Jump to content

simHeaven X-EUROPE 5


Recommended Posts

ja es ist zur Zeit mit dem realem Leben schwierig. Stand heute früh. Alle Grenzen sind zu. Ich komme jetzt nicht in die Slowakei.  Also Fliegerei gestrichen. Aber! Seit heute Mittag bis zum 31.08.2021 ist in der Slowakei Sputnik V  an jedermann ohne Prioritisierung freigegeben. Es bleibt nur noch Frage, wie ich durch Österreich oder Tschechei oder Polen in die Slowakei komme. Und vor allem auch, wie zurück. 

 

Bei MacOs Big Sur 12.2.2 von dieser Woche wurde eben Problem mit USB3 behandelt. Ob beseitigt, keine Ahnung. Bei Mac läuft es zur Zeit wie bei Windows. OS Update wöchentlich.  Ein Problem gelöst und zehn neue  verursacht. Big Sur ist eben erstes MacOs für ARM. Es wird für Intel nur lauffähig gemacht. Dazu kommt Rosetta 2  für die Übersetzung der Intel-Programme steuern soll. Also Chaos hoch drei.

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 549
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Moin Zusammen,   wenn ich mir diese Landschaften anschaue, die durch XE 5.4 und VFR-GK-Szenerien verschönert wurden, finde ich überhaupt keine Motivation, auch nur an den FS2020 zu denken. 😀

Fußgängerbrücken werden von w2xp nicht erzeugt und ich kann das leider auch nicht beeinflussen, da es hart codiert ist, man kann es nur erzeugen oder nicht, doch nix daran verändern.   Ich b

Zur Zeit kann auch nix passieren, weil ich mich im September in Europa rumtreibe 😊 Ab Oktober machen wir die X-Europe 5.2, geplant sind Layer 4-scenery (ihr könnt also noch OSM pflegen) und 7-net

Posted Images

vor 18 Minuten, Tatraplane sagte:

ja es ist zur Zeit mit dem realem Leben schwierig. Stand heute früh. Alle Grenzen sind zu. Ich komme jetzt nicht in die Slowakei.  Also Fliegerei gestrichen. Aber! Seit heute Mittag bis zum 31.08.2021 ist in der Slowakei Sputnik V  an jedermann ohne Prioritisierung freigegeben. Es bleibt nur noch Frage, wie ich durch Österreich oder Tschechei oder Polen in die Slowakei komme. Und vor allem auch, wie zurück. 

Das hört sich aber gar nicht gut an! Hoffentlich findest du einen Weg, um gesund (!) durch diesen Schlamassel zu kommen.

Link to post
Share on other sites

Ja ich kann natürlich auch hier gemütlich bis Sommer oder Herbst warten, bis ich an der Reihe bin. Ich bin Gott sei dank kerngesund und nicht all zu alt.... Also hier muß ich bis Herbst warten, es sei denn Bayern schlägt ein Sonderweg ein. 

Link to post
Share on other sites
  • Deputy Sheriffs

Nicht immer passen die Beiträge zum Titel "X-Europe" und manche Beiträge wären woanders sicher besser - da dann leichter auffindbar - aufgehoben.

Link to post
Share on other sites

Moin Armin... Wollte einfach mal Danke sagen...

Bin ja eine ganze Zeit lang abstinent gewesen, was XP11 angeht... Daher hat es mich umgehauen, als ich X-Europe 5 installiert habe... Ich hatte glaube ich noch X-Europe 2 das letzte Mal.

Du (und alle deine Helfer) hast da echt eine Hammer Arbeit hingelegt. Sieht einfach genial aus.

Vielen Dank!

 

Liebe Grüsse

Ly

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

@PilotBalu Hallo Armin, was vielleicht nicht ganz so gut passt: Flächen, die als Steinbrüche "landuse=quarry", in OSM getagt sind, bekommen rote Baukräne als Autogen-Objekte verpasst. Die tauchen einige Male als herausragende Objekte mitten in Waldflächen auf. Die Zuweisung von "crane_red.obj" in der "# quarry area" habe ich daher für mich in der library.txt abgeschaltet.

Link to post
Share on other sites
  • Deputy Sheriffs
vor 9 Stunden , LyAvain sagte:

Du (und alle deine Helfer) hast da echt eine Hammer Arbeit hingelegt. Sieht einfach genial aus

Vielen lieben Dank für das Lob! 😊 Und willkommen zurück! :) Ja, da ist uns was tolles gelungen, wir haben das kontinuierlich verbessert, neue Objekte und Fassaden, neue Regionen, neue Kontinente, genauere Erzeugung, die Vegetation, und das fällt umso mehr auf, wenn man wie Du das mit älteren Versionen vergleicht. Ich gebe gerne das Lob an @Pitt153, Sven und @FlyAgi weiter, die mich in den letzten Jahren unterstützten! 🥇

 

vor 8 Stunden , hmkaiser sagte:

Die Zuweisung von "crane_red.obj" in der "# quarry area" habe ich daher für mich in der library.txt abgeschaltet

Ja, das ist auch mein Vorschlag, diese eine Zeile (Zeile 849) auszukommentieren oder zu löschen.

Hier die anpassten libraries:  simHeaven_X-Europe-4-scenery_libraries.zip

Link to post
Share on other sites

Moin...

 

Das mit den roten Kränen ist mir auch schon aufgefallen. Vielen Dank für die angepasste Library...

Und an einem See in der Nähe von Peine stehen Wohnwagen und Büsche auf dem Wasser... Muss nochmal genau gucken wo das war... Aber bisher ist mir noch nix weiter aufgefallen.

 

Liebe Grüsse

Ly

Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, LyAvain sagte:

Und an einem See in der Nähe von Peine stehen Wohnwagen und Büsche auf dem Wasser... Muss nochmal genau gucken wo das war...

Hallo Ly,

 

das dürfte ein Fehler in OSM sein. Entsteht immer dann, wenn ineinander verschachtelte Flächen, z.B. eine große Forstfläche mit innen liegendem See zusammen einer Campingplatz-Fläche nicht korrekt als Multipolygene und den inner/outer-Rollen erfasst sind. Habe da schon einige gefunden und korrigiert. Kannst mir ja mal genau sagen, wo das ist.

Link to post
Share on other sites

Moin... Hab nochmal geguckt... Das müsste der Camping am Paradiessee direkt an der A2 zwischen Braunschweig und Peine sein. Südlich von Meerdorf.

Wahrscheinlich ist nicht nur das Ufer als Campingplatz getagged sondern die gesamte Fläche, also auch der See.

Liebe Grüsse

Ly

Link to post
Share on other sites

Die gesamte Fläche ist als "tourism=camp_site" getagt. Darin als Mulipolygen, Rolle "outer", der Paradiessee. Im Paradiesse befinden sich 2 Inseln "natural=scrub", die als "inner" Bestandteil des Mulitipolygens Paradiessee sind. Ist natürlich blöd, weil "camp_site" so auch den See mit vereinnahmt und X-Europe folglich etliche Zelte versenkt.

Ich versuche das in den kommenden Tagen in OSM zu korrigieren. In der Ecke muss ich ohnehin noch einige Fassadenkisten beackern.

Link to post
Share on other sites

Moin...

 

Klasse....

Habe bei G-Maps gesehen, dass die Zelte und Wohnwagen eigentlich nur am westlichen Ufer stehen. Ist vielleicht einfacher zu machen, als rings um den See und den See auszusparen.

 

Vielen Dank für eure unermüdliche Arbeit.

Einen schönen Sonntag wünsche ich.

 

Liebe Grüsse

Ly

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten, LyAvain sagte:

Klasse....

Habe bei G-Maps gesehen, dass die Zelte und Wohnwagen eigentlich nur am westlichen Ufer stehen. Ist vielleicht einfacher zu machen, als rings um den See und den See auszusparen.

Habe das schon geändert. Die Fläche des Campingplatz musste aber so bleiben, weil es wohl der Realität entspricht und so auch umzäunt ist. Ist manchmal etwas knifflig zwischen OSM und X-Europe abzuwägen. Nach dem nächsten X-Europe-Update sollte der Paradiessee jedenfalls ohne versenkte Zelte in XPlane auftauchen. Zusätzlich habe ich noch die diversen Fischteiche auf der östlichen Seite etwas detailliert. Die waren teilweise schlicht rechteckig angelegt, in XPlane sieht das in meinen Augen nach Pixel-Grafik aus. Änderungen an Gewässern kann man praktisch sofort in XPlane "aktivieren", wenn sich die betreffende Kachel mit Ortho4XP neu erstellt.

Und meinem Hobby "Biogas-Fassadenkisten" kann ich auch noch nachgehen. Zwischen Gifhorn-Ummern-Oppershausen gibt's noch jede Menge davon.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

in der unmittelbaren Umgebung von Bern-Belp steht ein Klärwerk dessen Becken ineinander verschlungen sind und die völlig mit Vegetation überwuchert ist.

 

 

Car_A36_Bonanza - 2021-03-07 13.09.32.png

Link to post
Share on other sites
3 hours ago, hmkaiser said:

Nach dem nächsten X-Europe-Update sollte der Paradiessee jedenfalls ohne versenkte Zelte in XPlane auftauchen.

Cool... Danke dir...

 

Liebe Grüsse

Ly

Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, Frithjof sagte:

in der unmittelbaren Umgebung von Bern-Belp steht ein Klärwerk dessen Becken ineinander verschlungen sind und die völlig mit Vegetation überwuchert ist.

Die Vegetation sollte mit dem nächsten Update verschwunden sein, die Klärbecken könnten für X-Europe möglicherweise schwierig werden, weil diese in 3 Reihen jeweils zu 7 kleinen, unmittelbar nebeneinander Becken, angeordnet sind. Allerdings waren die als "basin" getagt, jetzt mit "natural=water, water=wastewater". Vielleicht macht das den Unterschied.

Link to post
Share on other sites
On 7.3.2021 at 14:17, hmkaiser sagte:

die Klärbecken könnten für X-Europe möglicherweise schwierig werden, weil diese in 3 Reihen jeweils zu 7 kleinen, unmittelbar nebeneinander Becken, angeordnet sind.

Die Klärbecken werden in X-Europe 5.4.1a sehr gut dargestellt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Klärwerk Partizanske. Lob an @PilotBalu

 

https://www.openstreetmap.org/#map=17/48.61720/18.34920

 

491748094_PartizanskeKlrwerkX-Europe5.4_1a.thumb.jpg.611736aafad1533cae51fac5459725d0.jpg

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten, Tatraplane sagte:

Die Klärbecken werden in X-Europe 5.4.1a sehr gut dargestellt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Klärwerk Partizanske.

Hallo Tatraplane, schön von dir zu hören!

Vermutlich lag das Problem in Bern-Belp an dem "basin". Jetzt sind die Becken wie in Partizanske getagt. Mal sehen, wie es beim nächsten Update aussieht.

Link to post
Share on other sites

Kann es sein das X-Europe ein wenig Probleme mit Straßen Brücken hat? Hier zb in Interlaken. Die nächste Brücke etwas darüber sieht genauso aus. Ist mir jetzt an etlichen Stellen schon aufgefallen. Eigentlich das selbe was wir schon in Magdeburg hatten. Eine verdrehte

Brücke und Brückenpfeiler die dann irgendwo im Gelände stehen.

 

80334512_Cessna_172SP-2021-03-1012_08_01.thumb.png.361c1635b0f6f56c61be79d189b0d146.png

Link to post
Share on other sites

Das ist eine Limitierung der XP-Straßen, bestimmte Winkel funktionieren nicht so gut und die Straßendarstellung erzeugt dann Artefakte. Das kommt aber auch in der Standard-Szenerie sowie den HD/UHD-Meshes vor und ist nicht auf X-Europe beschränkt. Hinzu kommen dann abweichende Höhenwerte in den Endpunkten/Nodes, im Bild siehst du eine Brücke, die einen Endpunkt in der Luft hat, die angrenzende Straße am Boden hat am selben Endpunkt aber einen anderen Höhenwert und dann hängt die Brücke in der Luft.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich hätte gerne mal ein Problem.

 

In Hannover gibts ein Gebäude bei dem stimmt was nicht. Es scheinen dort 2 Facades am gleichen Ort zu stehen.

Im OSM sehe ich aber keine Fehler (heisst nicht, dass es dort keinen gibt).

 

Siehe Foto.

 

Meine Pos  LAT +52.38323 LON +9.80996  HDG 045

 

Wenn ich das +52+009.dsf in X-Europe 4-scenery umbenenne, sind die beiden Fassaden weg und ein anderes Standardgebäude steht dort.

 

 

ec135 - 2021-03-12 20.41.51.png

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden , melbo sagte:

Im OSM sehe ich aber keine Fehler (heisst nicht, dass es dort keinen gibt).

Sollte das TUI-Gebäude gemeint sein, gibt es da schon einige OSM-Mängel: Der äußere Umriss ist als Multipolygen definiert, einige innere Teil-Gebäude fehlen aber als "inner" im Multipolygen.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...