Jump to content

X Plane 11 Startet nicht mehr


Recommended Posts

Hi,

 

Ich wollte heute seid längerem mal wieder mein X-Plane Starten. Als ich es gestartet hatte wurde Bildschirm schwarz, dann kam wieder der Desktop, dann wurde es wieder schwarz und dann kam wieder der Desktop und dann passierte nichts mehr. Hat jemand eine Idee wie man das fixen könnte?

 

Vielen Dank schon mal.

Log.txt

Link to post
Share on other sites
  • Replies 71
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo und willkommen hier, ich lese aus dem Log.txt ( damke, dass du es mitgeschickt hast )  heraus, dass es sich um ein problem der Grafic-Karte handelt.   Bypassing glViewport for AMD

Das Log file sagt aber was Anderes....... This is a Problem with your Video driver....   Dann bin ich leider raus, bin kein Experte für WINDOWS.   Mit Sicherheit wird dir bald geho

Dir graut's vor Nix  🙂   Registry "Cleaner" sind die zuverlässigste Methode, Windows zu schrotten.   Hast du die Windows Ereignisanzeige schon ausgewertet? Applikationsfehler

Posted Images

Hallo und willkommen hier,

ich lese aus dem Log.txt ( damke, dass du es mitgeschickt hast )  heraus, dass es sich um ein problem der Grafic-Karte handelt.

 

Bypassing glViewport for AMD drivers.
WARNING: extension missing proc glGetUnsignedBytevEXT.  This is a problem with your video driver.

 

Eventuell genügt ja bereits ein Update

 

Viel Erfolg

 

Gruß / Michaa

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Quentinffw,

 

da ich auch eine AMD Grafikkarte benutze, bin ich davon ausgegangen, dass ein veralteter Treiber die Ursache des Problems sei.

 

Im Logfile sehe ich, dass Du X-Plane 11 mit OpenGL betreibst. Versuche es doch einmal mit Vulkan. Stelle Dich an einem abgelegenen Ort, am besten mit der Standard Cessna 172SP. In den Grafiksettings würde ich erstmal alle Regler nach links

stellen.

 

vor 3 Stunden , Quentinffw sagte:

Als ich es gestartet hatte wurde Bildschirm schwarz, dann kam wieder der Desktop, dann wurde es wieder schwarz und dann kam wieder der Desktop und dann passierte nichts mehr.

 

Bedeutet das, dass Du nicht einmal in die Einstellungen von X-Plane 11 kommst?

 

Was ich jetzt schreibe ist wirklich nur unter Vorbehalt, da ich in dieser Sache absolut keine Ahnung habe.

 

Ich vermute, dass Deine Hardwarevorraussetzungen einfach nicht Leistungsstark genug sind, um X-Plane 11.50r3 zu betreiben.

 

Aber hier im Forum gibts einige nette Leute, die auf diesem Gebiet sehr kompetent sind. Ich hoffe das sie hier mitlesen und Dir irgendwie helfen können.

 

Gruß

Reiner

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden , Reiner K. sagte:

Bedeutet das, dass Du nicht einmal in die Einstellungen von X-Plane 11 kommst?

 

Ja Reiner, er schreibt ......

 

vor 7 Stunden , Quentinffw sagte:

Als ich es gestartet hatte wurde Bildschirm schwarz,

 

vor 7 Stunden , Quentinffw sagte:

dann kam wieder der Desktop

 

vor 7 Stunden , Quentinffw sagte:

dann wurde es wieder schwarz

 

und so weiter....

 

Er kommt nicht dazu, um irgendwelche Einstellungen anzupassen, bzw. zu kontrollieren.

 

X-Plane stürtz wegen Graphik - Probleme beim Systemstart ab.

 

Da die Plattform Steam ist, könnte der Fehler auch außerhalb des Rechners liegen......

 

vor 3 Stunden , Reiner K. sagte:

Ich vermute, dass Deine Hardwarevorraussetzungen einfach nicht Leistungsstark genug sind, um X-Plane 11.50r3 zu betreiben.

 

Das setzt aber vorraus, dass STEAM auf dieser Beta Version den Nutzern das Spiel zur Verfügung stellt.

Da er es wohl länger nicht benutzt hat ....

 

vor 7 Stunden , Quentinffw sagte:

Ich wollte heute seid längerem mal wieder mein X-Plane Starten

 

.... muß es ja mal auf seinem Rechner gelaufen sein, wie auch immer.

 

Aber def. ist es sinnvoll, dass die Daten des Rechners mal übermittelt werden, sonst ist es wie bisher nur Kristallkugel

 

Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden , Quentinffw sagte:

Hi,

 

Ich wollte heute seid längerem mal wieder mein X-Plane Starten. Als ich es gestartet hatte wurde Bildschirm schwarz, dann kam wieder der Desktop, dann wurde es wieder schwarz und dann kam wieder der Desktop und dann passierte nichts mehr. Hat jemand eine Idee wie man das fixen könnte?

 

Vielleicht "beruhigt" es dich: Ich habe seit zwei Tagen genau das gleiche Problem. Ab und zu meldet sich irgendwer mit "No Signal detected!"

Der Bildschirm wird schwarz und nichts geht mehr. Mein Flugzeug sehe ich noch (ich habe mehrere probiert) dann ist Schluß. Ich habe es mit dem neuesten Treiber versucht und einem alten (NVIDIA), aber es nutzt nichts. Vielleicht ist der Putin daran schuld oder die Chinesen. :-)

Log.txt

Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden , Quentinffw sagte:

Danke schonmal für die ganzen Tipps. Ich wollte gerade den Grafikkartentreiber  aktualisieren, dann kam die Meldung das der neuste Grafikkartentreiber schon instaliert ist.

Trotzdem funktionierte es nicht.

Windows überprüft nicht auf den neuesten, sondern auf den besten Treiber. Es ist also durchaus möglich, dass es einen neueren Treiber gibt. Schau beim Grafikchip-Hersteller nach und installiere den. Bei mir hat es jedoch nicht geholfen.

Link to post
Share on other sites

C:/jenkins/design-triggered/source_code/app/X-Plane-f/../../core/gfx/Vulkan/gfx_vk_swapchain.cpp:104

 

Diesen Fehler hatte ich auch dauernd (NVidia GTX 1080 Ti). Auch mit dem neusten Treiber.

Ich bin dann auf OpenGL zurückgegangen. Seit dem ist alles OK. Nachteile hatte ich keine (eher mehr FPS).

Link to post
Share on other sites

Gehe ich richtig in der Annahme, dass da gar keine 'richtige' Grafikkarte verbaut ist sondern diejenige aus der CPU verwendet wird? Falls ja, erfüllt dieses Modell die Mindestanforderungen? Ich habe da so meine Zweifel, die Log redet nur von einer Radeon R5, die nicht weiter spezifiziert ist und Teil der CPU zu sein scheint und eine Suche im netz danach sieht ernüchternd aus - ich habe meine Zweifel daran, dass XP11 auf diesem PC überhaupt sinnvoll ans Laufen gebracht werden kann.

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten, RainerBerlin sagte:

 

Aus der Log.txt geht hervor, dass wohl eine GeForce RTX 2080 Ti verbaut ist.

FlyAgi bezog sich wohl auf das erste Posting. :-)

Bei mir ist eine GeForce RTX 2080 Ti eingebaut, die jetzt weder unter Vulkan noch unter OpenGL ihren Dienst bei x-plane verrichten will. Ich nahm schon an, dass evtl. meine Grafikkarte defekt wäre. Glücklicherweise zeigt ein Testprogramm (FurMark) die volle Funktionsfähigkeit der 2080 an.

Mal sehen, was x-plane zu sagen hat, die haben von mir eine Fehlermeldung bekommen.

Link to post
Share on other sites

Quentinffw als User nutzt die Steam X-Plane 11 Version.

 

Bei dir PilotWS scheint der Fall anders zu liegen, denn soweit wie du kommt ja Quentinffw nicht.

 

Ich weiß nicht, aber in deinem Fall würde ich mal den X-Plane Installer starten und nach möglichen Reparaturen ( fehlenden Dateien etc ) suchen lassen.

 

X-Plane 11.50r3  ist nicht der Fehler, der ist wo anders zu suchen

 

 

 

Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, RainerBerlin sagte:

GeForce RTX 2080 Ti

 

Die GRAKA ist ein ticken schlechter - laut Bericht -  als die Radeon Pro Vega 60 / oder gleich wie die 56 wie ich sie habe .

Mein Mac mit der Vega 56 ist somit gleich wie die RTX 2080Ti.

Und ich nutze die Beta von X-Plane in der Vulkan Version

 

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden , Michael1955 sagte:

Quentinffw als User nutzt die Steam X-Plane 11 Version.

 

Ich weiß nicht, aber in deinem Fall würde ich mal den X-Plane Installer starten und nach möglichen Reparaturen ( fehlenden Dateien etc ) suchen lassen.

X-Plane 11.50r3  ist nicht der Fehler, der ist wo anders zu suchen

Danke für den Hinweis. Aber ich kann gar nicht aufzählen, was ich schon alles gestartet habe, um den Fehler zu finden bzw. zu beseitigen. Irritiert bin ich nur, weil dies so ohne jeden Anlass passiert ist. Mich erinnert das an mein erstes Auto, das Fabrikneu auf der Berliner Stadtautobahn liegen blieb, und ich dem Pannenhelfer sagte: "Bis vorhin funktionierte noch alles hervorragend!" Dass man ein Auto auch betanken musste, war mir neu. :-)

Ich hoffe jetzt auf eine Antwort von x-plane, denen ich eine Fehlermeldung mitsamt den Crash-Dateien geschickt habe.

Link to post
Share on other sites

Das sind XP-Meldungen, die SAM lediglich in die SAM.log schreibt, die Meldungen mit [xp] hinter dem Zeitstempel kommen nicht von SAM selbst. Davon abgesehen stimmt deine Datei nicht mit dem Screenshot überein, in der datei sind die XP-Einträge nicht zu finden.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten, FlyAgi sagte:

Das sind XP-Meldungen, die SAM lediglich in die SAM.log schreibt, die Meldungen mit [xp] hinter dem Zeitstempel kommen nicht von SAM selbst. Davon abgesehen stimmt deine Datei nicht mit dem Screenshot überein, in der datei sind die XP-Einträge nicht zu finden.

Dass die Daten nicht übereinstimmen, liegt daran, dass ich auf meinen verschlungenen Wegen zu verschiedenen Zeitpunkten die Abbildungen erstellt habe. :-)

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden , FlyAgi sagte:

Das sind XP-Meldungen, die SAM lediglich in die SAM.log schreibt, die Meldungen mit [xp] hinter dem Zeitstempel kommen nicht von SAM selbst.

Ich habe jetzt den Test gemacht und die SAM2Suite mit sämtlichen Programmbestandteilen deinstalliert.

 

Das Ergebnis ist das gleiche: X-Plane stürzt mit dem Hinweis auf Vulkan regelmäßig ab.

 

Daraus sollte der Schluss zulässig sein, dass SAM an den Programmabstürzen nicht ursächlich beteiligt ist.

 

Langsam bringt mich X-Plane um meinen Verstand.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...