Jump to content

An und Abflugregeln


Michael1955
 Share

Recommended Posts

Guten Tag zusammen,

ich bin kein Pilot und nur Anwender.

Begeistert von der ZIBO Mod ( 737-800) habe ich den Blick verloren.

Das was die Zibo im FMC offensichtlich automatisch macht, muß ich in der A321 offensichtlich händisch machen.

 

Ausgehend davon, dass ich im FMC der A321 ( Toliss A321 NEO ) keine Fehler habe , möchte ich von EDDT/EDDH

über die Abflugroute BKT7T via Runway 08L abfliegen.

Somit ergibt sich die Route : Eddt-08L / BKT7T-BRK-L619-M748-Rarup-RARU1A-EDDH - Runway 15 ( ILS )

 

In den Charts der SID lese ich, dass ich ......

1268310523_Bildschirmfoto2020-12-18um22_59_28.thumb.png.3ba41393a626f14614cae4c67a3db2fa.png

 

FL100 halten muß bei max Speed 250Kn.

 

Erst nach roter Linie TGL VOR kann ich dann auf  FL240 nach Flugplan steigen .... ist das richtig?

 

Nächste Frage :

 Ich bin im Anflug auf EDDH

Laut Chart soll ich bei RARUP ein FL110 haben

 

Danach gehe ich auf die FL240, laut Flugplan.

 

787509096_Bildschirmfoto2020-12-18um23_19_13.thumb.png.ee128dd2011847ee67c54fd4e351bd7d.png

 

Nach dem T/D stelle ich die 11.000ft ein, weil bei Rarup diese errreicht werden soll

 

Die Sinkrate ist positiv.

 

Das FMC sagt aber was anderes.....

 

480788183_Bildschirmfoto2020-12-18um23_23_59.thumb.png.aaac8f9267ea301726e9db0a151e34e4.png

 

Ich errreiche bei RARUP die Höhe von FL180.

 

Von der Geschwindigkeit bin ich  auch zu schnell.

 

Ich bekomme das alles in den Griff weil ich landen kann, aber ich verstehe nicht .....

 

warum mir die ZIBO das so einfach macht .....

und der Airbus A321Neo mehr Aktion verlangt.

Bei der AFFA320 war das meines Wissens nicht so ....

 

Würde mich über Aufklärung freuen....

 

Danke / Micha

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden , Michael1955 sagte:

was die Zibo im FMC offensichtlich automatisch macht, muß ich in der A321 offensichtlich händisch machen...

 

Falsch. Das FMC der 321 funktioniert ausgezeichnet und ist der Zibo zuweilen überlegen.

Aber fangen wir vorne an:

 

vor 9 Stunden , Michael1955 sagte:

Somit ergibt sich die Route : Eddt-08L / BKT7T-BRK-L619-M748-Rarup-RARU1A-EDDH - Runway 15 ( ILS )

 

Dieses Routing ist ungültig. STAR RARU1A gibt es nicht (mehr). Ich gehe stattdessen von folgendem Routing aus, was Simbrief für FL240

ausgeworfen hat:

BKD7T BKD L619 BUMIL M748 RARUP RARU1D

 

vor 9 Stunden , Michael1955 sagte:

In den Charts der SID lese ich, dass ich...FL100 halten muß bei max Speed 250Kn

 

Nö. Das steht da nicht. Sondern "Max 250KT below FL100 or as by ATC..." Das heißt:

  • Unter FL100 darf ich maximal 250KT schnell sein
  • ES SEI DENN, ATC erzählt mir etwas anderes (was in beiden Richtungen restriktiv sein kann)
vor 9 Stunden , Michael1955 sagte:

Erst nach roter Linie TGL VOR kann ich dann auf  FL240 nach Flugplan steigen .... ist das richtig?

 

Nein. Das steht nirgends.

 

vor 9 Stunden , Michael1955 sagte:

Nach dem T/D stelle ich die 11.000ft ein, weil bei Rarup diese errreicht werden soll

 

Aua...

  1. werden keine 11.000ft eingestellt sondern -wenn überhaupt- FL110
  2. Bei Rarup ist es nicht falsch, FL110 zu haben, die Aussage ist aber unvollständig. Richtig ist, dass ich bei Rarup höchstens(!) FL110 (oder weniger) haben darf. Erkennbar an dem Strich ÜBER der Höhen-Angabe (Strich UNTER der Höhenangabe weist an, diese mindestens einhalten zu müssen)
  3. Eindrehen der Höhe würde ich sinnvollerweise auf den Initial Approach Fix setzen.
vor 9 Stunden , Michael1955 sagte:

Das FMC sagt aber was anderes

 

Bei mir nicht! Bist Du sicher, dass Du keine abenteuerliche Reiseflughöhe hattest? Denn ein Sturzflug aus -sagen wir- FL390 wird der Vogel kaum machen können 😉

 

fms.thumb.jpg.1e5ad2f4bdc232841732725f6c7d9d70.jpg

Link to comment
Share on other sites

Danke Ron,

eine für mich sehr gute Information. Ich muß mich mehr mit Charts beschäftigen.

 

vor 14 Minuten, ron55 sagte:

Bist Du sicher, dass Du keine abenteuerliche Reiseflughöhe hattest?

 

Ja, ich hatte FL240, die aber erst nach TGL VOR eingestellt. Somit verlagert sich dann der T/D und dass gibt  FL180 bei RARUP Sinn

 

Nagut, wie gesagt, danke für die Informationen, ich beschäftige mich weiter mit dem Thema.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich verwirrt.

Meine Route ist identisch mit Deiner

vor 3 Stunden , ron55 sagte:

BKD7T BKD L619 BUMIL M748 RARUP RARU1D

 

Jedoch gibt es nach dem T/D eine Unstimmigkeit, was die Entfernungen betrifft.

 

Bei dir sind es vom T/D nach ABMAL 21 Nm bei mir sind es 7Nm. Woran liegt das denn?

Die Schlußfolgerung daraus ist.....

Du hast in ABMAL ein FL159 . Bei mir beträgt der FL221 und somit bin ich bei RARUP mit FL180 zu hoch.

Das zieht sich jetzt natürlich über alle folgenden Wegpunkte durch.

Identisch werden wir erst wieder bei dem Wegpunkt DH412. Da hat mein Flieger FL106 erreicht.

 

Was beeinflußt denn den T/D. Der Flugzeugtyp ist sicher ein Faktor, sowie die Konfiguration des Fliegers in Bezug auf Zuladung.

 

Mein CI ist 35 und meine Triebwerke sind die CFM56-5B3

 

vor 3 Stunden , ron55 sagte:

Richtig ist, dass ich bei Rarup höchstens(!) FL110 (oder weniger) haben darf.

 

Und da komm ist so nicht hin

 

1764659605_Bildschirmfoto2020-12-19um12_24_02.thumb.png.6e5294e98874b3b74c5c915eba5aea0d.png

 

 

Wenn du darauf noch eine Antwort für mich hast, wäre ich sehr dankbar 😀

 

Gruß Micha

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten, Michael1955 sagte:

Du hast in ABMAL ein FL159 . Bei mir beträgt der FL221 und somit bin ich bei RARUP mit FL180 zu hoch

 

Jetzt weiß ich, was da los ist! Du hast mit ziemlicher Sicherheit 2 Schnitzer in Deiner Denke:

  1. Bei der Ankunft/Nähe am T/D kannst Du problemlos den ALT-Selektor auf 4000ft rasten.
  2. WICHTIG! Airbus-Philosophie! Der ALT-Selektor muss "gedrückt" werden (oberer Rand anfassen)! NUR SO schaltet sich das Vertical Management auf das FMS. "Gezogen" (unterer Rand) bedeutet, Du "ent-ziehst" 😉 dem V-M die Kontrolle, warum auch immer. Vornehmlich hätte das natürlich ATC Gründe. Gleiches gilt auch für den Steigflug.
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 

Hallo Ron, danke für die prompte Antwort.

wenn ich der englischen Sprach-bis in's letzte technische Detail - mächtig wäre, hätte ich mir

das Manual durchgelesen.

Da ich  das Manual nicht verstehe, habe ich stundenlang Tutorials angeschaut und fleißig mitgeschrieben.

 

Und da wurde genau das Gegenteil gesagt, der Knob soll gezogen werden.grafik.png.8d149f4f49dcbe2dcf460a90ec856a19.png  ( Sybolik des Mousezeiger ), damit der Flieger sinkt

 

Das Ganze hier bei ca. 10:57min

 

 

Aber, ich fliege die Route jetzt nochmal, und drücke grafik.png.570c6829cfcbaade75c140c24cb8678f.png den Knob, weil du es besser weißt und somit wohl auch Recht hast.

 

Bei meinem Screenshot des FMC Bildschirm stehe ich aber noch am Boden, und habe da keinen Einfluß auf die Flughöhe bei RARUP.

 

Ich berichte, was passiert.

 

Danke ersteinmal.

Link to comment
Share on other sites

Das Manual ist da eindeutig.

Push the ALT selector knob to engage DES mode - Drücke den ALT Selektor Knopf um den DES(cent) Modus zu initiieren.

 

Nochmal zur Performance: Der Flieger sollte etwa bei einem Punkt vor ABMAL schon den Sinkflug einleiten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden , ron55 sagte:

So sollte das dann aufm Display aussehen:

 

Ja, das tut es, jedoch hat es zwei Flüge gedauert.....

 

1. Flug) Route und Beladung wie gehabt.  Hier das Ergebnis im Flug........

1196686246_Bildschirmfoto2020-12-19um15_24_06.thumb.png.3ad7dd407e3c228943893d508070467d.png

 

Während des Fluges kam ich auf die gloreiche Idee, mir den LSKR bei FL180 / RARUP mal anzuschauen.

Dabei stieß ich auf diese Eingabemöglichkeit, die ich mit FL110 ersetzte.

1107803047_Bildschirmfoto2020-12-19um15_23_14.thumb.png.9a87dcc053545063ceac979add1c31cd.png

 

Habe mich dann durch die darunter stehende Fehlermeldung " ALT ERROR " irritieren lassen.

 

Was dann dazu führte, dass ich durch unkontrollierte Rumfummelei einen Overspeed initiert hatte, weil ich dümmlicherweise an der " DES SPD LIM " rumgeschraubt habe. Den dadurch generierten Fehler konnte ich nur durch beenden des SIM bereinigen.

 

Angeregt durch die Eingabe bei RARUP starte ich mit gleicher Konfig den zweiten Flug, wobei ich direkt nach Füttern des FMC die "RARUP Page" um die ALT CSTR mit FL110 erweitert habe.

 

Bei Erreichen des T/D habe ich den KNOB gedrückt

358985042_Bildschirmfoto2020-12-19um16_48_53.png.92a6a7cd8117c6ee629dc2f9e1b8482a.png

 

Befinde mich seit dem auf der richtigen Anflughöhe

1122195600_Bildschirmfoto2020-12-19um16_46_19.thumb.png.2f37298baa5b709dc8156a2674fa40c5.png

 

82744842_Bildschirmfoto2020-12-19um17_19_31.thumb.png.3725f79f238d06293210ad90da27f229.png

 

Und dieser Zustand zieht sich durch bis zum G/S und einer sauberen Landung. Diese allerdings im Auto Mode, weil ich das geschehen kontrollieren wollte.

 

Und nun begreife ich auch, warum mir der Indikator ( orange Kugel/Ball/Punkt ) im Höhenband immer abgehauen ist.

1140274105_Bildschirmfoto2020-12-19um16_57_50.png.536f368e83c6e91c7382ea04f79ff515.png

 

Das lag daran, dass ich den ALT Select Button gezogen und nicht gedrückt hatte.

 

Wobei mir nun noch unklar ist, ob meine Vorgehensweise des FL in der Trans Zone ( Korrektur RARUP / ALT CSTR mit FL110 ) richtig ist.

 

Da du davon nichts geschrieben hast, gehe ich davon aus, dass dein Flieger das anders macht.

 

Und deshalb habe ich zwar einen Weg gefunden, der für mich funktioniert und endlich vorraussetzt, sich mit Karten zu beschäftigen, aber auf der anderen Seite- Deine Antwort abwartend- ein Fragezeichen offen läßt

 

Gruß Micha

 

PS: zumindest gibt es jetzt mal ein paar Herz'chen :) als großen Dank für über die Strasse helfen

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

 

hier noch einmal eine kleine Ergänzung für den MANAGED-MODE.

Dieser wird dir im PRIMARY FLIGHT DISPLAY (PFD) durch die beiden markierten Symbole angezeigt.

 

Die magentafarbenen Zeichen markieren dein Geschwindigkeitsfenster im Sinkflug, der grüne Punkt rechts zeigt an, wie weit durch dich von der idealen Sinkrate entfernt hast.

 

Falls du dich für weitere Infos für die Instrumentierung interessierst, hier gibt es noch reichlich was zum Lesen. 😉

http://www.a320dp.com/A320_DP/menu.html

 

Happy landings

Horst

 

 

Managed-Mode.jpg

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

@Horst: Danke, wie immer weitere wertvolle Infos.

@Micha: Dein Vorgehen mit der Vertical Rev Page...soweit war ich noch nicht. Auf gleicher Page war mir lediglich ein geplanter Step-Climb gelungen.

 

vor 17 Minuten, Michael1955 sagte:

gehe ich davon aus, dass dein Flieger das anders macht

 

Ja: Kurz nach BUMIL ist im Display das Symbol des T/D zu sehen, aber etwas schlecht erkennbar. Wenn ich das noch richtig weiß habe ich einen Tick vorher schon die 4000ft eingestellt. Beim T/D dann gedrückt und alles flutschte.

 

Noch eine Frage: Im TISCS Screen bei General Settings >> Product Info sollte TLS Airbus V1.2 stehen. In einem anderen Posting von Dir hatte ich eine abweichende Grafik gesehen, was die 3 ADIRS betrifft. Fand ich seltsam.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Horst,

vielen dank für die Info und den Link habe ich mir direkt abgespeichert.

 

Das mit den Indikatoren habe ich ja noch von meiner FFA320 gekannt und deshalb hatte ich mich gewundert, warum mir der Indikator für die Höhe abgehauen ist. Weiterhin wurde in der Turorialserie ein CI von 80 genannt, der dann des magenta-farbene Dreieck im Höhenband zappeln lässt.

 

Nur erschliesst sich mir nicht, obwohl das FMC der A319/321 Serie der, der Zibo vorraus ist? Fliege ich mit der Zibo die Route EDDT/EDDH hat der Flieger den FL110 bei RARUP.

 

Gut, zwischen den beiden Herstellern gibt es unterschiede und wenn ich hier eine ZIBO erwarte, hätte ch mir das Geld für den Download schenken können, und das ist das, was für mich als Laien das Thema so spannend macht und weswegen ich dieses Hobby ausführe.

 

Diese Gemeinschaft hilft mir unheimlich dabei und dafür bin ich sehr, sehr dankbar.

 

Allen einen schönen 4. Advent und schöne Grüße / Micha

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten, ron55 sagte:

Kurz nach BUMIL ist im Display das Symbol des T/D zu sehen, aber etwas schlecht erkennbar

 

Den T/D erkenne ich ganz klar und leite bei 5NM vor T/D den Sinkflug ein.

 

Was unsere FMC's unterscheidet, ist ja die Distanz von T/D zu ABMAL zu RARUP. Und das Erreichen bei RARUP mit FL110 und Halten der Höhe bis Wegpunkt DH417.

 

Mir gelingt es halt nur über die Eingabe ALT CSTR.

 

Das ist doch alles hier so spannend....... 😎

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten, Michael1955 sagte:

Das ist doch alles hier so spannend....... 😎

 

Haha....ja...es ist kaum auszuhalten....

Etwas fällt mir noch ein: Welche Version der 3 NEOs fliegst Du denn? Meine ist -grundsätzlich- (Langstreckenfreak) die XLR, wenn ich das richtig weiß hat die höhere Gewichte, was die Unterschiede erklären würde.

Link to comment
Share on other sites

Ach, soweit bin ich doch gar nicht.

Wegen meiner bevorzugten  "AIR Berlin" habe ich ja oben schon erwähnt, dass ich die CFM56-5B3 Triebnwerke habe.

Gut, das würde die NEO natürlich nicht rechtfertigen, das Update darauf habe ich gemacht, weil du den Versatz den Pushback nicht mehr hattest, wobei der immer noch da ist.

 

Ergo, ich dümpel immer noch mit der Standard Version rum.

 

Du fliegst LH und ich möchte traditionell bei AB bleiben.

 

Mal schauen, ob es für die XLR eine Bemalung gibt.

 

Wieder eine neue Aufgabe....👍

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 minute, Michael1955 sagte:

weil du den Versatz den Pushback nicht mehr hattest

 

Gut, dass Du mich erinnerst: Vorhin HATTE ich es plötzlich wieder (in KLAX) , aber BEVOR die Parkbremse gelöst werden sollte. Allerdings schlängelte der Pushvorgang danach nicht.

 

vor 5 Minuten, Michael1955 sagte:

Ergo, ich dümpel immer noch mit dr Standard Version rum.

 

Hmm, ok. Ob das jetzt eine Erklärung für die Sache mit dem unterschiedlich verlaufendem T/D Verhalten ist, ich weiß es nicht.

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Pushback Versatz ist ja kurzfristig und def. zu vernachlässigen.

 

Ob nun ein XLS oder Standardflieger ist ja auch auch an diese Regeln bei RARUP gebunden.

 

Das ist das auch nicht. Boeing FMC ist in der Funkltion der Baureihe auch gleich.

 

Uns unterscheidet, außer dem Fachwissen, hier im SIM noch etwas anderes. Aber nur was ?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten, Michael1955 sagte:

Fachwissen...

 

nehme ich als Kompliment? Auch ich stochere zuweilen bei diesem Flieger noch im Nebel. Schwierig sind die etwas seltsam aufgebauten Manuals. Manchmal findet man bestimmte Sachen mit der Suchfunktion nicht, um dann zufällig drüber zu stolpern.

 

vor 1 minute, Michael1955 sagte:

keine Liveries im Paket

 

finde ich momentan wenig tragisch. Die X-Plane.org Community ist bis in die Haarspitzen motiviert. Ich bin mir sicher, dass bald auch Deine AirBerlin dabei sein wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten, ron55 sagte:

AirBerlin

Ist ja mit meinen Triebwerken anwesend nur nicht für Langstrecke .

 

Ergo, ich schaue in die Charts und wenn bei Arrival eine FL ( ähnlich RARUP )  zu halten ist, mach ich das wie oben mehrfach beschrieben über ALT CSTR bei dem Wegpunkt.

 

Danke für die Unterstützung

und Euch allen einen schönen 4.Advent

 

Micha

Link to comment
Share on other sites

Und hier haben wir doch für den Michael die gewünschte Air Berlin:

https://forums.x-plane.org/index.php?/files/file/59014-toliss-a321-airberlin/

 

Und falls ihr weitere Liverys benötigt, die gibt es hier:

https://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/197141-toliss-a321-master-repaint-forum-requests-and-links/

 

Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent und unfallfreie Flüge. 🤗

 

VG Horst

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden , Flightrookie sagte:

Und hier haben wir doch für den Michael die gewünschte Air Berlin:

 

Danke Horst, die Seite hatte ich auch gefunden. Da ist ja mein Traditionsunternehmen dabei, jedoch nicht in der NEO Ausführung.

 

Aber, es sind ja genug andere Liveries vorhanden, die man nutzen kann.😆

 

Bleibt gesund.

 

Gruß Micha

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...