Jump to content
ron55

ATC, das Sorgenkind in X-Plane

Recommended Posts

Hallo alle,

jetzt war ich so nah dran und habe mir eine 10 Tage Testversion (sehr fair) von Pilot2ATC installiert. Bei den ersten Schritten geht's aber leider schon los: Geschätzte 4 Std brauchte es, bis ich einen von PFPX erstellten -angeblich problemlosen- Import des Flugplans (EDDF-EDDT) hinbekam. Immerhin, ich habe ihn. Alle Wegepunkte sind da. Nächster nervlicher Untergang: Das Teil lässt sich nicht zu einer Cruise Altitude von FL230 bewegen. Nichts zu machen...Bei FL70 ist Ende.Auch vermisse ich die Möglichkeit einer Eingabe jeglichen Fluggeräts. Es muss doch klar sein, dass eine B777 mit vollen Gasen sogar bis FL 300 jodeln würde...

Von den AI Fliegern (Global Flight) will ich vorerst gar nicht reden. Sie sind auf der Map NICHT zu sehen, obwohl das Zusammenspiel angeblich "perfekt" sein soll.

 

Wenn jemand diese Software sein Eigen nennt, ich bin dankbar für jegliche Aufklärung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ron55,

 

ich benutze Pilot2ATC schon eine lange Zeit und bin nach wie vor sehr begeistert von diesem Programm.

 

vor 10 Stunden , ron55 sagte:

jetzt war ich so nah dran und habe mir eine 10 Tage Testversion (sehr fair) von Pilot2ATC installiert.

 

Da P2A sehr umfangreich ist, sind diese 10 Tage wirklich sehr fair vom Entwickler (Dave). In dieser Zeit kann man sich etwas in die Software einarbeiten und überlegen, ob man sich das Programm kauft oder nicht.

 

vor 10 Stunden , ron55 sagte:

Das Teil lässt sich nicht zu einer Cruise Altitude von FL230 bewegen. Nichts zu machen...Bei FL70 ist Ende

 

Du kannst bei Cruise Alt Deinen gewünschten Flightlevel eingeben. Wenn Du mit der linken Maustaste auf die türkis farbende Zahl klickst, öffnet sich ein Eingabefenster.

 

test.thumb.png.dd7ec7c9856a62acadb6086e312a12b2.png

 

 

 

vor 10 Stunden , ron55 sagte:

vermisse ich die Möglichkeit einer Eingabe jeglichen Fluggeräts. Es muss doch klar sein, dass eine B777 mit vollen Gasen sogar bis FL 300 jodeln würde...

 

Da muss man bei P2A leider das Pferd von hinten aufzäumen. Du musst die Einstellungen von P2A dem jeweiligen Fluggerät anpassen.

 

 

vor 10 Stunden , ron55 sagte:

Von den AI Fliegern (Global Flight) will ich vorerst gar nicht reden.

 

Global Flight kenne ich leider nicht. Ich habe eine lange Zeit World Traffic 3 benutzt. Dann habe ich irgendwann zu Traffic Global gewechselt. Bei beiden Plugins wurden mir auf der Karte von P2A die AI Flugzeuge angezeigt und ATC hat diese auch entsprechend berücksichtigt.

 

vor 10 Stunden , ron55 sagte:

Wenn jemand diese Software sein Eigen nennt, ich bin dankbar für jegliche Aufklärung.

 

Ich habe vor längerer Zeit einmal ein  Video  zum Thema P2A gemacht. Vielleicht hilft es Dir ja irgendwie weiter.

 

 

Gruß

 

Reiner

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden , Reiner K. sagte:

Du kannst bei Cruise Alt Deinen gewünschten Flightlevel eingeben

 

Negativ! Ich kann da zwar eine Zahl reinschreiben (230) , aber nach Enter steht da wieder 70.

 

Wie auch immer, es stimmt schon, ein sehr umfangreiches Teil. Ich arbeite mich rein und melde mich evtl. wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, ron55 sagte:

Negativ! Ich kann da zwar eine Zahl reinschreiben (230) , aber nach Enter steht da wieder 70.

 

Könnte es möglich sein, dass Du bei Plan Type VFR aktiviert hast? Falls ja, stell mal bitte auf IFR um.

 

 

 

test1.thumb.png.bf2a9c1c1dc248bbf89bb524cd54cd3a.png

 

 

 

Gruß

Reiner

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die sehr gute Nachricht: Es funktioniert (fast) alles und das sogar über das Netzwerk! 🙂 Auch ein gutes Tutorial habe ich hier gefunden. Da werden viele Fragen geklärt.

Wo ich noch ratlos bin: Es werden keine AI Flieger auf der Map von P2A angezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Müssen dazu nicht auch AI Flieger in X-Plane selbst aktiviert sein? So kenne ich es zumindest bei anderen Plugins. Traffic Global zum Beispiel. Deshalb funktioniert es momentan in der Beta von X-Plane auch nicht, da sich in diesem Part wohl grundlegend was geändert hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Überlegungen sind berechtigt.

 

vor 27 Minuten, Eike Henning sagte:

...momentan in der Beta von X-Plane...

 

Bis da alle Plugin-Leute mit X-Plane wieder auf Augenhöhe sind, werde ich das auch zurückstellen. Es gibt ohnehin einiges zu sagen zum Pilot2ATC. Die ersten Macken offenbaren sich bereits nach Tagen, wo ich das benutze.

Gott sei Dank gibt es da den sehr belesenen und kommunikativen Entwickler. Es ist schon enorm, was der da auf die Beine stellte. Gerade heute sah ich mich mit interessanten Dingen konfrontiert, die zu einer ungewollten Fehlentwicklung beim Start aus EDDF führten. Eingereicht (ge-"filed") hatte ich einen Plan mit der 25C als Startbahn. Bei der Freigabe kam dann "expect runway 18", Nun gut, da das "um die Ecke" lag (LH-Cargo), war das sogar erfreulich. Flugs die SID angepasst und losgerollt.

Kaum airborne fing der an zu maulen, ich wäre "off course". Klar! ER hatte mir die 18 angeboten! Und sollte dann auch so clever sein, die SID für die 25C in den Abfall zu werfen, weil die dann nichts mehr wert ist. Da genau aber bestand der drauf. Unrealistisch! Die SID für die 18 hätte bereits in der Streckenfreigabe per Anweisung kommen müssen, was aber unterblieb.

Es gibt viel zu tun...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vermutlich ist es auch nicht so ganz einfach. Im grunde ist es ja ein ATC Simulator innerhalb des Flugsimulators. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute erfreuliche Erkenntnisse. Nutzer von PFPX können  den via Export in den Folder XPlane/Output geschobenen Plan mit der Endung .fms  ins P2A importieren. Das geht in einem Rutsch, die ganze Datei.

Da dort alle Wegepunkte drinstehen (und nicht nur die zwischen den Luftstraßen-Endpunkten) entledigt man sich des zuweilen nervigen "you are off course", weil man nun alles Zentimeter-genau abfliegt.

Was weiter angenehm überrascht, sind alle SIDs und STARs, die vermutlich aus dem anderswo besprochenen GNS430/PROC Ordner gelesen werden (Auf diese Fähigkeit wartet man beim FF A350 bisher seit Jahren vergebens) und die nun bequem in den Import eingefügt werden können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...