Jump to content

TCA Eng 1&2 Airbus lässt sich nicht einrichten


rh4943
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich benütze X-plane 11 in der letzten Updateversion und fliege hier hauptsächlich den FF A320 Ultimate und den ToLiss A319. Ich habe mir bei Aerosoft den Airbus Sidestick und den TCA als bundle gekauft.

Nach Beschreibung installiert, getestet im Windows 10 und in den Einstellungen des X-Plane 11.

Trotz Kalibrierung und Einstellung der Engine Starter und des Ignitionschalters funktioniert nur der Schubhebel aber ohne Umkehrschub. Der Sidestick funktioniert einwandfrei.

Was mach ich falsch? Log.txt ist angefügt

Ich ersuche um Unterstützung

LG Roland

Log.txt

Link to comment
Share on other sites

In X-Plane

Einstellungen

Joystick

Thrustmaster A320 Throttle 1&2 auswählen 

Kalibrieren ohne reverse breich und "Achse akzeptieren"

rechts Achse auswählen (1 oder 2)

Auf Y-Achse Throttle 2 auswählen

darunter "Ansprechkurve ändern"

und die Werte eingeben, die ich als Foto (unterm Diagramm) beigefügt habe einstellen

 

bei mir funktionierents; die Rasten auf dem TQ entsprechen den Rasten in der Simulation (FF A320)

jedoch funktioniert der Reverse bereich nicht. Wenn ich mit reverse bereich kalibriere - dann das ganze schon gar nicht. habe als notlösung den A/THR disconnect als schubumkehr einsgestellt

 

Ein zweites foto beigefügt, wie ich sie schalter eingestellt hab

hab den ENG 1 + ENG 2 Starter als "Left bzw. Right Engine Master" einsgestellt 

den ENG Mode Selector Crank = "Eng mode dec"

und den WNG Mode Selector Ign/Start = "Eng mode inc"

ist nicht realitätsentprechend aber nah.

falls jemand das problem anders gelöst hat, bitte mitteilen. 

danke

TCA_TQ_pos.png

TCA_TQ_pos1.png

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
  • 4 weeks later...

Hallo,

 

ich habe auch diese Problem....habe schon Aerosoft geschrieben doch die waschen ihre Hände in Unschuld. Ich habe den A330 und A350...bei dem A330 habe ich nicht weiter versucht denn ich fliege nur noch den A350. Dort habe ich den Schub jetzt einstellen können, auch den Rückschub doch die beiden Engineschalter und er Drehschalter bringe ich nicht eingestellt. Wer hat denn das selbe Problem ? Habe auch schon Thrustmaster kontaktiert doch genau wie Aerosoft schieben die den Fehler auf den anderen....zum Kaufen der Hardware ist alles ok doch dann....angeblich soll mit dem Officer Pack Airbus Edition alle Airbusmodelle geflogen werden können doch Fehlanzeige. Der Jpystick funktioniert einwandfrei doch der Quadrant ist ..... wer kann mir helfen

 

p.s. die oben gezeigten Einstellungen kann ich nicht machen da bei mir diese nicht zur Verfügung stehen.

Link to comment
Share on other sites

Habe leider auch keine wirkliche Lösung gefunden. Die Airbusmodelle weichen bezüglich der Steuerung sehr stark voneinander ab. Im Tolis kann ich zwar die Schubregler verwenden aber die Start Switches und der Modeselector sind nur Zierde. Im FF A320 sind die Reverser nur getrennt ansteuerbar. Ich glaube die bereits oben erwähnten Probleme können nur von den Flugzeugdesignern programmtechnisch gelöst werden. Hier müssen die entsprechenden Datarefs eingefügt werden, dann hat man die Möglichkeit die Schubregelung einzustellen. Werde noch versuchen hier ein offenes Ohr zu finden.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 hour , Bernhard Brandl sagte:

Habe leider auch keine wirkliche Lösung gefunden. Die Airbusmodelle weichen bezüglich der Steuerung sehr stark voneinander ab. Im Tolis kann ich zwar die Schubregler verwenden aber die Start Switches und der Modeselector sind nur Zierde. Im FF A320 sind die Reverser nur getrennt ansteuerbar. Ich glaube die bereits oben erwähnten Probleme können nur von den Flugzeugdesignern programmtechnisch gelöst werden. Hier müssen die entsprechenden Datarefs eingefügt werden, dann hat man die Möglichkeit die Schubregelung einzustellen. Werde noch versuchen hier ein offenes Ohr zu finden.

Anscheinend geht das aber am Gehör von Aerosoft vorbei denn meinen A350 und A 330 habe ich über Aerosoft !!!! bezogen . 

Auf meine Anfrage zwecks des Problem bekam ich folgende Mail:

 

Dear Sir,
 
Indeed. Actually it isn't an Aerosoft development. 
It all depends on the addon manufacturer as we have no control on their code.

 

Lieber Herr,
 
Tatsächlich. Eigentlich ist es keine Aerosoft-Entwicklung.
Es hängt alles vom Hersteller des Addons ab, da wir keine Kontrolle über dessen Code haben.

Ich bin der Meinung, dass die ( Aerosoft und die Programmierer der Airbusmodellen ) miteinander kommunizieren sollten und nicht den Kunden im Regen stehen lassen sollten.  Bisher kann ich allen von dem Quaranten nur abraten denn das sind rausgeschmissene 100 Euronen... p.s. Hauptsache der Rubel rollt 

Link to comment
Share on other sites

On 26.2.2021 at 23:25, Bernhard Brandl sagte:

Ich habe bei den Thrustlevers die Kalibrierung voll durchgeführt und unten den Haken gesetzt für Hat beta/reverse Rastung. die Einstellungen sehen dann wie folgt aus:

image.thumb.png.99073d3329d6129414a8a0c7e0b113ed.png

 

Damit sollte der Umkehrschub dann voll funktionieren

 

Der Ansatz ist richtig, jedoch würde ich ein "Dead Band" um den Lerrlauf herum einrichten (kurze waagrechte Linie).

Ohne diese Zone wird es schwierig sein, nicht ausversehen in den Betabereich zu gelangen.

 

Die KingAir hat neben dem Alphabereich beide der anderen Bereiche (Beta, Reverse).
Deshalb sieht meine Responsekurve etwas anders aus, aber die Totzonen sind gut zu sehen.

 

Gruß

Othello

 

throt.thumb.JPG.82ee7c0233efcf4b7aa604764c2d4b75.JPG

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden , Bruchpilot2018 sagte:

Anscheinend geht das aber am Gehör von Aerosoft vorbei denn meinen A350 und A 330 habe ich über Aerosoft !!!! bezogen . 

Auf meine Anfrage zwecks des Problem bekam ich folgende Mail:

Grundsätzlich hat hier Aerosoft recht. Sie verkaufen zwar die Flieger aber sie programmieren sie nicht. JAR-Design hat eine volle Implementierung gemacht. Ich habe die Version 3.7R1 vom A320 und dort kann man in der MCDU die Unterstützung des TCA auswählen - es funktionieren dann auch die einzelnen Schalter. Im Tolis-A319 (A321 hab ich nicht) gibt es ebenfalls einen Menüpunkt bei den And-ons um den TCA verwenden zu können. Beim FF A 320 hab ich außer den Schubhebeln die einzelnen Elemente ansprechen können. Zumindest die Engine-Start-Switches haben normal funktioniert. Der Rest geht leider nur auf Umwegen. Ich habe dazu bei Flight Factor ein Ticket erzeugt. Bin gespannt was die dazu sagen. Beim FF A320 ist der Umkehrschub das hauptsächliche Problem. Den kann ich nicht richtig zuordnen, da er von der Funktion ja am Schub selbst liegt und deshalb mit diesem programmiertechnisch verknüpft sein muss. Wenn ich was Neues höre geb ich Euch Bescheid.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt die Lösungen erfragt. Jeder Hersteller bietet nun Unterstützung für den TCA an. Die Anleitungen findet Ihr im Verzeichnis des Flugzeugs unter Thrustmaster. Beim FF A 320 U müsst ihr unter den Settings die Verwendung von Steuerkurven erlauben. Diese Einstellung ist erst nach dem Neuladen des Flugzeugs aktiv. Somit funktionieren auch die Reverser. Die Schalter kann man auch aktivieren. Die entsprechenden Zuordnungen findet Ihr unter 1-sim und dann comm. FF airbus left eng master ON uns so weiter. damit lässt sich nun alles wunderbar implementieren!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich bei der Beschreibung ziemlich kurz gehalten und war deshalb sicherlich zu oberflächlich. Ich habe die Einstellungen bei 3 verschiedenen Modellen und Herstellern getestet.

Bei Tolis gibt es bei den plugins (im X-Plane Menü) ein Fenster für die Einstellungen und Bedienung bzw. Berechnung der einzelnen Parameter für den Start. Dort kann man die Unterstützung für den TCS auswählen - was ich allerdings nicht geschafft habe sind die Schalter. Die funktionieren bei mir nach wie vor nur über die Bedienung mit der Maus

JAR-Design hat nun in der MCDU die Einstellungen. Hier kann man  ebenfalls die Unterstützung für den TCA auswählen - MCDU Menü und dann bei den Einstellungen zu den Bedienelementen kann der TCA aktiviert werden. Es sollten dann alle Elemente funktionieren (auch die Schalter)

Flight Factor hat ein eigenes EFB mit an Bord. Dort gibt es auch einen Reiter für die "Settings". Dort muss die Unterstützung für die Steuerkurven von Bedienelementen ausgewählt werden, damit die thrust lever richtig funktionieren. Die Schalter müssen manuell in den Einstellungen von X-Plane zugeordnet werden. Dazu sollte im Verzeichnis des Flugzeugs ein Dokument (PDF und Word) auffindbar sein. In diesem werden die Funktionsnamen genau beschreiben, um die einzelne Funktionen zuzuordnen. Diese waren bei mir an oberster Position zu finden unter 1-sim dann comm dann "FF airbus left eng master ON" für den Master für das linke Triebwerk. Das geht in gleicher Weise auch für die restlichen Schalter, je nach Ausbaustufe des TCA (Mit Speedbrakes und Flaps etc.). Für die Thrustlevers habe ich mir die Einstellungen für die Steuerkurve in mehreren Versuchen angepasst und optimiert. Hinweise dazu hat oben bereits Othello bestens ausgeführt.

Ich habe in X-Plane für jedes Flugzeug ein eigenes Profil erstellt, damit nichts durcheinander kommt. Sollte die Beschreibung noch immer zu kryptisch sein, kann ich gerne auch noch die Screenshots posten wo das genauer ersichtlich ist. In diesem Fall bitte hier kurz Bescheid sagen. Ich schreibe meist auf meinem MacBook Pro, während ich X-Plane seit kurzem auf einem Windows Rechner betreibe. Von dort kann ich dann auch Bilder hochladen.

Link to comment
Share on other sites

On 31.3.2021 at 10:10, Bernhard Brandl sagte:

Ich habe mich bei der Beschreibung ziemlich kurz gehalten und war deshalb sicherlich zu oberflächlich. Ich habe die Einstellungen bei 3 verschiedenen Modellen und Herstellern getestet.

Bei Tolis gibt es bei den plugins (im X-Plane Menü) ein Fenster für die Einstellungen und Bedienung bzw. Berechnung der einzelnen Parameter für den Start. Dort kann man die Unterstützung für den TCS auswählen - was ich allerdings nicht geschafft habe sind die Schalter. Die funktionieren bei mir nach wie vor nur über die Bedienung mit der Maus

JAR-Design hat nun in der MCDU die Einstellungen. Hier kann man  ebenfalls die Unterstützung für den TCA auswählen - MCDU Menü und dann bei den Einstellungen zu den Bedienelementen kann der TCA aktiviert werden. Es sollten dann alle Elemente funktionieren (auch die Schalter)

Flight Factor hat ein eigenes EFB mit an Bord. Dort gibt es auch einen Reiter für die "Settings". Dort muss die Unterstützung für die Steuerkurven von Bedienelementen ausgewählt werden, damit die thrust lever richtig funktionieren. Die Schalter müssen manuell in den Einstellungen von X-Plane zugeordnet werden. Dazu sollte im Verzeichnis des Flugzeugs ein Dokument (PDF und Word) auffindbar sein. In diesem werden die Funktionsnamen genau beschreiben, um die einzelne Funktionen zuzuordnen. Diese waren bei mir an oberster Position zu finden unter 1-sim dann comm dann "FF airbus left eng master ON" für den Master für das linke Triebwerk. Das geht in gleicher Weise auch für die restlichen Schalter, je nach Ausbaustufe des TCA (Mit Speedbrakes und Flaps etc.). Für die Thrustlevers habe ich mir die Einstellungen für die Steuerkurve in mehreren Versuchen angepasst und optimiert. Hinweise dazu hat oben bereits Othello bestens ausgeführt.

Ich habe in X-Plane für jedes Flugzeug ein eigenes Profil erstellt, damit nichts durcheinander kommt. Sollte die Beschreibung noch immer zu kryptisch sein, kann ich gerne auch noch die Screenshots posten wo das genauer ersichtlich ist. In diesem Fall bitte hier kurz Bescheid sagen. Ich schreibe meist auf meinem MacBook Pro, während ich X-Plane seit kurzem auf einem Windows Rechner betreibe. Von dort kann ich dann auch Bilder hochladen.

Vielen Dank für die Unterstützung, hatte zwar die Anleitung im Verzeichniss gefunden, jedoch nicht die Position wo ich es im X Plane Menu finden kann. Dank Ihrer Hilfe ( 1-sim, dann comm ) konnte ich die Engineschalter und den Modeschalter aktivieren. 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
On 30.3.2021 at 00:08, Bernhard Brandl sagte:

Ich habe jetzt die Lösungen erfragt. Jeder Hersteller bietet nun Unterstützung für den TCA an. Die Anleitungen findet Ihr im Verzeichnis des Flugzeugs unter Thrustmaster. Beim FF A 320 U müsst ihr unter den Settings die Verwendung von Steuerkurven erlauben. Diese Einstellung ist erst nach dem Neuladen des Flugzeugs aktiv. Somit funktionieren auch die Reverser. Die Schalter kann man auch aktivieren. Die entsprechenden Zuordnungen findet Ihr unter 1-sim und dann comm. FF airbus left eng master ON uns so weiter. damit lässt sich nun alles wunderbar implementieren!

Hallo,

 

habe mir die angesprochene Anleitung angesehen, allerdings finde ich in X-Plane 11.53 (Einstellungen/Zuordnung von Funktionen)

nicht die folgenden Kommandos.

 

1-sim/comm/abLo "FF airbus autobrake LO"

1-sim/comm/ab2 "FF airbus autobrake 2"

1-sim/comm/ab3 "FF airbus autobrake 3"

1-sim/comm/ab4 "FF airbus autobrake HI"

 

Aller anderen Kommandos der Liste werden angezeigt.

 

Sucheingabe 1-sim.

 

Gibt es diese Kommandos in X-Plane tatsächlich und wenn ja, wie rufe ich sie auf?

 

Besten Dank vorab

Link to comment
Share on other sites

On 4.6.2021 at 15:19, monty0705 sagte:

Hallo,

 

habe mir die angesprochene Anleitung angesehen, allerdings finde ich in X-Plane 11.53 (Einstellungen/Zuordnung von Funktionen)

nicht die folgenden Kommandos.

 

1-sim/comm/abLo "FF airbus autobrake LO"

1-sim/comm/ab2 "FF airbus autobrake 2"

1-sim/comm/ab3 "FF airbus autobrake 3"

1-sim/comm/ab4 "FF airbus autobrake HI"

 

Aller anderen Kommandos der Liste werden angezeigt.

 

Sucheingabe 1-sim.

 

Gibt es diese Kommandos in X-Plane tatsächlich und wenn ja, wie rufe ich sie auf?

 

Besten Dank vorab

Gelöst!

Clever "versteckt"

 

Ich habe den Drehschalter "AUTO BRK" wie folgt belegt.

 

Nr. 16 BTV: Auto-brakes off/disarm

Nr. 17 LO: Autobrake low

Nr. 18 2: Autobrake medium

Nr. 19 3: Autobrake max

Nr. 20 HI: Auto-brakes max. 

 

Es funktioniert.

 

Der "Witz" ist, erst wenn man in der Vorschlagstabelle EINSTELLUNGEN mit der Maus einen Augenblick auf

dem entsprechenden Kommando verbleibt, poppt eine Zeile mit dem Hinweis "FF A320 ... " auf!

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo ,

 

auch ich versuche für den Tolis a321 die Einstellungen für die Schalter zu finden. Aber ich stehe auf dem Schlauch!

Finde 1-sim/comm nicht!!

In der Tolis Anleitung würde z.B. für Schalter 10 stehen: Move the engine mode switch to Start Ign

In den x-Plane11 Einstellungen unter Joysticks finde ich in der Sucheingabe diese Zuordnung aber nicht.

Was mache ich falsch oder wo finde ich 1-sim/comm????

 

Besten Dank schonmal

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
On 30.3.2021 at 22:29, Bruchpilot2018 sagte:

habe eben nachgeschaut...alles bezeichnungen und einstellungen gibt es bei mit nicht.

mein schub, auch der rückschube funktioniert einwandfrei nur der enginschalter und mode/crank und ign/start drehschlater geht nicht

Hallo ..ich habe das Problem A320 mit der Schubumkehr und ich kann auch im EFB bei Settings nicht mit Axis erlauben einstellen.Diese Option gibt es nicht... die andern Schalter Engine 1+2 sowie Crank Mode und Norm funktioniern. Haben Sie eine Lösung...MFG step

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...