Aerosoft official retail partner for Microsoft Flight Simulator !! 
Click here for more information

Jump to content

Recommended Posts

Habe die neueste Version gerade geladen. Nun zeigt sich auf einmal nach dem Laden von XPlane etwa die untere Hälfte des Bildes als graue Schicht und wo die Maschine steht ist es hell. (s.Foto).Hatte ich noch nie nach einem Update. Was kann dies sein und wie kann ich wieder das normale Bild bekommen? Kann mir jemand helfen?

P1000837.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

welcher airport ist das? und welche Position?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Airport hat das nichts zu tun. Habe diese Erscheinung auf jedem Airport 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten, Piperwal sagte:

Habe die neueste Version gerade geladen. Nun zeigt sich auf einmal nach dem Laden von XPlane etwa die untere Hälfte des Bildes als graue Schicht und wo die Maschine steht ist es hell. (s.Foto).Hatte ich noch nie nach einem Update. Was kann dies sein und wie kann ich wieder das normale Bild bekommen? Kann mir jemand helfen?

 

Das gleiche hatte ich gerade ebenfalls. Nach einigen Versuchen mit den Einstellungen habe ich es in den Griff bekommen. Aktiviere mal in den Grafikeinstellungen die Scenerieschatten, hat bei mir geholfen. Es scheint ein Beta-Bug zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und guten Abend,

dieses Fenomen auf den Airports habe ich nicht.

Dafür aber dauert das Laden von XPlane 4mal so lange als vorher.

z.B. EDDG

vorher 4 Min.  jetzt 17 Min. unglaublich aber wahr!

da scheint ein wirklich großer Bug in der Beta 10 zu sein.

Was ich aber positiv erstmal festgestellt habe ist, dass der Grafikspeicher nicht mehr so stark ausgelastet ist. 

Die FPS liegen im Schnitt bei 50-60 und es läuft alles etwas flüssiger. (ist aber nur mein Eindruck)

Ich bin aber trotzdem wieder zurück auf Beta 9 (die Ladezeiten sind mir einfach zu lang.)

Mal sehen was die anderen Piloten so zu berichten haben.

Gruß Ludger

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Ich habe das Problem das bei Sichtwechsel per Numpad der Bildschirm einfriert schon 2 mal vorgekommen (bei 2 verschiedene Flugzeugen).

Und das nach ca-10 Minuten Spielzeit.Frust pur. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für den Hinweis auf die Graphikeinstellungen. Werde das mal ausprobieren und wieder berichten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das mit Scenerieschatten ausprobiert. Die graue Fläche ist dann weg, aber die Framerate geht gehörig in den Keller.

Interessant ist, dass die graue Fläche auch verschwindet, wenn man den Sichtwinkel ändert. Wenn man eine gewisse Höhe erreicht hat ist sie auch weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte ebenfalls den Fehler. Wie sich aber herausstellte, war XP11 im OpenGL-Modus gestartet.

Ich habe den Haken für Vulkan wieder reingesetzt und alles war gut.

 

Ggf. sollte mal der Shadercache gelöscht werden und dann XP11 neu starten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, nach dem Löschen des Shadercaches lief XP bei mir auch wieder ohne graue Fläche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Günther, habe Deinen Ratschlag umgesetzt und damit Erfolg gehabt. Danke!!Alles wieder ok.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

bei mir die selben Probleme mit grauer Fläche bei OpenGL und Szeneriefehler bei Vulkan. (siehe Bilder).

OK, ich bin nicht so der Freak in Sache X-Plane, deshalb die Frage: Wo finde ich den Shadercache der gelöscht werden kann?

Gibt es auch eine Lösung für die Darstellungsprobleme bei Vulkan?

Eigentlich ist es schon nervig, wenn fast bei jedem Update vom Nutzer noch irgendwo was händisch korrigiert werden muss (Gottseidank gibt es dazu ein Forum, wo man Hilfe findet - Klasse). Ist inzwischen so wie bei Microsoft's Windows, wo in früheren Jahren nach Updates permanent Fehler aufkamen, die man zusammen im Nutzerforum dann gelöst hat.

Will aber nicht zu viel meckern, X-Plane ist ja schon ein toller Simulator.

Happy Flight vom

Pfälzer

 

 

OpenGL.JPG

Vulkan.JPG

OpenGL02.JPG

OpenGL01.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

den Shadercache findest du im X-Plane Verzeichnis Output. Die darin enthaltene(n) Datei(en) löschen.

Aber Achtung, die ersten Ladestarts dauern zuerst etwas länger.

Du kannst aber auch deine Nerven schonen und nicht am Beta Status teilnehmen sondern lieber auf das Release warten. 🙂 und hoffen das es ohne Fehler ist.

 

Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Günther für die schnelle Antwort.

Mit den Updates wird's wohl das Beste sein mit dem Warten auf das Release.

Denkst du, dass beim Löschen der o.g. Dateien auch der Fehler bei Vulkan weg ist?

Werde es probieren.

de Pfälzer

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, habe es doch leider falsch erklärt. Die Darstellungsfehler mit den Pseudobergen ist sowohl bei OpenGL als auch bei Vulkan zu finden.

Das Löschen des Shadercaches hat bei mir keinen Erfolg gebracht; im Output war auch nur ein Ordner VULKAN mit Inhalt vorhanden. Habe ihn gelöscht und beim Neustart war der gleiche Fehler weiter vorhanden.

In den Einstellung habe ich das Häkchen bei 'Schattendarstellung auf Szenerien aktivieren' gesetzt und die graue Fläche ist verschwunden.

Jetzt bleiben nur noch die 'Pseudoberge', vielleicht gibt es dafür auch eine einfache Lösung.

Frage an Ludger: wie kann man auf eine alte Version (b9) wieder zurückkommen?

 

de Pfälzer

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden , Pfälzer sagte:

Eigentlich ist es schon nervig, wenn fast bei jedem Update vom Nutzer noch irgendwo was händisch korrigiert werden muss

 

Dir ist schon klar, dass es sich um Beta Versionen handelt und dich niemand dazu zwingt, bei der Bugfindung mitzumachen?

 

Ob ich unter Pseudoberge dasselbe verstehe wie du, weiß ich nicht.

Aber versuche es doch einmal mit diesem Parameter:

 

renopt_planet   in der Datei  "../output/preferences/X-Plane.prf"  auf 0 (Null) setzen.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo !

Die Pseudoberge bringe ich im Moment nur weg mit:

 

Flugeinstellung Wetter manuell .Sichtweite sehr hoch.

Man kann dann schrittweise zurück gehen.

 

Bei Echtwetterdaten (Schlechtwetter) sind sie leider meistens wieder da.

 

Als Helipilot der nur bei Schönwetter fliegt kann ich einstweilen damit leben.

mfg Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meine Geisterberge folgendermaßen eliminiert:

In der APP   "Rendering Options for XP11" unter

Fading of Ground Textures in the Distance  den Wert  0,9 einstellen.

Hat bei mir geholfen, viel Glück....

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offensichtlich habe ich großes Glück mit der B10. Nach rund 20 Stunden Flugzeit in der Version nicht einen einzigen Absturz von XP gehabt. Auch läuft es deutlich flüssiger. Auch wenn die Frames mal runtergehen, bleibt es trotzdem super flüssig.

 

Auch keines der eingesetzten Plugins mach Ärger

FlyWithLua

X-Visibility

Avitab

Headshake

X-Camera

ASXP

Traffic Global

 

Bei den Grafikeinstellungen habe ich folgendes

Visual Effects     HDR

Texture Quality   Entweder ganz rechts oder einen davor

Number of World Objects ganz rechts
Und das funktioniert wunderbar, auch in GB mit Orbx True Earth (50-60 Frames)

Bzgl Ladezeit gibt es einen Trick. X-Plane starten und bevor man den Flug lädt, in den Grafikeinstellungen die Texture Qualität auf Minimum (ganz links). Nachdem des Flug geladen ist einmal wieder in die Einnstellungen und wieder hoch stellen. Bei mir beträgt auf die Art die Ladezeit nur noch die Hälfte / 1/3 der Zeit

 

Und ich habe einmal den Output Ordner komplett gelöscht. Danach lief X-plane wesentlich flüssiger, einen stotterer mehr  

Flug von heute mit der TBM über der Küste von England

X-Plane Screenshot 2020.06.11 - 18.02.17.29.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon getestet,

Ladezeiten sind bei mir wieder sehr gut. 🙂

 

EDLE Essen/Mülheim, Ruhrgebiet, mit allem was ich habe aktiviert nur 6 Minuten mit sehr hohen Einstellungen, nur die dsf Extended 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Günther,

die Ladezeiten sind zwar besser geworden aber dennoch dauert z.B. EDLE bei mir geschlagene 10 Min. und das bei einem MSI Z390 Pro, i7-9700K, 32GB Ram,  M2-SSD 1TB,  RTX-2070 8GB

mit XE5 und Orthos und deinem VFR Ruhrgebiet Ost und West.  (Virenscanner ist konfiguriert)

Ich nutze die Zeit dann für gymnastische Übungen, damit ich vom vielen Sitzen nicht festroste. 

Meine Grafikeinstellung:

image.thumb.png.4d45432e8aa3aceb02406d3e09c45111.png

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein beseitigter Bug hat auch etwas mit der falschen Darstellung entfernter Berge zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten, XP-Pilot sagte:

dennoch dauert z.B. EDLE bei mir geschlagene 10 Min.

 

Ist das der default Flugplatz, oder gibt es da eine "bessere" Version? (gefunden hab ich keine)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...