Jump to content
pa.walty

Neues Helikopter Forum

Recommended Posts

Danke Dirk, sehr guter Support.1147867025_LMLSZNLSZH.thumb.png.0027d9069e52db7dd39bf1d7c5aa5664.png

Ich habe die Szeneriebibliothek von Xplane Heruntergeladen und die gewünschte Flugroute erstellt ( siehe BILD).

 Littlenavmap ist doch recht gut und einfach zu bedienen, nur das Handbuch ist abschreckend und schwer verständlich. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein Detail, ich bekomme die Karte nicht als MOVING MAP von den Büchern  ( nur als statische Map) auf das Tablet, irgend was habe ich noch übersehen.

Aber Was ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke damit es funktioniert muss ich NavDataPro 13 installieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden , pa.walty sagte:

Ich denke damit es funktioniert muss ich NavDataPro 13 installieren.

Ist es richtig, dass NavDataPro oder Navigraph installiert werden muss damit little navimap richtig funktioniert?

Ich wollte NavDataPro wider installieren, habe aber dabei ein Problem deshalb bei Aerosoft ein Ticket

am Laufen. Ich muss AIRAC Salat bei meinem X Plane 11 in Ordnung bringen.   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun NavDataPro für meine Flugzeuge und X Plane 11 allgemein installiert.

Wie kann ich nun sicherstellen, dass Littlenavmap den richtigen AIRAC verwendet ? 

Bitte Spezialisten Antworten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man di komplette Szenerie von X Plane 11 herunterlädt wird auch die richtige AIRTEAC 900513018_LMKarte.thumb.png.9713eab71629a0b9b1daf33cd310ecea.png siehe Bild.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Dirk, ich verwende Wie gesagt NavDataPro (bei aerosoft gekauft)und wie aus meinem Bild angezeigt

wird beim Update der Szenen Bibliothek verbunden und der richtige AIRAC (2006) verwendet.. Ich brauche also navigraph  nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weis ich, aber die Bechreibung zeigt, wo die AIRAC Daten hin müssen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Dirk, ich habe nun die AIRAC Daten  am richtigen Ort. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch ein Bild meines Arbeitsplatzes mit dem B429 startbereit.

Und die Daten meines PC :

PC Joule Skill 1 mit neuem  Processore i7 Serie 9

Gaming auf High-End-Niveau

750 Watt Power Supply

ASUS ROG STRIX Z390-F Gaming-Mainboard mit handverlesenem Intel Core i7 9700K-Prozessor

32 GB DDR4 3000MHZ

2x 500GB SSD SAMSUNG EVO 970

ASUS Nvidia Dual RTX2080-08 8GB GGDDR6X https://www.nvidia.com/de-de/geforce/graphics-cards/rtx-2080/

AIO-Wasserkühlung H100i v2 der Corsair Hydro Series

Windows 10PRO Updated

Acer Monitor XB281Predator  

Mit diesen PC kann ich auch X-Plane 1150 B11 ( habe ich auf einer Kopie) voll ausfahren ohne Probleme.

1247408147_DSCN1149(2).thumb.JPG.54fc0ff141afea56ff3d4405f9cf3f4d.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, nun funktioniert es also bestens mit dem B429, Autopilot und  AviTab mit MOVING MAP.

Siehe Bild,  IFR Anflug auf LSZH 34 (Zürich) . Noch ein Moment Warten, dann manuelle Landung durchführen , das ist nicht ganz einfach.

 

1299552369_IFRanfaufZrich34.thumb.png.0e559d87ad5ccf4a444c871d91faa305.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solider Rechner aber dazu dieser Thrustmaster Hotas? Ich hatte mal den Vorgänger für kurze Zeit und der hatte eine Hardware-Totzone (also er reagierte erst ab einem bestimmten Eingabeweg überhaupt) und damit konnte ich gar nicht fliegen, nichtmal normale Flugzeuge geschweige denn Helikopter, wo eine Totzone grundsätzlich nicht ratsam ist (daher hatte ich den Hotas dann zurückgeschickt). Falls das bei diesem neueren Modell auch noch so sein sollte dürftest du damit nie wirklich präzise manuell fliegen können weil er um die Center-Position einfach zu ungenau ist. Das würde ich mal prüfen (kannst du in der Windows-Kalibrierung machen, zu finden unter "USB-Gamecontroller einrichten") ob der auch bei minimalsten Bewegungen schon reagiert oder eben erst ab einer bestimmten Eingabe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Flyagi,

welchen Joystick verwendest du denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen ziemlich präzisen, der aber nicht jedermanns Sache sein dürfte. Das Dingen schlägt aber rein technisch meinen Thrustmaster T16.000 um Längen und den Flight Hotas X bzw. das oben zu bewundernde Nachfolgemodell erst recht.

 

xbox-one-controller_2486571.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Walty,

habe deinen Flug mal nachgeflogen und ohne Sprachkommentar gefilmt.

Für den Übergang vom automatischen Hovern zum Aufsetzten habe ich es so gemacht, dass ich mit den Befehl ap_coll auf einen Button gelegt.

Bevor ich also den Autopiloten abschalte und mit ap_coll das Collectiv frei gebe, stelle ich meinen "Collectiv" auf die (in einem früheren Beitrag beschriebene) Markierung. Damit vermeide ich ein zu starkes Ausbrechen des Helis und kann ihn dann an der gewünschten Stelle absetzen.

 

Was mir nur aufgefallen ist, dass in deinem Bild aufgefallen ist, dass du etwas 31 fps hast und dass bei deinem Top-Rechner.

Wenn du 11.41 nutzt, schau dir mal den Tweak von FlyAgi an. der kitzelt dir noch einige fps raus.

Auch der Wechsel auf 11.50 bringt sicher etwas. Aber Vorsicht, ist noch Beta. Auch hier kannst du den Tweak einsetzten.

Hier mein Rechner:

 

Intel Core i7-4790 3,6 -4,0 GHz, (Bios so eingestellt dass alle Kerne mit Boosttakt 4,0 GHz laufen)

Asrock Fatal1ty B85 Killer

Corsair CMV8GX3M1A1600C11 Value Select 8GB (1x8GB) DDR3 1600 Mhz CL11 4er Kit

Gainward Geforce GTX 1070 8GB GDDR5 übertaktet auf 1900 Mhz statt 1500 Mhz standard

Monitor Asus VG279 FHD

 

Gut, ich habe nur einen HD, keine 4k Auflösung, aber das sollte die fps nicht beeinflussen. da ich vorher einen Monitor mit  weniger Auflösung hatte und der Wechsel keine Verschlechterung brachte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr gut den Flug nachgestellt LSZN nach LSZH. Beindruckt hat mich der lange Hover von der Landebahn bis zum Landeplatz (mit dem Männchen zum einweisen). Hast erst kurz vor dem Aufsetzen den Autopiloten ausgeschaltet. 

 

ap_coll, diese Funktion habe ich nirgends gefunden, weder auf dem Stick noch auf der Tastatur.

Beim X Plane 1141 habe ich FS absichtlich auf ca. 30 beschränkt, nicht so beim X Plane 1150b

da geht es  locker auf über 60 FS.

 

Mit dem THRUSTMASTER T. Flight hotas4 komme ich bestens zurecht.

Ich habe die Einstellungen für die Airspeed  UP/DOWN und vertical speed UP/DOWN auf Tasten der Stick gesetzt, geht bestens mit dem Autopiloten. 

 

Den großen Hebel am Stick für den Kollektiv (reverse), Setze ich auf die Mittelposition

(rastert ein) vor dem Einschalten des Autopiloten (ATT) und der bleibt auch da beim 

Ausschalten des Autopiloten. 

 

Nun hoffe, dass auch ich mal eine so schöne Landung hinbringe, Das Problem ist wirklich

der Übergang vom Autopiloten auf Manuelles Fliegen und da muss ich noch viel üben. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

schau mal bei den Tastenbelegungen nach

-412

und da nach den abschnitt

-ap

Darin findest du alle Einstellungen von Tasten für die Bell 429. Die kannst du auf den Joystick legen oder auch einer Taste auf der Tastatur zuweisen.

Das liegt daran, dass Thimber61, der Entwickler, die Plugins des Bell 412 (ist sogar meines Wissens eine käufliche Version eines Helis) nutzen darf. Der Autopilot der 412 gleicht dem des 429.

 

Beim hovern verwende ich am meinen Stick einen 4-Wege-Schalter und habe die beep_trim Befehle beep_trim_pitch_up/down und beep_trim_roll_right/left darauf gelegt. Zudem noch die Pedale.

Ich pesönlich würde nach dem Erreichen des hovern über der Landebahn den Autopiloten und Collective abschalten und ab da dann von Hand taxeln, da ich dann schneller am Helipad wäre. Mit der gezeigten Methode ist mir das fast etwas zu langsam.

 

Gruß

 

Dirk

 

PS: Du kannst auch meinen Youtube-Kanal abonieren, da werde ich noch weitere Helis, z.B die EC135 von rotosim, den Bell JetRanger 206, die Hugh 500 und die SA315B-Lama vorstellen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden , FlyAgi sagte:

Einen ziemlich präzisen, der aber nicht jedermanns Sache sein dürfte. Das Dingen schlägt aber rein technisch meinen Thrustmaster T16.000 um Längen und den Flight Hotas X bzw. das oben zu bewundernde Nachfolgemodell erst recht.

 

xbox-one-controller_2486571.jpg

 

Der Controler mag zwar präzise sein, würde bei mir aber nicht das Simulator-Feeling aufkommen lassen 🙂

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

"ap_coll das Collectiv" habe ich nun gefunden und auf eine Taste des Sticks gelegt.

Wäre nie darauf gekommen unter 412 zu suchen. 

Ich werde nun nach dem Erreichen des hovern über der Landebahn den Autopiloten und Collective abschalten und ab da dann von Hand taxeln,  und  versuchen den Helipath  zu erreichen, ja aber  wie findet man eigentlich diesen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Helipath  erreichen nachdem man auf der Landebahn hoovert, ja aber  wie findet man eigentlich diesen ?

Da brauche ich noch Hilfe! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht jeder Airport hat auch Helipads, deshalb werden diese auch nicht angezeigt. Da suche ich mir dann eine Vorfeldposition für die ein Airplane.

Wenn du dir mal EDDN (Nürnberg) anschaust, da gibt es 4 Helipads.

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden , Dirk.M sagte:

Nicht jeder Airport hat auch Helipads, deshalb werden diese auch nicht angezeigt. Da suche ich mir dann eine Vorfeldposition für die ein Airplane.

Wenn du dir mal EDDN (Nürnberg) anschaust, da gibt es 4 Helipads.

 

Danke Dirk. LSZH (Zürich) hat mehre Helipats, ich kann sie aber nicht finden, also wie ist da vorzugehen. 

 

Zitieren

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dirk, wie bist in deinem Video LSZN nach LSZH bis zum Manchen gekommen ?

Wirst diesem Video noch einen Kommentar beifügen, wäre super.

 LSZH (Zürich) hat mehre Helipads, ich kann sie aber nicht finden, also wie ist da vorzugehen? 

Habe ich inzwischen gefunden, auf der LB 34 bis zur nächsten Kreuzung, dann rechts abbiegen, dieser Strasse folgen bis man Link

an einem duzend Helipads kommt, da kann man den Heli parkieren. Es gibt auch einen Heliport, aber den muss ich noch finden. 

Mein Trustmaster T, Flight Hotas 4 funktioniert bestens, speziell der grosse Hebel für das Collective, muss nur richtig eingestellt werden, so 

Feder mit Rad auf der Unterseite ganz auf drehen, so dass praktisch keinen Widerstand auf dem Stick.

JAW auf dem Sick habe ich blockiert da ich ja die Pedale habe und auch da habe ich die Rückstellfeder entfern für das Heli Fliegen. 

Schönes Wochenende

 Labrador WALTY

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...