Jump to content

Mega Airport Frankfurt V2.0 professional SODE Installation


ZeeMan90
 Share

Recommended Posts

Hallo werte virtuelle Piloten,

 

da nun auch für P3D v4.5 der Flughafen Frankfurt am Main V2.0 auf Version 1.20 aktualisiert wurde, wollte ich wissen, wie man die optionalen Sode Daten installiert.

Das Readme ist leider nicht sehr aussagekräftig und lässt mir Raum für Misinterpretation. Daher wollte ich hier einmal fragen, ob es korrekt ist den Ordner SODE nach C:/Nutzer/Dokumente/Aerosoft/Mega Airport Frankfurt Professional

zu entpacken, um dort dann SODE-ON.BAT auszuführen, oder ob SODE nicht in den Frankfurt Szenerie Ordner gehört.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • Developer

 

Dann is das der richtige Ordner, unter den der SODE Ordner aus dem ZIP gelegt werden muss, dann darein wechseln. 
Bevor die SODE-ON Batch angeklickt wird, sicherstellen das P3D vollständig gestoppt ist (also etwas warten nach dem das Programm geschlossen ist, kann einige Sekunden dauern, bis es wirklich gestoppt hat).

Dann die Batchdatei durch klicken ausführen, aber nicht „als Administrator“ das geht in diesem Fall schief.

Nach dem drücken einer Taste zur Bestätigung, das P3D gestoppt ist, sollten keine Fehler auftauchen, das was nicht kopiert oder gefunden wurde.

Dann sollten die Jetways sauber ersetzt worden sein, nach dem nächsten Starten vom P3DV4.

 

Der gleiche Vorgang gilt übrigens auch für die Scenery für P3DV5, da hat der Scenery Ordner nur ein V5 am Ende.

 

Wer beide Simulatoren V4 und V5 noch auf dem Rechner hat, muss es in beiden Scenery Produkt Ordner durchführen, auch wenn die SODE files für beide Versionen gleich genutzt werden. Sonst kommt zu doppelten Jetways in dem Sim, bei dem man den SODE-ON batch nicht ausführt.

 

Das sollte jetzt ausführlich genug sein.

 

PS: Und bitte daran denken, SODE aktuell zu halten, ist gerade 1.7.0 erschienen, das gerade im V5 wohl noch Bugs behebt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Danke für den Hinweis mit SODE 1.7.0. Habe ich soeben installiert, inklusive dem VDGS Pack auf Version 1.1.

Der SODE Batch lief reibungslos durch, keine Fehlermeldungen. Alles funktioniert wie am Schnürchen. 

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mein System: Win 10 64 bit und Prepar3dv4.5

Sorry, dass ich hier noch einmal nachhake. Auch ich habe AS MegaAirport Frankfurt 2.0 Professional auf die Vers. 1.2.0.0 upgedatet und gleichzeitig Sode 1.7.0 installiert. Sode habe ich in den Ordner F: Prepard - Lockhead Martin - Prepar3Dv4 -aerosoft extrahiert. In dem Ordner ist auch Frakfurt installiert. Danach Sode Batch im Ordner Frankfurt unter Scenery ausgeführt; Sode-On.Bat angeklickt (Ohne Administrator) und ausgeführt. Es wurden mir keine Fehlermeldungen angezeigt. Trotzdem kann ich mit GSX Customize airport Positions die Jetways nicht verändern (z.B. die Modelle in Thyssen Krupp Aprondrive Three Tunnels Christal 32/16). Was mache ich falsch ? Vielen Dank für eure Hilfe !

LG

Claus

 

Link to comment
Share on other sites

  • Developer

Die Sode Jetways die eine Scenery liefert, haben nichts mit GSX zu tun und lassen sich nicht dort verändert. GSX hat eigene Jetways Modelle für Sode, die man überall hinstellen kann, wenn eine Scenery keine eigenen hat.

Jetways die in dem Sode Download für Frankfurt enthalten sind, entsprechen den Jetways die in Frankfurt real stehen, da gibt‘s keinen Grund die mit GSX Jetways zu „facken“.

GSX bewegt ohnehin keine Jetways, dass macht nur Sode. GSX triggert nur die Sode jetways, sofern vorhanden, egal ob sie schon in der Scenery vorhanden sind oder durch GSX Modelle und xml Files hinzugefügt wurden.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...