Jump to content

Probleme mit dem A320 von Jardesign V 3.6R3


Bernhard Brandl
 Share

Recommended Posts

Ich habe mir die neueste Version von dem A320 V 3.6R3 heruntergeladen, da ich die Version X-Plane 11.5 verwende und die alten Versionen nicht funktioniert haben. Folgende Probleme sind aufgetaucht:

1) Wenn ich die Metar-Daten aktualisieren möchte stürzt X-plane ab

2) Die Checkliste ist verschwunden. es gibt zwar eine neue MCDU wo man verschiedene Parameter einstellen kann und auch die Beladung einstellt. Man kann aber verschiedene Funktionen nun nicht mehr aufrufen, die die alte Version geboten hat.

 

Gibt es dazu irgendwelche Erfahrungsberichte bzw. Manuals?

LG

Bernhard

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bernhard,

 

auch ich habe den JD A320 und habe mich über die Änderungen bei den neuen Versionen V3.6x schon kräftig geärgert.

 

Wie du schon geschrieben hast, ist ein Ärgernis, dass die Checklisten nicht mehr vorhanden sind, dies möchte jetzt JARDesign durch das Copiloten-Add-on ausführen lassen.
Diese Option gefällt mir überhaupt nicht.

 

Was mir weiter aufgestoßen war, dass ich die Bedienung der Spoiler nicht mehr über einen Schieberegler am Joystick bedienen kann. Dies geht zumindest bei der V3.6r2 nur über Tastenschalter am Joystick oder weiteren Geräten.

 

Leider habe ich keine Informationen über die Änderungen der Funktionen gefunden, sodass man auf "lerning by doing" angewiesen ist. Und das ist sehr schade.

 

Aufgrund dieser Dinge habe ich mir den Toliss A321 gekauft, mit dem ich sehr zufrieden bin. Der Umstieg hat sehr schnell geklappt und die Dokumentation ist sehr umfangreich.

Der Toliss A319 ist ebenfalls eine sehr gute Alternative.

 

Hier noch ein Hinweis zu den Abstürzen des XP11 beim Update der Metar-Daten.

Falls du XPUIPC installiert hast, deaktiviere dieses Plugin mal, damit hatte ich leider auch Probleme mit dem JD A320, allerdings keine Abstürze des Programms.

 

LG Horst

 

 

Link to comment
Share on other sites

Danke Horst für die schnelle Antwort. Habe auch den Toliss  A319 und den FF A30 als Reserve. Ab und zu pack ich dann den Jardesign aus. Was besser geworden ist, dass er jetzt wenigsten meist dem Flightpath folgt. Die alte Version hat das nicht immer gebracht. Leider höre ich keinen Sound von den Triebwerken. Habe das BSS Soundpack gekauft und in die Sounds installiert. Funktioniert aber leider nicht. Ich habe das Jardesign-Forum nochmal konsultiert. Dort steht irgendwas wegen der modules die den Custom Avionics Ordner ersetzen sollen. Habe aber bislang nichts gefunden, was das mit den Sounds zu tun hat. Werde noch weiter suchen. Nur mit dem Windgeräusch zu fliegen ist dann doch unheimlich ;-). Hoffe was bei den BSS Soundpacks zu erfahren.

Beim Durchgehen der Installationsanleitung habe ich dann auch den Hinweis gefunden, dass es die gesprochene Checkliste nicht mehr gibt. Ich war beim Test des Copiloten dabei, kann mich mit dem aber nicht wirklich anfreunden. Er macht zwar die Vorbereitungsarbeiten aber mir wäre mehr Zurückhaltung lieber :-)).

LG und Danke nochmal

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bernhard,

 

im Prinzip werden die BSS-Sounds wie in der Anleitung von BSS installiert, jedoch ist ist die Installationsbeschreibung von JARDesign falsch, wenn du die Optional FA announcements installieren willst. Der entsprechende Ordner Custom Avionics muss in den Ordner \A320\plugins\sound2d kopiert werden. Dann funktionieren auch die zusätzlichen Ansagen.

 

LG Horst

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Hinweis! Werde ich noch ändern. Nach den anderen Korrekturen funktioniert der Sound jetzt wieder und das Flugfeeling ist jetzt wieder da. Geräuschetechnisch und auch vom Flug-/Rollverhalten sind jedoch der FF A320 und der Toliss A319 realistischer. Beim Jardesign A320 brauche ich schon ca. 35 % Schub, damit ich von der Stelle komme.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden , Bernhard Brandl sagte:

Der modules/Custom Module-Orner ist nur für die PA's.

 

Hallo Bernhard,

wenn du mal beide Ordner vergleichst, dann sind viele Dateien identisch.

 

Lt. JARDesign sollen die zusätzlichen Ansagen aber in den Ordner "Custom Modules" kopiert werden, der A320 ist aber so programmiert, dass die entsprechenden Ansagen aus dem sound2d-Ordner ausgelesen werden.

Also klappen die Ansagen aus dem BSS Sound pack nur im sound2-Ordner.

 

Ich habe das in der JARDesign-Gruppe auf Facebook und im JD-Forum angesprochen, aber sie haben es nicht kapiert bzw. auf BSS abgeschoben. Soviel dort zum Service. 😧

 

grafik.thumb.png.6b1a5e80dafecc7cf42b28d2830693ec.png

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info. Ich habe es jetzt auch gechecked. Für momentan habe ich die originalen Ansagen gelassen, da mir die besser gefallen. Die anderen sounds funktionieren wie bereits berichtet. Damit bin ich im Moment zufrieden. Außerdem hab ich ja notfalls eine Alternative ;-)). Die Checkliste fehlt mir mehr.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...