Jump to content

X-Plane 11 CPU Geschwindigkeit sinkt auf ca. 0,8 GHz


Recommended Posts

vor 4 Minuten, FlyAgi sagte:

Irgendwelche 'Leistungs-Optimierungs-Programme' installiert, die da eingreifen? Falls ja würde ich die mal runterwerfen, einen Standard-Energiesparplan von Windows verwenden (und falls Festplatten einschlafen eben das dann eben wie gewünscht abändern) und normal sollte das dann funktionieren. In jedem Fall ist von einem Problem mit deinem Rechner auszugehen, denn wäre das ein allgemeines XP-Problem würde es weit mehr Berichte darüber geben. Wenn gar nichts hilft würde ich eben Windows mal neu aufziehen, das hilft oft Wunder.

 

 

Leistungsoptimierung ja - ich übertakte mit ca. 1GHz und die CPU + GPU laufen mit ca. 90% der möglichen Übertaktung. 
Ich hab keinerlei Systemabstürze und keine Thermal Probleme. Der Rechner läuft oft beim rendern von Videos stundenlang auf 100% und das ohne zu mucken. 
Es kann schon sein, dass auch irgendwas an meinem System das Problem im X-Plane verursacht. Es gibt halt sehr viele Fehlerquellen, aber Tatsache ist, dass dieses Problem nur beim X-Plane auftritt.
Wie zuvor schon geschrieben - ich kann es umgehen indem ich den MSFS zusätzlich starte und einfach im Hintergrund laufen lasse. Klar leidet dadurch die max. mögliche Performance - aber die erreiche ich mit dem X-Plane ohnehin nicht.
Vielleicht liest ja auch mal ein Entwickler mit und kann versuchen zu erklären warum X-Plane die Systemressourcen nicht voll nutzt. 
Eine Neuinstallation kommt leider nicht in Frage, da das System vor ca. 1/2 Jahr Aufgebaut und installiert wurde. Herkömmliche Festplatten werden nicht verwendet sondern nur M2 SSD's. Ich hab auch nicht hunderte Programme von Hunz & Co drauf, sondern nur ausgewählte gekaufte Software wie MS-Office, Adobe CS, DxO, X-Plane, MSFS sowie die Drucker und Scanner.

Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten, Fritz Jamnig sagte:

warum X-Plane die Systemressourcen nicht voll nutzt

 

X-Plane nutzt die Systemresourcen voll, dein System taktet aber die CPU nicht hoch. Dieses Problem betrifft auch, soweit ich das überblicke, außer dir sonst niemanden weshalb der naheliegenste Schluss ein lokales Problem mit deinem Computer ist. Wenn ein Problem mit einer Software nur bei dir auf deinem Rechner auftritt und sonst nirgendwo ist es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen, dass das Problem durch diese Software verursacht wird - auch wenn andere Software nicht betroffen ist (bei einer geringfügig Instabilen Übertaktung hast du das auch, das eine Programm läuft, ein anderes läuft fehlerhaft, wieder ein anderes hängt den ganzen Rechner auf etc).

 

Mein Rat: Mach die Übertaktung bzw. CPU-Einstellungen im BIOS und lass irgendwelche Tuning-Tools weg, die schaden oft mehr als sie nützen. Falls das den derzeitigen Zustand deines Systems nicht mehr retten kann wäre dann eben eine Neuinstallation sinnvoll - und natürlich auch eine Gegenprobe, ob die Übertaktung nicht doch ein Problem darstellt (solche Fälle gab es in den letzten Jahren oft, dass eine scheinbar stabile Übertaktung doch irgendwelche Fehler versuracht hat).

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...