Jump to content

Nach DVD-Installation geht nichts mehr


Recommended Posts

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!

Mein Problem besteht immer noch! 

Microsoft hält es nicht für nötig zu antworten! 

 

Gaming Services startet nicht, weil ein angeschlossenes Gerät angeblich nicht funktioniert!

 

Ich habe alle Screenshots beigelegt und die "mainfo32.txt", "DxDiag.txt"

 

Besten Dank im Voraus!

Anmerkung 2020-09-09 153926.jpg

Anmerkung 2020-09-09 153722.jpg

Anmerkung 2020-09-07 181418.jpg

Anmerkung 2020-09-07 232439.jpg

Anmerkung 2020-09-07 235820.jpg

msinfo32.txt DxDiag.txt

Link to post
Share on other sites
  • Replies 51
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

@rogrsa Den Text fett zu schreiben, mag der subjektiven Meinungsverstärkung dienlich sein, ist aber in diesem Forum und in dieser Angelegenheit unangebracht.    Anstatt hier auf solchen

Well they have already stated they sold more than a million copies. So we simply have to assume the issue is not with the simulator, but with the local machines where it does not work. You know and I

Wie Für diese Vorgehensweise musst du dich bei Microsoft bedanke, das war deren Vorgabe. Am besten du tust deinen Ärger hier kund: https://forums.flightsimulator.com/ https://flight

Posted Images

Ich finde es nicht belanglos, wenn der Support ein Tool propagiert das es seit Win 98 nicht mehr gibt!

 

Und welches Gerät soll ich abklemmen, im Geräte Manager ist alles in Ordnung!

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten, mopperle sagte:

Bitte schau nochmal in der Windows Ereignisanzeige nach ob es dort einen Eintrag zum Zeitpunkt des Fehlers gibt und   poste die komplette Fehlermeldung.

Hallo, die Fehlermeldung taucht immer auf wenn ich versuchen den Flight Simulator im Store zu installieren. Die Ereignis Anzeige habe ich ja schon mitgeschickt.

Nur ein Angeschlossenes Gerät funktioniert nicht. Im Gräte-Manager ist aber alles in Ordnung!

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe alle Geräte die extern angeschlossen waren entfernt, es hat leider nichts gebracht!

Ich habe dann mit einem Tool von O&O (AppBuster) die Gaming Services, Xbox-App, Xbox-Leiste etc. deinstalliert. Rechner neu gestartet.

Dann habe ich versucht den Simulator zu installieren, leider sofort wieder Ein Fehler!

Aber ich habe die Fortschrittsbalken einmal gesehen!

Das Problem ist nicht ein defektes Gerät oder ein Treiber, der Geräte-Manager ist sauber!

Mir ist bei der ersten Installation entgangen, dass die Gaming Services nicht komplett installiert wurden.

Die App Gaming Services wird zwar als installiert angezeigt, sind es aber nicht.

Somit ist der Start des Dienstes nicht möglich!

Ich habe bei Microsoft bereits ein neues Ticket eröffnet, dies wurde mir auch per Mail von Microsoft bestätigt, jedoch keinerlei Antwort von Microsoft.

Ich habe auch den Store-Support angeschrieben, ebenfalls keine Antwort!

Ich hoffe jemand von Euch hat noch eine Idee.

Besten Dank im Voraus!

Screenshot 2020-09-11 022045.jpg

Screenshot 2020-09-11 022132.jpg

Screenshot 2020-09-11 022312.jpg

Screenshot 2020-09-11 022634.jpg

Screenshot 2020-09-11 032106.jpg

Link to post
Share on other sites
17 hours ago, rogrsa said:

Ich habe dann mit einem Tool von O&O (AppBuster) die Gaming Services, Xbox-App, Xbox-Leiste etc. deinstalliert.

 

Auch.... I have seen before that that tool removes files but for windows the app is still installed. You might be in some serious problems. You could try this:

  • Launch powershell as an administrator and enter “get-appxpackage Microsoft.GamingServices | remove-AppxPackage -allusers”
  • In the same powershell window, enter “start ms-windows-store://pdp/?productid=9MWPM2CQNLHN”
  • Install the app on that page, including accepting the UAC prompt when shown.
  • Try installing the game again

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden , Der Merowinger sagte:

Zunächst Danke für Dein Interesse!

Ja, Sicher aber bringt nichts!

Das Problem sind die Gaming Services, der Dienst wird beendet, weil ein angeschlossenes Gerät funktioniert nicht!

Im Geräte-Manager ist aber alles ok! Keine Treiber-Probleme!

Ich habe die Premium Deluxe Box-Version für 130 €, und kann seit 20.08. nicht installieren!

Und keinen interessiert das! Aerosoft sagt wenn der Code eingegeben ist, ist Microsoft zuständig.

Microsoft meldet sich auch nach 3 Tickets nicht!

Bei Amazon zurückgeben, geht auch nicht, da der Code eingegeben ist!

Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, rogrsa said:

Zunächst Danke für Dein Interesse!

Ja, Sicher aber bringt nichts!

Das Problem sind die Gaming Services, der Dienst wird beendet, weil ein angeschlossenes Gerät funktioniert nicht!

Im Geräte-Manager ist aber alles ok! Keine Treiber-Probleme!

Ich habe die Premium Deluxe Box-Version für 130 €, und kann seit 20.08. nicht installieren!

Und keinen interessiert das! Aerosoft sagt wenn der Code eingegeben ist, ist Microsoft zuständig.

Microsoft meldet sich auch nach 3 Tickets nicht!

Bei Amazon zurückgeben, geht auch nicht, da der Code eingegeben ist!

Hast du schonmal darüber nachgedacht Windows neu zu installieren? Auf einem sauberen/neuen System sollte dann ja hoffentlich alles gehen.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden , masterhawk sagte:

Hast du schonmal darüber nachgedacht Windows neu zu installieren? Auf einem sauberen/neuen System sollte dann ja hoffentlich alles gehen.

Nein, mit dem PC arbeite ich auch, Corel, Photoshop, Schriften, Acrobat  etc., alles läuft super! Und wegen eines Spiels alles neu zu installieren? 

Ich kann alles installieren und es läuft, nur der Flight-Sim nicht?

Eine sehr schlechte Geschäftspolitik von Microsoft!

Und an die Stunden die damit schon verbracht habe, einfach ein NO GO!

Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, rogrsa said:

Eine sehr schlechte Geschäftspolitik von Microsoft!

 

Well they have already stated they sold more than a million copies. So we simply have to assume the issue is not with the simulator, but with the local machines where it does not work. You know and I know that it will work fine if you re-install the OS fully. It seems incorrect to blame Microsoft.

  • Upvote 1
  • Downvote 1
Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten, Mathijs Kok sagte:

 

Nun, sie haben bereits angegeben, dass sie mehr als eine Million Exemplare verkauft haben. Wir müssen also einfach davon ausgehen, dass das Problem nicht beim Simulator liegt, sondern bei den lokalen Computern, auf denen es nicht funktioniert. Sie wissen, und ich weiß, dass es gut funktioniert, wenn Sie das Betriebssystem vollständig neu installieren. Es scheint falsch, Microsoft die Schuld zu geben.

Microsoft hat aber Schuld an dem miserablen Support und der überaus komplizierten Installation!

Wenn jeder Softwarehersteller von seinen Kunden eine Neuinstallation verlangen würde, wäre der PC bis heute nicht so erfolgreich!

Wir sind im Jahre 2020, Benutzerfreundlich ist anders!!!

Hat der Kunde bei Microsoft überhaupt keine Rechte??? Microsoft versucht ja nicht mal zu helfen, man ignoriert die Support-Anfragen einfach!

Und von den zig Usern die immer noch Probleme haben, spricht kein Mensch!!!

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

If you sell a million + copies of a product on a platform like Windows 10 you will have thousands of problems and that is simply damned hard to manage. You do not want to know how many hours my support staff worked the last 5 weeks.  The fact is that on the PC platform with so many incorrect configurations (there are a lot of P3D installers that simply install incorrect files for the OS), the support you can offer is limited. 

 

See, no matter how you look at it, MS is not responsible for messed up Windows 10 installs. Debugging them for customers is not part of the service that a customer should expect. If you install stuff that messes up your Windows, that is your problem. Microsoft is will offer guidance but will not solve the issue for you.

 

The solution is simple. Wipe the disk, install Windows 10, update it, install the sim and update it.  If there is no hardware issue, the sim will simply work. Now I fully understand if people do not want to do so. But that is a decision YOU take. In that aspect MS is exactly the same as Aerosoft. We try to assist, but if something works with thousands of people and not with one use, the problem simply is not in what we sell but in the system and we are simply not responsible for that. It is reasonable that we say we can expect a correct platform for our products.

 

I fully understand the frustration of some people, but just adding a lot of exclamation marks to a post does not make it more correct. The simple fact is that is software works for a millions people on not on your system you will simply have to accept the logic the issue is not with the software but with your system. And again, that is your responsibility. If your 64 bit system has 32 bit runtime files installed as I seen today with a customer, the sim will not work. If your system simply does not have the Xbox modules installed, the sim will not work. MFS is a Xbox game, distributed via the MS Store (guided by Steam or our dvd version). If you feel that is not what you want, you should most definitely not buy it.

 

If you ask me personally why that system is so much more complex then what Steam offers, we can talk. But that will not help you run the sim. MFS will run on a correctly configured windows.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten, Mathijs Kok sagte:

Wenn Sie mehr als eine Million Kopien eines Produkts auf einer Plattform wie Windows 10 verkaufen, treten Tausende von Problemen auf, und das ist einfach verdammt schwer zu verwalten. Sie möchten nicht wissen, wie viele Stunden meine Support-Mitarbeiter in den letzten 5 Wochen gearbeitet haben. Tatsache ist, dass auf der PC-Plattform mit so vielen falschen Konfigurationen (es gibt viele P3D-Installer, die einfach falsche Dateien für das Betriebssystem installieren) die Unterstützung, die Sie anbieten können, begrenzt ist. 

 

Unabhängig davon, wie Sie es betrachten, ist MS nicht für fehlerhafte Windows 10-Installationen verantwortlich. Das Debuggen für Kunden ist nicht Teil des Service, den ein Kunde erwarten sollte. Wenn Sie Dinge installieren, die Ihr Windows durcheinander bringen, ist dies Ihr Problem. Microsoft bietet Anleitungen an, löst das Problem jedoch nicht für Sie.

 

Die Lösung ist einfach. Löschen Sie die Festplatte, installieren Sie Windows 10, aktualisieren Sie sie, installieren Sie die Sim und aktualisieren Sie sie. Wenn es kein Hardwareproblem gibt, funktioniert die Sim einfach. Jetzt verstehe ich voll und ganz, ob die Leute das nicht wollen. Aber das ist eine Entscheidung, die SIE treffen. In dieser Hinsicht ist MS genau das gleiche wie Aerosoft. Wir versuchen zu helfen, aber wenn etwas mit Tausenden von Menschen und nicht mit einer Verwendung funktioniert, liegt das Problem einfach nicht in dem, was wir verkaufen, sondern im System, und wir sind einfach nicht dafür verantwortlich. Es ist vernünftig, dass wir sagen, wir können eine korrekte Plattform für unsere Produkte erwarten.

 

Ich verstehe die Frustration einiger Leute voll und ganz, aber nur das Hinzufügen vieler Ausrufezeichen zu einem Beitrag macht ihn nicht korrekter. Die einfache Tatsache ist, dass Software für Millionen von Menschen funktioniert, die nicht auf Ihrem System installiert sind. Sie müssen lediglich die Logik akzeptieren, bei der das Problem nicht bei der Software, sondern bei Ihrem System liegt. Und wieder liegt das in Ihrer Verantwortung. Wenn auf Ihrem 64-Bit-System 32-Bit-Laufzeitdateien installiert sind, wie ich heute bei einem Kunden gesehen habe, funktioniert die Sim nicht. Wenn auf Ihrem System die Xbox-Module einfach nicht installiert sind, funktioniert die Sim nicht. MFS ist ein Xbox-Spiel, das über den MS Store vertrieben wird (geführt von Steam oder unserer DVD-Version). Wenn Sie der Meinung sind, dass dies nicht das ist, was Sie wollen, sollten Sie es auf keinen Fall kaufen.

 

Wenn Sie mich persönlich fragen, warum dieses System so viel komplexer ist als das, was Steam bietet, können wir uns unterhalten. Aber das wird dir nicht helfen, die Sim auszuführen. MFS  wird unter korrekt konfigurierten Fenstern ausgeführt.

Bei Reifenwechsel ist es natürlich besser gleich ein neues Auto zu kaufen! Nur um sicher zu sein das alles funktioniert!
Was für eine Kunden unfreundliche Einstellung!!!!!!!!!!!

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden , rogrsa sagte:

Das Problem sind die Gaming Services, der Dienst wird beendet, weil ein angeschlossenes Gerät funktioniert nicht!

Im Geräte-Manager ist aber alles ok! Keine Treiber-Probleme!


Hallöchen rogrsa,

immer schön sachlich und ruhig bleiben - alles andere hilft dir nicht weiter.
Ja sicher, für dich ist es sehr frustrierend, verstehe ich voll und ganz. Aber für dein Problem kann Aerosoft nichts.
 

Im Grunde genommen beschreibst Du dir hier schon selbst die wahrscheinlichste Ursache deines Problems- und das gehört nun mal in die Rubrik PC/Hardware.


Ohne Gaming Services funktioniert die MFS-Install nicht und ein Gerät scheint hier der eigentliche Übeltäter zu sein.
Folglich mein Vorschlag erst mal hier dran zu bleiben denn dieser Hardware-Fehler muss gefunden werden, damit die Gaming Services ohne Probleme laufen.


Hast Du inzwischen im Geräter-Manager auch die Ausgeblendeten Geräte überprüft?
Möglich das sich dort noch Fragmente eines Gerätes oder ähnliches verbergen. Wenn wir Glück haben sogar von dem Gerät/Treibern was Probleme bereitet.

Im Zweifelsfall alles raus was grau unterlegt ist. Keine Sorge, falls was dabei sein sollte was zu einem späteren Zeitpunkt wieder von dir erneut angeschlossen wird, installiert Win10 das Gerät automatisch mit aktuellen Treibern neu.

 

Falls Du was entfernt hast PC neu booten, danach erneut die MFS-Install versuchen....

Wie gesagt nur ein Vorschlag/Lösungsansatz meinerseits - zumindest der Versuch ist es allemal wert.

Viele Grüße

Martin
 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden , Martin "MO" sagte:


Hallöchen rogrsa,

immer schön sachlich und ruhig bleiben - alles andere hilft dir nicht weiter.
Ja sicher, für dich ist es sehr frustrierend, verstehe ich voll und ganz. Aber für dein Problem kann Aerosoft nichts.
 

Im Grunde genommen beschreibst Du dir hier schon selbst die wahrscheinlichste Ursache deines Problems- und das gehört nun mal in die Rubrik PC/Hardware.


Ohne Gaming Services funktioniert die MFS-Install nicht und ein Gerät scheint hier der eigentliche Übeltäter zu sein.
Folglich mein Vorschlag erst mal hier dran zu bleiben denn dieser Hardware-Fehler muss gefunden werden, damit die Gaming Services ohne Probleme laufen.


Hast Du inzwischen im Geräter-Manager auch die Ausgeblendeten Geräte überprüft?
Möglich das sich dort noch Fragmente eines Gerätes oder ähnliches verbergen. Wenn wir Glück haben sogar von dem Gerät/Treibern was Probleme bereitet.

Im Zweifelsfall alles raus was grau unterlegt ist. Keine Sorge, falls was dabei sein sollte was zu einem späteren Zeitpunkt wieder von dir erneut angeschlossen wird, installiert Win10 das Gerät automatisch mit aktuellen Treibern neu.

 

Falls Du was entfernt hast PC neu booten, danach erneut die MFS-Install versuchen....

Wie gesagt nur ein Vorschlag/Lösungsansatz meinerseits - zumindest der Versuch ist es allemal wert.

Viele Grüße

Martin
 

Ja, hab ich gemacht. Der Geräte-Manager zeigt kein Gerät fehlerhaft an (s. Screenshot).

Ich habe gelesen, dass mit den Gaming Services auch Treiber installiert werden. 

"Mit der App kommen auch Treiber. So zum Beispiel die xvdd.inf und *.cat, sowie die gameflt.inf und *.cat."

https://www.deskmodder.de/blog/2019/02/24/gaming-services-app-installiert-zwei-neue-dienste-unter-windows-10-fuer-die-xbox-app/

 

Ich rege mich nur über Microsoft auf, die haben es nicht nötig sich zu melden!

Vielen Dank

 

1867003383_Screenshot2020-09-14040527.thumb.jpg.47e146d509d03b78b1530a8563a989e8.jpg

Die fehlen bei mir.

Screenshot 2020-09-14 035559.jpg

Link to post
Share on other sites
On 12.9.2020 at 15:01, Mathijs Kok sagte:

 

Auch.... I have seen before that that tool removes files but for windows the app is still installed. You might be in some serious problems. You could try this:

  • Launch powershell as an administrator and enter “get-appxpackage Microsoft.GamingServices | remove-AppxPackage -allusers”
  • In the same powershell window, enter “start ms-windows-store://pdp/?productid=9MWPM2CQNLHN”
  • Install the app on that page, including accepting the UAC prompt when shown.
  • Try installing the game again

 

 

 

 

 

rogrsa, 

hast du das hier probiert?

Link to post
Share on other sites

hi rogrsa,

 

noch was....

 

In deinem Gerätemanger (aktuelles, letztes Foto) ist der Virtual Clone Drive Speichercontroller vorhanden und der ist halt nicht von Microsoft.
Ich weis es nicht, aber es könnte sein das der evtl. irgendwie dazwischen funkt die Games Services korrekt zu installieren bzw. auszuführen.

Vorschlag: Deinstalliere auch mal versuchsweise Virtual Clone Drive, danach PC neu booten.
Sollte das nicht die Ursache sein ist das ja schnell wieder installiert.
Es geht dabei darum alle etwaigen Ursachen schrittweise ausschließen zu können...

 

VG

Martin

Link to post
Share on other sites
13 hours ago, rogrsa said:

Bei Reifenwechsel ist es natürlich besser gleich ein neues Auto zu kaufen! Nur um sicher zu sein das alles funktioniert!
Was für eine Kunden unfreundliche Einstellung!!!!!!!!!!!

 

If Windows 10 is incorrect, it might simply be that the sim will not run.  And sometimes the only logical way to fix that is to re-install the OS.  You can spend weeks trying to find a problem, an incorrect files, an incorrect placed file, a service that should be running etc etc.

 

I am a bit surprised you are unwilling to accept that.  It has nothing to do with customer friendly, but with simple facts.  

 

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Hi Mathijs,
everything correct what you say.

If nothing solves the problem, he has no choice but to reinstall the OS.

But I still found something ...

 

.........................

Hi rogrsa,

 

jo, ich noch mal, hab noch was... 😉

 

in deinem Microsoft-Store-Foto weiter oben ist zu sehen das Du die X-Box Beta installiert hast. Xbox ist klar, aber wieso als beta? Die habe ich nicht und meine MFS2020-Box-Installation ist problemlos von A bis Z durchgelaufen.
Und schau mal im MS-Store nach ob bei dir "Xbox Identity Provider" installiert ist. Falls nicht, auf jeden Fall installieren.
Wenn ich mich recht erinnere, ohne funktioniert es nicht.

 

VG

Martin

Link to post
Share on other sites

Ich Habe Virtuell CD deinstalliert. PC neu gestartet.

Gaming Services mit der Power Shell deinstalliert:

  • Starten Sie Powershell als Administrator und geben Sie "get-appxpackage Microsoft.GamingServices |" ein remove-AppxPackage-allusers ”
  • Geben Sie im selben Powershell-Fenster "start ms-windows-store: // pdp /? Productid = 9MWPM2CQNLHN" ein.

Gaming Services im Store neu installiert.

Ohne Erfolg!629172417_Screenshot2020-09-14132603.thumb.jpg.a80e0201c068f79a0785e7f1680523ac.jpg

image.png

Screenshot 2020-09-14 132513.jpg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...