Jump to content
Flusi2016

Kauf FF Airbus 320 und weitere Starts???

Recommended Posts

Nach der Nordic Conference in Bremen habe ich mich entschlossen vom ? auf den FF Airbus 320 umzusteigen.

 

Nach dem Kauf hier und der Installation lt. Anweisung von Aerosoft Dank Heinz, Er war auch an meinem privatem Messestand in Bremen, ein Wahnsinns Erstflug mit dem FF Airbus 320; da gab es Sachen, die haben nie vorher funktioniert wie beim Mitbewerber in den letzten 5 Jahren; und der Sound = exorbitant!!! = Wouuuuuu, und der Flight Planer +++++++

 

Also dann eine Kopie von meinem I9 PC auf meinen I7 Pc gebracht wurde, jeder PC verfügt über 3 Monitore, ich fliege also mit 2 x 3 Monitore, wie beim "alten" Mitbewerber ? nutzbar, über 1 Netzteil, neu gestartet. Ich habe 2 PC in einem Phanteks Enthoo Gehäuse.

 

Nun geht alles bergab, aber so was von bergab:

auf dem I7 keine Anzeigen, statt Monitorbilder nur Kabelschächte im Monitorbild, keine Außenbeleuchtung, sonst fliegt er in der Außenansicht mit.

 

Dann geht auch auf dem I9 PC nix, mehr. Nach dem Laden des FF Airbus 320 in X-Plane nach ca. 6 Sekunden = Peng, alles aus, keine Störmeldung.

 

Eine Fehlermeldung von mir bei FF mit entsprechender Antwort zur Fehlerbehebung kann ich nicht abarbeiten,  da ich Sie nicht verstehe, Sie möchten irgendwelche "Folder", aber die kann ich nicht rekonstruieren, weil das Programm vorher abstürzt!!! Andere Ebenen?

 

Mal einige allgemeine Fragen:

Ich habe beruflich mit über 100 Software Anbietern zu tun. Und wenn dort etwas nicht funktioniert, und man beschwert sich, weil es nicht funktioniert, schmeißen lieber manche Anbieter >10% lieber einen ganz raus, als sich dem Problem der tollen engagierten User zu offenbaren, als aufgrund der eigenen Fehlentwicklung, veralteter Hardware und evtl. bonierter Entwickler = ohne tolle engagierte User Kenntnisse!!!

 

Ich fliege jetzt wieder meinen 6 Jahre alten Airbus von ?, kann leider trotz neuer NAV Daten von Aerosoft den Autopilot nicht bedienen, wie auch andere an meinem Messestand, fliege halt manuell.

 

Der Trostpreis von der Messe: Fernsehauftritt auf TV Radio Bremen, Einladung vom Airbus Fluglehrer Herrn "X" mit Frau X bei Airbus für eine Flugstunde in HH im Airbus - Simulator und eine Flasche tollen Rotwein vom Veranstalter Herrn X. X., als Dank für unser Engagement.

 

Und die Erkenntnis: neues tolles Produkt gekauft, einmal exorbitant geflogen, kopiert (erlaubt in einem Rechner Gehäuse?, Phantekts Enthoo Elite, 2 PC mit einem Netzteil), und dann geht nix mehr. Es soll wohl Probleme zwischen der Version 1.01 und 1.03? in dem Start in X-Plane zwischen Simulator im Vollbild oder ? geben ( bei mir 5760 x 1080?).

 

Meine weiteren Fragen, wie bei meinen beruflichen Anwendern:

- Wenn etwas nicht funktioniert, wie warnen Sie vorher?

- Möchten Sie das überhaupt vorher irgendwie vor der Installation bekannt geben?

-Wie teilen Sie Mindest Standards mit oder warnen vor Überschreitungen des "Technischen"?, wie in diesem Fall.

-keine weiteren Kommentare

 

Ist Stand:

Viele Fehler Probleme und Hilfe Rufe hier im Forum bei der Installation des FF Airbus 320, dazu ist es ja da!

Aber warum kommt es so weit?

Warum ändert der Hersteller des tollen Produktes dies nicht?

Habe bezahlt bei ... und nichts funktioniert!!!

 

Update 2020.03.03./23.18

Mein Junior konnte die angeforderten Dateien lokalisieren und an FF versenden, Hallelulja!!!

 

Ergebnis / Resultat:

Können hier nur "?" fliegen, und nicht die Leute, die ehrenamtlich Museen ", Spaß am Fliegen?, usw. haben"?

Es könnte so viele tolle engagierte User geben, sind die Anbieter zu d.....?

 

Wenn das hier für viele tolle engagierte User in Zukunft nicht funktioniert, dann ....???, Lutz Weber

 

Ich bin nach der Messe Bremen offen für Kritik, nur sagt mir dabei:

- wie können mehr "Flieger Interessierte" fliegen?

- Einfach installieren und wie geht der Flug?

- Ohne Kenntnisse??? = Desaster???

- Umsatz ???, ist kein Problem wenn die Arbeit stimmt!

- wie soll die zukünftige Generation 50+ oder 60+ so etwas installieren, bei den jetzigen Problemen???

 

Oh oh, der Lutz

 

mit seinem 6 Jahre alten Airbus von ?, weil der ? nicht funktioniert, Grundfrage?

 

Danke für den Messeauftritt!

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Komisch, ich bin jetzt schon längere Zeit hier im Forum und muss immer wieder erleben, wie sich manche User über "nicht funktionierende" Flugzeuge beschweren. Nicht nur die FF A320! Viele Leute hier im Forum versuchen dann diesen "Geschädigten" zu helfen um endlich in die Luft zu kommen. Hinterher stellt sich dann in den allermeisten Fällen heraus, dass Fehler beim Download oder beim Installieren der Software gemacht wurden. Vielen ist es auch schon zuviel, sich einmal das Manual durchzulesen. 

Ich hatte, das muss ich erwähnen, auch meine Probleme. Aber da war ich ganz neu im Simulator Geschehen und wollte zuviel auf einmal. Aber ich habe mich reingefuchst und bin jetzt auch begeisterter Captain unter anderem auch auf der FF A320! Ich nutze zwar keine 6 Monitore, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Sim!!!

 

Gruß

Hermann    

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also deine Fragen zu identifizieren und zu verstehen ist schon eine Wissenschaft für sich, aber ich versuche es mal:

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

Mal einige allgemeine Fragen:

Ich habe beruflich mit über 100 Software Anbietern zu tun. Und wenn dort etwas nicht funktioniert, und man beschwert sich, weil es nicht funktioniert, schmeißen lieber manche Anbieter >10% lieber einen ganz raus, als sich dem Problem der tollen engagierten User zu offenbaren, als aufgrund der eigenen Fehlentwicklung, veralteter Hardware und evtl. bonierter Entwickler = ohne tolle engagierte User Kenntnisse!!!

Verstehe die Frage nicht, sorry...

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

Ich fliege jetzt wieder meinen 6 Jahre alten Airbus von ?, kann leider trotz neuer NAV Daten von Aerosoft den Autopilot nicht bedienen, wie auch andere an meinem Messestand, fliege halt manuell.

Ist das jetzt eine Frage? Verstehe es als Aussage, dass du nur manuell fliegen willst. Also den A320 kann man auch durchgehend manuell fliegen, was in richtigen Leben aber niemand macht, im Simulator ist das auch eher unüblich. Solltest vielleicht eine kleinere Maschine fliegen.

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

Meine weiteren Fragen, wie bei meinen beruflichen Anwendern:

- Wenn etwas nicht funktioniert, wie warnen Sie vorher?

Du meinst eine allgemeine Warnung so in der Art "Achtung. Dieses Produkt könnte nicht funktionieren"? Oder wie stellst du dir das vor? Bitte ein konkretes Beispiel!

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

- Möchten Sie das überhaupt vorher irgendwie vor der Installation bekannt geben?

Verstehe die Frage nicht. Was soll vor der Installation bekannt gegeben werden? Dass es nicht funktionieren könnte? Das ist doch bei jedem Produkt der Fall. Auch ein Staubsauger kann jederzeit ausfallen, das muss doch nicht extra in der Bedienungsanleitung erwähnt werden. Einen gewissen gesunden Menschenverstand wird schon vorausgesetzt.

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

-Wie teilen Sie Mindest Standards mit oder warnen vor Überschreitungen des "Technischen"?, wie in diesem Fall.

Im Handbuch von X-Plane sind auch Mindeststandards genannt (Hardware-Anforderungen). Aber was bedeutet (" Überschreitungen des "Technischen")?

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

-keine weiteren Kommentare

 

Diese Frage verstehe ich auch nicht....

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

Ergebnis / Resultat:

Können hier nur "?" fliegen, und nicht die Leute, die ehrenamtlich Museen ", Spaß am Fliegen?, usw. haben"?

Ein verwirrender Satz, muss man schon viel Fantasie haben, um zu erahnen, was die Frage ist. Wie bei jedem Software-Produkt sind gewisse Grundkenntnisse erforderlich, z.B. wie man Dateien kopieren kann, Apps starten, Dateien löschen, Menüs bedienen, wie die Maus funktioniert usw.

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

Es könnte so viele tolle engagierte User geben, sind die Anbieter zu d.....?

ähh...

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

Wenn das hier für viele tolle engagierte User in Zukunft nicht funktioniert, dann ....???, Lutz Weber

ähh... ja

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

Ich bin nach der Messe Bremen offen für Kritik, nur sagt mir dabei:

- wie können mehr "Flieger Interessierte" fliegen?

indem sie die notwendigen Produkte kaufen, sich einarbeiten und los gehts

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

- Einfach installieren und wie geht der Flug?

siehe eine Frage weiter oben

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

- Ohne Kenntnisse??? = Desaster???

Auch zur Bedienung eines Staubsaugers benötigt man Kenntnisse, sonst endet es ev. im Desaster. Für einen Flugsimulator gilt da umso mehr...

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

- Umsatz ???, ist kein Problem wenn die Arbeit stimmt!

ähh... ja

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

- wie soll die zukünftige Generation 50+ oder 60+ so etwas installieren, bei den jetzigen Problemen???

welche Probleme meinst du im Detail?

 

vor 11 Stunden , Flusi2016 sagte:

mit seinem 6 Jahre alten Airbus von ?, weil der ? nicht funktioniert, Grundfrage?

verstehe die Frage wieder nicht. sorry...

 

Und außerdem: Bitte deine LOG.TXT anfügen, sonst kann man eigentlich wenig über eventuelle Probleme sagen!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den beiden Schreiben, habt Dank, vielleicht eine Ergänzung:

 

Eigentlich wollte ich mit meinem Statement zu verstehen geben, was so alles auch negativ passieren kann, mit dem Hinweis, macht es vielleicht nicht so wie ich.

 

Trotzdem bin ich frohen Mutes, mein Junior konnte 2 Dateien von meinem I9 und I7 PC ausfindig machen, sind jetzt bei Flight Factor.

 

Es ist nur schade, der FF320 ist echt ein tolles LFZ, und derzeit bei mir nicht fliegbar, trotz kompletter Neuinstallation X-Plane und FF. Und das hat richtig schöne Zeit gekostet, die ich lieber zum Fliegen und Üben und Lesen genutzt hätte.

 

Wenn das Ergebnis von FF vorliegt, melde ich mich hier.

 

Und nochmals herzlichen Dank den beiden Schreibern, der Lutz

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, also ich weiß ja nicht, was das soll.

 

Zuerst verfasst du hier ein Post, wirr und schwer zu lesen, dann gibt man sich die Mühe, das zu entziffern und zu kommentieren und dir zu helfen und gebe ich dir einen Rat (LOG.TXT hier einstellen) ..... und du ignorierst das einfach.

 

Normalerweise halte ich mich mit Kritik ja zurück, es kommt schon öfters vor, dass jemand ein paar dürftige Angaben hastig reinkritzelt, vielleicht in der Erwartung, dass eh keiner antwortet, aber hier muss ich mal meckern, dass du wohl nur deinen Dampf ablassen wolltest.

FF wird dir nicht weiterhelfen können, meine Prognose....

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Guenni99,

bitte nicht böse sein, aber ich selber stecke in der Materie nicht so tief drin, Dampf ablassen ist vielleicht die richtige Alternative, Entschuldigung, ist aber dann der falsch gewählte Ort von mir, obwohl ich nur mitteilen .....

 

FF hat nun folgenden Text geschickt, Serialnr. von mir wohl nicht dabei?:

If you ever have a few issues with your Product, the best thing to first try reinstalling that Product.
To successfully reinstall a product, please completely remove the Product's Main folder, and then install a fresh copy from the Store you purchased it from.

Note: Very rarely, the software you use to extract zip files can skip certain files which will cause issues. I would recommend using either WinRAR or something similar for MAC, that is reliable.
 

  1. Extract the "FlightFactor A320 Ultimate“ subfolder from the downloaded file and copy it into X-Plane's Aircraft folder, so you end up with something like for example <X-Plane_folder>\Aircraft\<FlightFactor_A320U_folder>.
  2. Next Extract the “CEF” subfolder found in the Resources folder in the zip you have downloaded into <X-Plane_folder>\Resources\plugins\.
  3. Turn on both Batteries located in the Overhead Panel.
  4. Connect the External Power by heading to the EFB and selecting "Connect" for the GPU.
  5. Turn on the GPU with the External Power Switch also in the Overhead Panel.
    At this time, it would be a good time to disable any Firewall you have which could deny you certain Internet Access.
    This includes VPN or other Private Browsing Programs.
  6. Open the MCDU, and go to the AC STATUS page (should be open by default).
  7. If you can’t see the MCDU STATUS page, press the following keys on the MCDU:
    [DATA] -> [A/C STATUS]
    Once you can see the Status page, press the following key:
    LSKR6 (Line Select Key Right 6), that is the 6th key down on the Right Side of the Display.
    LICENCE ACTIVATION > LSKR6
  8. So you can enter your Serial key into the scratchpad or ‘PASTE’ from your clipboard ?by pressing LSKR4 (that is the 4th key down on the Right Side of the Display?)
  9. Press activate and if all is ok, the STATUS should change to ACTIVATED
  10. Now RELOAD the Aircraft by selecting:
  11. XP MENU, DEVELOPER, RELOAD AIRCRAFT AND ART

If you require a more detailed Subscription, follow this link:https://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/144428-activation-tutorial/

 

 

Also, alles neu nach der Anweisung.

X-Plane gestartet, FF wollte ich laden.

Das Ergebnis: wie Guenni99 schon sagte, nix funktioniert!!!

 

Die daraus resultierende LOG-Datei für Interessierte im Anhang, ging dann wieder an FF.

 

Ich berichte dann weiter, der Lutz

 

Log_i9.2.txt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

also was mir direkt auffällt, die FF A320 gehört in den Aircraft Ordner, nicht in Extra Aircraft Ordner.

 

Quasi Xplane/Aircraft/FF A320

 

Ob deine Probleme damit zusammenhängen weiß ich nicht, aber würde das als erstes ändern.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Dank, wir haben schon beide Ordner probiert, das Programm stürzt generell mit Beginn des Ladens FF 320 ab, X-Plane ist dann komplett zu und muss von Grund auf neu gestartet werden, der Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten, Flusi2016 sagte:

Mit Dank, wir haben schon beide Ordner probiert, das Programm stürzt generell mit Beginn des Ladens FF 320 ab, X-Plane ist dann komplett zu und muss von Grund auf neu gestartet werden, der Lutz

 

Okay, und den Ordner "CEF" habt ihr wie beschrieben in Xplane/resources/plugins ?

 

Dann mal noch eine andere Frage, wie ist das mit deiner Xplane Kopie ?

Es gibt ja jede Menge Software / Plugins etc. die entsprechend mehrfach gekauft / aktiviert werden muss wenn man sie auf mehreren Rechner betreibt.

Bist du sicher das man den FF A320 einfach auf mehreren PCs laufen lassen kann?

Und wie gesagt, meines Wissens nach muss auch Xplane für jeden PC extra gekauft werden, hatte das zumindest mal so im Xplane Forum aufgeschnappt wo es um ein ähnliches Thema ging (Mehrere Monitore mit 2 PCs).

 

Mein Gefühl sagt mir das das irgendwie damit zusammenhängt und deine Kopien nicht "rechtmäßig" sind und die Software entsprechend streikt, sicher bin ich mir da aber nicht, vll. weiß da jemand mehr dazu.

Achja und sind beide Xplane und FF Versionen auf demselben Stand?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Antwort an Micha82 von Lutz

 

CEF nur dort wie von Dir beschrieben und nicht noch woanders, entgegen dem X-Plane / FF Forum, wurde dort aber widersprochen.

 

X-Plane Kopie, das ist ja tatsächlich so eine Sache. Meine Erfahrung, auch bei der Installation des FF: Ich habe X-Plane hier auf meinem I9 PC neuerdings nun 3 x auf einer Speicherbank: 1x als untouched, davon ziehe ich dann für weitere Probeläufe Kopien, einmal fliege ich unter X-Plane meinen eigentlichen alten Airbus seit 6 Jahren von J. D. mit allen Einstellungen und Zubehör und unter X-Plane_Kopie... versuchen wir den FF320 zum Laufen zukriegen. FF verlangte eine Neuinstallation aller Software. Auch wenn Kopien existieren, nutzen kann ich hier immer nur einmal X-Plane. Hätte ich nicht die unto.. Version, müsste X... jedes mal neu geladen werden und dann das einstellen der 3 x Thrustmaster Steuerungen, oh weh, kenne leider die Datei dazu nicht.

 

Auf meinem I7 PC wird eine ..... von X-Plane im Netzwerk über den X-Plane I9 PC gesteuert geflogen und funktioniert störungsfrei = mit J. D. Airbus und den X-Plane Flugzeugen. Aber nach einem Flug mit FF wollte ich eigentlich nicht zurück zu J. D., die Unterschiede sind zu krass.

 

Deine Erklärung mit der fehlenden 2. Lizens klingt erst einmal logisch, aber im Grunde genommen fliege ich als eine Person mit einem Flugzeug alleine in einem PC.

 

Ich muss dazu sagen, ich habe ein Gehäuse, ein 1200 Watt Netzteil mit zwei PC, deshalb immer der Name I9 und I7.

 

Der Firma Flight Factor wurde dies seit der 1. Störung auch immer so mitgeteilt wie oben beschrieben. Sonst wäre das ja eine Endlosschleife geworden........ Auf eine Unrechtmäßigkeit zu meiner Konstellation gab es keine Beanstandung oder den Hinweis durch eine weitere Lizens die Fehlerbehebung zu lösen, nachweislich durch meine Meldungen auf den Tickets. Oder haben die meine Konstellation vielleicht nicht verstanden???

 

Die Versionen sind alle gleich.

 

Wenn Bilder meiner Konstellation mit 2 PC in einem Gehäuse und 6 Monitoren usw. gewünscht werden, einfach melden, der Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten, Flusi2016 sagte:

 

CEF nur dort wie von Dir beschrieben und nicht noch woanders, entgegen dem X-Plane / FF Forum, wurde dort aber widersprochen.

 

 

Das verstehe ich jetzt nicht, wo/wieso wurde das im Forum widersprochen. Da gibt es doch überhaupt nichts zu widersprechen. Das ist vom Entwickler so vorgegeben und wird so gemacht. ansonsten muss man sich nicht wundern, wenn etwas nicht korrekt funktioniert!

 

der Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im X-Plane Forum wurde das so beschrieben von einem User, aber dem wurde sofort widersprochen wie Du auch schon sagst, der Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 2.4.2020 at 19:26, Flusi2016 sagte:

Antwort an Micha82 von Lutz

 

CEF nur dort wie von Dir beschrieben und nicht noch woanders, entgegen dem X-Plane / FF Forum, wurde dort aber widersprochen.

 

X-Plane Kopie, das ist ja tatsächlich so eine Sache. Meine Erfahrung, auch bei der Installation des FF: Ich habe X-Plane hier auf meinem I9 PC neuerdings nun 3 x auf einer Speicherbank: 1x als untouched, davon ziehe ich dann für weitere Probeläufe Kopien, einmal fliege ich unter X-Plane meinen eigentlichen alten Airbus seit 6 Jahren von J. D. mit allen Einstellungen und Zubehör und unter X-Plane_Kopie... versuchen wir den FF320 zum Laufen zukriegen. FF verlangte eine Neuinstallation aller Software. Auch wenn Kopien existieren, nutzen kann ich hier immer nur einmal X-Plane. Hätte ich nicht die unto.. Version, müsste X... jedes mal neu geladen werden und dann das einstellen der 3 x Thrustmaster Steuerungen, oh weh, kenne leider die Datei dazu nicht.

 

Auf meinem I7 PC wird eine ..... von X-Plane im Netzwerk über den X-Plane I9 PC gesteuert geflogen und funktioniert störungsfrei = mit J. D. Airbus und den X-Plane Flugzeugen. Aber nach einem Flug mit FF wollte ich eigentlich nicht zurück zu J. D., die Unterschiede sind zu krass.

 

Deine Erklärung mit der fehlenden 2. Lizens klingt erst einmal logisch, aber im Grunde genommen fliege ich als eine Person mit einem Flugzeug alleine in einem PC.

 

Ich muss dazu sagen, ich habe ein Gehäuse, ein 1200 Watt Netzteil mit zwei PC, deshalb immer der Name I9 und I7.

 

Der Firma Flight Factor wurde dies seit der 1. Störung auch immer so mitgeteilt wie oben beschrieben. Sonst wäre das ja eine Endlosschleife geworden........ Auf eine Unrechtmäßigkeit zu meiner Konstellation gab es keine Beanstandung oder den Hinweis durch eine weitere Lizens die Fehlerbehebung zu lösen, nachweislich durch meine Meldungen auf den Tickets. Oder haben die meine Konstellation vielleicht nicht verstanden???

 

Die Versionen sind alle gleich.

 

Wenn Bilder meiner Konstellation mit 2 PC in einem Gehäuse und 6 Monitoren usw. gewünscht werden, einfach melden, der Lutz

On 2.4.2020 at 20:01, airway pirat sagte:

 

Das verstehe ich jetzt nicht, wo/wieso wurde das im Forum widersprochen. Da gibt es doch überhaupt nichts zu widersprechen. Das ist vom Entwickler so vorgegeben und wird so gemacht. ansonsten muss man sich nicht wundern, wenn etwas nicht korrekt funktioniert!

 

der Hermann

 

 

Update am 10.04.2020

Dieses ist ein Folgebericht, eine "Erfahrungsmeldung eines Fluginteressierten""  nach einer Störungsmeldung hier im Portal, zusätzlich bei Flight Factor selbst als Störung beim Hersteller mit Ticket Nummer ?....? seit Beginn gemeldet und X-Plane Portal:

 

Gestern, 09..04.2020

Nachdem sich FF, der Hersteller der Software des FF320, bis auf den heutigen Tag trotz mehrerer zusätzlicher Hinweise nicht gemeldet hat, habe ich mit meinem Jun. (35 J.) versucht, den FF 320 wieder zum Laufen zu bringen.

 

Mittlerweile fahre ich nur noch auf dem I9 PC innerhalb der 2 Rechner in einem Gehäuse. Alles noch einmal neu installiert, die Komplettabstürze beim Laden konnten wir durch erneutes Laden und Installieren der VC_redist.x86, VC_redist.x64 und der VC_redist.arm64 durch nochmalige Neuinstallation beseitigen.

 

Diesmal kamen wir bis ins das Cockpit des FF 320, lange schon nicht mehr gesehen, Spaß muss sein. Passwort über Paste in der MCDU funktionierte nicht mehr, also probiert manuell eingeben und nichts funktioniert.

 

Nochmal nachgedacht, 0=O oder O=0, der "/" Querstrich im 0 / O war nicht zu deuten, und der "-" Strich zwischen den 5er Blöcken, ja der muss hier auch eingegeben werden, tolle Kennung.

 

Nach verschiedenen Versuchen, Peng, im Cockpit, Table funktioniert, alles ok. Platzrunde in EDDH geflogen, alles heile, der Klang, die Funktionen, superb, wat herrliche Welt, Danke, es ist Ruhe ENDLICH.

 

Heute, 10.04.2020

 

X-Plane nach Updates after 11.41 suchen lassen. Wollte aber nicht dieses ...50 Vulcan haben, da ja diverse Hersteller dann nicht mehr funktionieren, angeblich auch der FF 320. Das ist aber ja ok. sofern die Mitteilungen im Forum dazu früh genug erfolgen, kommt halt später.

 

Warum informiert eigentlich nicht der Hersteller an seine User???

 

X-Plane sagt, alles aktuell, bietet kein Vulcan Update und danach.....Peng.....nix geht mehr. FF 320 stürzt wie vorher beim Laden ab, X-Plane macht zu und verschwindet vom Desktop, als ob nie geöffnet.

 

Fazit:

- der Guenni99 hat wohl Recht, Danke für sein voriges Statement, Respekt

- der Hersteller FF meldet sich gar nicht mehr, erhält hier von eine Kopie, garantiert, Antwort folgt hier

- Schade, so viel wertvolle Freizeit statt mit Fliegen nun mit "Software Fehlerbeseitigungen" verbracht

- 2 x ca. 1 Stunde geflogen wenn es funktioniert und bis jetzt 17 Stunden Stunden mit "?" verbracht, ist das normal??? = unfertiges Produkt?

- wenn sich FF nach diesem Statement innerhalb einer Woche nach Mitteilung dort nicht meldet, werde ich den Kaufpreis zurück verlangen!!!

- sollte man gar nichts mehr von mir hören, bis ich auch hier vom Portal "geflogen", sehen wir mal.

 

PS.: Ich habe beruflich mit sehr vielen Geschäftspartnern und deren Software zu tun. Pro Jahr kündigen uns lieber 2% der Partner eine Vereinbarung als deren eigene Software aufgrund unser Fehlermeldungen und der damit nachgewiesenen verbundenen "Fehlfunktion" zu korrigieren. Komme mir hier auch so vor, bezogen auf FF und deren Passivität, nur hier habe ich für etwas bezahlt. Tolles Produkt, der FF 320, aber wehe es verlangt Service!!!

 

Stand heute funktioniert ein alter 5 Jahre eingeschränkter Jar Design zumindest im Flug über 6 Monitore mit 2 PC in einem Gehäuse mit allen Ansichten, der FF 320 geht derzeit gar nicht mit passiver Antwort / Verhalten des Herstellers. 

 

Ich finde es insgesamt Schade, weil manche Software nur mit sehr intensiven Grundkenntnissen funktioniert, die ich evtl. nicht besitze???, was machen da die Interessierten, unsere Flugzeug Enthusiasten, die Masse?, die eigentlich nur Fliegen möchten, der Lutz

 

PS 1: Danke an meinen Junior für die nächtlichen Sitzungen, weil der eigentliche Produkt - Geber nicht funktioniert. 

 

PS 2: Ich erwarte keine Antworten, bin aber über ähnliche Erfahrungen interessiert. Ich bin wie in meiner beruflichen Welt wahrscheinlich ein "Einzelschicksal", fröhliche Octern lt. Emil und bleibt gesund, der Lutz

 

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lutz,

 

du bist offensichtlich ziemlich frustriert, was ich nachvollziehen kann. Was sich mir gerade nicht erschließt ist: Möchtest du den FF A320 noch zum Laufen bringen oder nicht?

 

Falls du das Problem ernsthaft beheben möchtest denke ich, dass das im Bereich des Möglichen liegen sollte. Das Produkt funktionierte ja zwischenzeitlich und dieser Zustand sollte sich auch einfach wieder herstellen lassen, wenn man da strukturiert und zielorientiert vorgeht. Ich würde mich da nun auch erstmal darauf konzentrieren, den Bus auf einem deiner Computer vernünftig ans Laufen zu bekommen, wenn das dann klappt sehen wir weiter.

 

Da wohl wichtigste Frage ist aus meiner Sicht nun: Was konkret funktioniert jetzt nicht? Was passiert genau, wo hapert es?

 

 

Ich glaube übrigens nicht, dass du hier 'vom Portal fliegen' wirst wegen deines Problems - ich jedenfalls sehe da keinen Grund für. Falls du es schon aufgegeben haben solltest ignorier mich einfach, falls du noch Interesse hast, den FF Bus ans Laufen zu bekommen, sag bescheid, ich halte das prinzipiell für machbar.

 

 

Grüße,

 

Agi

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lutz.

 

Ich würde dir ja gerne bei deinen Problemen mit der FF A320 weiterhelfen. Ich habe aber ein Problem damit, die sehr umfangreiche Schilderung deiner Misere zu verstehen. Ich habe deine Posts nun mehrfach durchgelesen, aber dennoch kann ich einiges nicht richtig einordnen. Liegt das vielleicht auch daran, dass ich deine Schreibweise ab und an nicht verstehe. Beispiele:  Wollte aber nicht dieses ...50 Vulcan haben, unter X-Plane_Kopie... versuchen. Da frage ich mich immer, was will er uns nun damit sagen mit den Punkten!

 

der Lutz:     PS.: Ich habe beruflich mit sehr vielen Geschäftspartnern und deren Software zu tun. Pro Jahr kündigen uns lieber 2% der Partner eine Vereinbarung als deren eigene Software aufgrund unser Fehlermeldungen und der damit nachgewiesenen verbundenen "Fehlfunktion" zu korrigieren.

der Lutz:    Ich finde es insgesamt Schade, weil manche Software nur mit sehr intensiven Grundkenntnissen funktioniert, die ich evtl. nicht besitze???

 

Das ist ja eigentlich der Widerspruch überhaupt: Einerseits bist du der Software Guru und dann kommst du mit dieser wirklich einfach zu installierenden Software der FF A320 nicht klar. 

 

der Lutz:   was machen da die Interessierten, unsere Flugzeug Enthusiasten, die Masse?, die eigentlich nur Fliegen möchten

 

das hat Guenni99 schon einmal beantwortet: indem sie die notwendigen Produkte kaufen, sich einarbeiten und los gehts

 

Ich bin jetzt nicht der Computer Experte, aber ich bin weit über 60 Jahre alt und habe seit Januar 2018 X-Plane11 auf meinem System laufen. Mit FF habe ich nur die besten Erfahrungen gemacht. Das System A320 Ultimate ist jeden Cent wert. Es kam vor, dass ich den Flieger nach Updates nicht mehr aktivieren konnte. Das war aber meine Schuld, da ich die A320 vorher nicht deaktiviert hatte. Einmal kurz den Support von FF kontaktiert und kurze Zeit später war die A320 wieder frei geschaltet. Ich habe auch die Boeing 757 von FF. Tolles Flugzeug, toller Service von FF.

Ich habe ja eingangs schon erwähnt, dass ich mit deinen Erklärungen manchmal Probleme habe sie zu verstehen. Wenn deine Fehlermeldung an FF genauso schwer verständlich war,  dann kann ich mir schon vorstellen, dass sich FF mit Grausen abwendet und sich fragt, was will der crazy german eigentlich von uns.

 

Ich hoffe dennoch dass deine Probleme gelöst werden können. Agi hat ja seine Hilfe angeboten, und Agi kennt sich sehr gut mit X-Plane aus. Eine abschließende Frage habe ich noch zu deinem Schlusssatz:   

                                                 fröhliche Octern lt. Emil und bleibt gesund, der Lutz

 

wer ist Emil und was hat er mit dem Problem zu tun?

 

Gruß

Hermann

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nach wie vor hier liegt eine Art "Kopierschutz" Problem vor.

Leider versteh ich die Posts auch nicht genau, so sehr ich mich auch bemühe.

Ich habe aber auch noch nie Xplane Kopien gemacht, keine Ahnung wie sich das auswirkt und ich habe auch keine Ahnung was passiert wenn man die Software von FF mehrfach auf unterschiedlichen PCs aktiviert.

 

Dagegen spricht halt das er scheinbar seinen "I9" (so nenn ich ihn jetzt auch mal) zuletzt komplett neu aufgesetzt hat und scheinbar (wenn ich es richtig verstanden habe) ausschließlich mit diesem PC den FF A320 nutzen wollte und dies obendrein anfangs wohl gelang.

Hat dieser PC jetzt eine original Xplane Version? Müsste er ja oder?

Also ich kann nur nach wie vor sagen, es gibt Software die kann nicht auf mehreren PCs aktiviert werden, auch wenn man "dersselbe" Besitzer ist, der Software Hersteller kann das ja nicht wissen deswegen diese Art von Kopierschutz.

Entsprechend braucht man mehrere Lizensen auch wenn ich nachvollziehen kann das einem sowas nicht gefällt.

 

An deiner Stelle Lutz, würde ich erneut die Log Datei einstellen und eine möglichst verständliche Beschreibung was sich seit der funktionierenden Version geändert hat (seit der Neuinstallation).

Und auch ganz exakt beschrieben was genau passiert und wie weit alles vorher funktioniert hat.

Vielleicht kann man dir ja doch noch irgendwie helfen.

Das die Jungs von FF aufgegeben haben kann ich ihnen ehrlichgesagt nicht übel nehmen.. du bist nicht ganz so leicht zu verstehen ;)

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 10.4.2020 at 21:23, Flusi2016 sagte:

Wenn Bilder meiner Konstellation mit 2 PC in einem Gehäuse und 6 Monitoren usw. gewünscht werden, einfach melden, der Lutz

 

 

Hallo Lutz.

Das würde mich und einige andere schon interessieren. Zeig doch bitte ein paar Aufnahmen deines Simulators!

 

der Hermann 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11.4.2020 at 00:07, FlyAgi sagte:

Lutz,

 

du bist offensichtlich ziemlich frustriert, was ich nachvollziehen kann. Was sich mir gerade nicht erschließt ist: Möchtest du den FF A320 noch zum Laufen bringen oder nicht?

 

Falls du das Problem ernsthaft beheben möchtest denke ich, dass das im Bereich des Möglichen liegen sollte. Das Produkt funktionierte ja zwischenzeitlich und dieser Zustand sollte sich auch einfach wieder herstellen lassen, wenn man da strukturiert und zielorientiert vorgeht. Ich würde mich da nun auch erstmal darauf konzentrieren, den Bus auf einem deiner Computer vernünftig ans Laufen zu bekommen, wenn das dann klappt sehen wir weiter.

 

Da wohl wichtigste Frage ist aus meiner Sicht nun: Was konkret funktioniert jetzt nicht? Was passiert genau, wo hapert es?

 

 

Ich glaube übrigens nicht, dass du hier 'vom Portal fliegen' wirst wegen deines Problems - ich jedenfalls sehe da keinen Grund für. Falls du es schon aufgegeben haben solltest ignorier mich einfach, falls du noch Interesse hast, den FF Bus ans Laufen zu bekommen, sag bescheid, ich halte das prinzipiell für machbar.

 

 

Grüße,

 

Agi

 

Hallo Agi,

die Firma FF hat sich heute bei mir gemeldet und möchte die Fehlerursache Schritt für Schritt abarbeiten.

 

Für die o. gen. Zeilen vielen Dank, ich probiere es jetzt erst einmal an der "Quelle", hoffe ich schaffe das mit der Hilfe meines Juniors.

 

Letzter Stand bei mir, alle letzten 3 redist noch einmal kontrolliert, arm64 funktioniert nicht unter I9, Java ok, X-Plane noch einmal neu installiert Version 11.30 und update auf 11.41 gemacht, X-Plane fragt dann auch, wenn es weitere Kopien findet, welches X-Plane geupdatet werden soll. Probelauf mit Cessna ok. FF installiert in Aircraft und die CEF in Plugins, Start mit FF. Wenn unten in der Leiste das Laden des FF angezeigt stürzt das Programm nach 5 Sekunden ab, der Desktop ist dann da. Lt. Log letzte Zeile: --=={This application has crashed because of the plugin: systems/64/win.xpl}==--

 

Das Ganze geht jetzt an FF, ich berichte weiter, der Lutz

 

 

On 11.4.2020 at 15:12, airway pirat sagte:

Hallo Lutz.

 

Ich würde dir ja gerne bei deinen Problemen mit der FF A320 weiterhelfen. Ich habe aber ein Problem damit, die sehr umfangreiche Schilderung deiner Misere zu verstehen. Ich habe deine Posts nun mehrfach durchgelesen, aber dennoch kann ich einiges nicht richtig einordnen. Liegt das vielleicht auch daran, dass ich deine Schreibweise ab und an nicht verstehe. Beispiele:  Wollte aber nicht dieses ...50 Vulcan haben, unter X-Plane_Kopie... versuchen. Da frage ich mich immer, was will er uns nun damit sagen mit den Punkten!

 

der Lutz:     PS.: Ich habe beruflich mit sehr vielen Geschäftspartnern und deren Software zu tun. Pro Jahr kündigen uns lieber 2% der Partner eine Vereinbarung als deren eigene Software aufgrund unser Fehlermeldungen und der damit nachgewiesenen verbundenen "Fehlfunktion" zu korrigieren.

der Lutz:    Ich finde es insgesamt Schade, weil manche Software nur mit sehr intensiven Grundkenntnissen funktioniert, die ich evtl. nicht besitze???

 

Das ist ja eigentlich der Widerspruch überhaupt: Einerseits bist du der Software Guru und dann kommst du mit dieser wirklich einfach zu installierenden Software der FF A320 nicht klar. 

 

der Lutz:   was machen da die Interessierten, unsere Flugzeug Enthusiasten, die Masse?, die eigentlich nur Fliegen möchten

 

das hat Guenni99 schon einmal beantwortet: indem sie die notwendigen Produkte kaufen, sich einarbeiten und los gehts

 

Ich bin jetzt nicht der Computer Experte, aber ich bin weit über 60 Jahre alt und habe seit Januar 2018 X-Plane11 auf meinem System laufen. Mit FF habe ich nur die besten Erfahrungen gemacht. Das System A320 Ultimate ist jeden Cent wert. Es kam vor, dass ich den Flieger nach Updates nicht mehr aktivieren konnte. Das war aber meine Schuld, da ich die A320 vorher nicht deaktiviert hatte. Einmal kurz den Support von FF kontaktiert und kurze Zeit später war die A320 wieder frei geschaltet. Ich habe auch die Boeing 757 von FF. Tolles Flugzeug, toller Service von FF.

Ich habe ja eingangs schon erwähnt, dass ich mit deinen Erklärungen manchmal Probleme habe sie zu verstehen. Wenn deine Fehlermeldung an FF genauso schwer verständlich war,  dann kann ich mir schon vorstellen, dass sich FF mit Grausen abwendet und sich fragt, was will der crazy german eigentlich von uns.

 

Ich hoffe dennoch dass deine Probleme gelöst werden können. Agi hat ja seine Hilfe angeboten, und Agi kennt sich sehr gut mit X-Plane aus. Eine abschließende Frage habe ich noch zu deinem Schlusssatz:   

                                                 fröhliche Octern lt. Emil und bleibt gesund, der Lutz

 

wer ist Emil und was hat er mit dem Problem zu tun?

 

Gruß

Hermann

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten, Flusi2016 sagte:

Hallo Agi,

die Firma FF hat sich heute bei mir gemeldet und möchte die Fehlerursache Schritt für Schritt abarbeiten.

 

Für die o. gen. Zeilen vielen Dank, ich probiere es jetzt erst einmal an der "Quelle", hoffe ich schaffe das mit der Hilfe meines Juniors.

 

Letzter Stand bei mir, alle letzten 3 redist noch einmal kontrolliert, arm64 funktioniert nicht unter I9, Java ok, X-Plane noch einmal neu installiert Version 11.30 und update auf 11.41 gemacht, X-Plane fragt dann auch, wenn es weitere Kopien findet, welches X-Plane geupdatet werden soll. Probelauf mit Cessna ok. FF installiert in Aircraft und die CEF in Plugins, Start mit FF. Wenn unten in der Leiste das Laden des FF angezeigt stürzt das Programm nach 5 Sekunden ab, der Desktop ist dann da. Lt. Log letzte Zeile: --=={This application has crashed because of the plugin: systems/64/win.xpl}==--

 

Das Ganze geht jetzt an FF, ich berichte weiter, der Lutz

 

 

Hallo Herrmann,

Text anbei wie bei Agi.

 

Emil ist oder war ein österreichischer Kabarettist, der sprach immer von Octern und nicht Ostern.

 

Das Ganze geht jetzt an FF, ich berichte weiter, der Lutz

 

 

Hallo Micha82,

siehe Text davor und auch Dir vielen Dank, der Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 13.4.2020 at 15:54, airway pirat sagte:

 

 

Hallo Lutz.

Das würde mich und einige andere schon interessieren. Zeig doch bitte ein paar Aufnahmen deines Simulators!

 

der Hermann 

 

Ich habe unter mehrere Monitore hier schon ein paar Bilder, aber folgendes anbei von der Nordic Konferenz in Bremen vom Februar 2020 vom Fernsehsender Radio Bremen von der Messe insgesamt und ein Bild extra, der Lutz

20200227_193441 (003) (002).jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Emil ist oder war ein österreichischer Kabarettist, der sprach immer von Octern und nicht Ostern.

 

Das hat jetzt nichts mit der Sache zu tun, aber Emil ist ein Schweizer Kabarettist!

 

 

der Hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi @Flusi2016

 

Probier mal bitte kurz folgendes, so merkwürdig es auch klingt.

Entferne mal den Ordner CEF komplett aus dem Xplane/Resources/Plugins Ordner und sichere den irgendwo anders außerhalb des Xplane Ordners und starte dann die Simulation.

Lade den A320 und wenn das ganze läuft, beende Xplane und füge den CEF Ordner wieder ein (in Resources/Plugins).

Berichte bitte mal ob das tatsächlich funktionieren kann.

 

Das Ganze mag unlogisch klingen, aber Hintergrund ist dieser Thread auf den ich eben gestoßen bin.

https://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/159399-solvedff320u-crashes-x-plane-11-on-startup/

Nicht erklärbar, aber bei diesem User scheint es irgendwie funktioniert zu haben.

 

Und mir fällt noch was anderes ein, auch wenn ich nicht weiß ob das beim A320 auch ein Problem ist, hast du AI Flugzeuge aktiviert? Falls ja, hast du da u.a. den A320 aktiv? Falls ja, tu den raus oder am besten mal alle..

Wie gesagt, nur falls das der Fall ist.. Bei der Zibo z.B. funktioniert das nicht und führt zu Abstürzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden , airway pirat sagte:

Emil ist oder war ein österreichischer Kabarettist, der sprach immer von Octern und nicht Ostern.

 

Das hat jetzt nichts mit der Sache zu tun, aber Emil ist ein Schweizer Kabarettist!

 

 

der Hermann

Das habe ich ja auch so geschrieben. Der Lutz hat aus ihm einen Österreicher gemacht. Das werden ihm die Schweizer so schnell nicht verzeihen!!😁😁 Aber jetzt ist genug geEmilt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden , Micha82 sagte:

Hi @Flusi2016

 

Probier mal bitte kurz folgendes, so merkwürdig es auch klingt.

Entferne mal den Ordner CEF komplett aus dem Xplane/Resources/Plugins Ordner und sichere den irgendwo anders außerhalb des Xplane Ordners und starte dann die Simulation.

Lade den A320 und wenn das ganze läuft, beende Xplane und füge den CEF Ordner wieder ein (in Resources/Plugins).

Berichte bitte mal ob das tatsächlich funktionieren kann.

 

Das Ganze mag unlogisch klingen, aber Hintergrund ist dieser Thread auf den ich eben gestoßen bin.

https://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/159399-solvedff320u-crashes-x-plane-11-on-startup/

Nicht erklärbar, aber bei diesem User scheint es irgendwie funktioniert zu haben.

 

Und mir fällt noch was anderes ein, auch wenn ich nicht weiß ob das beim A320 auch ein Problem ist, hast du AI Flugzeuge aktiviert? Falls ja, hast du da u.a. den A320 aktiv? Falls ja, tu den raus oder am besten mal alle..

Wie gesagt, nur falls das der Fall ist.. Bei der Zibo z.B. funktioniert das nicht und führt zu Abstürzen.

 

Hallo Micha82,

vorab zur Info, auf meinem I9 PC habe ich mittlerweile 4 x X-Plane mit dem FF320U durchnumeriert jeweils in einem eigenen Ordner gespeichert, alle liefen mal kurz voll und dann Peng / Absturz wie vorher beschrieben.

 

Ich habe Deinen ersten Tipp wie folgt umgesetzt.

 

In jeder der 4 X-Plane Versionen mit FF320U die CEF entfernt / gelöscht.

 

Alle dann einmal einzeln neu gestartet. Statt dem Absturz nach 5 Sekunden auf den Desktop folgten wesentlich längere Ladezeiten zwischen 10 - 30 Sekunden. Beim weiteren Hochfahren zeigte dann jeder FF320U ein anderes erstes Erscheinungsbild, einmal FF320U nahe Ansicht von außen des A320, dann einmal FF320U ferne Ansicht des A320U, dann 2 x mit Cockpit und grünen Monitoren im Cockpit.

 

So, nun wie Deine Empfehlung lt. Deiner Sucherei, aber so was von Respekt, Respekt, Respekt, ich habe umgesetzt, CEF auf jeder der 4 X-Plane Versionen wieder installiert.

 

Version X-Plane 01: war vorher Außenansicht nah, startet voll durch ins Cockpit, Paste no Funktion, manuelle Eingabe Code (Achtung, wie vorher hier beschrieben!!!), alles ok, läuft, X-Plane aus, neu gestartet, FF320U läuft mit aktiviertem Code störungsfrei, wau!!!, was geht den hier ab, X-Plane aus.

 

Version X-Plane 02: war vorher Außenansicht fern, startet voll durch ins Cockpit mit laufenden Triebwerken, alles ok, keine Code Eingabe, läuft, X-Plane aus, neu gestartet, FF320U läuft störungsfrei, wau!!!, wo sind wir hier denn, X-Plane aus.

 

Version X-Plane 03: war vorher Cockpit mit grünen Monitoren, startet voll durch ins Cockpit, alles ok, Paste no Funktion, manuelle Eingabe Code nicht probiert weil vorher unter 01 und 02 Funktion, X-Plane aus.

 

Version X-Plane 04: war vorher Cockpit mit grünen Monitoren, startet voll durch ins Cockpit, Paste no Funktion, manuelle Eingabe Code (Kribbel) probiert und alles ok, läuft, nicht weiter probiert weil vorher unter 01 und 02 Funktion, X-Plane aus.

 

Ergebnis: eigentlich würden nun alle 4 Versionen laufen (sind ja 3 Absturzkopien dabei), aber ich brauche ja nur eine lauffähige Version.

 

Ich werde die 1. lauffähige Version in den nächsten Tagen nun endlich weiter fliegen, sofern es störungsfrei bleibt, und berichte weiter, egal ob + oder -. Dann würden die Kopien der früheren Absturzversionen nicht mehr benötigt, können gelöscht werden.

 

FF320U erhält eine weitere Antwort zur Beseitigung von zukünftigen Störungen; Nutzer davon, alle zukünftigen .....!

 

Dir Micha82 sei Dank, es kostete auch Deine wertvolle Freizeit und Du warst besser mit Deinen Kenntnissen / Sucht nach Problembewältigungen als der FF320U Support. Aber das ist der Hersteller und den hast Du getoppt, bis jetzt.

 

So, morgen werden wieder Videos von den "Mörderkarnickeln" ausgearbeitet und dann geht es weiter. Wenn ich dann endlich die Passagiere, die Ladung, die Betankung, den MCDU usw. im Griff habe, kommt eine weitere Belohnung, vorher möchte ich den Gutschein nicht einlösen.

 

Wir haben auf der Nordic Conference in Bremen von der Familie "?"(mit der Bitte um Verständnis), er Airbustrainer für Piloten und Sie Frau Dr. für Airbuspiloten, einen "Gutschein" aufgrund unseres Engagement bekommen, eine Stunde in HH/Finkenwerder bei Airbus im Simulator zu verbringen. 

 

Wenn ich dort mich mit meiner Frau einlocke, werde ich noch einmal nachfragen, ob evtl. andere Personen mitkommen dürfen, bitte bedenken, ohne Garantie, der dankbare Lutz

 

Zum totalen Spaß noch ein weiteres Video unter Helmbedingungen mit einer F18 Hornet auf einem Carrier zu landen bei der Nordic Conference in Bremen, so viel Spaß muss ein, Euch als Dank, der Lutz

 

PS.: Entschuldigung das ich aus Emil eine Ösi gemacht habe, ist halt doch Schweizer Käse, oh watt nen Spaß, Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...