Jump to content

Immer Probleme beim TakeOFF


Rushianer
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, habe immer Probleme beim TakeOff mit Zibo3.43. Und zwar setze ich den N1 Limit LSK1 schon auf auf erhöhte Temperatur.Setze IAS,LNAV und VNAV auf ON. Wenn ich dann starte mit N1 auf 40 % und dann den TO/GA Button drücke, beschleinigt das Flugzeug zwar, aber nicht in einem Zug, sondern zwischendurch fahren die Triewerke immer mal wieder (Gas hin und her) zurück, so daß ich Probleme habe dann zu rotaten bzw. zu steigen, dann kommt die Meldung PULLUP, dann versuche ich per Hand das Flugzeug irgendwie zum Steigen zu bekommen und irgendwann kann ich dann den Autopiloten einschalten, der dann alles normalisiert. Man muss den N1 Knopf doch nicht noch zusätzlich drücken,oder ? Hat hier jemand eine Idee, was ich falsch mache ?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 hour , Rushianer sagte:

Hat hier jemand eine Idee, was ich falsch mache ?

Du machst wahrscheinlich nichts direkt "falsch", aber vielleicht Dein Joystick! Versuche mal, die Empfindlichkeit des Throttle zu ändern. Geh mal im Tablet auf "Hardware Configuration" und erhöhe den Wert "Throttle Noise Lock". Vermutlich kommen einzelne Signale ausm Joystick, die den Automat irritieren.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann die Aussage von ron55 nur bestätigen, dass es da offenbar ein Problem mit dem Joystick geben kann. Es gab genau dieses Problem früher schon mal mit der ZIBO und bestimmten Joysticks,

Damals konnte man sich behelfen, indem man in der "Hardware Configuration" das ENGAGED LOCK THOTTLE auf ON gestellt hat. Offenbar hat ZIBO da etwas geändert, denn das funktioniert,bei mir jedenfalls, nicht mehr.

Tatsächlich kann man das Problem jetzt so lösen, wie ron55 vorgeschlagen hat. Bei mir musste ich den THROTTLE NOIS LOCK auf 5 stellen. Warum auch immer, eigentlich sehe ich da keinen Zusammenhang.

 

Link to comment
Share on other sites

Danke euch für eure Hilfe. Ich habe jetzt den Throttle Noise Lock auf 2 probiert und es wurde schon viel besser mit den Triebwerksaussetzern beim Start. Nur noch 1x ausgesetzt und dann wieder Schub. Ich werde jetzt mal die Einstellung 6 ausprobieren, ob es da noch besser wird.

Was ist das denn überhaupt für ein Parameter "Throttle Noise Lock" ? Auf jeden Fall viiiiielen Dank nochmals für die Hilfe !

Link to comment
Share on other sites

Genau den habe ich auch. Auch andere Kollegen hatten mit diesem Stick Probleme. Übrigens macht dieser Fehler sich auch bei der manuellen Schubsteuerung bei der Landung bemerkbar, musst Du mal probieren.

In einem Tutorial habe ich mal gelesen, dass "Throttle Noise Lock" mit den Schubhebel-Geräuschen zu tun hat. Wurde aber nicht genauer erklärt.

Deshalb bin ich erstaunt, dass es sich auch auf das Verhalten des Schubhebels auswirkt.

Wie gesagt, bei mir ist die Einstellung " 5 " korrekt.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt hat der Start mit Einstellung 5 gut geklappt. Was jetzt plötzlich auftaucht, dass das Flugzeug beim Steigflug ständig wechselt zwischen steigen und sinken. Er beachtet auch später die eingestellte Altitude nicht (26000 ft). Wenn ich dann später über VS sinken will, reagiert er auch nicht richtig. Ich hoffe, daß liegt nicht an dem Flugplan (über LittleNavMap CO Route geladen). Hat hier noch jemand eine Idee ?

Link to comment
Share on other sites

Habe jetzt mal einen anderen Flugplan von SimBrief ausprobiert. Dieser funktionierte einwandfrei. Nur eine Frage: Fügt Simbrief eigentlich auch den SID (also die Wegpunkte des SID) in den abgespeicherten Flugplan ein. Beziehungsweise kann ich bei SimBrief irgendwie unter den SIDs wählen ?Weil man die in der Wegpunktroute bei SimBrief gar nicht aufgeführt sieht.

Link to comment
Share on other sites

Nein, über DEP/ARR legst du die Abflugroute (SID) und die Standard Arrival (STAR) fest

Im Simbrief hast du die anklickbare Auswahl , vorausgesetzt der Airac-Cycle stimmt

240528476_Bildschirmfoto2020-10-16um00_14_07.thumb.png.feaec34ca7000cfb14588b54a9e699c7.png

 

Simbrief gibt dir bei Auswahl der Startbahn den SID in Verbindung der weiterführenden Route vor.

Ich habe jetzt keine Antwort auf die Frage, warum ich eine abweichende Route bei Abflug wählen sollte,

außer die, die von SIMBrief vorgegeben ist, es sei denn du bist Online unterwegs und er Operaator sagt was anderes.

Wenn Du aufgrund fehlender Airac Cycles ( was ich nun fast vermute ) deine SID nicht findest, kannst du ja den

Cycle in Simbrief auswählen, sodass er mit deinem Flieger synchron ist.

1472026239_Bildschirmfoto2020-10-16um00_33_18.thumb.png.870fd9d4626f64266dc35043d077a8ea.png

 

Über More Settings kannst du den Cycle auswählen, den dir dein Flieger im FMC zeigt. Und dann müssen die SID's und STAR's

auch kompatibel für die Auswahl sein.

 

Ich hoffe, ich habe dich richtig verstanden

 

On 14.10.2020 at 11:03, Rushianer sagte:

Stecke aber noch in den Anfängen.

 

Und da gibt es doch wunderbar erklärende Tutorials im WWW. Hat mir auch geholfen

Link to comment
Share on other sites

Danke Michael1955 für die detaillierte Antwort. Muss ich alles noch einmal ausprobieren. Es hatte sich nach Auswahl der Startbahn keine Veränderung in der Route (zusätzliche Wegpunkte SID zur bestehenden Route) gezeigt. Deshalb war ich irritiert ! Anders gefragt, heisst das denn daß ich nur eine Route auswählen muß dann als .fms abspeichere und wenn ich die dann in der Zibo als CoRoute einlade , dann dort die SID und Star schon enthalten ist ?

Link to comment
Share on other sites

Wenn du z.B. online fliegst oder du hast 124thatc oder ein anderes Tool, wo dich ein Lotse über den Boden anweist und aus der Runway 08L aufeinmal wegen eines Ereignisses eine 08R wird, könnte sich eventuell auch die SID ändern. Beim Anflug könntest du eine andere Landebahn zugewiesen bekommen, weil der Wind gedreht hat oder aus sonst einem Grund, dann mußt du ja im FMC eingreifen und die Gegebenheiten ändern oder anpassen. Deshalb gibt man in der Luftfahrt die STAR mit Rwy erst dann ins FMC, wenn die Anflugroute genehmigt ist. Dies ist auch der Fall für den Abflug. Da bekommst du vom Tower deine Abflugroute zugewiesen. Und das ist genau der Grund, warum diese beiden Standards nicht über SIMBrief oder andere übermittelt werden.

Ich hoffe, dies alles richtig wiedergegeben zu haben.

Link to comment
Share on other sites

On 14.10.2020 at 17:57, Rushianer sagte:

Habe jetzt mal einen anderen Flugplan von SimBrief ausprobiert. Dieser funktionierte einwandfrei. Nur eine Frage: Fügt Simbrief eigentlich auch den SID (also die Wegpunkte des SID) in den abgespeicherten Flugplan ein. Beziehungsweise kann ich bei SimBrief irgendwie unter den SIDs wählen ?Weil man die in der Wegpunktroute bei SimBrief gar nicht aufgeführt sieht.

Hallo ihr lieben Simulanten.

Ich wundere mich. Habe ich eine andere SimBrief Version als ihr?? Wenn ich von SimBrief einen Flugplan erstellen lasse, ist bei mir auch immer die entsprechende SID im Flugplan enthalten. Auch die STAR. die gebe ich allerdings erst später ein, wenn die "Verhältnisse" am Zielflugplatz geklärt sind.

 

Gruß

Hermann

Link to comment
Share on other sites

Hallo Herrmann,

nein, dein Simbrief ist der , den wir auch haben.

Die Frage, soweit ich die richtig verstehe, ist doch die, ob die SID und STAR aus dem SIMBrief Flugplan in dem generierten Flugplan *.FMS vorhanden sind und die dann bei Eingabe der COROUTE im FMC erscheinen.

Und das ist nicht der Fall

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...