Jump to content

Anfängerfrage zum XP11 Heli von Sikorsky


Vollgas
 Share

Recommended Posts

Hallo Flusen, bin auf den Geschmack gekommen, Heli fliegen ist toll! 

 

Noch bleibe ich bei den Anfängern beim XP11 Heli S76-c. Da hab ich mal eine Frage mit dem Autopiloten und der Flughöhe. Was muss ich tun, damit der Autopilot die Preselected Altitude umsetzt. Bei mir springt die Preselect Altitude immer zurück auf die aktuelle Flughöhe, wenn im im Panel des AP ALT aktiviere.

 

Und ist es tatsächlich so, dass in der XP11 Doku keine Unterlagen zu diesem Heli existieren, jedenfalls habe ich nicht gefunden! Kennt jemand von Euch eine gute Doku?

 

Viele Grüße von

Vollgas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Vollgas

 

hab mich, was sehr selten vorkommt, in den S76-c gesetzt und den Autopiloten getestet.

Dein beschriebenen Problem habe ich nachvollziehen können und es ist auch recht logisch.

Du fliegst manuell in einer bestimmten Höhe und möchtest jetzt den Autopiloten für den weiteren Flug verwenden.

Als erstes synchronisierst du den Headingbug mit dem aktuellen Kurs.

Dann aktivierst du die HDG Taste am Autopiloten

Dann aktivierst du den Autopiloten und drückst die Taste ALT. Dabei springt die Höhenanzeige für den Autopiloten auf die aktuelle Höhe.

Der Autopilot folgt also jetzt deinen gewünschten Kurs und hält die Höhe.

Als nächstes stellst du die gewünschte neue Höhe ein.

Jetzt drückst du IAS

Willst du auf die neue Höhe steigen, ziehst du am Collektiv und umgekehrt.

Du siehst, dass wenn du IAS gedrückt hast, das das Licht in der ALT Taste von Grün auf gelb springt.

Wenn du die neue Höhe erreichst geht die IAS-Taste aus und die ALT-Taste springt von gelb auf grün. Der Heli levelt aus. Jetzt ändert man den Collektiv wieder so, dass man seine Reisegeschwindigkeit hält.

 

Viel Spaß beim Heli-Fliegen und beim Üben.

 

Gruß

 

Dirk

 

PS: bin zwar auch noch Anfänger, habe mal ein paar Flüge auf Youtube in meinem Kanal. Kannst ja mal vorbeischauen

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo lieber Dirk.M,

 

super Antwort! Probiere ich nachher mal aus. Habe rein aus Neugier schon mal den B429 installiert, die Doku ist schon mal dabei und super gut illustriert. Im Hubi selbst ist mir doch die Luft weggeblieben! WOW, so viele Knöpfe. Aber langsam, erst mal den Stick passend konfigurieren. Und schon das erste Problem. Habe genau nach Anleitung Methode 3 "Using 1 Slider for both Throttle genommen", und die Einstellung invers genommen, da das Collectiv umgekehrt arbeitet. Also Gashebel bei meinem Sakitec Evo ist reverse. Das Collectiv arbeitet nun auch richtig. Gas weg, Collectiv unten, gebe ich Gas, steigt es. Jetzt komme das lustige Problem, Hebe ich das Collectiv hoch, geht die Leistung runter, klar, ich habe ja auch auf Reverse gestellt. Sieht im Cockpit lustig aus, nur ist klar, der Hubi steigt nicht, da die Leistung auf IDLE steht, wenn ich das Collectiv ganz nach oben ziehe. Somit habe ich die Idee, das Collectiv mit einer automatischen Schubkontrolle erst mal verworfen, aber ich fange ja gerade erst an. Ich denke, man braucht einen Joystick mit zwei Schubhebeln, einen separat nur für das Collectiv und einen für die Leistungskontrolle.

 

Zurück zum S-76 🙂 der wartet schon!

 

Nochmals Danke für die ausführliche Anleitung und viele Grüße

Vollgas

 

 P.S.  hast einen neuen Abonennten

 

Falls Du gute Musik magst, schau mal unter TalMusik, dort spiele ich selbst Jazz und Klassische Gitarre, bald erscheint mein 200tes Jubiläumsvideo 🙂

klickst Du hier https://www.youtube.com/channel/UCEAusZtyXouGN7ToOXDDAQg/

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Unterscheide Collektiv und Throttle

Collectiv=Hebel= ändert die Blattstellung am Hauptrotor um zu steigen oder zu sinken, in Kombination mit Pitch kippt man den Heli um zu beschleunigen oder abzubremsen

Thottle=Drehgriff am Hebel= Einstellung der Motor/Turbinenleistung, damit bei der Veränderung der Collectivstellung die richtige Kraft am Rotorblatt vorhanden ist.

Bei einfachen Helis muss man bei Änderung der Collectiv immer auch die Thorttle händisch angepasst werden, was sehr aufwendig ist. Deshalb gibt es bei den moderneren Helis ein Governor der die Leistung des Motors/Turbine anpasst. Manche Helis haben auch ein Fadec, ein automatische Throttle.

 

Für dich wichtig: Collectiv und Throttle auf getrennte Regler stellen

Bei der Bell 429 ist es so, das er zwei Thottle hat, für jede Turbine eine. Diese beiden werden auf einen Regler gelegt.

 

Ich fliege mit dem Thrustmaster Hotas Cougar

Die Throttle des Cougar wird als Collectiv definiert,

Das Drehrad am Daumen wird als Throttle des Helis definiert.

 

Wenn du einen schönen Heli mit weniger Automatik und weniger Knöpfen sucht, dann schaue die die Hugh 500 an, gibt es auch bei xplane.org

 

Gruß

 

Dirk

 

PS: hast auch einen neuen Abonennten, aber ist leider nicht so meine Musikrichtung, stehe mehr auf Rock

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten, Dirk.M sagte:

Ich fliege mit dem Thrustmaster Hotas Cougar

Die Throttle des Cougar wird als Collectiv definiert,

Das Drehrad am Daumen wird als Throttle des Helis definiert.

 

 

Hallo Dirk,

 

hab ich jetzt auch so eingestellt, also mein Gashebel ist jetzt das inverse Collectiv.

 

Bist Du so nett und verrätst mir die Zuordnung für das Drehrad, habe versucht den linken Kipphebel oben am Joystick für Throttle 1 zu nehmen und den rechten für Throttle 2. Klappt leider nicht.

joystick_throttle.thumb.jpg.fdc5a2f2d7eb305bc5fc8fc621fcf24b.jpg

 

Viele Grüße

Volle Pulle

 

Die 1 und die bald verfügbare 200 sind aus dem Genre Rock 🙂

Such einfach mal nach "frisches Steingrau"

 

 

Link to comment
Share on other sites

die S76-c fliegt wie ein Sahneschnittchen, dank Deiner Hilfe! Kurs und Höhe hab ich jetzt im Griff beim Autopiloten 🙂

 

Heute Abend teste ich mal weiter mit der Bell. Wenn ich die Einstellung so mache, dann hab ich ja die Leistung auf dem Gashebel bei meinem Joystick. Auf was stellst Du dann das Collectiv?

 

Nochmals Danke

Vollgas 

Link to comment
Share on other sites

peng, ich habs! Wenn ich Gas gebe, geht das Collective nach oben. Wenn ich nun im 412-Plugin zusätzlich Force Reverse (throttle) aktiviere, dann läuft nun endlich das Gas synchron zum Collective. Das war vorher gegenläufig. Wenn ich am Collective gezogen habe, ging das Gas von links nach recht. Bei Vollausschlag des Collectives (ganz oben) war Throttle im Idle-Bereich.

 

Gut wäre noch eine Trennung des Ganzen. Also Throttle und Collective auf zwei verschiedenen Joystickschaltern, das suche ich noch.

 

Viele Grüße

Vollgas

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ein Foto sagt ja mehr als tausend Worte 😀

 

Wenn Du vielleicht mal noch etwas Zeit hast, wie hast Du die Zuordnung im Xplane vorgenommen, ein Screenie würde Licht ins dunkel bringen. Vielleicht passt ja mein Stick nicht zur Problemstellung und ich muss mir einen neuen kaufen  mal sehen. 

 

Danke für das Foto!

Link to comment
Share on other sites

Sauber, werde ich gleich mal vergrößern! 1000 Dank, bin gerade mit dem S76-c von Toblach (Dobbiaco LIVD) nach Innsbruck über den Brenner gedüst 🙂 

 

Mit Deiner Hilfe für den AP hat alles gut geklappt, sogar die erste Landung ist geglückt, hab nur vergessen, die Räder rauszufahren *pfffff*

Da ich die drei Teile der Dolomiten aus dem XPlane-Shop vor kurzem gekauft habe, sieht alles absolut perfekt aus.

Das ist übrigens der Grund, warum ich auf Heli umsteige, in Ruhe die tolle Landschaft genießen.

 

Viele Grüße

Vollgas

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Fahrwerk ist echt ärgerlich, ist mir bei der B429 WLG auch schon passiert.

 

Ja, das schöne am Helifliegen ist echt die Landschaft und die Herausforderung an jeder möglichen und auch unmöglichen Stelle eine Landung versuchen zu können.

 

Gruß

 

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...