Jump to content

DHC Beaver REP


Michael1955
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

mir ist es nicht möglich, die Beaver mit der REP Erweiterung und der Option  " Start mit laufenden Motoren " im SIM aktiv zu haben.

Entferne ich das Reality Expansion Pack for DHC-2 Beaver, dann funktioniert der Start mit laufenden Motoren einwandfrei.

Die Version der Beaver ist die 1.1.

Das Flugzeug läßt sich aus C&D auch aufstarten.

 

Beide Starts ( C&D sowie lfd. Motoren ) funktionieren mit dem Upgrade auf REP ( Version 4.5.7 ) nicht.

 

Bei dem Zustand " Start mit laufenden Motoren" wird der Flieger auf die Platte gestellt und der Motor, der eben noch läuft,  geht aus.

 

Der Motor läßt sich wie gewohnt auch nicht mehr starten.

 

Ich brauche hier mal ein wenig Hilfe, da ich offensichtlich aufgrund der stundenlangen Fehlersuche " betriebsblind " geworden bin.

 

Gruß / Micha

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das Danke haste dir erst mal verdient, weil ich wie blöde um dieses Thema kreise und Du adhoc eine Antwort hast.

 

Die Erweiterung auf REP habe ich mir deshalb gekauft, weil der Flieger damit besser in der Luft ist.

Ich bin seit zig Jahren mit Simulatoren unterwegs und habe mich total auf Air Liner eingeschossen.

 

Nun habe ich Freude daran, fliegen zu lernen. Cessna und die Beaver . Habe auch einen exellenten Lehrer dafür. 

 

Zurück zum Thema : Ich finde in meiner Menüleiste den Reiter Charge nicht

 

165030507_Bildschirmfoto2021-02-01um01_29_53.png.6d32d0b82c3bf572a187aeba84af481f.png

 

Und im Plugin auch nicht

 

533725393_Bildschirmfoto2021-02-01um01_30_22.thumb.png.4ce7d18d70b15af5f4a9ed68a02f3a37.png

 

Unter welcher Rubrik ist diese Option Charge versteckt?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Vor 1 Stunde, Frithjof sagte:

Ein Start mit laufendem Motor geht mit dem REP Pack nicht. Denn das würde ja die "Realität" wieder zunichte machen.

 

Die Cessna 172 hat dieses REP Pak auch und da sind diese Startoptionen offen, aber ...... nun ja.

 

Danke erst einmal.

 

Bin auf die Antwort von oben beschrieben gespannt.

 

Gruß Micha

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden , Michael1955 sagte:

Bin auf die Antwort von oben beschrieben gespannt.

 

Die ich mir hier selber geben.... Betriebsblindheit läßt grüßen.

Ich habe das Thema Checklist total falsch gewertet

Das Problem ist gelöst, ich habe die Fehler dort gefunden.......und bereinigt. Mann oh Mann, ...... 😩

 

Man kann den Flieger sehrwohl mit laufenden Motoren auf die Platte stellen.

 

Gruß Micha

Link to comment
Share on other sites

Moin Micha.

Das schönste an der Beaver ist doch, wenn der Sternzylinder anfängt sich zu "sortieren"! Da kann ich gar nicht genug von bekommen. Da drehe ich auch extra das Volume meines Verstärkers auf max und kassiere einen Anschiss meiner Familie!

 

Gruß

Hermann

 

PS: Mein Dachausbau ist bald Geschichte, dann steige ich auch wieder vermehrt in die Fliegerei ein! 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ja Herrmann,

lese gerade im Kleingedrucktem, dass der Dachausbau Form annimmt und sich dem Ende neigt. Prima Aufgabe, hätte mir auch Spaß gemacht😀

 

Ja, der Sound von dem Flieger ist der Hammer.

Und überhaupt ist das Flugzeug mit allem Drum und Dran wunderschön umgesetzt.

 

ich übe derzeit Fliegen mit den einmotoriegen, Derzeit die Cessna 172 als REP.

 

Üben heißt starten, auf Höhe gehen, dabei Geschwindigkeit und Steigrate kontrollieren, bei gleicher Geschwindigkeit steigen und sinken , immer schön Kurs halten und zum Abschluß noch ein paar Kreise oder ne acht.

Dies absolviere ich als tägliche Aufgabe , mindestens ne Stunde lang.

 

Das macht richtig Spaß.

 

Da ich das ausschliesslich händisch fliege, habe ich mich mit den Verhalten der Ansprechkurven beschäftigen müssen.

 

Nun will ich auch das Gelernte mit der Beaver üben. Und da meine Ansprechkurven nun einen Wert erreicht haben, der die Aggressivität aus den

Rudern nimmt, speziell aus den Pedalen, wird die Beaver gehorsamer werden.

 

Wie gesagt, es fehlt überall was. Aber ich bin dran.

 

Ich habe einen sehr guten Lehrer, der mich mit Wissen und Aufgaben bedient. Dafür bin ich ihm sehr dankbar.

 

Natürlich werde ich die großen Flieger nicht aufgeben, aber ich möchte mehr, als nur bei Start und Landung den Knüppel zu bedienen.

 

Und das lerne ich derzeit mit ständig wachsenden  Erfolg.

 

Gruß Micha

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ja das Bodennahe Fliegen das macht schon richtig Spaß. Bin im Moment komplett weg vom "Heavy Metal" und muss mich im Cockpit meiner geliebten Zibo erst wieder eingewöhnen. Aber die Piltus Porter und die Beaver haben im Moment absoluten Vorrang bei mir.

 

Viel Spaß bei deinen Übungsflügen mit der Cessna wünsche ich dir!! 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...