtbeil sagte:

Hallo,

wenn ich das richtig verstanden habe, geht es um Traffic Global am Zürich Airport Gates E.

Da die Jetways am Gate E mit dem SAM Plugin funktionieren, sind sicher auch die Parkpositionen korrekt. Denn sonst würde auch SAM mit den jetway Animationen nicht funktionieren.

Daran kann es kaum liegen... 

Und auch der X-Plane 11 (11.52)  eigene KI Verkehr (Boeing 747 eingestellt) erzeugt an Gate E viele KI Flugzeuge. Siehe beiligendes Bild. (parkende Flugzeug sind ausgeschaltet).

Ich würde in diesem Falle einfach doch noch einmal ein Ticket bei den Herstellern von Traffic Global aufmachen.

 

Hallo @Heinz Flichtbeil,

 

das Ticket habe ich gestellt und heute diese Antwort erhalten.

 

 
Hi Horst,
Thanks for your ticket/email.
I think its covered in the manual - if its a payware airport then it might be down to the information that airport is giving XP11 thus TGXP meaning Dock E might be incorrectly set to only allow specific airliners or specific size airliner?
We have this video that shows WED in use and how to edit and fix broken taxi ways and parking along with edit Parking.

 

 
Kind regards,
 
Simon
 
Wie geht es denn nun weiter? Oder haben wir als Kunden das Problem, dass wiederum niemand für den Fehler zuständig ist?
Ich lasse mich mal überraschen. 😉
 
Viele Grüße
Horst
Link to comment
Share on other sites

  • Administrator

Hallo Horst,

ja, die Antwort von JustFlight kennen wir ....

 

Aber wir sind ja auch dabei das Problem im Airport Zürich zu finden.

Wir finden nur im Moment nichts Falsches mit dem WED bezgl. der Taxi Routen am Airport.

Trotzdem suchen wir natürlich weiter.

Nur wenn wir nichts finden, dann kann der Fehler natürlich auch woanders liegen.

Und wie gesagt, der X-Plane 11 standard KI Verkehr erzeugt ja viele KI Airliner an den Gates E.

Das Problem scheint komplexer zu sein... das ist in diesem Fall nicht "mal eben" zu bereinigen.

Möglicherweise auch nicht, wenn nur wir (Aerosoft) daran arbeiten.

Zuständig ist wohl jeder, der mit dem Problem zu tun hat.... Es geht ja um X-Plane 11.52 mit Zürich Payware und Traffic Global Payware...

Das sind drei verschiedene Entwickler.

Aber wie beschrieben: Wir versuchen, das Problem zu lösen...

 

Gruß heinz

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden , Flightrookie sagte:

Dock E might be incorrectly set to only allow specific airliners or specific size airliner?

 

Dazu möchte ich noch erwähnen: Nur spezifische Airlines oder Flugzeuggrößen an bestimmten Positionen zu setzen ist nicht inkorrekt sondern ein XP-Feature und natürlich werden diese Features auch in Zürich verwendet damit zB die statischen Flugzeuge möglichst passend zum Flughafen sind.

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Wenn es mit Standard Airport geht, ist das doch eher ein Indiz dafür, dass Aerosoft LSZH den Fehler generiert, oder?

 

Wenn ich den Airport Aerosoft 2.0.7 LSZH im WED öffne, dann sehen für mich die Taxi Definitionen nach Vorgabe von Global Traffic erstmal ok aus.

 

Was mich irritiert sind die Gate Definitionen Airlines, wo ich meist "swh" sehe. Im Manual WED steht dazu:

List of 3-letter airline codes to specify liveries for parked aircraft (X-Plane 10.45+ only)

 

Es steht aber nicht , ob ICAO oder IATA. Swiss, was ja wohl hier am häufigsten anzutreffen wäre, kommt nicht vor und wäre nach ICAO ja SWR.

Welche Airline die hier meist definierte swh nach ICOA ist, konnte ich nicht eruieren oder gibt es schlicht nicht oder macht an diesem Flughafen eher keinen Sinn. 

 

Ich denke Aerosoft sollte da nochmal nachprüfen.

 

Cheers,

 

René

 

 

 

lszh.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten, papago sagte:

Wenn es mit Standard Airport geht, ist das doch eher ein Indiz dafür, dass Aerosoft LSZH den Fehler generiert, oder?

 

Nee, nicht wirklich. Wir haben das Problem gefunden. Am Dock E sollten eigentlich 'heavy' Airliner stehen, die hat TrafficGlobal aber scheinbar nicht für die geforderten Airlines, wenn dort aber normale Jets zugelassen werden spawnen einige A321 oder ähnliche, die dort eigentlich auch nicht hin sollten da zu klein. TrafficGlobal hat scheinbar keine Heavy Jets mit Swiss Livery und stellt dann gar keine Flugzeuge ab, was sich laut Dokumentation auch userseitg beheben lassen soll indem man die Option “Never Steal Parking” deaktiviert, wobei dann Flugzeuge anderer Airlines dort abgestellt werden sollten.

 

 

Auszug aus der Dokumentation:

 

Airline restrictions can be optionally disabled by the user, with Traffic Global’s “Never Steal Parking” option. This is on by default but when switched off, an aircraft will use a parking spot reserved for another airline if, and only if, it is unable to find any other usable parking first. This option was added because a number of airports have all parking spots reserved exclusively for one airline, effectively blocking all other airlines from that airport.

 

 

Am Ende ist das kein Fehler sondern eine Limitierung von TrafficGlobal, welches die hier vom Flughafen gewünschte Kombination aus Flugzeug und Airline/Livery nicht bereit hält. Um das abzustellen werden zukünftig eben kleinere Jets/Airliner erlaubt, was sich auf die Platzierung statischer Flugzeuge unseren Tests nach nicht negativ auswirkt und dann TrafficGlobal dort mittelgroße Airliner spawnen lässt (in etwa wie oben beim Bild vom Standardflughafen).

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hi flyagi

 

Danke für deine rasche Analyse. Mit Freude habe ich das natürlich sofort ausprobiert (indem man die Option “Never Steal Parking” deaktiviert) ,

leider kein Unterschied (see attachment), bei mir war die Option übrigens bereits deaktiviert. 

 

Was ist hier falsch?

 

Und nebenbei, welche Airline steht denn für die definierten swh in den Gate Definitionen?

 

Danke und Gruss

 

René

 

 

lszh-off.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten, papago sagte:

Danke für deine rasche Analyse. Mit Freude habe ich das natürlich sofort ausprobiert (indem man die Option “Never Steal Parking” deaktiviert) ,

leider kein Unterschied (see attachment), bei mir war die Option übrigens bereits deaktiviert. 

 

Was ist hier falsch?

 

Dazu kann ich nichts sagen, meine Infos stammen aus der Dokumentation zu TrafficGlobal - da ist im Zweifel JustFlight der Ansprechpartner. Möglicherweise muss der Simulator nach Änderung der Option neugestartet werden, möglicherweise funktioniert die Option nicht so, wie ich mir das vorstelle.

 

 

vor 30 Minuten, papago sagte:

Und nebenbei, welche Airline steht denn für die definierten swh in den Gate Definitionen?

 

SWH steht für Singapore Airlines und wurde intern verwendet um das Spawnen zu kleiner Airliner an Dock E zu verhindern (was heute aber nicht mehr nötig ist, der Flughafen ist schon etwas Älter und war usrpünglich für XP10 gebaut worden). Umstellen auf swr für Swiss hat aber auch keinen Effekt, da TrafficGlobal auch keine Heavy Jets mit Swiss Livery bereitzustellen scheint. Das Zulassen von "Jets" zusätzlich zu "Heavy Jets" bei den Ramp Starts behebt das Problem wenn gleichzeitig die Airline "swr" zugewiesen ist (mit "swh" haben wir das nicht mehr getestet da dieser Workaround nicht mehr nötig ist).

Link to comment
Share on other sites

Hallo 

 

Habe auch nach mehreren restarts des sim kein Traffic am E Dock mit Aerosoft LSZH 2.0.7 und Option “Never Steal Parking” deaktiviert.

 

Wie von Flightrookie bereits erwähnt, funktioniert der Traffic am E-Dock bestens, wenn man den x-plane standard Flughafen aktiviert. 

Sogar mit einem Swiss heavy wie mein screenshot zeigt (attachment A340).

 

Also wenn Traffic Gobal keine Swiss heavy bereitstellen sollte, warum sehe ich dann mindestens 1 mal A340 mit swiss livery auf dem Standard Flughafen?

Wenn ich das Directory von Global Traffic nach Flugzeugtyp anschaue, dann finde ich Swiss Liveries für A343 und  B773, also doch ein paar Heavies.

 

Gruss

 

René

 

 

lszh-heavy.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten, papago sagte:

Also wenn Traffic Gobal keine Swiss heavy bereitstellen sollte, warum sehe ich dann mindestens 1 mal A340 mit swiss livery auf dem Standard Flughafen?

 

Das kann ich nicht beantworten da ich in TrafficGlobal keinen technischen Einblick habe, diese Frage solltest du JustFlight stellen. Mit den oben benannten Änderungen (Airline swr statt swh und non-heavy Jets erlaubt an den Ramps Starts) hat TrafficGlobal bei unseren Tests Flugzeuge an Dock E generiert, allerdings keine richtigen Heavies. Wenn TrafficGlobal solche Heavies hat und sie nicht platziert ist das - sorry - kein problem des Flughafens, der prinzipiell korrekt aufgesetzt ist und mit den statischen XP-Flugzeugen auch wie gedacht funktioniert. Statische Heavies werden korrekt platziert was bedeutet dass der Flughafen technisch den XP-Standards entspricht, wenn TrafficGlobal damit nicht klar kommt ist das letztlich ein Problem des Plugins und müsste entsprechend dort behoben werden.

 

Nichtsdestotrotz wird das kommende Update dieses Problem ein Stück weit beheben indem wir die Vorgaben für die Flugzeuge lockern so dass TrafficGlobal dort auch solche platzieren kann - das ist ein Entgegenkommen unsererseits um das Problem für alle Nutzer aus der Welt zu schaffen, die Ursache liegt aber letztlich bei TrafficGlobal.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Vor 1 Stunde, FlyAgi sagte:

Das kann ich nicht beantworten da ich in TrafficGlobal keinen technischen Einblick habe, diese Frage solltest du JustFlight stellen.

 

Dieser Darstellung, dass sich der Kunde für Produkte, die beide von Aerosoft verkauft werden, bei den Herstellern selber erkundigen soll, finde ich absurd.

Hier steht genauso Aerosoft gegenüber den Kunden in der Pflicht, diese Probleme mit JustFlight zu diskutieren und abzustellen.

Wenn man als Kunde zum Spielball der Verkäufer wird und sich NIEMAND angesprochen fühlt, könnte das für zukünftige Verkäufe kontraproduktiv sein.

 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 hour , Flightrookie sagte:

Dieser Darstellung, dass sich der Kunde für Produkte, die beide von Aerosoft verkauft werden, bei den Herstellern selber erkundigen soll, finde ich absurd.

Hier steht genauso Aerosoft gegenüber den Kunden in der Pflicht, diese Probleme mit JustFlight zu diskutieren und abzustellen.

 

Na ja... du erwartest jetzt technische Details von jemandem, der mit der Entwicklung und dem Code hinter TrafficGlobal nichts zu tun hat und diesen Anspruch finde ich schon etwas vermessen. Oder würdest du auch von Aerosoft erwarten, dass sie dir die Technik hinter X-Plane erklären, weil sie Verkäufer der Box sind? Ich denke dass es durchaus Sinn macht sich bei Bugs und technischen Details an den Entwickler zu wenden und eben nicht an einen Verkäufer.

 

 

 

vor 1 hour , Flightrookie sagte:

Wenn man als Kunde zum Spielball der Verkäufer wird und sich NIEMAND angesprochen fühlt, könnte das für zukünftige Verkäufe kontraproduktiv sein.

 

Wenn sich "niemand angesprochen fühlte" hätten wir nicht soviel Zeit in die Behebung dieses Problems investiert - und sowas dürfte meines Erachtens auch durch die Kunden honoriert werden. Gerade bei dieser ziemlich alten Szenerie habe ich so das Gefühl dass das Anpruchsdenken teils etwas aus dem Ruder läuft, die Szenerie ist noch für XP10 entwickelt worden und wurde mehrfach kostenlos aktualisiert, wir haben da eine ganze Menge Zeit hinein gesteckt und uns bemüht so ziemlich alles, was in unserem Einflussbereich liegt, zu beheben und massig Features einzubauen oder zu aktualisieren - ist auch etwas frustrierend, wenn das dann niemanden interessiert aber aus jedem noch vorhandenen 'Fehler' ein riesen Problem gemacht wird, gelegentlich auch mit dem Unterton 'Aerosoft kümmert sich ja doch nicht' oder 'soll doch mal ein anderer Entwickler ran' und ähnlichem.

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...